Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Geographie, sozial- und bevölkerungs

Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Anthropogeographie, Geographie
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
  • Standort(e): Bamberg
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Geographie, sozial- und bevölkerungs im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Kapuzinerstr. 25
96047 Bamberg
Tel: 0951 863-1422
Fax: 0951 863-1172
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Geographie, sozial- und bevölkerungs studiere?

Beim Studiengang Geographie, sozial- und bevölkerungs an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Anthropogeographie, Geographie.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Geographie, sozial- und bevölkerungs angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium und als Teilzeitstudium in Bamberg angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Bamberg angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Geographie, sozial- und bevölkerungs hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Geographie, sozial- und bevölkerungs zu studieren?

Für das Studium des Fachs Geographie, sozial- und bevölkerungs gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Die Zugangsvoraussetzungen sind unter § 32 der Studien-und Fachprüfungsordnung zu finden:
https://www.uni-bamberg.de/abt-studium/aufgaben/pruefungs-studienordnungen/masterstudiengaenge/sozial-und-bevoelkerungsgeographie/

Neben den allgemeinen Zugangsvoraussetzungen:
- Hochschulabschluss mit Modulen im Fach Georgraphie (30 ECTS-Punkte); Module nachholbar bis 2. Fachsemester

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 07.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
19.06.2024 - 30.09.2024
Hochschulwechsler:
19.06.2024 - 30.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
16.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
16.05.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
16.05.2024 - 15.07.2024
Bewerbung erforderlich.
Hochschulwechsler:
16.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
16.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
16.05.2024 - 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
17.05.2024 - 30.09.2024
Hochschulwechsler:
17.05.2024 - 30.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
17.05.2024 - 30.09.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
17.05.2024 - 30.09.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
17.05.2024 - 01.07.2024
Hochschulwechsler:
17.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
17.05.2024 - 01.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
17.05.2024 - 01.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
15.04.2024 - 19.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Geographie, sozial- und bevölkerungs ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Geographie, sozial- und bevölkerungs gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: Jeder Studieninteressierte muss vor der Immatrikulation ein Beratungsgespräch absolvieren. Die Anmeldung zum Beratungsgespräch erfolgt über die Studierendenkanzlei.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Die Zugangsvoraussetzungen sind unter § 32 der Studien-und Fachprüfungsordnung zu finden:
https://www.uni-bamberg.de/abt-studium/aufgaben/pruefungs-studienordnungen/masterstudiengaenge/sozial-und-bevoelkerungsgeographie/

Neben den allgemeinen Zugangsvoraussetzungen:
- Hochschulabschluss mit Modulen im Fach Georgraphie (30 ECTS-Punkte); Module nachholbar bis 2. Fachsemester
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 07.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
19.06.2024 - 30.09.2024
Hochschulwechsler:
19.06.2024 - 30.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
16.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
16.05.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
16.05.2024 - 15.07.2024
Bewerbung erforderlich.
Hochschulwechsler:
16.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
16.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
16.05.2024 - 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
17.05.2024 - 30.09.2024
Hochschulwechsler:
17.05.2024 - 30.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
17.05.2024 - 30.09.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
17.05.2024 - 30.09.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
17.05.2024 - 01.07.2024
Hochschulwechsler:
17.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
17.05.2024 - 01.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
17.05.2024 - 01.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
15.04.2024 - 19.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Onlinebewerbung erforderlich:
http://www.uni-bamberg.de/studium/interesse/bewerben/bewerbung-fuer-einen-masterstudiengang/
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Probestudium
Anmerkung:
Jeder Studieninteressierte muss vor der Immatrikulation ein Beratungsgespräch absolvieren. Die Anmeldung zum Beratungsgespräch erfolgt über die Studierendenkanzlei.
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
47
Geschlechterverhältnis
30 % männlich
70 % weiblich
Absolvent:innen pro Jahr
16

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Praxiselemente im Studiengang
8 Wochen Praxisphase/Praktikum obligatorisch; 10 Credits anrechbar für freiwillige Praxisphasen/Praktika; 15 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen
Schwerpunkte Humangeografie
Der Studiengang beschäftigt sich mit räumlichen Konsequenzen sich verändernder sozialer und demographischer Prozesse. Er vermittelt dabei jedoch vertiefendes und erweiterndes Wissen im Bereich von fünf Kernthemen: 1. Soziale Herausforderungen und demographischer Wandel in ländlichen Regionen und Stadtquartieren; 2. Raum- und ortsbezogene Kulturen und Identitäten als ‚neues‘ endogenes Entwicklungspotential; 3. Migration und Transformation; 4. Soziale Diversität, räumliche Gerechtigkeit und zivilgesellschaftliche Partizipation; 5. Innovative quantitative und qualitative humangeogr. Methoden
Ausbildung in geografischen Methoden
Die Methodenausbildung orientiert sich an aktuellen humangeographischen Forschungsfeldern sowie daraus resultierender Problemstellungen. Folgende Methoden werden behandelt: Zentrale Methoden humangeographischer Forschung (bspw. standardisierter Fragebogen, qualitatives Interview, aktivierende Befragung, Soziale Netzwerkanalyse, computergestützte Auswertungsverfahren, Evaluationsforschung, Sozialraumanalysen). Sie werden erläutert und an anwendungsorientierten Beispielen auf ihre Leistungsfähigkeit geprüft; Forschungskonzeptionen und -designs werden diskutiert und in Feldarbeit umgesetzt

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Studiengang betont die Verbindung von Theorie, Methoden (Empirie) sowie Praxis (Anwendungsbezüge) in seinem Aufbau. Systemische und integrative Ansätze stehen als Grundhaltung im Vordergrund. Facetten sozialer wie demographischer Entwicklungen mit hohem Raumbezug werden sehr häufig in Kooperation mit Lehrbeauftragten aus der Praxis und in vielfältigen Kooperationen mit öffentlichen Verwaltungen bearbeitet. Lösungen für Herausforderungen werden mit den beteiligten Menschen gemeinsam unter Berücksichtigung der Besonderheiten von Nachbarschaften und Orten erstellt.

Außercurriculare Angebote

Regelmäßige Vorträge im Rahmen des vom Institut angebotenen Geographischen Kolloquiums; gut organisierter Arbeitskreis Geographie mit regelmäßigen außercurricularen Angeboten für Geographiestudierende; aktive Bewerbung von außeruniversitären Veranstaltungen, die Bezug zur Sozial- und Bevölkerungsgeographie haben, wie zum Beispiel Smart City-Ringvorlesung, Partizipationsmöglichkeiten im Rahmen von Stadt- und Regionalentwicklung

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
350
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
60

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Die Lehre knüpft an alltagsweltliche Problemstellungen an und bietet einen hohen Arbeitsmarktbezug. Innovative und unterschiedliche Kompetenzen adressierende Lehrformate mit hohem Praxisbezug (z.B. Blended Learning, flipped classroom, Einbindung Externer, Nutzung digitaler Angebote) gewährleisten ein abwechslungsreiches Studium. Die sehr gute Betreuungsrelation erlaubt zielgerichtete individuelle Förderung, insb. durch zertifiziertes Lehrpersonal im Bereich Hochschule. In- und ausländische Exkursionen dienen der vergleichenden Anschauung raumbezogener Phänomene an konkreten Orten.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Im Studiengang wird hoher Wert auf ein breites, innovatives und attraktives Spektrum an Lehr- und Lernformen gelegt (z.B. Flipped Classroom, Lernen durch Lehre). Auf Frontalunterricht wird mit Ausnahme einer Vorlesung verzichtet und der Einsatz aktivierender Methoden der Hochschullehre ist Standard. Die Lehrmethoden variieren zwischen Einzel- oder Gruppenarbeitsformen sowie selbstständigen Gestaltungen und Präsentationen durch Studierende. Ziel ist es, dass die Studierenden durch die eingesetzten Lehr- und Lernformate möglichst aktiv in den Lernprozess eingreifen und diesen gestalten können.

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

- Arbeitskreis Geographie in der Fachschaft der Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Université Gustave Eiffel, Paris Est Marne-la-Vallée, FRANKREICH; University of Latvia, Riga, LETTLAND; West University of Timișoara, Timișoara, RUMÄNIEN; University of Belgrade, Belgrad, SERBIEN; Universidad de Extremadura, Cáceres, SPANIEN; Karls-Universität, Prag, TSCHECHIEN; Eötvös Loránd University, Budapest, UNGARN

Besonderheiten in der Ausstattung

Labor für physisch-geographische Analysen; CIP-Pool zur Vermittlung von Kenntnissen in Fernerkundung und geographischen Informationssystemen (GIS) sowie aller Formen der Datenaufbereitung, der Datenanalyse, der Dateninterpretation sowie ihrer Darstellung; Software zur Durchführung qualitativer Sozialforschung und humangeographischer Forschung (MAXQDA); gut ausgestattete Teilbibliothek für Geographie.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Migration, (post-)development und Rückkehr, ökonomisch-geographischer Transformation; Stadt-Land-Verhältnisse; lokale Identität und Lebensqualität; Nachhaltigkeit und raumbezogene Gerechtigkeit; Intergenerationalität und Quartier; kulturelle Bildung in ländlichen Räumen; historische Naturgefahrenforschung, Planungsgeschichte, historische Geographien von Produktion, Handel und Konsum; ESR-Datierung von Korallen, Mollusken und Gastropoden. Regionale Schwerpunkte: Ost- und Südosteuropa, Westeuropa und Deutschland, Lateinamerika (Brasilien, Mexiko sowie Karibik), USA und Japan.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Einbindung der Studierenden in Geographisches Forschungskolloquium; Einbindung Studierender als HiWis in wissenschaftliche Forschungsprojekte; forschende Lehrprojekte in mehreren Modulen, Erstellung von Hausarbeiten im Stile eines wissenschaftlichen Papers; Bekanntmachung von Workshops und Tagungen über Homepages, Gründung eines studentischen Vereins im WS 2017/18 (Organisation von Exkursionen und Tagungsteilnahmen), Angebot von Workshops im Bereich Schlüsselqualifikationen.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Enge Kooperation mit dem uniinternen Büro für Innovation und Gründung (BIG); Dozierender vom Lehrstuhl Geographie I übernimmt Rolle als Coach für den Bereich social entrepreneuship an der Universität.

Sonstige Besonderheiten

aktive Mitarbeit in diversen Nachhaltigkeitsgruppen und -initiativen innerhalb und außerhalb der Universität seitens des Lehrstuhls Geographie I, um die Rolle der Geographie als multiperspektivisches Fach bei anstehenden Nachhaltigkeitstransformationen sichtbar zu machen und zu nutzen.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://www.uni-bamberg.de/studium/interesse/bewerben/ ; https://www.uni-bamberg.de/studium/interesse/bewerben/erstesfachsemester/zulassungsbeschraenkte-faecher-im-ersten-fachsemester/

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Bamberg
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Geografie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen