Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Management von Gesundheitsunternehmen - berufsbegleitend

Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Unternehmensmanagement, Organisationsmanagement, Betriebswirtschaftslehre
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): berufsbegleitendes Studium
  • Standort(e): Krems
Management von Gesundheitsunternehmen - berufsbegleitend im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
IMC Krems University of Applied Sciences
Piaristengasse 1
3500 Krems
Tel: 02732-802
E-Mail: office@fh-krems.ac.at
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Management von Gesundheitsunternehmen - berufsbegleitend studiere?

Beim Studiengang Management von Gesundheitsunternehmen - berufsbegleitend an der IMC Krems University of Applied Sciences handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Welche Sachgebiete beinhaltet der Studiengang?

Die Sachgebiete des Studiengangs sind Unternehmensmanagement, Organisationsmanagement und Betriebswirtschaftslehre.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Management von Gesundheitsunternehmen - berufsbegleitend angeboten?

Das Studium wird als berufsbegleitendes Studium in Krems angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Krems angeboten.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Management von Gesundheitsunternehmen - berufsbegleitend zu studieren?

Für das Studium des Fachs Management von Gesundheitsunternehmen - berufsbegleitend gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Vorlesungszeit:

ab ca. 08:30 bis ca. 20:00 Uhr 

Bewerbungsfrist:

siehe Website - unterschiedlich

Einschreibfrist (Beginner):

siehe Website - unterschiedlich

Zulassung & Bewerbung

Leider liegen uns keine Zulassungs- oder Bewerbungs-Informationen vor.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Vorlesungszeit:

ab ca. 08:30 bis ca. 20:00 Uhr 

Bewerbungsfrist:

siehe Website - unterschiedlich

Einschreibfrist (Beginner):

siehe Website - unterschiedlich

Sonstiges

Studienbeitrag:
363,36 € / Semester

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).

Studierende

Anzahl der Studierenden
90
Geschlechterverhältnis
29 % männlich
71 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
39
Absolvent:innen pro Jahr
32

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
68
Recht
3
Quantitative Methoden
11

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, auch berufsbegleitend möglich
Fachliche Schwerpunkte
Der Studiengang gliedert sich in die drei Säulen "Management und Gesundheitswesen", "Spezialisierung Management" (wahlweise Kompetenzen in den Bereichen „Controlling“, „Human Ressource Management“, „Gründung und Übernahme von kleinen und mittleren Unternehmen“, „Führung und Organisation im Gesundheitswesen“ oder „Big Data und Digitalization in Health Care“) &"Wissenschaft und Angewandte Forschung.

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Im berufsbegleitenden MA-Studium kommen Studierende aus verschiedenen Berufsgruppen zusammen (Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, diplomiertes Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Mitarbeiter*innen aus dem gehobenen medizinischtechnischen Dienst, Ärzt*innen etc.). Die in der Praxis vorzufindende Multidisziplinarität wird damit schon im Studium gelebt. Die Studierenden erlernen moderne Management-Methoden und wenden Ihr Wissen in interdisziplinären Teams an. Die enge Zusammenarbeit mit Gesundheitsunternehmen sichert einen hohen Praxisbezug.

Außercurriculare Angebote

Case Challenges aus der Gesundheitswirtschaft, Projektarbeit gemeinsam mit Vertreter*innen der Gesundheitswirtschaft, individuelles Research Coaching, Karrierecoaching, Mentoring, Open Lectures

Schlüsselkompetenzen

Schlüsselkompetenzen sind in andere Module integriert.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
21 %
Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
ja, Abschluss optional

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
260
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
90
Summe der einbezogenen Masterstudiengänge
Anteil Lehre durch Praktiker:innen, Master
68.64 %

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

Studierende arbeiten im Team und lernen Probleme im multidisziplinären Kontext des Gesundheitswesens kennen. Im Rahmen von "Real World Case Studies" werden gemeinsam Lösungen erarbeitet und auf ihre Umsetzbarkeit getestet. Die Perspektive folgt den Prinzipien von Human Centered Innovation. Die Learning Journey ist damit gleichermaßen theorie- und praxisorientiert (Themenschwerpunkte: bspw. Klinik, Rehabilitation, ambulante Versorgung, Pflegeheim, Pharmazie, Versicherung, Medizintechnik)

Joint-Degree-Partnerhochschulen

Technische Hochschule Deggendorf

Besonderheiten in der Lehre

In der Lehre wird der Einsatz innovativer, anwendungsorientierter Lehr- und Lernformen wie Roleplays, Case Studies oder Blended Learning-Elementen forciert. In der Erarbeitung der Lehrkonzepte und der Vermittlung des Wissens arbeiten Teams aus haupt- und nebenberuflich Lehrenden. Verschiedene Berufsfelder bzw. unterschiedliche Industrien sind vertreten und tragen zu einer positiven Student Orientation bei. Die Mischung von Lehrenden mit einem wissenschaftlichem Hintergrund und jenen mit vorwiegend praktischem wird den Studierenden der Zusammenhang zwischen Theorie und Praxis vermittelt.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Auslandspraktika sind zum Teil in den Studienbetrieb integriert und Auslandssemester (2 bei Double Degrees) an einer von 140+ Partneruniversitäten werden ermöglicht. Der Student Body an der Fachhochschule ist international, die Kursinhalte sind auch auf internationalen Problemstellungen ausgelegt. Der Kompetenzerwerb im Bereich Intercultural Competences und Diversity Management wird curricular unterstützt.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Bsp.-Dual Degree Partnerhochschulen im Fachbereich BWL: Haaga-Helia University of Applied Sciences, Finnland Technische Hochschule Deggendorf, Deutschland KEDGE Business School, Frankreich Bsp.-AACSB akkreditierte Hochschulen im Fachbereich BWL mit derzeit aktivem Studierendenaustausch: Wilfried Laurier University, Kanada Lingnan University, Hong Kong NEOMA Business School, Frankreich Kyungpook National University, Korea ISCTE-IUL Instituto Universitário de Lisboa, Portugal National Chengchi University, Taiwan Mahidol University, Thailand

Besonderheiten in der Ausstattung

Zusätzlich zur Campus Bibliothek bietet die E-Library eine Sammlung von Datenbanken (Journale, Cases, etc.), auf die auch extern zugegriffen werden kann. Software zur Datenanalyse ist teilweise kostenfrei/teilweise mit Studierendenlizenzen verfügbar. Software zur Datenerhebung (etwa Unipark/Limesurvey) bzw. Datenauswertung (MAXQDA) steht gratis zur Verfügung. Techn. Geräte können bei Bedarf ausgeliehen werden. Materialien für den Bau von Prototypen sind ebenso vorhanden.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Im Institut Gesundheitsmanagement werden gesellschaftlich und wissenschaftlich relevante Forschungsthemen unter den Headlines "Design & Health" und "Career & Health" gebündelt. Besonderer Wert wird auch auf die Kooperation mit Forschungseinrichtungen und -instituten im In- und Ausland gelegt. Aktuell laufende Forschungsprojekte befassen sich mit nachhaltigen Karrieren im Langzeitpflegebereich, Aspekten der informellen Pflege und innovativer Organisationsentwicklung im Gesundheitsbereich.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Studierende werden durch Angebote wie das Founders Lab oder den Co-Working Space der IMC FH Krems dabei unterstützt, Geschäftsmodelle und Unternehmen zu entwickeln. Dazu werden auch ein Gründerservice (Accent) und Absolvent*innen mit Gründungserfahrung eingeladen, welche über Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten sowie eigene Erfahrungen berichten. Vernetzung wird durch Stammtische und Company Visits sowie Vorträge ermöglicht.

Sonstige Besonderheiten

Der Gesundheitsbereich an sich ist von einer hohen Diversität geprägt und daher wird der Kernwert der gegenseitigen Wertschätzung von Anfang an explizit betont. Lehrveranstaltungen bringen den Studierenden die SDGs näher und zeigen deren Relevanz für den Gesundheitsbereich auf. So wird beispielsweise für das Thema "green hospital" und Möglichkeiten für Nachhaltigkeit in der Müllentsorgung, Beschaffung sowie dem Einsatz von Behandlungsmethoden sensibilisiert.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Rankingergebnisse für den Standort Krems an der Donau
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen