1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Pädagogik / Praxisforschung in pädagogischen, sozialen und therapeutischen Berufsfeldern
Zurück
Studienprofil

Master of Arts

Pädagogik / Praxisforschung in pädagogischen, sozialen und therapeutischen Berufsfeldern

Alanus Hochschule

Ein Angebot der Alanus Hochschule. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Steckbrief
Abschluss:
Master of Arts
Sachgebiet(e):
Bildungsforschung, Bildungswissenschaften, Pädagogik, Erziehungswissenschaft, Schulpädagogik
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Berufsbegleitend, Teilzeitstudium
Standort(e):
Alfter
Weitere basisinformationen
Zulassung & Bewerbung
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzung für die Zulassung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Staatsexamen, Diplom oder Magister).

Kandidaten, die im Schwerpunkt Schule und Unterricht Fach- oder Oberstufenlehrer werden möchten, müssen mindestens ein Fachstudium in einem unterrichtsrelevanten Fach vorweisen

Kandidaten, die sich für den Studienschwerpunkt Pädagogische Praxisforschung entscheiden, sollen in einem pädagogischen Berufsfeld (Schule, Kindergarten, soziale Einrichtungen, Jugendhilfe etc.) tätig sein.
Themenschwerpunkte
Schwerpunkte:
Waldorfpädagogik, Praxisforschung in pädagogischen, sozialen und therapeutischen Berufsfeldern
Fristen & Termine
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
gemäß Bescheid
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
gemäß Bescheid
Sonstiges
Studienbeitrag:
251.00 EUR / Monat
Studienbeitrag (Bemerkung):
M.A. Pädagogik/Pädagogische Praxisforschung (Teilzeit)
Bei semesterweiser Zahlung: 1.446,- EUR, bei monatlicher Zahlung: 251,- EUR
Anmerkung:
Der Masterstudiengang kann entweder mit dem Master of Arts, (M.A.) oder Master of Education (M.Ed.) abgeschlossen werden.

Im Zentrum des Studiums steht die Aneignung grundlegender wissenschaftlicher Methoden und die schrittweise Entwicklung und Durchführung von Forschungsprojekten. Neben der Erarbeitung der klassischen Ansätze der Erziehungswissenschaft liegt außerdem ein besonderer Fokus auf den Theorien und Methoden der Reform- und Waldorfpädagogik sowie deren kritischer Reflexion.
Dieser Studiengang qualifiziert für berufliche Tätigkeiten in der Leitung, Beratung, Evaluation und verantwortlichen Weiterentwicklung von Bildungseinrichtungen und -angeboten, im Qualitätsmanagement, aber auch für Dozierendentätigkeiten.

Studiengangsspezifischer Kontakt/Ansprechpartner:
Studiengangskoordinator
Dr. Alexander Röhler
Hausanschrift Villestraße 3, 53347 Alfter
Telefon + 49 2222 93211521
alexander.roehler@alanus.edu

Servicebüro Bildungswissenschaft
Telefon + 49 2222 93211500
bildungswissenschaft@alanus.edu
Kontakt Hochschule
Villestraße 3
53347 Alfter
T.: 02222 9321-0
F.: 02222 9321-21
Weitere Informationen / Services:
www.alanus.edu
Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.