Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Sport & Event Management

Bachelor of Science
Iserlohn, Hamburg
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Sachgebiet(e): Internationale Betriebswirtschaftslehre, Sport-, Event- und Kulturmanagement
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Iserlohn, Hamburg
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Sport & Event Management im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
University of Europe for Applied Sciences
Konrad-Zuse-Ring 11
14469 Potsdam
Tel: 030 338539710
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Sport & Event Management studiere?

Beim Studiengang Sport & Event Management an der University of Europe for Applied Sciences handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Science

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Internationale Betriebswirtschaftslehre, Sport-, Event- und Kulturmanagement.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Sport & Event Management angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Iserlohn und Hamburg angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Iserlohn und Hamburg angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Sport & Event Management hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Sport & Event Management zu studieren?

Für das Studium des Fachs Sport & Event Management gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Hochschuleigene Zugangsprüfung und Aufnahmegespräch

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Sport & Event Management sind:

Schwerpunkte:
Controlling, Corporate Management, Customer Relationship Management, Eventformate, Eventprozesse, Finance, Freizeitsport, Fußballmanagement, Marketing, Spitzensport

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Hochschuleigene Zugangsprüfung und Aufnahmegespräch
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Controlling, Corporate Management, Customer Relationship Management, Eventformate, Eventprozesse, Finance, Freizeitsport, Fußballmanagement, Marketing, Spitzensport

Fristen & Termine

Leider liegen uns zu diesem Studiengang keine spezifischen Fristen und Termine vor. Im Hochschulprofil kannst du Informationen bekommen.

Sonstiges

Anmerkung:
Ab dem 1. Semester ist eine Spezialisierung in Fußballmanagement möglich. Weitere fakultative Sprachkurse möglich; inklusive Auslandssemester

Welches Ranking-Ergebnis interessiert dich?
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
132
Geschlechterverhältnis
80 % männlich
20 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
28
Absolvent:innen pro Jahr
33

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
75
VWL
5
Recht
5
Quantitative Methoden
10
Sprachen
5

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Praxiselemente im Studiengang
8 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 15 Credits anrechenbar für freiwillige Praktika; 15 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Sport fasziniert die Massen! Sport ist mehr als Leidenschaft und Emotionen, es ist Business. Unsere langjährigen Erfahrungen in der Branche haben uns geholfen, ein vielfältiges Netzwerk an Partnern zu gewinnen: z. B. den Hamburger SV, die European League of Football und ALBA Berlin. Durch leitende Funktionen sowie die Beratung von Vereinen, Verbänden, Unternehmen und Sportler*innen kennen unsere Lehrenden das System, die Systematik und die Bedürfnisse der Marktteilnehmer genau. Die Absolventen dieses Studiengangs sollen in die Lage versetzt werden, dieses lebendige Feld mit zu prägen.

Außercurriculare Angebote

Zusatzseminare zu "Football Management" und "eSports", Kooperation mit BVB 09 Borussia Dortmund, Sports Management Day, Netzwerkveranstaltungen, Veranstaltungsformat "Professional Talks", Karrieremessen, Kontaktvermittlung nach Abschluss des Studiums

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (15 Credits).

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
3 %
Auslandsaufenthalt
obligatorisch; Auslandspraktikum optional; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
530
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
50 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Der wirtschaftliche Teil der Hochschule bezeichnet sich als die 'Unternehmer-Hochschule' und versucht damit ganz bewusst, die universitäre Theorie mit der unternehmerischen Praxis zu verbinden - mit Dozentinnen / Dozenten, die die Realität der Unternehmen sehr gut kennen und damit die Lehre über konkrete Beispiele und spannende Fallstudien beleben können.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Studiengangsleitung und Studienberatung besuchen regelmäßig ausgewählte Oberstufen-Kurse an Hamburger Gymnasien, um gezielt über das praxisnahe Studienangebot zu informieren. Einen guten Überblick in das Studienangebot ermöglichen auch die regelmäßigen Info-Abende und Info-Tage, an denen nicht nur das Curriculum vorgestellt wird, sondern Professoren einen konkreten Einblick gewähren.

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

In der Einführungswoche wird ein umfangreiches Seminarprogramm angeboten: z.B. "Participating in an Intercultural Campus", "Student Citizenship", "UE Tech Tools", "Meet the Librarians: Creating a Culture of Academic Integrety", und "Balancing Study & Life". Hinzu kommen "First Year Fridays" mit älteren Studierenden und der "Jump Start" mit vier Semester-begleitenden Kompetenz-basierten Workshops.

Orientierungsangebote von Unternehmen

An unserer Hochschule existiert ein sog. "Career Center", dessen Mitarbeiterin regelmäßig Unternehmen zu konkreten Netzwerk-Gesprächen einlädt. Über die Praxiserfahrungen der Studiengangsleiterin werden dabei auch Anwalts-Kanzleien und juristische Abteilungen von Unternehmen eingeladen.

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

In der Einführungswoche wird ein umfangreiches Seminarprogramm angeboten: z.B. "Participating in an Intercultural Campus", "Student Citizenship", "UE Tech Tools", "Meet the Librarians: Creating a Culture of Academic Integrety", und "Balancing Study & Life". Hinzu kommen "First Year Fridays" mit älteren Studierenden und der "Jump Start" mit vier Semester-begleitenden Kompetenz-basierten Workshops., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Die wachsende Bedeutung des internationalen Austauschs und der Berücksichtigung von sog. interkulturellen Kompetenzen wird durch das explizite Angebot entsprechender Kurse in den jeweiligen Curricula der einzelnen Studiengänge unterstrichen. Dazu kommen in den meisten Studiengängen verpflichtende Auslandsaufenthalte. Unsere Hochschule ist - sowohl was das Lehrpersonal als auch die Studierendenschaft angeht - sehr international ausgerichtet. Im Wintersemester 2022/23 kamen circa 90% der Erstsemester aus dem Ausland.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

London Metropolitan University, London, UK; Northumbria University, Newcastle, UK; University of California, Santa Barbara, Santa Barbara, USA; University of the Sunshine Coast, Sippy Downs, QL, Australien; Hong Kong Baptist University, Hong Kong, China; Dublin Business School, Dublin, Irland; ISCTE, Lissabon, Portugal; Universidad San Pablo, Madrid, Spanien.

Besonderheiten in der Ausstattung

Die Hochschule verfügt über eine kleine Bibliothek mit einem Handbestand wichtiger Grundlagen; der ausgebildete Bibliothekar ermöglicht jedem Interessierten eine professionelle Einarbeitung in die wichtigsten digitalen Datenbestände. Sie verfügt darüber hianus über VR-Labs, Audio- und Video-Labore, in Hamburg über einen Social Media War Room sowie über PC-Pools und Ausleihmöglichkeiten von Kameras, Fotoapparaten, Laptops u.ä..

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Anwendungsorientierte Forschung ist ein elementarer Bestandteil der praxisorientierten Lehre, die ein Markenzeichen des Bildungsmodells der UE ist. Im Zentrum unserer Forschung steht das Konzept der "human-centered innovation". Menschlich steht in diesem Zusammenhang für ethisch, nachhaltig und erlebnisorientiert. Für die UE bedeutet dies, eine interdisziplinäre und agile Forschungsstrategie zu verfolgen, die sich den Marktanforderungen anpasst und innovative Kombinationen von Forschungsinhalten ermöglicht. Wir machen unsere Forschung so offen wie möglich durch die Entwicklung des UE-Verlages.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

In der außer-curricularen Ausbildung exisitiert ein studentisches Ressort 'ConsAltona', das erste kleine Beratungsprojekte für Unternehmen durchführt. Gerade in Start Up-Diskussionen ist die Expertise der einzelnen Studiengänge eine hoch willkommene Ergänzung. Darüber hinaus bietet auch das Career Center immer wieder Workshops zu Unternehmensgründungen bzw. entsprechende Fachvorträge an.

Sonstige Besonderheiten

Am Standort Hamburg gibt es eine Diversity Taskforce, die über die Grenzen der Fachbereiche hinweg ein interdisziplinäres Team von Mitarbeitenden (Verwaltung und Professoren) zusammenbringt. Studierende und Mitarbeitende können sich im Falle diskriminierender Erfahrungen an die Taskforce wenden. Man nimmt sich ihnen in jedem Fall an. Jede Form der Diskriminierung wird an der UE verurteilt und geahndet.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung

Studierende

Anzahl der Studierenden
70
Studienanfänger:innen pro Jahr
6
Absolvent:innen pro Jahr
29

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
75
VWL
5
Recht
5
Quantitative Methoden
10
Sprachen
5

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch dual möglich
Praxiselemente im Studiengang
8 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 15 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Mittendrin, statt nur dabei: Sportler managen, Events planen, Emotionen wecken' - das ist der Anspruch dieses Studiengangs. Kaum ein Bereich begeistert so viele Menschen wie die Sport- & Eventbranche. In einer Zeit, in der eine Fußball-WM und Musikfestivals als Großereignisse zelebriert werden und Sportclubs wie Real Madrid sich zu Großkonzernen entwickeln, wird das Geschäft mit Sport & Events jeden Tag spannender und immer lukrativer. Die Absolventen dieses Studiengangs sollen in die Lage versetzt werden, dieses lebendige Feld mit zu prägen.

Außercurriculare Angebote

Zusatzseminare zu "Football Management" und "eSports", Kooperation mit BVB 09 Borussia Dortmund, Sports Management Day, Netzwerkveranstaltungen, Karrieremessen, Kontaktvermittlung nach Abschluss des Studiums, studentische Ressorts am campus

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (15 Credits).

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
3 %
Auslandsaufenthalt
obligatorisch; Auslandspraktikum optional; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
250
Summe der einbezogenen Studiengänge
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
50 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Der Fachbereich Wirtschaft der University of Europe, Iserlohn, steht für eine fundierte, an den Erfordernissen der Praxis ausgerichtete Management-Ausbildung. Wir kooperieren mit namhaften Unternehmen und verfügen über ein Netzwerk, das vielfältige Praktika und Berufseinstiege bietet. Experten aus der Praxis sind fest in Vorlesungen eingebunden. Internationalität ergibt sich aus Auslandssemestern und Projekten sowie teilweise englischsprachigen Lehrveranstaltungen.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Infotage, Infoabende mit gezielten Informationen zu den einzelnen Programmen; Probestudium: Vorlesungsangebote für Schüler zum Kennenlernen der Hochschule und um einen Eindruck vom Lehr- und Lernbetrieb zu erhalten; Besuche von Vorlesungen sind auch im normalen Betrieb auf Anfage möglich; Broschüre; Studiengagsflyer; studiengangsspezifische Workshops; Beratung in der Studienberatung.

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Infoveranstaltungen von Studiendekan und Examination Office, International Office und Career Center zu deren Funktionen an der Hochschule und ihrer Relevanz für die Studierenden. Umfangreiche Einführung im Rahmen der Erstiwoche. Tutorien in verschiedenen Fächern zur Unterstützung des Lernprozesses. Spezielle Infoformate zu den verschiedenen Partnerhochschulen und Ländern für das Auslandssemester.

Orientierungsangebote von Unternehmen

Vorträge und Workshops zu verschiedenen Themen, zum Beispiel Karriereperspektiven, Schlüsselkompetenzen aber auch zu allgemeinen wirtschaftlichen Themen. Regelmäßige Jobmesse am Campus in Zusammenarbeit mit dem Career Center und Unternehmen mit der Möglichkeit, Bewerbungen für Praktika und den Berufseinstieg zu platzieren. Unternehmertag.

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Infoveranstaltungen von Studiendekan und Examination Office, International Office und Career Center zu deren Funktionen an der Hochschule und ihrer Relevanz für die Studierenden. Umfangreiche Einführung im Rahmen der Erstiwoche. Tutorien in verschiedenen Fächern zur Unterstützung des Lernprozesses. Spezielle Infoformate zu den verschiedenen Partnerhochschulen und Ländern für das Auslandssemester., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Die wachsende Bedeutung des internationalen Austauschs und der Berücksichtigung von sog. interkulturellen Kompetenzen wird durch das explizite Angebot entsprechender Kurse in den jeweiligen Curricula der einzelnen Studiengänge unterstrichen. Dazu kommen in den meisten Studiengängen verpflichtende Auslandsaufenthalte. Unsere Hochschule ist - sowohl was das Lehrpersonal als auch die Studierendenschaft angeht - international ausgerichtet.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

University of California Santa Barbara, Santa Barbara, USA; London Metropolitan University, London, UK; Edinburgh Napier University, Edinburgh, UK; Universitat Autonoma de Barcelona, Barcelona, Spain; Victoria University, Melbourne, Australia; Nicosia European University Cyprus, Cyprus; Lisbon ISCTE Business School Lisbon, Portugal; Laurea University of Applied Sciences, Vantaa, Finland. ESCE, Paris, France; Dublin Business School, Dublin, Ireland;

Besonderheiten in der Ausstattung

Modern eingerichtete Hörsäle mit allen gängigen Präsentationsmedien und Campus WLAN, Personal-Skills-Trainingsraum mit Moderations- und Videoausstattung, TV-Studio, Radio-Studio, PC-Pools, Zugriff auf Online-Datenbänke. Vielfältige Mediennutzung sowohl in Bezug auf die technische Nutzung als auch deren Wirkung und Einsatzgebiete innerhalb der Vorlesungen befähigen die Studierenden zum kompetenten Umgang als Teil der Ausbildung.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Anwendungsorientierte Forschung ist ein elementarer Bestandteil der praxisorientierten Lehre, die ein Markenzeichen des Bildungsmodells der UE ist. Im Zentrum unserer Forschung steht das Konzept der "human-centered innovation". Menschlich steht in diesem Zusammenhang für ethisch, nachhaltig und erlebnisorientiert. Für die UE bedeutet dies, eine interdisziplinäre und agile Forschungsstrategie zu verfolgen, die sich den Marktanforderungen anpasst und innovative Kombinationen von Forschungsinhalten ermöglicht. Wir machen unsere Forschung so offen wie möglich durch die Entwicklung des UE-Verlags.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Im Rahmen der Bachelorstudiengänge gibt es im Vertiefungsstudium die Möglichkeit den Schwerpunkt Entrepreneuership (Unternehmensgründung) zu wählen. Zusätzlich unterstützen die Dozent*innen die Studierenden direkt bei deren Vorhaben zur Gründung. Es werden bei Bedarf auch Kontakte zur Wirtschaft hergestellt. Zusätzlich unterstützt die Hochschule die Studierenden über den Alumni- und Förderverein auch finanziell bei deren Vorhaben.

Sonstige Besonderheiten

Für die Hochschule ist Corporate Social Responsibility eine wichtige Bildungsaufgabe. Dazu gehört nicht nur ein Angebot von CSR und Nachhaltigkeit fokussierenden Fächern, sondern auch die Möglichkeit, sich in verschiedenen Ressorts im CSR-Bereich zu engagieren (BiTS2Society, BiTSVision). Die Umsetzung der in den Vorlesungen gelernten Inhalte erfolgt nicht nur in Praktika sondern auch in studentischen Ressorts und ermöglicht nachhaltiges Lernen.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Hamburg
Rankingergebnisse für den Standort Iserlohn
Welches Ranking-Ergebnis interessiert dich?
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich Wirtschaft

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich Wirtschaft
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich Wirtschaft
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen