Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Elektronik und Computer Engineering

Bachelor
Graz
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Informationstechnik
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Graz
Elektronik und Computer Engineering im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
FH JOANNEUM
Alte Poststraße 149
8020 Graz
Tel: +43 316 5453 - 0
E-Mail: info@fh-joanneum.at
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Elektronik und Computer Engineering studiere?

Beim Studiengang Elektronik und Computer Engineering an der FH JOANNEUM handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Informationstechnik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Elektronik und Computer Engineering angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Graz angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Graz angeboten.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Elektronik und Computer Engineering zu studieren?

Für das Studium des Fachs Elektronik und Computer Engineering gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Bewerbungsfrist:
An der FH JOANNEUM werden vier Bewerbungsfristen angeboten: der Wintertermin (Januar), Frühjahrstermin (März), Sommertermin (Mai) und Herbsttermin (August). Nicht alle Studiengängen bieten alle Termine an. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Website der FH JOANNEUM.

Zulassung & Bewerbung

Leider liegen uns keine Zulassungs- oder Bewerbungs-Informationen vor.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Bewerbungsfrist:
An der FH JOANNEUM werden vier Bewerbungsfristen angeboten: der Wintertermin (Januar), Frühjahrstermin (März), Sommertermin (Mai) und Herbsttermin (August). Nicht alle Studiengängen bieten alle Termine an. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Website der FH JOANNEUM.

Sonstiges

Studienbeitrag:
363,36 € / Semester

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2022).

Studierende

Anzahl der Studierenden
80
Geschlechterverhältnis
86 % männlich
14 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
25
Absolvent:innen pro Jahr
21

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor
44.8 %

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Lehrprofil
170 Credits in Pflichtmodulen, 10 in Wahlpflichtmodulen. Vertiefungen: Industrielle Automatisierung Energie und Mobilität
Praxiselemente im Studiengang
8 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Studiengang zeichnet sich durch eine persönliche Betreuung, modernste Infrastruktur, praxisorientierten Unterricht und beste Berufsaussichten aus. Der hohe Laboranteil in Lehrveranstaltungen, zahlreiche Projektarbeiten in kleinen Teams und der frühe Kontakt zu Unternehmen sorgen für die notwendige Praxis. Zahlreiche Labore, die jederzeit genutzt werden können, laden ein, eigene Ideen zu verwirklichen. Die Studierendenstadt Graz gilt mit vielen Universitäten und Fachhochschulen als absolutes Studierendenmekka und dementsprechend bunt, vielseitig und kreativ sind die Angebote.

Außercurriculare Angebote

Der Studiengang wird durch den Alumni-Verein des Instituts Electronic Engineering bei allen außercurricularen Aktivitäten unterstützt. Der Alumni-Verein ist offen für Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen und dient als Netzwerk für Studium, Beruf und soziale Aktivitäten. Der Verein organisiert Veranstaltungen, Fachvorträge und gemeinsame Social-Events wie Spieleabende. Der Studiengang fördert darüber hinaus die Beteiligung der Studierenden an sogenannten "Repair-Cafes". Die jährliche Karrieremesse Future Engineers des Departments Engineering wird vom Studiengang mitorganisiert.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
17 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
80
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
21 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Das Studium integriert systematisch Theorie und Praxis. Nahezu alle Lehrveranstaltungen sind integrierte Lehrveranstaltungen mit einer Aufteilung von 50 % theoretischem Fachwissen und 50 % praktischen Übungen. Die Lehrveranstaltungen sind inhaltlich abgestimmt und aufbauend. Die Aufteilung zwischen Elektronik und Informatik ist ausgewogen mit einer etwas stärkeren Gewichtung der technischen Informatik in den höheren Semestern. Team-Projekte und Bewerbe unterstützen die Anwendung der erworbenen Kenntnisse.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Studienberatung www.fh-joanneum.at/hochschule/services/studienberatung/ Schnuppervorlesungen www.studierenprobieren.at Open House Veranstaltungen www.fh-joanneum.at/hochschule/events/open-house/ Crazy Car Wettbewerb für Schüler www.fh-joanneum.at/projekt/crazycar Schulbesuche und Schulführungen www.fh-joanneum.at/hochschule/services/schulbesuch-hausfuehrung/ Alle Angebote gibt es auch online.

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Einführungslehrveranstaltungen Latex-Kurs Labor-Einführung Computer-Einführung Einführung in die Bibliothek Tutorien Mathematik / Elektrotechnik / Physik / Programmieren Workshop - Erstellung von Laborprotokollen Lern- und Arbeitstechniken

Orientierungsangebote von Unternehmen

Karrieremesse Future Engineers https://www.fh-joanneum.at/veranstaltung/karrieremesse-future-engineers-2021/ Besuch von Firmen im Rahmen von Erlebniswelt Wirtschaft bzw. wurden in der Pandemie on-line-Firmenbesuche organisiert Auch werden Firmen im Rahmen von Lehrveranstaltungen besucht.

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Einführungslehrveranstaltungen Latex-Kurs Labor-Einführung Computer-Einführung Einführung in die Bibliothek Tutorien Mathematik / Elektrotechnik / Physik / Programmieren Workshop - Erstellung von Laborprotokollen Lern- und Arbeitstechniken, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Der Studiengang zeichnet sich durch eine hohe Anzahl an europäischen und weltweiten Partneruniversitäten aus. Die Kollaboration wird durch Studierenden- bzw. Lehrendenaustausch, aber auch durch Zusammenarbeit in internationalen Projekten gefestigt.

Besonderheiten in der Ausstattung

LABORE: Industrie 4.0 Labor - Smart Factory Lab; aiMotionLab - Labor für künstliche Intelligenz und Mobilität; HF Labor mit EMV-Messkammer; PowerLab - Labor für Leistungselektronik; ChipTester Labor – Labor zum Testen von Mikrochips; Elektroniklabore für Studierende mit 24 vollausgestatteten Messplätzen; 3 Studierendenlabore/EVD Räume mit über 50 Rechnern. HW-PLATTFORMEN: Arduino, Raspberry PI, MyDac, MyRio, MSP430, TI TIVA, Zybo Boards, B&R SPS, Balanbots. SOFTWARE/DATENBANKEN: IEEE xplorer, MATLAB, Microsoft, Altium Designer, Xilinx Vivado, OrCAD, LabView

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Im Fachbereich werden insgesamt bis zu 1,5 Millionen Euro pro Jahr an F&E Projekten abgewickelt. Studierende werden in diese Projekte über Bachelorarbeiten, Ferialarbeiten und geringfügige Beschäftigungen einbezogen. Forschungsergebnisse werden als Beispiele für den Unterricht verwendet.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Für wissenschaftliche Mitarbeiter*innen gibt es einen klar definierten Karrierepfad. Sie bekommen Mittel für Konferenzteilnahmen, Veröffentlichungen und Projektanträge. Es gibt ein Angebot an Seminaren zur Unterstützung des wissenschaftlichen Arbeitens und des Managements von wissenschaftlichen Projekten. Mit der TU Graz gibt es eine Vereinbarung, die wissenschaftlichen Mitarbeitern einen einfachen Zugang zum Doktoratsstudium ermöglicht. Darüber hinaus wurde nun mit der TU Graz ein vierjähriges kooperatives Doktoratsprogramm geschaffen, um den wissenschaftlichen Nachwuchs weiter zu fördern.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Der Fachbereich ist akademischer Partner des Science Park Graz, ein Inkubator für steirische Gründer und Gründerinnen.

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Rankingergebnisse für den Standort Graz
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2022).

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Räume
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 57 Studierenden des Studiengangs Elektronik und Computer Engineering (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?
Laborpraktika   S
Wie gut werden Laborpraktika betreut? Wie sind die Versuche aufgebaut?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Praxisphase   S
Wie ist die Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung der Praxisphasen organisiert?
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen