Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Informatik

Polyvalenter Zwei-Hauptfächer-Bachelor
Freiburg
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Polyvalenter Zwei-Hauptfächer-Bachelor
  • Sachgebiet(e): Informatik (Lehramt)
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Freiburg
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Informatik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
Fahnenbergplatz
79085 Freiburg
Tel: 0761 203-0
Fax: 0761 203-8866
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Informatik studiere?

Beim Studiengang Informatik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Polyvalenter Zwei-Hauptfächer-Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Informatik (Lehramt).

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Informatik angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Freiburg angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Freiburg angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Informatik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Informatik zu studieren?

Für das Studium des Fachs Informatik gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Informatik sind:

Lehramtsbefähigung über Master möglich für:
  • Sekundarstufe II (bis Klasse 11) oder das Gymnasium
  • Alle Stufen, Schulformen

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 04.10.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 30.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 04.10.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 04.10.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
15.04.2024 - 20.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Lehramtsbefähigung über Master möglich für:
  • Sekundarstufe II (bis Klasse 11) oder das Gymnasium
  • Alle Stufen, Schulformen

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
01.06.2024 - 04.10.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.06.2024 - 04.10.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.06.2024 - 04.10.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Polyvalenter Zwei-Hauptfächer-Bachelorstudiengang mit Option Lehramt Gymnasium (abhängig von dem Fach, in dem die BA-Arbeit geschrieben wird).

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
37
Geschlechterverhältnis
70 % männlich
30 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
11

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Polyvalenter Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
Allgemeiner Informatikstudiengang

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Studiengang mit zwei gleichberechtigten Fächern, den man unterschiedlich "einsetzen" kann: entweder als erster Teil des Lehramtsstudiums (mit Fachdidaktik in beiden Fächern sowie Bildungswissenschaften und erstem Kontakt mit schulischem Umfeld beim Orientierungspraktikum), oder mit individuell wählbaren Kursanteilen als gezielte Spezialisierung in zwei Fächern gleichermaßen. Da man sich erst bei der Abschlussarbeit entscheiden muss, ob man in Richtung Lehramt geht oder einen fachlichen Abschluss bevorzugt, bietet dieses Studium gewisse Freiheiten und Flexibilität.

Außercurriculare Angebote

Roboter-Wettbewerb am Ende des System-Design-Projekts mit externen Juroren aus lokalen Unternehmen; Zertifikat Nachhaltigkeit (Studierende können sich interdisziplinär mit relevanten Nachhaltigkeitsfragen des 21. Jahrhunderts auseinandersetzen und gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein übernehmen; auch mit Veranstaltungen in Basel und Karlsruhe über EUCOR); Lehramtsspezifisches Mentoring

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
40 %
Auslandsaufenthalt
Nicht obligatorisch, Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
Nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1140

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Methodenorientiertes Ausbildungsprofil; wissenschaftlich fundiertes, grundlagen- und anwendungsorientiertes Studium; Vielfalt an fachübergreifenden Elementen durch Zugehörigkeit zu klassischer Universität; starke Synergien zwischen Forschung und Lehre; innovativer Einsatz von E-Learning und modernen Medien in allen Studienbereichen (z.B. e-Prüfungen, flipped classroom Konzepte); Vermittlung überfachlicher und sozialer Kompetenzen (Soft-Skills); Ausbildung zum selbständigen Lernen und Arbeiten in betrieblichem oder wissenschaftlichem Umfeld; Standortübergreifendes Lernen über EUCOR-Uni-Verbund

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

wissenschaftlich fundiertes, methoden- und anwendungsorientiertes Studium; flexibles Curriculum zur individuellen Profilentwicklung (mit optionaler Spezialisierung in Künstlicher Intelligenz oder Cyber-Physical Systems); starke Synergien zwischen Forschung und Lehre; innovativer Einsatz von E-Learning und modernen Medien in allen Studienbereichen (z.B. e-Prüfungen, flipped classroom Konzepte); Einblick in andere Fachkulturen durch fachfremden Pflichtanteil; Möglichkeit für Auslandsstudium oder für standortübergreifendes Lernen über EUCOR-Uni-Verbund

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Die Technische Fakultät bietet u.a. folgende Informationsangebote für Schüler/innen: Infomaterial: extra Webseite, Flyer, Social-Media (Instagram und Facebook), Online Studienwahl Assisent (OSA); Persönlich: Tag der offenen Tür (im November); Girl's Day; Schülerstudium; Angeboten im Rahmen der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA), des Schülerforschungszentrums und des Freiburg-Seminars; Science-Days im Europapark; Info-Stand bei Jugend forscht Regionalwettbewerb; Besuche an der Fakultät durch Schulklassen; individuelle Studienberatungsgespräche (persönlich oder Videokonferenz)

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Alle Angebote auf freiwilliger Basis; Fachintern: Mathe-Vorkurs der Fachschaft; Einführungswoche (mit Infos von Prüfungsamt, Fachschaft und Studiengangkoordination; Erklärung des Campus-Management-Systems, Campustour, Begrüßung durch Studiendekanin); Webseite speziell für neue Studierende; Möglichkeit für persönliche Studienberatungsgespräche; intercultural training für internationale Studierende; WhatsApp-Gruppen der Fachschaft Uniweit: Studienstart-App, Einführungen durch School of Education und Zentrum für Schlüsselqualifiaktionen; Zentrale Begrüßung durch Rektorin im SC-Stadion

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Fachintern: Unterschiedliche gesellschaftliche Angebote (Spiele, Ausflüge, Sportangebote) im Rahmen der Einführungswoche der Fachschaft; Spieleabende verteilt auf das Semester; Teambuilding über Gruppenarbeiten und Abschlusswettbewerb im Rahmen des System Design Projekts; Uniweit: Erstsemester-Begrüßung mit Markt der Möglichkeiten; International Club für internationale Studierende; vielfältige Angebote im Hochschulsport; Studium Generale; Workshops der zentralen Studienberatung; Mentoring-Programm für Lehramtsstudierende

Orientierungsangebote von Unternehmen

Keine Angebote von Unternehmen speziell für neue Studierende, Eingangsphase soll prioritär dem Studium gewidmet sein; Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern erfolgt i.d.R. erst später im Studium über (freiwillige) Exkursionen zu Firmenkontaktmessen, extra curricularen Vorträgen oder Brown Bag Lectures (angeboten vom Forum Angewandte MST, Informatik und Nachhaltige Technische Systeme); von Firmen angebotene Workshops (z.B. Bosch recruiting workshop) und Wettbewerbe (z.B. POSITIVE Impact Challenge); Veröffentlichung von Stellenangeboten über Mailingliste und (physikalisches) Schwarzes Brett

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Hoher Anteil internationaler Studierender (ca. 50%) im englischsprachigen Masterstudiengang; standortübergreifendes Lernen über EUCOR-Uni-Verbund (Deutschland, Frankreich, Schweiz); Partneruniversität in EPICUR-Allianz (European Partnership for an Innovative Campus Unifying Regions); Auslandsstudium möglich über Erasmus, Auslandsaufenthaltmöglichkeiten via Erasmus +; interkulturelle Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter*innen erleichtern Forschungskooperationen auf internationaler Ebene; spezielle Internationalisierung im Lehramt-Bereich via ConnEcTEd (Coherence in European Teacher Education)

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Institut Polytechnique de Bordeaux, Bordeaux, Frankreich; Göteborg Universität, Schweden; Universidad des Pais Vasco, Bilbao, Spanien; Tampere University, Finnland; Universidad Politécnica de Madrid, Spanien; Haskolinn, Reykjavik, Island; KU Leuven, Belgien; La Sapienza, Rom, Italien; Universitetet i Bergen, Bergen, Norwegen; Hacettepe Üniversitesi, Ankara, Türkei

Besonderheiten in der Ausstattung

Generell: flächendeckend WLAN, moderne Multimedia-Ausstattung für online- und eLearning (Aufzeichnungssoftware, Zoom, BigBlueButton), Content-Management-System ILIAS; Fachintern: Diverse Labore mit spezieller Ausstattung (Robotik, Computergrafik und -vision, Hardware/Embedded Systems); mobile Technik-Ausstattung für Gruppenarbeit bei Hardwarepraktikum und System Design Projekt; Galaxy-Server (Bioinformatik); Einsatz von GitHub an vielen Lehrstühlen; Studentische Werkstatt (betrieben von der Fachschaft); Uniweit/Rechenzentrum: High Performance Computing (NEMO, bwHPC, ATLAS BFG), versch. Server.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Forschung und Lehre sind eng verzahnt, der Austausch über Instituts- und Fakultätsgrenzen hinweg ist tägliche Praxis. Grundlagen- und Anwendungsforschung finden dabei gleichermaßen häufig unter Einbindung der Studierenden statt. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Cyber-Physical Systems, Künstliche Intelligenz/Machine Learning sowie Bioinformatik. Exzellenzbereiche (CIBSS – Zentrum für Integrative Biologische Signalstudien) sowie Kooperationen mit Fraunhofer-Instituten bieten ein ideales Umfeld. Eines von 17 ELLIS Exzellenzzentren für Maschinelles Lernen in Europa.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Mit zahlreichen Promotionen im Jahr, mehreren Habilitationen und der Einrichtung von Juniorprofessuren fördern wir unseren wissenschaftlichen Nachwuchs. Die Technische Fakultät verfolgt dabei unterschiedliche Modelle: Juniorprofessuren, Graduiertenschule Robotics, DFG-Heisenberg Stipendium, Nachwuchsgruppe im ehemaligen Exzellenz-Cluster BrainLinks/BrainTools. ERC Advanced, Consolidator und Starting Grants für diverse EU-Projekte.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Nutzbarmachung gewonnener Forschungsergebnisse durch die universitäre Zentralstelle für Technologietransfer (mit Dienstleistungs-Spektrum von Auftragsforschung über Patente und Lizenzen bis hin zu Firmengründungen); ein Mitarbeiter für Technologietransfer ist sowohl an der ZFT als auch der Technischen Fakultät tätig und bildet einen entsprechenden Brückenkopf; die entsprechenden Kompetenzen in Fragen der IP (Patente, Markenzeichen, etc.) werden rege genutzt (bereits zahlreiche Firmen-Ausgründungen aus der Fakultät); Uni-zentral unterstützt das Gründerbüro bei Planung von Start-Ups.

Sonstige Besonderheiten

Die Themen Diversity und Nachhaltigkeit sind sowohl Uni-weit als auch Fachintern von großer Bedeutung. Diversity: "Technik, Frauen, Freiburg" und ein Girl's Day zur Förderung von Frauen; Tag der Vielfalt und University Health Day veranschaulichen erweitertes Gleichstellungsverständnis der Universität; Beauftragte für Studierende mit Behinderung/chronischen Krankheiten; Nachhaltigkeit: Sustainability Talks an der Fakultät; Nachhaltigkeitsthemen in Forschung und Lehre, in Betrieb (Energisparen + Klimaschutz) und Governance der Uni; Innovationscampus Nachhaltigkeit (ICN) gemeinsam mit KIT.

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://www.tf.uni-freiburg.de/de/studienangebot/informatik/m-sc-informatik-computer-science

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Freiburg im Breisgau
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Technische Fakultät

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Technische Fakultät
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Technische Fakultät
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Informatik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen