Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Wirtschaftsinformatik

Bachelor
Aachen
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Aachen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Wirtschaftsinformatik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Fachhochschule Aachen
Bayernallee 11
52066 Aachen
Tel: 0241 6009-0
Fax: 0241 6009-51090
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Wirtschaftsinformatik studiere?

Beim Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Aachen handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Wirtschaftsinformatik angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Aachen angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Aachen angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Wirtschaftsinformatik hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Wirtschaftsinformatik zu studieren?

Für das Studium des Fachs Wirtschaftsinformatik gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Näheres regelt die Prüfungsordnung in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
23.09.2024 - 07.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.08.2024
Bachelorbewerbungen mit ausländischem Hochschulzugang über uni-assist enden am 15. Juli 2024.
Weitere abweichende Bewerbungsfristen für zulassungsfreie Studiengänge werden auf den Internetseiten der FH Aachen frühzeitig bekanntgegeben.
Hochschulwechsler:
Bis 31.08.2024
Bewerbungen für höhere Fachsemester mit ausländischem Hochschulzugang: 15. Juli 2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Losverfahren/Koordiniertes Nachrückverfahren: Nur in Bachelorstudiengängen mit freien Kapazitäten nach dem Dialogorientierten Serviceverfahren. Die Online-Bewerbung erfolgt unabhängig von der Bewerbung zum 15. Juli 2024.
Hochschulwechsler:
Bis 31.08.2024
Bewerbungsfrist für höhere Semester mit ausländischem Hochschulzugang: 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.08.2024
Weitere abweichende Bewerbungsfristen für zulassungsfreie Studiengänge werden auf den Internetseiten der FH Aachen frühzeitig bekanntgegeben.
Hochschulwechsler:
Bis 31.08.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 31.08.2024
Weitere abweichende Bewerbungsfristen für zulassungsfreie Studiengänge werden auf den Internetseiten der FH Aachen frühzeitig bekanntgegeben.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.08.2024
Weitere abweichende Bewerbungsfristen für zulassungsfreie Studiengänge werden auf den Internetseiten der FH Aachen frühzeitig bekanntgegeben.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
Bis 31.08.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.04.2024 - 26.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Wirtschaftsinformatik ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Fachhochschule Aachen ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Wirtschaftsinformatik gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: 1. Meisterbrief od. vergleichbarer Abschluss: Studienaufnahme in jedem Studiengang
2. mind. 2jährige Ausbildung + mind. 3jährige berufl. Tätigkeit: a) Studienaufnahme in fachl. entsprechendem Studiengang; b) Studienaufnahme in fachfremden Studiengang: Zugangsprüfung od. Probestudium erforderlich

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Näheres regelt die Prüfungsordnung in ihrer jeweils gültigen Fassung.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Leider liegen uns zu diesem Studiengang keine spezifischen Fristen und Termine vor. Im Hochschulprofil kannst du Informationen bekommen.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Anmerkung:
1. Meisterbrief od. vergleichbarer Abschluss: Studienaufnahme in jedem Studiengang
2. mind. 2jährige Ausbildung + mind. 3jährige berufl. Tätigkeit: a) Studienaufnahme in fachl. entsprechendem Studiengang; b) Studienaufnahme in fachfremden Studiengang: Zugangsprüfung od. Probestudium erforderlich
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
215
Geschlechterverhältnis
81 % männlich
19 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
73

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
Wirtschaftsinformatik
21
33
Informatik
34
46
Wirtschafts-/Rechts-/Sozialwiss.
41
51
Mathematik/Statistik
20
30
Berufspraktika
23
32

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
gleichermaßen informatik- und managementorientiert
Praxiselemente im Studiengang
53 Credits anrechenbar für freiwillige Praktika; 32 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

3 Studienoptionen ohne frühzeitiges Festlegen: 6 Sem. ohne Praxissemester -> zügiges Studium; 7 Sem. mit Praxissemester; 7 Sem. mit Auslandssemester. Optionen 2 u. 3 eröffnen Zugang zum Masterstudium. Ab 4. Sem. Individuelle Wahlmöglichkeiten durch umfangreichen Wahlmodulkatalog aus BWL, Informatik und Media and Communications for Digital Business; Interdisziplinäre Projekte mit Studierenden aus ingenieurswissenschaftlichen Fächern (Elektrotechnik, Fahrzeugelektronik, Energie…) bereiten ideal auf die Berufsrealität eines Wirtschaftsinformatikers zwischen IT und Management vor.

Außercurriculare Angebote

Business Insights & Youngsters meet Experts (Studierende treffen Alumni & Unternehmensexperten); Hackathons; Entrepreneurship Seminare; RoboCup Logistics League, Veranstaltungen im Gründungszentrums u. Makerspace (Design Thinking, CAD, 3D Druck und Lasercutter Kurse); Beratung Gründerstipendien; TRACEProgramm Transforming Academic into Entrepreneurial Minds; Euregio Summer School; GHOST Gamification Projekt IT Sicherheit; IT-Forensik Workshop, Kooperation mit VDI Arbeitskreis Frauen im Ingenieurberuf; Kooperation digitalHUB u. GründerRegion Aachen; Jobmesse; fachspezifisches Jobportal

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
13 %
Auslandsaufenthalt
kein Auslandsaufenthalt vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
250
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
17 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Aufbau von Wissen, Fähigkeit zur praktischen Anwendung und Softskills (Team- und Kommunikationsfähigkeit, Präsentieren, Sprachkenntnisse) für berufliche Tätigkeiten in der Wirtschaftsinformatik; starke Praxisorientierung durch Lehrende, die über viel Praxiserfahrung und gute Kontakte in die Industrie verfügen; aktuelle Lehre durch Forschungsprojekte mit Universitäten und Industriepartnern; Möglichkeit zu Auslandsemestern für Studierende/Lehrende durch Kooperationen mit über 100 Partnerhochschulen weltweit; Enger Kontakt zu den Wirtschaftsinformatik-Verbänden.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Vorlesungen für SchülerInnen; HIT Hochschulinformationstag; MINT4Girls Camp; Mathe Fit - Tutorium zur Vorbereitung auf Ingenieursstudium; Girls' + Boys Day (5.-10. Klasse); Studienratgeber für SchülerInnen; Schülerpraktikum; Infotage des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften; Langer Abend der Beratung; Freshman Institut; Vorträge zu Studienwahlorientierung, Studieangebot, Studieneinstieg.

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Mathe Vorkurs/Tutorien;Online Mathe Brückenkurs;Erstiwoche;Ersti Infoheft;Erstiwochenende;Infoveranstaltung Lehramt;Berufskolleg;Stipendien-Infoveranstaltung;Bundesprogramm Deutschlandstipendium;EXTRARAUM+WOHNDUO Initiative Stadt Aachen/FH/RWTH; Transporterverleih Umzüge;ZWEIFEL AM STUDIUM,TALENTSCOUTING (Bildungsgleichheit);Kein Abschluss ohne Anschluss KAoA;fachspezifische Jobbörse.

Orientierungsangebote von Unternehmen

Jobmesse Meet@fh-aachen; Aachener Nacht der Unternehmen; Unternehmensstände im Foyer; Job Caching Bustour mit REGINA e.V.; Jobportal des Career Service; JOBEXPEDITION (Unternehmen präsentieren sich als zukünftiger Arbeitgeber); STAUN "Studierende treffen Alumni und Unternehmensexperten"; Business Insights; digitalHUB-Stipendien; AKWI Tagung (Arbeitskreises Wirtschaftsinformatik); Gastvorträge.

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Mathe Vorkurs/Tutorien;Online Mathe Brückenkurs;Erstiwoche;Ersti Infoheft;Erstiwochenende;Infoveranstaltung Lehramt;Berufskolleg;Stipendien-Infoveranstaltung;Bundesprogramm Deutschlandstipendium;EXTRARAUM+WOHNDUO Initiative Stadt Aachen/FH/RWTH; Transporterverleih Umzüge;ZWEIFEL AM STUDIUM,TALENTSCOUTING (Bildungsgleichheit);Kein Abschluss ohne Anschluss KAoA;fachspezifische Jobbörse., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentor:innen (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Lage im Dreiländereck DE-NL-BE ist prädestiniert für grenzüberschreitende Kooperationen, u.a. mit Katholieke Hogeschool Zuid-West-Vlaanderen, Haute École de la Province de Liège u. Hogeschool Zuyd. Viele Studierende kommen aus dem niederl.-belg. Grenzgebiet oder wohnen dort. Ausgeprägte internationale Aktivitäten wie Euregio Summer School u. internationale Wettbewerbe wie Robocups + Hackathons; Teilnahme am ERASMUS+ Programm. Speziell Studiengang Wirtschaftsinformatik: Studierende profitieren von Partnerhochschulen 2er Fachbereiche (Wirtschaft u. Informatik).

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Universidad de los Iles Balerares, Mallorca, Universidad de las Palmas, Gran Canaria, Barcelona East School of Engineering EEBE, Spanien; University of the Sunshine Coast/Sippy Downs, RMIT University Melbourne, University of Technology Sydney, Australien; Southeast Missouri State University, National University San Diego California, USA; RMIT University Ho Chi Minh City, Vietnam; Tomsk Polytechnic University, Russland; Universiti Putra Malaysia (UPM )/Kuala Lumpur, Malaysia; National Taiwan University/Taipeh, Taiwan; Université Montpellier 2, Université Paul Sabatier Toulouse, Université Savoie Mont-Blanc, Université de Lille, Frankreich; Universidad Técnica Federico Santa María, Chile; Mid Sweden University/Östersund, Mälardalen University, Västeras, Schweden.

Besonderheiten in der Ausstattung

Studierende erhalten Zugriff auf technische Betriebsmittel neuester Generation. Dazu zählen u.a.: Test-Netze (mit PCs, Routern, Switches, Firewalls) zum Erproben von Betrieb u. Optimierung von Netzwerken; forensische Arbeitsplätze; Labor für IT Organisation & Management macht die Theorie des IT-Service-Managements erlebbar; mobile media & communication lab zum Erwerb von Kompetenzen in Usability, Design u.Informatik; Big Data Rechencluster - Audio-visuelles Produktionsstudio; LEAN Lab, 3D Bodyscanner; GPU basierte 3D Visualisierung von Nervenfaserbahnen des menschlichen Gehirns; Native Tools.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Diverse Forschungsinstitute und -projekte, so u.a.: - IT Security Awareness/Gamification u. SmartHome/Smart Living – Geschäftsmodelle im Metaverse - Projekt GHOST bereitet Unternehmen auf Cyberangriffe vor, Projekt SMILE IT-Sicherheit für Smart Living Environments; Anwendungsbereiche von VR und AR; Innovationspontentiale durch Digitalisierung; Entwicklung von Lösungen im Bereich (Elektro-)Mobilität – Softwaretesting und Testautomatisierung - IT-Forensik, weitere Projekte im IDA - Institut für Digitalisierung Aachen und enge Kooperationen mit Digital Hub Aachen

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

1

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Studiengangintegriertes Wahlmodul Entrepreneurship; außerdem: AC.E – Initiative für gründungsinteressierte Studierende, EXIST Gründerstipendium, Gründerberatung, Gründerregion AC^2, Studentisches Gründerprogramm TRACE - Transforming academic into entrepreneurial minds, Ringveranstaltung Unternehmerseminar: Antworten von Routiniers auf individuelle Fragen studentischer Gründer - Transferstelle & Career Service; PatentScout: Studierende planen in vertraulichen Gesprächen mit einem Patentbeauftragten das optimale Vorgehen für die Umsetzung ihres Projektes.

Sonstige Besonderheiten

Aktives Mitwirken der Fachbereiche an dem neu geschaffenen Diversity Board; Implementierung des Diversity Management-Systems zur Verzahnung mit bestehenden Steuerungsinstrumenten in den Organisationsstrukturen der FH Aachen; Verankerung von nachhaltigen Themen in Modulen in den Curricula, z.B. "Clean FH"; Anlaufstellen geschaffen wie z.B. einer weiblichen und einer männlichen Vertrauensperson; Schulung Mental Health First Aid für Mitarbeitende und Tutoren, Regenbogenbeflaggungskonzept

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Aachen
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Praxisorientierung in der Lehre
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 45 Studierenden der Studiengänge Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) und Wirtschaftsinformatik mit Praxis- oder Auslandssemester (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?
Labs und Spaces   S
Werden moderne und vielfältige Labore, Online-Zugänge und Cloud-Spaces zu relevanten Themen der Wirtschaftsinformatik angeboten?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Praxisphase   S
Wie ist die Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung der Praxisphasen organisiert?
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Praxisorientierung in der Lehre   S
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Internationalität

Wie international ist das Studium?
Unterstützung für Auslandsstudium   S
Wie attraktiv sind die Studienangebote an den vermittelten ausländischen Hochschulen? Wie gut wird man bei der Vorbereitung eines Auslandsstudiums unterstützt?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Wirtschaftsinformatik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen