Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Master
Remagen
Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Betriebswirtschaftslehre
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Remagen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Betriebswirtschaftslehre (BWL) im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Koblenz
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Tel: 0261 9528-0
Fax: 0261 9528-567
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Betriebswirtschaftslehre (BWL) studiere?

Beim Studiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL) an der Hochschule Koblenz handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Betriebswirtschaftslehre.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL) angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Remagen angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Remagen angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL) hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Betriebswirtschaftslehre (BWL) zu studieren?

Für das Studium des Fachs Betriebswirtschaftslehre (BWL) gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Erster berufsqualifizierender Studienabschluss mit überdurchschnittlichem Ergebnis, d. h. Note 3,0 oder besser.
Auf die Abschlussnote kann ein Bonus von max. 0,3 gewährt werden, wenn im ersten berufsqualifizierenden Studium die erfolgreiche Teilnahme an Fächern aus dem angestrebten Studienschwerpunkt Logistik und E-Business bzw. Gesundheits- und Sozialwirtschaft im Umfang von mind. 25 ECTS-Punkten nachgewiesen wird.
Zusätzlich kann ein Bonus von 0,1 auf den Notenschnitt gewährt werden, wenn im ersten berufsqualifizierenden Studium ein mindestens einsemestriges Auslandsstudium absolviert wurde.
Über die Anrechenbarkeit der ECTS wird nach Vorlage der Bewerbungsunterlagen entschieden. Aufgrund dieser Regelung kann auch ein Abschluss mit einer Note von 3,1 bzw. 3,4 zu einem Studienplatz im Master führen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Betriebswirtschaftslehre (BWL) sind:

Schwerpunkte:
Gesundheits- und Sozialwirtschaft (Gesundheitswirtschaft, Gesundheitsökonomie, Gesundheitsmanagement, Sozialmanagement), Logistik und E-Business (Logistikmanagement, E-Commerce, E-Business)

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024

Sommersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.12.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.11.2024
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Erster berufsqualifizierender Studienabschluss mit überdurchschnittlichem Ergebnis, d. h. Note 3,0 oder besser.
Auf die Abschlussnote kann ein Bonus von max. 0,3 gewährt werden, wenn im ersten berufsqualifizierenden Studium die erfolgreiche Teilnahme an Fächern aus dem angestrebten Studienschwerpunkt Logistik und E-Business bzw. Gesundheits- und Sozialwirtschaft im Umfang von mind. 25 ECTS-Punkten nachgewiesen wird.
Zusätzlich kann ein Bonus von 0,1 auf den Notenschnitt gewährt werden, wenn im ersten berufsqualifizierenden Studium ein mindestens einsemestriges Auslandsstudium absolviert wurde.
Über die Anrechenbarkeit der ECTS wird nach Vorlage der Bewerbungsunterlagen entschieden. Aufgrund dieser Regelung kann auch ein Abschluss mit einer Note von 3,1 bzw. 3,4 zu einem Studienplatz im Master führen.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Gesundheits- und Sozialwirtschaft (Gesundheitswirtschaft, Gesundheitsökonomie, Gesundheitsmanagement, Sozialmanagement), Logistik und E-Business (Logistikmanagement, E-Commerce, E-Business)

Fristen & Termine

Wintersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024

Sommersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.12.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.11.2024
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Studiengebühren werden nicht erhoben

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
70
Geschlechterverhältnis
41 % männlich
59 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
14
Absolvent:innen pro Jahr
28

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
57
63
VWL
3
Recht
8
Quantitative Methoden
3

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch berufsbegleitend möglich
Fachliche Schwerpunkte
Der Studiengang umfasst eine weiterführende betriebswirtschaftliche Ausbildung nach einem ersten berufsbefähigenden Hochschulabschluss, gepaart mit zusätzlichen branchenspezifischen Ausbildungsinhalten in den Vertiefungsrichtungen „Logistik und E-Business“ sowie „Gesundheits- und Sozialmanagement“. Darüber hinaus werden überfachliche und internationale Kompetenzen vermittelt.
Praxiselemente im Studiengang
13 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 63 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Die Studierenden haben die Möglichkeit sich in einem der beiden verschiedenen zukunftsorientierten Wirtschaftszweige zu vertiefen. Dies ist zum einen die Verbindung von E-Business mit Logistik und zum anderen Gesundheits- und Sozialmanagement. Für beide Bereiche gibt es eine 13-wöchige Praxisphase, intensive und kleine Kurse im Bereich der überfachlichen Qualifikationen sowie die Vermittlung von ausgeprägtem betriebswirtschaftlichen Wissen.

Außercurriculare Angebote

Es werden zusätzliche Kurse für verschiedene Anwendungsprogramme angeboten (z. B. Excel oder SAP). Daneben gibt es Ringvorlesungen zu unterschiedlichen Themen sowie Fachvorträge von Praxisvertreterinnen und Praxisvertretern.

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (Max: 7 Credits). Schlüsselkompetenzen sind zudem in andere Module integriert.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
16.1 %
Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Auslandspraktikum optional; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1850
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
580
Summe der einbezogenen Masterstudiengänge
Anteil Lehre durch Praktiker:innen, Master
24.39 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Alle Studiengänge sind interdisziplinär ausgelegt. Die Professorenschaft setzt sich aus mehreren unterschiedlichen Fachrichtungen zusammen und weist große Praxiserfahrung auf. Praxissemester, gerne auch im Ausland, werden gefördert und sind in den Lehrplan integriert. Neben den branchenspezifischen Besonderheiten der Studiengänge ist die Vermittlung beruflicher Schlüsselqualifikationen integraler Bestandteil des Curriculums. In Wahlmodulen können individuelle Schwerpunkte gesetzt werden. Insbesondere in diesen Modulen unterrichten viele Dozierende aus Unternehmen der spezifischen Branchen.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

ERASMUS+ Partnerschaften mit bis zu vier Gastdozenturen pro Semester; Austausch mit US-Partner-HS im Summer School Program; Virtual Summer School mit Konsortium von Partner-HS; Summer Schools mit Partner-HS im Kaukasus; Exkursionen ins EU-Ausland; Events zur Förderung der Internationalisierung (z. B. "International Week" und "Managing Cultural Diversity"); Blended Intensive Programmes; Begleitung intern. Themen durch Social Media Marketing; Sprachzertifikat Englisch der HS Koblenz als Zusatzqual.; individuelle Betreuung der Incoming und Outgoing students durch den Bereich Sprachen/Intern.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Brock University, St. Catharines, Ontario, Kanada; Indian Institute of Technology Madras, Madras, Indien; Ivane Javakhishvili Tbilisi State University, Tbilisi, Georgien; Royal Thimphu College, Thimphu, Bhutan; Coastal Carolina University, Conway South Carolina, USA; Universidad de Málaga, Málaga, Spanien; ISCAP Instituto Superior de Contabilidade e Administracao, Porto, Portugal; German Jordanian University, Amman, Jordanien; Azerbaijan University, Baku, Aserbaidschan; University of the Sunshine Coast, Maroochydoore, Australien.

Besonderheiten in der Ausstattung

Es stehen kostenfrei diverse fachspezifische Online-Datenbanken, eJournals und zahlreiche eBooks zur Verfügung. In der Bibliothek werden 16 Rechnerplätze zur Literaturrecherche angeboten. Außerdem steht ein kostenfreier Buchscanner zur Nutzung bereit. In 5 Rechnerpools sind 134 PC-Arbeitsplätze mit Druckern, Scannern etc. ausgestattet. Die Studierenden haben kostenfreien Zugang zum Campus-WLAN. Der Fachbereich verfügt über ein Logistik- und ein Videolabor sowie zwei Sprachlabore. Zahlreiche Spezialprogramme (z. B. SAP, SPSS, Simulationsprogramme) werden u. a. in die Lehre einbezogen.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Es werden interdisziplinäre Forschungsthemen im Fachbereich behandelt. Hauptaspekte sind die Forschungsschwerpunkte Sozialpolitik, Innovationsforschung und Sport bzw. Sportmanagement und -ökonomie. Ein Institut ist im Fachbereich verankert.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Unternehmensgründungen werden ausdrücklich durch eine Gründungsberatung gefördert. Weiterhin wurde ein Ideenwettbewerb durch die Hochschule initiiert.

Sonstige Besonderheiten

Die Gleichstellungsbeauftragte des FB WiSo sowie die Mitarbeitenden im Bereich für Gleichstellung und Diversity fungieren als Ansprechpersonen für Hochschulangehörige und Studierende bei Benachteiligung aufgrund des Geschlechts sowie bei sexualisierter Belästigung und Diskriminierung. Ein Beratungsschwerpunkt des Büros für Gleichstellung und Diversity ist die Unterstützung von alleinerziehenden Studierenden.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Remagen
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen