Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Berufliche Bildung - Pflegewissenschaft

Bachelor
Bremen
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Pflegewissenschaft
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Bremen
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Berufliche Bildung - Pflegewissenschaft im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Bremen
Bibliothekstraße 1
28359 Bremen
Tel: 0421 218-1
Fax: 0421 218-4259
Weitere Informationen / Services:
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
HS Gesundheit Bochum HS Gesundheit Bochum
Unsere Bachelor: Deine Zukunft im Gesundheitswesen

An der HS Gesundheit kannst du 13 innovative Bachelorstudiengänge im Gesundheitsbereich studieren – entscheide dich für einen Beruf mit Sinn und Zukunftsperspektive.

  • Praxisnahes Studium
  • Moderne Ausstattung
  • Persönliche Studienatmosphäre
Jetzt bewerben!
FAQ zu Berufliche Bildung - Pflegewissenschaft
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Berufliche Bildung - Pflegewissenschaft studiere?
Beim Studiengang Berufliche Bildung - Pflegewissenschaft an der Universität Bremen handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Pflegewissenschaft.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Berufliche Bildung - Pflegewissenschaft angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Bremen angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Bremen angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Berufliche Bildung - Pflegewissenschaft hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Berufliche Bildung - Pflegewissenschaft zu studieren?
Für das Studium des Fachs Berufliche Bildung - Pflegewissenschaft gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Berufliche Bildung - Pflegewissenschaft sind:
Schwerpunkte:
Klinische Pflegeexpertise, Lehre
Lehramtsbefähigung über Master möglich für:
  • Berufliche Schulen
  • Alle Stufen, Schulformen
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 31.01.2025
Aktuelle Termine unter:
www.uni-bremen.de/studium/starten-studieren/veranstaltungsverzeichnis
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Allgemeine Frist:
15.07. zum Wintersemester
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Allgemeine Frist:
15.07. zum Wintersemester
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Allgemeine Frist:
15.07. zum Wintersemester
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Berufliche Bildung - Pflegewissenschaft ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Universität Bremen ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Berufliche Bildung - Pflegewissenschaft gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: Zulassungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung (Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Altenpflege,
Entbindungspflege oder Heilerziehungspflege). Das Probestudium kann nur mit
der vorgenannten abgeschlossenen Ausbildung aufgenommen werden.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Klinische Pflegeexpertise, Lehre
Lehramtsbefähigung über Master möglich für:
  • Berufliche Schulen
  • Alle Stufen, Schulformen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 31.01.2025
Aktuelle Termine unter:
www.uni-bremen.de/studium/starten-studieren/veranstaltungsverzeichnis
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Allgemeine Frist:
15.07. zum Wintersemester
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Allgemeine Frist:
15.07. zum Wintersemester
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Allgemeine Frist:
15.07. zum Wintersemester
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Probestudium
Anmerkung:
Zulassungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung (Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Altenpflege,
Entbindungspflege oder Heilerziehungspflege). Das Probestudium kann nur mit
der vorgenannten abgeschlossenen Ausbildung aufgenommen werden.
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
63
Geschlechterverhältnis
16 % männlich
84 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
13

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Polyvalenter Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption, Präsenzstudium, vollzeit
Lehrprofil
99 Pflichtcredits im Fach Pflegewissenschaft
Fachausrichtung
Pflegepädagogik
Praxiselemente im Studiengang
6 Wochen Praxisphase/Praktikum obligatorisch; 4 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen
Ausbildungsanteile
Präsenzanteile: Hochschule 33%, Selbstlernanteil: 66%

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

familiäre Atmosphäre, am Fachbereich statusgruppenübergreifende Zusammenarbeit im Bereich Nachhaltigkeit, Unterrichtsbesuch mit Unterrichtsreflexion durch Dozentin, retrospektive Reflexion des eigenen videographierten Unterrichts

Außercurriculare Angebote

enge Zusammenarbeit mit Bremer Pflegeschulen, Schulen bieten Mentee-Stellen an

Der Fachbereich

Dual Studierende
20
Studierende am Fachbereich
130
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
5 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Forschendes Lernen; engmaschige Betreuung der Studierenden; individuelle Beratung der Studierenden; enge Kooperation und Verzahnung mit Praxispartnern.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Forschendes Lernen; engmaschige Betreuung der Studierenden; individuelle Beratung der Studierenden; enge Kooperation und Verzahnung mit Praxispartnern.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

detaillierte Studiengangsbeschreibungen (Uni-Info, Datenbank Studium, Studiengangsseiten des Fachbereichs) Facebook-Gruppe "Pflegewissenschaft Universität Bremen" allgemeine Orientierung zum Studium auf der Uni-Homepage allgemeine und fachspezifische Beratungsangebote Informationsveranstaltungen für Pflegeschulen an der Universität oder in den Schulen

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

siehe oben Informationsangebote für Studienanfänger*innen Uni-Start-Portal (Infos und Tipps zum Studienstart) allgemeine und fachspezifische Beratungsangebote Orientierungswoche von Studierenden für Studierende

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

im Rahmen der Orientierungswoche Angebote zur gemeinsamen Kneipentour u.ä.

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Kooperationsverträge mit Polen, Kanada und China; Internationale Summerschools und Studentenkonferenzen; internationale Gastdozenten.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Jilin University, China; Toronto, Kanada; Poznan, Polen

Besonderheiten in der Ausstattung

Internationale Literaturdatenbanken

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Kolleginnen am Studiengang ausgesprochen forschungsstark

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

8

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

WiMi-Lunch; Forschungswerkstätten; Beratung zur Karrierentwicklung der WiMis; Zugang zu uniinternen Qualifikationsangeboten, Doktorand*innenkolloquien der drei Professuren.

Sonstige Besonderheiten

Am Fachbereich gibt es eine statusgruppenübergreifende sehr aktive Initiative zum Thema Nachhaltigkeit; Geschlecht, Intersektionalität und Nachhaltigkeit sind Themen gesundheits- und pflegewissenschatlicher Forschung am FB

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Bremen
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich 11: Human- und Gesundheitswissenschaften

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich 11: Human- und Gesundheitswissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Pflegewissenschaft
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen