Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Physics

Short-Facts
  • Abschluss: Master of Science
  • Sachgebiet(e): Physik
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Freiburg
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Kontakt
Hochschulstandort
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
Fahnenbergplatz
79085 Freiburg
Tel: 0761 203-0
Fax: 0761 203-8866
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Physics studiere?

Beim Studiengang Physics an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Science

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Physik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch statt.

In welcher Form wird das Studium Physics angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Freiburg angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Freiburg angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Physics hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Physics zu studieren?

Für das Studium des Fachs Physics gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Zulassungsvoraussetzungen gemäß Zulassungsordnung

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 04.10.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 30.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 04.10.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 04.10.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
15.04.2024 - 20.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Zulassungsvoraussetzungen gemäß Zulassungsordnung
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Für die Master- und Aufbaustudiengänge gelten unterschiedliche Bewerbungsfristen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf den Internetseiten der Fachbereiche.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Für die Master- und Aufbaustudiengänge gelten unterschiedliche Bewerbungsfristen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf den Internetseiten der Fachbereiche.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Für die Master- und Aufbaustudiengänge gelten unterschiedliche Bewerbungsfristen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf den Internetseiten der Fachbereiche.
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
111
Geschlechterverhältnis
76 % männlich
23 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
45

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
Experimentalphysik
18
Theoretische Physik
19

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Englischsprachiger Studiengang

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
100 %

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
530
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
150

Forschungsprofil (Verteilung der Promotionen)

Optik, Quantenoptik, Physik der Atome, Moleküle und Plasmen
22,7 %
Oberflächen und Nanostrukturen
0,0 %
Festkörper- und Materialphysik
12,0 %
Elementarteilchen, Kerne und Felder
40,0 %
Astrophysik und Astronomie
2,7 %
Physik der weichen Materie, Biologische und Chemische Physik und interdisziplinäre Themen
22,7 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Die Studierende werden in Kleingruppen sowohl in den Übungen als auch in den Laborpraktika betreut. Aufgrund der beiden englischsprachigen Masterstudiengänge Physics und Applied Physics sind viele Lehrveranstaltungen (auch im Bachelorbereich) in der Wissenschaftssprache Englisch wählbar. Durch jährlich stattfindende Exkursionen, z.B. zum CERN, werden die Studierenden frühzeitig mit internationalen Forschungsaktivitäten vertraut gemacht. Interesse für Forschung wird durch die regelmäßige Präsentation der Forschungsaktivitäten im Institut geweckt.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Unsere beiden Masterstudiengänge werden in englischer Sprache unterrichtet.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Das Physikalische Institut ist national sowie international intensiv und weitläufig in Verbundprojekte integriert. Das Spektrum reicht von lokaler Vernetzung sowie Zusammenarbeiten im EUCOR-Raum über nationale Verbünde bis hin zu internationalen Kollaborationen. Ein wichtiges strukturelles Element über den lokalen Freiburger Kontext hinaus besteht in der durch verschiedene Projekte unterlegten, engen Bindung an das CERN, DESY, ELI-ALPS, FERMI, LNGS und XFEL. Intensiviert wird diese internationale Zusammenarbeit durch die drei Graduiertenkollegs, davon zwei internationale Graduiertenkollegs. Studierende sind an internationalen Forschungskooperationen der Arbeitsgruppen beteiligt, der Anteil Studierender eines Jahrgangs, der über diesen Weg Austauschmöglichkeiten nutzt, liegt bei ca. 10 Prozent.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Århus Universitet, Dänemark; Université Bordeaux I, Frankreich; Paris Orsay - Université de Paris-Sud, Frankreich; Padua - Università degli Studi di Padova 'Il Bo', Italien; Aas - Universitetet for miljø- og biovitenskap (UMB), Norwegen; Trondheim - Norges teknisk naturvitenskapelige universitet, Norwegen; Krakau - Uniwersytet Jagiellonsky, Polen; Göteborgs Universitet, Schweden; Lunds Universitet, Schweden; Universidad de Granada, Spanien; Universidad Autónoma de Madrid, Spanien; Universidad de Sevilla, Spanien

Besonderheiten in der Ausstattung

Das Physikalische Institut betreibt neben einem Ingenieurbüro und einer Elektronikwerkstatt eine große Mechanische Werkstatt (18 Feinwerkmechaniker und 7 Auszubildende), in der durch qualifiziertes Personal hochgenaue Präzisionsteile aller Art hergestellt werden. Diese Werkstätten sind maßgeblich in die Forschungsaktivitäten des Physikalischen Instituts am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf eingebunden.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Prominente Beteiligung des Physikalischen Instituts am Teilchenbeschleuniger im CERN. Enge Kooperationen mit den Fraunhofer-Instituten in Freiburg. Breites Spektrum von der Grundlagenforschung bis zu Anwendungen.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Mitgliedschaft in strukturiertem Promotionsprogramm (z.B. auch Graduiertenschule o.ä.) ist obligatorisch; Immatrikulation als Doktorand*in/Promotionsstudent*in ist obligatorisch; Möglichkeit in wissenschaftlichen Förderprogrammen zu promovieren (z.B. DFG_Forschergruppe, Graduiertenkolleg, SFB, etc.) ist vorhanden ; Gezielte finanzielle Unterstützung der Promotion (z.B. Reisekostenzuschüsse o.ä.) ist vorhanden; Geregelte Betreuung in Form von Betreuungsvereinbarung, Betreuungsleitfaden o.ä. ist obligatorisch;Es gibt Vertrauensdozent*innen; Besuch einschlägiger Konferenzen wird aktiv gefördert; Karrierebedingungen: adäquate Entlohnung und Ausstattung ist gegeben; Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind gegeben; Lehrtätigkeit für Promovierende auch ohne Lehrverpflichtung möglich; Internationalität wird besonders gefördert

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung