Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Merkliste Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Betriebswirtschaft (Business Administration)

Bachelor
Koblenz
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Betriebswirtschaftslehre, Internationale Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Koblenz
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Das Studium im Portrait

Betriebswirtschaft (Business Administration) im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Koblenz
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Tel: 0261 9528-0
Fax: 0261 9528-567
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Betriebswirtschaft (Business Administration) studiere?

Beim Studiengang Betriebswirtschaft (Business Administration) an der Hochschule Koblenz handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Betriebswirtschaftslehre, Internationale Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Betriebswirtschaft (Business Administration) angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Koblenz angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Koblenz angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Betriebswirtschaft (Business Administration) hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Betriebswirtschaft (Business Administration) zu studieren?

Für das Studium des Fachs Betriebswirtschaft (Business Administration) gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife bzw. eine als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung. 12-wöchiges fachbezogenes Praktikum. Der Nachweis des Vorpraktikums ist spätestens bis zur Beendigung des 3. Studiensemesters zu erbringen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Betriebswirtschaft (Business Administration) sind:

Schwerpunkte:
Beschaffung und Logistik, Betriebliche Außenwirtschaft, Externes und internes Rechnungswesen, Finanzierung und Investitionen, Human Resource Mananagement, Marketing und Marktforschung, Produktionswirtschaft/Operations Research, Unternehmenssteuern, Wirtschaftsprüfung

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024

Sommersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.12.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.11.2024
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife bzw. eine als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung. 12-wöchiges fachbezogenes Praktikum. Der Nachweis des Vorpraktikums ist spätestens bis zur Beendigung des 3. Studiensemesters zu erbringen.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Beschaffung und Logistik, Betriebliche Außenwirtschaft, Externes und internes Rechnungswesen, Finanzierung und Investitionen, Human Resource Mananagement, Marketing und Marktforschung, Produktionswirtschaft/Operations Research, Unternehmenssteuern, Wirtschaftsprüfung

Fristen & Termine

Wintersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024

Sommersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.12.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.11.2024
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).

Studierende

Anzahl der Studierenden
470
Geschlechterverhältnis
55 % männlich
45 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
174
Absolvent:innen pro Jahr
120

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor
6.1 %

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
23
61
VWL
10
Recht
10
Quantitative Methoden
40
77
Wirtschaftsinformatik
5
19
Sprachen
5
15

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium
Praxiselemente im Studiengang
12 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 15 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

breit angelegtes, generalistisch ausgerichtetes Bachelorstudium im Bereich der allgemeine Betriebswirtschaftslehre; solides Grundlagenstudium auf wissenschaftlichem Niveau, unter Berücksichtigung der aktuellen Erkenntnisse aus Wissenschaft und Berufspraxis, angewandt und anschaulich vermittelt; kleine Lehr- und Lerngruppen; unterschiedliche und zeitgemäße Prüfungsformen werden angewendet; Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Internationalität und Aktualtität werden in den Lehrmodulen fortlaufend aktualisiert und angepasst; berufs- und praxiserfahrene Professor*innen und Lehrbeauftragte

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (Min: 3 Credits, Max: 13 Credits). Schlüsselkompetenzen sind zudem in andere Module integriert.

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Auslandspraktikum optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1740
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
25 %

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

akademische Erstausbildung an einer HS für angewandte Wissenschaften: in allen berufsbildenden Modulen ist aufgrund der Praxisnähe ein hoher Grad an unmittelbarer Beschäftigungsfähigkeit gegeben; Netzwerke und Kooperationen mit Unternehmen der Wirtschaft ermöglichen Exkursionen, Praxisprojekte und Beziehungsaufbau in die Wirtschaft; Innovations- und Gründungsinitiativen der Studierenden werden an der HS gefördert; Auslandsstudiensemester und Internationales werden gefördert; Diversität, Nachhhaltigkeit, kulturelle Vielfalt und Digitalisierung sind Elemente sämtlicher Lehr- und Lerninhalte

Besonderheiten in der Lehre

Wirtschaft neu denken: praxisnah, nachhaltig, zeitgemäß und studierbar; Im Fachbereich Wiwi werden die Studierenden von berufserfahrenen Professor*innen und Lehrbeauftragten zu Generalist*innen und Expert*innen ausgebildet. Neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse und Praxisanwendungen prägen den Lehrplan. Der Fachbereich bietet zahlreiche Möglichkeiten zur persönlichen Entfaltung und beruflichen Spezialisierung: zum Beispiel durch Team- und Projektarbeit, einem Auslandsaufenthalt oder durch die Unterstützung von Gründungs- und Nachfolgevorhaben.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Praxis@Campus - die größte Hochschulkarrieremesse in Rheinland-Pfalz Schulbesuche mit Präsentation des Fachbereichs und der angebotenen Studiengänge Schulbesuche in der Modellfabrik mit Workshop Individuelle Beratungsangebote durch Studiengangsbetreuer/innen Workshops „Campus live“ für Schüler ab 16 Jahren Schnuppervorlesungen Kinderuni Zoom-Studienberatung „Online anpacken“

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

OLAT-Kurs #kompetentdurchsstudium zur Erleichterung des Studiums Im Kick-off-Camp können Vorkurse und ein Praxisprojekt gemeinsam erarbeitet werden. Das Team von kompetentdurchsstudium unterstützt Studierende, persönlichen Herausforderungen in der neuen, digitalen Hochschulwelt zu meistern. Allgemeine Studienberatung Studierendenwerk Ausbildungsförderung BAföG- und Sozialberatung etc.

Orientierungsangebote von Unternehmen

öffentliche Unternehmensgespräche in Kooperation mit lokalen Wirtschaftsunternehmen Tagungen wie das regelmäßig wiederkehrende Supply-Chain-Management Forum DigiMit² - Kompetenzzentrum für digitale Technologien mittelständische Unternehmen

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

OLAT-Kurs #kompetentdurchsstudium zur Erleichterung des Studiums Im Kick-off-Camp können Vorkurse und ein Praxisprojekt gemeinsam erarbeitet werden. Das Team von kompetentdurchsstudium unterstützt Studierende, persönlichen Herausforderungen in der neuen, digitalen Hochschulwelt zu meistern. Allgemeine Studienberatung Studierendenwerk Ausbildungsförderung BAföG- und Sozialberatung etc., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

in Bearbeitung: Studienabschluss durch ein Studium an zwei Hochschulen: HS Koblenz + Partnerhochschule in Europa = double degree.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Robert Gordon University, Aberdeen, UK/Schottland Kristianstad University, Kristianstad, Schweden Hogeschool Rotterdam, Rotterdam, Niederlande Instituto Politecnico do Porto, Porto, Portugal Université Paris-Est Créteil-Val De Marne (U-PEC), Paris, Frankreich Pontificia Universidade Catolica do Rio de Janeiro (PUC-Rio), Rio de Janeiro, Brasilien Tokyo Metropolitan University (TMU), Tokyo, Japan Cape Peninsula University of Technology (CPUT), Kapstadt, Südafrika Soochow University, Taipei, Taiwan Solbridge International School of Business, Woosong University, Seoul, Südkorea

Besonderheiten in der Ausstattung

Das Labor für betriebliche Informationssysteme bündelt die IT-bezogenen Aktivitäten bezogen auf Lehre und Forschung. Aktuelle und moderne betriebliche Informationssysteme werden für Forschung und Lehre zur Verfügung gestellt und die Nutzung in Lehre und Forschung unterstützt. Aktuell unterstützt das BIS-Labor Forschung und Lehre mit folgenden IT-Systemen: SAP, DATEV, MS Office, BIC Cloud sowie weiterer Software.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Die Modellfabrik Koblenz des Fachbereichs Wiwi fördert die ganzheitliche Betrachtungsweise auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Sie ermöglicht eine interaktive Lehre von komplexen betriebswirtschaftlichen Prozessen. Der Fachbereich bündelt seine Kompetenzen in der Mittelstandsökonomie im Institut für Mittelstands- und Clustermanagement, das der Akquisition und Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsaufträgen dient, um auf die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der regionalen mittelständischen Wirtschaft zu zielen.

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

2

Unterstützung von Unternehmensgründungen

StartUpLab@FH zur Unterstützung innovativer Unternehmensgründungen; Das Labor richtet sich an junge Studierende der HS Koblenz, die mit innovativen Ideen in Technik und Gesellschaft sowie mit unternehmerischem Denken und Handeln den Fortschritt vorantreiben und somit Forschungs-Freiräume für innovative Unternehmensgründungen geschaffen werden.

Sonstige Besonderheiten

Diversity management, Umwelt- und Verbraucherschutz finden als Querschnittsthemen in allen relevanten Modulen und Lehreinheiten Anwendung.

Weitere Informationen zur Forschung
Rankingergebnisse für den Standort Koblenz
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen