Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Betriebswirtschaft

Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Betriebswirtschaftslehre, Logistik, Transport, Verkehrswirtschaft, Marketing, Vertrieb, Personalmanagement, Personalwesen, Rechnungswesen, Steuerwesen, Controlling
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Duales Studium, Praxisintegrierend
  • Standort(e): Hof
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Ranking
Finde heraus, wie der Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof
Tel: 09281 409-3000
Fax: 09281 409-4000
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Betriebswirtschaft studiere?

Beim Studiengang Betriebswirtschaft an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Betriebswirtschaftslehre, Logistik, Transport, Verkehrswirtschaft, Marketing, Vertrieb, Personalmanagement, Personalwesen, Rechnungswesen, Steuerwesen, Controlling.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Betriebswirtschaft angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium, duales Studium und als praxisintegrierendes Studium in Hof angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Hof angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Betriebswirtschaft hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Betriebswirtschaft zu studieren?

Für das Studium des Fachs Betriebswirtschaft gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Betriebswirtschaft sind:

Schwerpunkte:
Digital Commerce & Marketing, Digitales Prozessmanagement und IT-Technologien, Digitales Supply Chain Management & Logistik, Entrepreneurship & Tech Startups, FACT (Finance & Accounting oder Controlling & Taxation), Personal- und Organisationsmanagement

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
02.10.2023 - 24.01.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.04.2024 - 31.05.2024
Beachte: Frühe Bewerbungsfrist wegen Visa-Beantragung.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.04.2024 - 31.05.2024
Beachte: Keine Verlängerung der Bewerbungsfrist wegen Visa-Ausstellung möglich.
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.04.2024 - 31.05.2024
Beachte: abweichende Fristen in einigen Masterstudiengängen, siehe dort!
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.04.2024 - 31.05.2024
Beachte: abweichende Fristen in einigen Masterstudiengängen, siehe dort!

Sommersemester
Vorlesungszeit:
15.03.2023 - 07.07.2023
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Betriebswirtschaft ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Betriebswirtschaft gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .

Das Studium im Portrait

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Digital Commerce & Marketing, Digitales Prozessmanagement und IT-Technologien, Digitales Supply Chain Management & Logistik, Entrepreneurship & Tech Startups, FACT (Finance & Accounting oder Controlling & Taxation), Personal- und Organisationsmanagement

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
02.10.2023 - 24.01.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.04.2024 - 31.05.2024
Beachte: Frühe Bewerbungsfrist wegen Visa-Beantragung.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.04.2024 - 31.05.2024
Beachte: Keine Verlängerung der Bewerbungsfrist wegen Visa-Ausstellung möglich.
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.04.2024 - 31.05.2024
Beachte: abweichende Fristen in einigen Masterstudiengängen, siehe dort!
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.04.2024 - 31.05.2024
Beachte: abweichende Fristen in einigen Masterstudiengängen, siehe dort!

Sommersemester
Vorlesungszeit:
15.03.2023 - 07.07.2023
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Abschluss einer Berufsausbildung+Studienabschluss in 4,5 Jahren (Verbundstudium) mit ausgewählten Firmen möglich
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Probestudium
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

Welches Ranking-Ergebnis interessiert dich?
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).

Studierende

Anzahl der Studierenden
347
Geschlechterverhältnis
53 % männlich
47 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
97
Absolvent:innen pro Jahr
101

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
84
364
VWL
5
Recht
5
20
Quantitative Methoden
10
15
Wirtschaftsinformatik
5
20
Sprachen
10

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Praxiselemente im Studiengang
20 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 10 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Weltwirtschaftssprache (Englisch; Spanisch, Französisch); Je nach individuellem Sprach-Kenntnisstand (Selbsteinstufungstest), werden Lehrveranstaltungen und der Erwerb des Sprachzertifikats "UNICERT"angeboten; Auslandsaufenthalt ist gewünscht; Schwerpunkte sind der Erwerb von Kompetenzen in betrieblichen Kernbereichen; 6 mögliche Studienrichtungen (auch kombinierbar): Digital Commerce & Marketing; Entrepreneurship & Tech Startups; Digitales Supply Chain Management & Logistik; Personal- und Organisationsmagt; Digitales Prozessmanagement und IT-Technologien; Finance & Accounting /Controlling

Außercurriculare Angebote

Angebot internationaler & inderdisziplinärer Projekte z.B. Case Competitions mit internationalen Partnerhochschulen, Unternehmensexkursionen, Regelmäßig Ideationweeks, Ringvorlesungen, Events und Netzwerk-Aktivitäten im digitalen Gründerzentrum Einstein1, Jedes Semester Boom-Party in der HS, verschiedene Hochschulinitiativen (z.B.verschied. Sportgruppen, Umweltinitiative, Motorsport, Börsenforum, International Team, u.a.); Mentorenprogramme; Veranstaltungen des zentralen Careerservice

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (11 Credits). Schlüsselkompetenzen sind zudem in andere Module integriert.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
30 %
Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Auslandspraktikum optional; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1380
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
11 %

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

Praxissemester, (internationales) Projekt mit Praxispartnern, Bachelorarbeit

Besonderheiten in der Lehre

Ausgewählte Online-Lehrveranstaltungen der virtuellen Hochschule Bayern können belegt werden. Flexible Schwerpunktwahl aus 6 möglichen Studienrichtungen (auch kombinierbar): Digital Commerce & Marketing; Entrepreneurship & Tech Startups; Digitales Supply Chain Management & Logistik; Personal- und Organisationsmagt; Digitales Prozessmanagement und IT-Technologien; Finance & Accounting /Controlling; Integration von Unternehmensprojekten und -exkursionen in die Lehre. Individuelle Blended Learning und E-Learning Konzepte zur Ergänzung der Präsenzlehre

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Campus Tag; Girls' Day; Schülerforschungszentrum; Kinderuni; Mädchen und Technik - Ferienprogramm von "Auf die Plätze - Technik - Los!"; Bearbeitung eines naturwissenschaftlichen oder technischen Projekts; individuelle Vorträge und Projekttage für Schulklassen; Bewerbertag; Webinar; Blog und Podcast wirtschaftsrecht-helden.de (Prof. Wachovius); Facebook; Webseite; Flyer.

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Einführungstage; studiengangsspezifische Angebote zu Studienbeginn.

Orientierungsangebote von Unternehmen

Contacta, Unternehmerbörse (Messe auf dem Campus-Gelände Hof); Jobmesse in Zwickau; akademika Jobmesse (u.a. in Augsburg); Oberfränkischer Mastertag in Bamberg; IHK Wirtschaftstag; IHK-Kurs zur Ausbildereignungsprüfung (AdA-Schein); Praxistage 2020 (von Unternehmen aus Bayreuth).

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Einführungstage; studiengangsspezifische Angebote zu Studienbeginn., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Zahlreiche Partnerhochschulen mit der Möglichkeit ein Auslandssemester zu absolvieren; Angebot von Fächern bzw. Vermittlung von studienrelevanten Inhalten in englischer Sprache; Möglichkeit zur Teilnahme an internationalen Projekten in Zusammenarbeit mit Partnerhochschulen und integerierten Kurzzeitmobilitäten (z.B. USA, Mexiko, Finnland, Kasachstan, Italien, u.a.), regelmäßig International Teaching Weeks mit Einbindung internationaler Gastdozenten in die Lehrveranstaltungen der Hochschule, Möglichkeit zur Teilnahme an internationalen Exkursionen

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Avans Hogeschool in Hertogenbusch, Niederlande; Universita delgi Studi di Brescia, Italien; University of Patras, Griechenland; Yamaguchi University, Japan

Besonderheiten in der Ausstattung

Marktforschungslabor mit umfangreicher Ausstattung (z.B.Mini-CallCenter mit professioneller Telefonanlage (Avaya) und CallCenter-Software (Grutzek), Systeme für Eyetracking (SMI), Equipment zur Messung physiologischer Parameter (EDR, EEG), Digitale Voicerecorder, Camcorder, Software führender Anbieter wie SPSS, Systat, Sawtooth, SmartPLS, VR-Brillen & Software, Fahrsimulation, u.a.); Fachspezifische Datenbanken und Statistikportale (z.B WISO, EBSCO, ECONBIZ, Bisnode, Statista, u.a.); Umfangreiches E-Book-Angebot der Bibliothek

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Anwendungsorientierte Forschung u.a. im Bereich IT-, Projekt- und Nachhaltigkeitsmanagement, in Marketing und Marktforschung (z.B. im Bereich Fahrerassistenzsysteme und (teil-)autonomes Fahren), Forschungsprojekte mit Forschungsrgruppen des Iisys Hof

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

1

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Startuplab an der HS als Anlaufstelle für Fragen rund um das Thema Gründung innerhalb der HAW Hof bietet Hilfe bei der Entwicklung von Geschäftsidee und Aufbau eines Business; Kostenlose Gründerberatung; Workshops und Seminare zur Unternehmensgründung Businessplanning; Digitales Gründerzentrum Einstein1 auf dem Campus der HS bietet Gründer-Ökosystem und Unterstützung bei der Weiterentwicklung von digitalen Geschäftsideen, Hilfe bei Finanzierungsfragen und regelmäßige Events und Netzwerk-Aktivitäten zur Vernetzung mit wichtigen Akteuren aus Wirtschaft und Politik; regelmäßige Ideationweeks

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

Studierende

Anzahl der Studierenden
21
Geschlechterverhältnis
48 % männlich
52 % weiblich

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
84
364
VWL
5
Recht
5
20
Quantitative Methoden
10
15
Wirtschaftsinformatik
5
20
Sprachen
10

Das Studium

Art des Studiengangs
Dualer Studiengang, vollzeit, ausbildungs- oder berufsintegrierend

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

2 Abschlüsse: praxisorientierte Ausbildung & wissenschaftl. Studium; starke Integration des Lernorts "Unternehmen" in die Hochschulausbildung mit Umsetzung theoretischer Kenntnisse in der Praxis; ggf. Bezahlung während des Studiums; Weltwirtschaftssprache (Englisch; Spanisch, Französisch); Auslandsaufenthalt gewünscht; Schwerpunkte sind: Erwerb von Kompetenzen in betrieblichen Kernbereichen; 6 mögliche Studienrichtungen analog Studiengang Betriebswirtschaft

Außercurriculare Angebote

Angebot internationaler & inderdisziplinärer Projekte z.B. Case Competitions mit internationalen Partnerhochschulen, Unternehmensexkursionen, Regelmäßig Ideationweeks, Ringvorlesungen, Events und Netzwerk-Aktivitäten im digitalen Gründerzentrum Einstein1, Jedes Semester Boom-Party in der HS, verschiedene Hochschulinitiativen (z.B.verschied. Sportgruppen, Umweltinitiative, Motorsport, Börsenforum, International Team, u.a.); Mentorenprogramme; Veranstaltungen des zentralen Careerservice

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (11 Credits). Schlüsselkompetenzen sind zudem in andere Module integriert.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
30 %
Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Auslandspraktikum optional; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Duales Studium

Credits beim Praxispartner
42
Dualer Studienverlauf: Betreuung Lernorte
Intensive Verzahnung der Lernorte Berufsschule und Hochschule im Rahmen des ausbildungsintegrierenden dualen Studiums
Dualer Studienverlauf: Branchen
Industrie, Banken, Steuerberatung, Handel
Dualer Studienverlauf: Outcome-Kontrolle
Projektbericht; im Rahmen der Bachelorarbeit
Dualer Studienverlauf: Inhaltliche Verzahnung
Schriftliches Festhalten der zeitlichen Abstimmung von Theorie- und Praxisphasen ist obligatorisch. Schriftliches Festhalten curricular vereinbarter Inhalte für die Praxisphase ist obligatorisch.
Dualer Studienverlauf: Lehrveranstaltungen
die Lehrveranstaltungen sind teilweise zwischen dual und nicht dual Studierenden getrennt
Dualer Studienverlauf: Auswahlverfahren
es gibt sowohl ein Auswahlverfahren von der Hochschule als auch vom Praxispartner
Dualer Studienverlauf: Vertragsmodalitäten
der Vertrag ist zeitlich begrenzt, beinhaltet jedoch eine Verlängerungsoption; durchgängige Bezahlung; Mustervertrag (verpflichtend); Vergütung frei aushandelbar und je nach Branche unterschiedlich

Der Fachbereich

Dual Studierende
90

Weitere Infos

Instrumente der Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen und Elemente der institutionellen Verzahnung im Dualen Studium

Praxispartner sind nicht in den Hochschulgremein vertreten.

Besonderheiten in der Lehre

Ausgewählte Online-Lehrveranstaltungen der virtuellen Hochschule Bayern können belegt werden. Flexible Schwerpunktwahl aus 6 möglichen Studienrichtungen (auch kombinierbar): Digital Commerce & Marketing; Entrepreneurship & Tech Startups; Digitales Supply Chain Management & Logistik; Personal- und Organisationsmagt; Digitales Prozessmanagement und IT-Technologien; Finance & Accounting /Controlling; Integration von Unternehmensprojekten und -exkursionen in die Lehre. Individuelle Blended Learning und E-Learning Konzepte zur Ergänzung der Präsenzlehre

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Campus Tag; Girls' Day; Schülerforschungszentrum; Kinderuni; Mädchen und Technik - Ferienprogramm von "Auf die Plätze - Technik - Los!"; Bearbeitung eines naturwissenschaftlichen oder technischen Projekts; individuelle Vorträge und Projekttage für Schulklassen; Bewerbertag; Webinar; Blog und Podcast wirtschaftsrecht-helden.de (Prof. Wachovius); Facebook; Webseite; Flyer.

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Einführungstage; studiengangsspezifische Angebote zu Studienbeginn.

Orientierungsangebote von Unternehmen

Contacta, Unternehmerbörse (Messe auf dem Campus-Gelände Hof); Jobmesse in Zwickau; akademika Jobmesse (u.a. in Augsburg); Oberfränkischer Mastertag in Bamberg; IHK Wirtschaftstag; IHK-Kurs zur Ausbildereignungsprüfung (AdA-Schein); Praxistage 2020 (von Unternehmen aus Bayreuth).

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Einführungstage; studiengangsspezifische Angebote zu Studienbeginn., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Zahlreiche Partnerhochschulen mit der Möglichkeit ein Auslandssemester zu absolvieren; Angebot von Fächern bzw. Vermittlung von studienrelevanten Inhalten in englischer Sprache; Möglichkeit zur Teilnahme an internationalen Projekten in Zusammenarbeit mit Partnerhochschulen und integerierten Kurzzeitmobilitäten (z.B. USA, Mexiko, Finnland, Kasachstan, Italien, u.a.), regelmäßig International Teaching Weeks mit Einbindung internationaler Gastdozenten in die Lehrveranstaltungen der Hochschule, Möglichkeit zur Teilnahme an internationalen Exkursionen

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Avans Hogeschool in Hertogenbusch, Niederlande; Universita delgi Studi di Brescia, Italien; University of Patras, Griechenland; Yamaguchi University, Japan

Besonderheiten in der Ausstattung

Marktforschungslabor mit umfangreicher Ausstattung (z.B.Mini-CallCenter mit professioneller Telefonanlage (Avaya) und CallCenter-Software (Grutzek), Systeme für Eyetracking (SMI), Equipment zur Messung physiologischer Parameter (EDR, EEG), Digitale Voicerecorder, Camcorder, Software führender Anbieter wie SPSS, Systat, Sawtooth, SmartPLS, VR-Brillen & Software, Fahrsimulation, u.a.); Fachspezifische Datenbanken und Statistikportale (z.B WISO, EBSCO, ECONBIZ, Bisnode, Statista, u.a.); Umfangreiches E-Book-Angebot der Bibliothek

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Anwendungsorientierte Forschung u.a. im Bereich IT-, Projekt- und Nachhaltigkeitsmanagement, in Marketing und Marktforschung (z.B. im Bereich Fahrerassistenzsysteme und (teil-)autonomes Fahren), Forschungsprojekte mit Forschungsrgruppen des Iisys Hof

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Startuplab an der HS als Anlaufstelle für Fragen rund um das Thema Gründung innerhalb der HAW Hof bietet Hilfe bei der Entwicklung von Geschäftsidee und Aufbau eines Business; Kostenlose Gründerberatung; Workshops und Seminare zur Unternehmensgründung Businessplanning; Digitales Gründerzentrum Einstein1 auf dem Campus der HS bietet Gründer-Ökosystem und Unterstützung bei der Weiterentwicklung von digitalen Geschäftsideen, Hilfe bei Finanzierungsfragen und regelmäßige Events und Netzwerk-Aktivitäten zur Vernetzung mit wichtigen Akteuren aus Wirtschaft und Politik; regelmäßige Ideationweeks

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Rankingergebnisse für den Standort Hof
Rankingergebnisse für den Standort Hof
Welches Ranking-Ergebnis interessiert dich?
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Ausmaß der Verzahnung im Studiengang   F
Ratingindikator, der das Ausmaß der Verzahnung im Dualen Studium anhand unterschiedlicher Dimensionen misst. Mehr Informationen
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen