1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Duales Studium

Duales Studium

Ausbildung oder Studium? Du musst dich gar nicht zwischen entweder oder entscheiden – mach einfach beides: ein duales Studium.

Auf der Suche nach deinem dualen Studium bist du hier genau richtig. Du findest alle staatlich anerkannten dualen Studiengänge Deutschlands. Um den Studiengang zu wählen, der optimal zu dir passt, nutze am besten die Filterfunktion.

1.755 Studiengänge
Technische Betriebswirtschaft
Technische Betriebswirtschaft
Hochschule Kaiserslautern (University of Applied Sciences)
Wirtschaftsingenieurwesen Betriebswirtschaftslehre
Elektro- und Informationstechnik
Elektro- und Informationstechnik
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
Automatisierungstechnik
Elektrotechnik
Elektrotechnik
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Elektrotechnik
Betriebswirtschaftslehre
Betriebswirtschaftslehre
Alanus Hochschule
Betriebswirtschaftslehre
Real Estate Management
Real Estate Management
EBZ Business School - University of Applied Sciences
Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Primärqualifizierender Studiengang Pflege
Primärqualifizierender Studiengang Pflege
Alice Salomon Hochschule Berlin
Gesundheitsmanagement
Industrial and Digtal Management
Industrial and Digtal Management
Hochschule Kaiserslautern (University of Applied Sciences)
Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsinformatik Betriebswirtschaftslehre
Medizininformatik
Medizininformatik
Technische Hochschule Brandenburg
Angewandte Informatik
Bildungswissenschaften
Bildungswissenschaften
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Bildungswissenschaften
Physiotherapie
Fachhochschule Kiel
Gesundheitsmanagement
Offshore-Anlagentechnik
Fachhochschule Kiel
Anlagenbau
Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik
Fachhochschule Kiel
Elektrotechnik
Informationstechnologie
Fachhochschule Kiel
Informationstechnik
Bauingenieurwesen
Fachhochschule Kiel
Bauingenieurwesen
Medieningenieur
Fachhochschule Kiel
Medieninformatik
Informatik
Fachhochschule Kiel
Informationstechnik
Elektrotechnik
Fachhochschule Kiel
Informationstechnik
Mechatronik
Fachhochschule Kiel
Feinwerktechnik
Maschinenbau
Fachhochschule Kiel
Konstruktionstechnik
Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen, internationales
Fachhochschule Kiel
Maschinenbau Betriebswirtschaftslehre

Die bebilderten Treffer wurden von den Hochschulen kostenpflichtig mit Zusatzinformationen versehen. Mehr Informationen für Hochschulen gibt es hier.

1 - 20 von 1.755

Duales Studium

Entscheidest du dich für einen Studiengang an einer dualen Hochschule, kannst du dich schon als Student über Gehalt freuen – hast aber auch weniger frei.

 

Was ist ein duales Studium?

Ein duales Studium findet an zwei Lernorten statt: an der Hochschule und in einem Unternehmen. Die theoretischen Vorlesungszeiten an einer Uni, Fachhochschule, Berufsakademie oder dualen Hochschule wechseln sich mit Praxisphasen in einem Betrieb ab. Im Unterschied zum Teilzeitstudium werden die berufspraktischen Zeiten in den Studiengang integriert. Theoretisches Wissen wird direkt in den Berufsalltag im Unternehmen eingebracht, danach werden die gemachten Erfahrungen an der Hochschule theoretisch hinterfragt, eingeordnet und bewertet. Die Absolventen dualer Studiengänge sind aufgrund dieser engen Verzahnung von Theorie und Praxis in Unternehmen sehr gefragt. Häufig entscheiden sich besonders leistungsstarke Abiturienten für duale Studiengänge. Um einen der begehrten Plätze zu ergattern, solltest du dich rechtzeitig, etwa ein bis eineinhalb Jahre vor Studienbeginn bewerben. Duale Bachelor Studiengänge dauern meistens drei, teilweise auch fünf Jahre. Hast du bereits einen Bachelorabschluss, erleichtert dir ein dualer Master den Berufseinstieg.


So laufen duale Studiengänge ab

Du kannst auf dreierlei Arten dual studieren: ausbildungsintegrierend, berufsintegrierend oder praxisintegrierend. Beim ausbildungsintegrierenden dualen Studium erwirbst du neben einem akademischen Grad auch den Abschluss in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf. Dafür musst du Abitur oder Fachhochschulreife mitbringen und einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen unterschreiben. Wer bereits arbeitet, kann sich mit einem berufsintegrierenden dualen Studiengang beruflich weiterbilden – eine Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren. Die Inhalte des dualen Studiums beziehen sich auf die berufliche Tätigkeit, der Betrieb stellt dich dafür frei. Bei einem praxisintegrierenden dualen Studium wechseln sich ebenfalls Vorlesungszeiten und Praxisblöcke ab, neben dem akademischen Grad erlangst du aber keinen Abschluss in einem Ausbildungsberuf.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.