Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Merkliste Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz

Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Energietechnik
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Reutlingen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Ranking
Finde heraus, wie der Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Reutlingen, Hochschule für Technik- Wirtschaft-Informatik-Design
Alteburgstraße 150
72762 Reutlingen
Tel: 07121 271-0
Fax: 07121 271-1101
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz studiere?

Beim Studiengang Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz an der Hochschule Reutlingen, Hochschule für Technik- Wirtschaft-Informatik-Design handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Energietechnik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 18 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Reutlingen angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Reutlingen angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz zu studieren?

Für das Studium des Fachs Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Die Studienplätze werden nach dem Ergebnis eines Auswahlverfahrens vergeben.Voraussetzung ist:\n\n- ein qualifizierter Hochschulabschluss der Fachrichtung Energietechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik oder einer artverwandten Ingenieur- oder Naturwissenschaft oder Wirtschaftsingenieurwesen.\n- mit in der Regel 210 ECTS-Punkten (Bewerber mit 180 ECTS-Punkten siehe Auswahlsatzung des Masterstudiengang Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz)\n\nAuswahlkriterien sind:\n\n- Durchschnittsnote des qualifizierenden Hochschulabschlusses\n- Fachrichtung des qualifizierenden Hochschulabschlusses\n- Auslandsaufenthalt von mind. einem Semester (Studien- oder Praxissemester) während des Bachelorstudiums. Hierdurch ist eine Verbesserung der Durchschnittsnote möglich.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz sind:

Schwerpunkte:
Energietechnik, Energiewirtschaft

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
02.10.2023 - 26.01.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
13.03.2023 - 07.07.2023
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Das Studium im Portrait

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Die Studienplätze werden nach dem Ergebnis eines Auswahlverfahrens vergeben.Voraussetzung ist:

- ein qualifizierter Hochschulabschluss der Fachrichtung Energietechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik oder einer artverwandten Ingenieur- oder Naturwissenschaft oder Wirtschaftsingenieurwesen.
- mit in der Regel 210 ECTS-Punkten (Bewerber mit 180 ECTS-Punkten siehe Auswahlsatzung des Masterstudiengang Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz)

Auswahlkriterien sind:

- Durchschnittsnote des qualifizierenden Hochschulabschlusses
- Fachrichtung des qualifizierenden Hochschulabschlusses
- Auslandsaufenthalt von mind. einem Semester (Studien- oder Praxissemester) während des Bachelorstudiums. Hierdurch ist eine Verbesserung der Durchschnittsnote möglich.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Energietechnik, Energiewirtschaft

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
02.10.2023 - 26.01.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
13.03.2023 - 07.07.2023
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Im Master-Studiengang "Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz" (DEE) bilden wir am Reutlinger Energiezentrum für Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz (REZ Imagefilm) Expertinnen, Experten und Führungskräfte für die Energiewirtschaft von morgen aus. Für den sich rasant entwickelnden Energiesektor braucht es Menschen, die neue Ideen und Mut zur Veränderung haben, über die Grenzen hinausdenken, die Innovationen durch- und umsetzen wollen und können. Im DEE-Master entwickeln und realisieren die Studierenden Lösungen für dezentrale Energiesysteme, sie erarbeiten sich das Rüstzeug, um die Energieeffizienz ganz praktisch zu verbessern. Damit werden sie in die Lage versetzt, technisch, wirtschaftlich, unternehmerisch und gesellschaftlich sinnvolle Projekte und Geschäftsmodelle umzusetzen.

ALLE VORTEILE AUF EINEN BLICK
individuell und effektiv

Kleine Semestergruppen in seminaristischen Vorlesungen
Moderne Studienkonzepte mit vielseitigen Projekten
Team- und Projektarbeiten zum Ausbau der Soft Skills
Persönliche Betreuung durch ein engagiertes Professorenteam
industrienah und praxisorientiert

Enge Partnerschaften zur Industrie und Energiewirtschaft
Vermittlung von theoretisch fundiertem und praxisnahem Wissen durch erfahrene Professorinnen und Professoren sowie Lehrbeauftragte aus der Industrie
Projekt- und Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Industrie
Exkursionen
international ausgerichtet

International anerkannte Studienabschlüsse
Zahlreiche Partnerhochschulen im In- und Ausland
Theoretische und praktische Studiensemester im Ausland möglich
Möglichkeit zur Anfertigung von Abschlussarbeiten an den Partnerhochschulen
innovativ und zukunftsorientiert

Labore mit moderner Ausstattung
Anwendungsorientierte Forschungsprojekte
Möglichkeit zur Promotion in Kooperation mit Universitäten

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2022).

Studierende

Anzahl der Studierenden
68
Geschlechterverhältnis
72 % männlich
28 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
28
Absolvent:innen pro Jahr
25

Studienergebnis

Credits insgesamt
90
Regelstudienzeit
3 Semester
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master
88.1 %

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
Maschinenbau
Praxiselemente im Studiengang
26 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Kombination aus Energiewirtschaft und Energietechnik, viele Projektarbeiten, die Möglichkeit Wahlpflichtmodule aus anderen Fakultäten zu wählen. Enge Zusammenarbeit mit dem Reutlinger Energiezentrum (REZ), welches von der Karl Schlecht Stiftung und BKW Kälte-Wärme-Versorgungstechnik GmbH unterstützt wird. Das Reutlinger Energiezentrum bietet aktuelle Ergebnisse aus der Forschung die in die Lehre eingehen. Studierende können aktiv am REZ mitwirken. Bspw. durch Hiwi-Tätigkeiten oder Anfertigung der Masterthesis. Viele Lehrbeauftragte aus der Praxis.

Außercurriculare Angebote

Breit gefächerte Angebote im Rahmen von studierenPLUS, dem außercurricularen Kursangebot der Hochschule Reutlingen. Im Rahmen des Ethikum können vielfältige Angebote zu Ethik und Nachhaltigkeit besucht werden.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
8.4 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
370
Anzahl Masterstudierende
130
Anteil Lehre durch Praktiker:innen, Master
25 %

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

Kombination aus Energiewirtschaft und Energietechnik, viele Projektarbeiten, die Möglichkeit Wahlpflichtmodule aus anderen Fakultäten zu wählen. Enge Zusammenarbeit mit dem Reutlinger Energiezentrum (REZ), welches von der Karl Schlecht Stiftung und BKW Kälte-Wärme-Versorgungstechnik GmbH unterstützt wird. Das Reutlinger Energiezentrum bietet aktuelle Ergebnisse aus der Forschung die in die Lehre eingehen. Studierende können aktiv am REZ mitwirken. Bspw. durch Hiwi-Tätigkeiten oder Anfertigung der Masterthesis. Viele Lehrbeauftragte aus der Praxis.

Besonderheiten in der Lehre

Der Studiengang bietet eine breit gefächerte Ausbildung im allgemeinen Maschinenbau an. Dabei werden die Ergebnisse aus den Forschungsschwerpunkten Simulation, Mini-Blockheizkraftwerke, Werkzeugmaschinen etc. in die Lehre eingebunden. Vermittlung von interdisziplinären Fähigkeiten während der Projektarbeit; im Rahmen von Forschungsvorhaben und Industrieprojekten können die Studierenden Projekt- und Abschlussarbeiten anfertigen.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Es gibt Kooperationen zu den Partnerhochschulen: DongHua University Shanghai, South Bank University London, TU St. Petersburg, Port Elizabeth Technikon, Stellenbosch University, Nationale Bergbauakademie der Ukraine, Valpraiso University (Indiana), Kettering University (Michigan). Möglichkeit an den Partnerhochschulen ein Praxis- und/oder Theoriesemester zu absolvieren oder die Abschlussarbeit zu schreiben. Dozentenaustauschprogramme zwischen den Partnerhochschulen ermöglichen, dass Studierende von internationalen Professor*innen lernen und einheimische Professor*innen neue Impulse mitbringen.

Besonderheiten in der Ausstattung

Es werden modernste Konstruktions- und Entwicklungswerkzeuge wie CAE, FEM, MKS, Rapid Prototyping, CFD, CAQ, Rapid Product Development eingesetzt. Darüber hinaus gibt es hervorragend ausgestattete Labore (Prüfstand für Mini Blockheizkraftwerke, Motorenprüfstand, Schweißlabor, Labor für Werkstoffprüfung, Kunststofflabor, Werkzeugmaschinenlabor, Strömungslabor, Strömungsmaschinenlabor, 4 Simulationsinseln etc.), Windkanal.

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Im Rahmen des RRI (Reutlinger Research Institute) werden zahlreiche Forschungsvorhaben in den Bereichen Simulation/Optimierung mit industriellen Partnern, Testzentrum für Mini-Blockheizkraftwerke mit zertifiziertem Prüfstand, Werkzeugmaschinen etc. bearbeitet. Auch im neu gegründeten Lehr- und Forschungszentrum "Reutlinger Energiezentrum (REZ)" werden zahlreiche Forschungsaktivitäten durchgeführt.

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

2

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Studierende werden mit ihren Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in aktuelle Forschungsprojekte der Professorinnen und Professoren einbezogen und gezielt an die wissenschaftliche Forschungs- und Entwicklungstätigkeit herangeführt.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Das Center for Entrepreneurship bietet hochschulweit Beratung u.a. bei der Antragstellung, Arbeitsplätze, verschiedene Wahlpflichtmodule (2-5 ECTS), Workshops, Events, Exkursionen und Wettbewerbe an, an denen auch Studierende der Fakultät Technik teilnehmen. Im Sommersemester 2018 fand erstmals eine einwöchige Start-up Summer School speziell für Studierende der Technik im Rahmen einer Exkursion in der Ukraine statt. Zusätzlich finden Sensibilisierungsworkshops in den einzelnen Studiengängen statt, um die Studierenden für das Thema zu interessieren.

Sonstige Besonderheiten

Der Praxisbezug wird durch die Industriepartnerschaft verstärkt. Dabei fördern kleine und mittelständische Unternehmen leistungsfähige Studierende durch Stipendien, bieten Praktikumsplätze sowie Kooperationen im Rahmen von Projekten an. Außerdem gibt es das Kombistudium "Reutlinger Modell". Dies ist eine Kombination aus einer Facharbeiterausbildung zum Industriemechaniker/zur Industriemechanikerin und einem Studium in Maschinenbau.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Rankingergebnisse für den Standort Reutlingen
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2022).

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 54 Studierenden der Studiengänge Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz (M.Sc.) und Maschinenbau (M.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Übergang zum Masterstudium   S
Ist der Übergang vom vorherigen Studium zum Masterstudium gut organisiert?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Maschinenbau
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen