Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Weinmarketing und Management

Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Vertrieb
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Heilbronn
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Weinmarketing und Management im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Heilbronn, Technik, Wirtschaft, Informatik
Max-Planck-Straße 39
74081 Heilbronn
Tel: 07131 504-0
Fax: 07131 252470
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Weinmarketing und Management
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Weinmarketing und Management studiere?
Beim Studiengang Weinmarketing und Management an der Hochschule Heilbronn, Technik, Wirtschaft, Informatik handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Vertrieb.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch und Englisch statt.
In welcher Form wird das Studium Weinmarketing und Management angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Heilbronn angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Heilbronn angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Weinmarketing und Management hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Weinmarketing und Management zu studieren?
Für das Studium des Fachs Weinmarketing und Management gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Die Voraussetzung zum Studium ist eine Hochschulzugangsberechtigung, wie die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.

Die Studienplätze werden über ein spezifisches Auswahlverfahren vergeben. Für die Bildung der Ranglisten werden folgende Auswahlkriterien berücksichtigt:

• Die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung mit einem Gewicht von 100%

• Eine abgeschlossene Berufsausbildung gem. Anlage 1 mit einer Verbesserung der nach Punkt 1 ermittelten Note um 0,5 (siehe Website)

• Ein Nachweis einer besonderen Vorbildung, praktischen Tätigkeit oder außerschulischen Leistung und Qualifikation gem. Anlage 2 mit einer Verbesserung der nach Punkt 1 ermittelten Note um 0,25 (siehe Website)

Die Aufnahme des Studiums ist ausschließlich zum Wintersemester möglich.
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Weinmarketing und Management sind:
Schwerpunkte:
BWL/Marketing/Vertrieb, Sprachen, Weinbau/Oenologie/Sensorik, Weinmarketing, Weinmärkte und Weinprofile, Weinwirtschaft, Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit
Weitere Sprachen:
Englisch
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
23.09.2024 - 17.01.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bis 15.07.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Bis 15.07.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Weinmarketing und Management ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Hochschule Heilbronn, Technik, Wirtschaft, Informatik ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Weinmarketing und Management gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Die Voraussetzung zum Studium ist eine Hochschulzugangsberechtigung, wie die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.

Die Studienplätze werden über ein spezifisches Auswahlverfahren vergeben. Für die Bildung der Ranglisten werden folgende Auswahlkriterien berücksichtigt:

• Die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung mit einem Gewicht von 100%

• Eine abgeschlossene Berufsausbildung gem. Anlage 1 mit einer Verbesserung der nach Punkt 1 ermittelten Note um 0,5 (siehe Website)

• Ein Nachweis einer besonderen Vorbildung, praktischen Tätigkeit oder außerschulischen Leistung und Qualifikation gem. Anlage 2 mit einer Verbesserung der nach Punkt 1 ermittelten Note um 0,25 (siehe Website)

Die Aufnahme des Studiums ist ausschließlich zum Wintersemester möglich.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
BWL/Marketing/Vertrieb, Sprachen, Weinbau/Oenologie/Sensorik, Weinmarketing, Weinmärkte und Weinprofile, Weinwirtschaft, Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit
Weitere Sprachen:
Englisch
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
23.09.2024 - 17.01.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bis 15.07.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Bis 15.07.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Melden Sie sich bei Fragen oder Unsicherheiten gerne jederzeit - wir helfen Ihnen gerne weiter!
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Ansprechpartner/Kontakt:
Melanie Dominke
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
80
Geschlechterverhältnis
42 % männlich
58 % weiblich
Absolvent:innen pro Jahr
13

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium
Praxiselemente im Studiengang
26 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 30 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Die Besonderheiten des Studienganges bestehen in der Kombination zwischen der Betriebswirtschaft auf der einen und der Vermittlung von breitem branchenspezifischem Wissen auf der anderen Seite, wobei zusätzlich großer Wert auf Praxisnähe in Form von Projekten, Exkursionen oder Fallstudien gelegt wird. Ein Austausch mit internationalen Partnern wie vor allem Partnerhochschulen oder auch Unternehmen erweitert die Lehre. Die Mehrsprachigkeit der Studierenden (Englisch/Spanisch/Französisch/Arabisch/Russisch) ermöglicht einen Auslandsaufenthalt oder den Einstieg in international tätige Unternehmen.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
20 %
Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Auslandspraktikum obligatorisch; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
260
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
30 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Vielfältige Wahlmöglichkeiten im Lehrangebot, Blended Learning, Bilingualität, Denklabore, konfigurierbare Hörsäle, integrierte Praxisprojekte, Exkursionen, freiwilliges Studium Generale.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Studieninformationstag; Studieren probieren; Bewerbertag; fachbezogene Messen; Schulmarketing; Social Media/Homepage mit zahlreichen Informationen; Fachstudienberatung

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Erstsemester-Begrüßung; weiterführende Infoveranstaltungen; Informationsveranstaltungen zu Sprachen, Auslandsaufenthalten und Schwerpunkten; Erstemester-Ausflug und Get Together

Orientierungsangebote von Unternehmen

Future 2 Job; Meet Business

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Erstsemester-Begrüßung; weiterführende Infoveranstaltungen; Informationsveranstaltungen zu Sprachen, Auslandsaufenthalten und Schwerpunkten; Erstemester-Ausflug und Get Together, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Begleitendes individuelles Coaching, Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Bilingualität, Auslandssemester, Praktika im Ausland, vielfältiges Fremdsprachenangebot, internationales Lehrpersonal, über 100 Partnerhochschulen weltweit mit aktiven Outgoings und Incomings, International Day, Global Classrooms.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Groupe ESC Clermont - Graduate School of Management, Clermont, Frankreich; Kingston University London, Kingston, UK; University of Pittsburgh at Bradford, Bradford, USA; University of Mantioba, Winnepeg, Kanada; JAMK University of Applied Sciences, Jyväskylän, Finnland; Haaga-Helia University, Helsinki, Finnland; Universidad de Valencia, Valencia, Spanien; National University of La Plata, La Plata Buenos Aires, Argentinien; Saint Petersburg State University of Economics, St. Petersburg, Russland; Misr International University, Kairo, Ägypten.

Besonderheiten in der Ausstattung

IT-Räumlichkeiten, VR-Labor, Sensorik-Labor, Videokonferenz-Raum, Gruppen- und Besprechungsräume mit vielfältiger Medienausstattung, größte Hochschulbibliothek in Baden-Württemberg mit über 400.000 Medien, Global Classrooms, SPSS und SAP-Software, Marktforschungsinstitut.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

LVs zur Gestaltung von Businessplänen (Business Model Canvas), interdisziplinäre LV mit IT-Fakultät zur Entwicklung eigener Geschäftsideen; Zusammenarbeit mit Start-Ups von Bosch Grow in LV; enge Vernetzung mit Campus Founders (Schwarz-Stiftung), Venture Forum Neckar (Business Angel Verein), Existenzgründungszentrum KKS Heilbronn, Gründungszentrum Startklar HHN, Innovation der Unternehmen: Lidl, Audi, IDS Innovation,Bosch,Start-Up City HN;Förderung weiblicher Gründerinnen mit Gründungszentrum Startklar(Founderette),Start-up Safari Stuttgart,Innolution Valley Ludwigsburg,Entrepreneurship Summit

Sonstige Besonderheiten

Moderner Bildungscampus im Herzen der Stadt Heilbronn

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Heilbronn
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Studiengänge Hotel- und Restaurantmangement, Weinmanagement
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
Hochschule Harz Hochschule Harz
Studier Wirtschaft mit uns!
  • praxisorientierte Lehre
  • internationale Studiengänge mit Doppelabschluss
  • moderne Studiengänge für deine Karriere
Jetzt informieren und durchstarten!