Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Internationales IT Business

Bachelor
Karlsruhe
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Internationale Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
  • Standort(e): Karlsruhe
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Internationales IT Business im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
Moltkestraße 30
76133 Karlsruhe
Tel: 0721 925-0
Fax: 0721 925-2000
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Internationales IT Business
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Internationales IT Business studiere?
Beim Studiengang Internationales IT Business an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Internationale Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Internationales IT Business angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium und als internationaler Studiengang in Karlsruhe angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Karlsruhe angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Internationales IT Business hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Internationales IT Business zu studieren?
Für das Studium des Fachs Internationales IT Business gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Motivationsschreiben erforderlich: https://www.h-ka.de/bewerben-fuer-bachelor/motivation
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 01.02.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Internationales IT Business ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Internationales IT Business gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: Die Hochschule Konstanz bietet die Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte an.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Motivationsschreiben erforderlich: https://www.h-ka.de/bewerben-fuer-bachelor/motivation
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 01.02.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
In der Regel 1500 Euro Studiengebühren pro Semester an baden-württembergischen Hochschulen für Studierende aus Nicht-EU-Staaten
Anmerkung:
Es ist ein internationales Praxissemester vorgesehen.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Eignungsprüfung
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Anmerkung:
Die Hochschule Konstanz bietet die Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte an.
Ansprechpartner/Kontakt:
Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Claus-Dieter Harlacher
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
160
Geschlechterverhältnis
67 % männlich
33 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
38
Absolvent:innen pro Jahr
20

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
Wirtschaftsinformatik
43
53
Informatik
40
45
Wirtschafts-/Rechts-/Sozialwiss.
65
70
Mathematik/Statistik
18
Berufspraktika
24

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
gleichermaßen informatik- und managementorientiert
Praxiselemente im Studiengang
19 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 49 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Weniger technischer Tiefgang und stattdessen neben den Grundlagen der Wirtschaftsinformatik Vertiefungen in Managementthemen und dem Einsatz von Social Media mit Veranstaltungen wie International Business Management, International Business Networks, Enterprise Social Media, User Centered Design und Service Management; Höherer Anteil englischsprachiger Lehrveranstaltungen. Verpflichtender Auslandsaufenthalt während des Studiums, entweder als Praxissemester oder als Studiensemester an einer Partnerhochschule. Zusätzlich eine Fremdsprache innerhalb des erweiterten Wahlpflicht-Kontingents möglich.

Außercurriculare Angebote

Professoren Talk, Kaminabend, Kickerturnier, Osterkaffee, Adventskaffee, Connect IT, Hackathon

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
24 %
Auslandsaufenthalt
obligatorisch; Auslandspraktikum optional; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
ja, Abschluss optional

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
710
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
36.07 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Seminaristischer Unterricht; kleine Übungsgruppen; begleitende Tutorien; Anwendung der induktiven Lehrmethodik; Förderung aktiver Lernprozesse; Anleitung zum selbstständigen Lernen; Einsatz multimedialer Techniken: Animationen, Simulationen, Videos, interaktive Web-Sites; Verwendung von E-Learning-Plattformen; Blended Learning; Vorbereitung auf Prüfungen; Fellowship für Innovationen in der Hochschul-Lehre; Anwendungsprojekt mit realen Unternehmenskunden; Inverted Classroom; Hybride Vorlesungsangebote (Präsenz + Online); Online-basiertes Peer Feedback; Case Studies; agiles Projektmanagement

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Campustag im November und im Mai mit Informationsangeboten zum Studium; Probestudium in den Herbstferien; Besuchstage für Schulen.

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Orientierungsphase mit Unterstützung der Fachschaft; Einstufungstest zur Orientierung, ob "Erfolgreich Starten" eine sinnvolle Option wäre.

Orientierungsangebote von Unternehmen

Firmenmesse "Connect IT" der Fakultät im Sommersemester; Kontaktmesse der Hochschule im Wintersemester.

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Orientierungsphase mit Unterstützung der Fachschaft; Einstufungstest zur Orientierung, ob "Erfolgreich Starten" eine sinnvolle Option wäre., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Doppelabschlüsse für alle Studienprogramme; großes Netzwerk von Partnerhochschulen und auch internationalen Unternehmen, die Praktikumsplätze im Ausland anbieten; Dadurch große Zahl der Absolvent*innen mit Auslandserfahrung im Rahmen des Studiums; Internationale Promotionskooperationen mit europäischen Partnerhochschulen; Gemeinsames Programm mit SAP und der Queensland University of Technology zum Austausch von Studierenden.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Institute of Technology and Superior Studies (ITESM), TEC de Monterrey, Campus Guadalajara, Mexiko; Udayana University, Jimbara, Badung, Bali, Indonesien; Ajou University, Suwon, Südkorea; National Taiwan University of Science and Technology, Taipei, Taiwan; Seoul National University Science and Technology; The University of Seoul, Südkorea; Linnaeus University, Växjö/ Kalmar, Schweden; National Taipei University of Technology (Taipei Tech), Taiwan; San Diego State University, USA; Cork Institute of Technology, Irland

Besonderheiten in der Ausstattung

Mehrere PC-Räume mit aktueller Rechner-Konfiguration und modernem Software-Angebot für den Übungsbetrieb, rund um die Uhr zugänglich; Multimedia-Ausstattung mit Kamera, Video- und Audioanlage sowie SmartBoard in ausgewählten Vorlesungsräumen; WLAN im Gebäude und allen Vorlesungsräumen, Verleih von Notebooks und mobilen Geräten an Studierende für Vorlesungen mit Software-technischem Schwerpunkt; Bereitstellung von Servern und virtuellen Maschinen für Projektarbeiten; Intranet mit Zulassungsverfahren, aktuellen Stundenplänen, Jobangeboten und Dokumentensammlungen. Virtuelle Lernplattform.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Forschungsinstitut Institut für Lernen und Innovation in Netzwerken (ILIN); interdisziplinäres Team; soziotechnischer Forschungszugang; Verbundprojekte mit Unternehmen; Koordination BMBF-gefördertes Kompetenzzentrum KARL (Künstliche Intelligenz für Arbeiten und Lernen in der Region Karlsruhe); gesellschaftlich relevante Themen: Mensch-KI-Interaktion, menschzentrierte Technikgestaltung, Kompetenzen und Geschäftsmodelle für die digitale Transformation, lokale und globale Wertschöpfungsketten, nachhaltige Produktionssysteme, technologieunterstütztes Lernen, nachhaltiges und agiles Arbeiten

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

4

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Veranstaltung zu Entrepreneurship im Masterstudiengang. Fakultätsübergreifende Aktivitäten zur Förderung von Unternehmensgründungen vor allem mit der Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Gründerunterstützung über [X]-Lab.

Sonstige Besonderheiten

Technologie-Region Karlsruhe mit Forschungszentren, Technologie-Fabrik mit Start-ups, Technologie-Park mit vielen Software-Firmen und Konzernniederlassungen als ideales Umfeld für Forschungs- und Praxis-Projekte, für Abschluss-Arbeiten und den beruflichen Einstieg; Promotionsmöglichkeit mit renommierten Partnerhochschulen im Ausland; modern ausgestattete Bibliothek gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie, Fakultätsübergreifende Initiative der Hochschule emissionsfreier Campus 2030, Wahlpflichtfach zur Nachhaltigkeit, Unterstützungsangebote für Studierende mit Kindern

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Rankingergebnisse für den Standort Karlsruhe
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 43 Studierenden der Studiengänge Internationales IT Business (B.Sc.) und Wirtschaftsinformatik (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik (IWI)

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?
Labs und Spaces   S
Werden moderne und vielfältige Labore, Online-Zugänge und Cloud-Spaces zu relevanten Themen der Wirtschaftsinformatik angeboten?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Praxisphase   S
Wie ist die Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung der Praxisphasen organisiert?
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Praxisorientierung in der Lehre   S
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Internationalität

Wie international ist das Studium?
Unterstützung für Auslandsstudium   S
Wie attraktiv sind die Studienangebote an den vermittelten ausländischen Hochschulen? Wie gut wird man bei der Vorbereitung eines Auslandsstudiums unterstützt?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik (IWI)
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Wirtschaftsinformatik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
Hochschule Harz Hochschule Harz
Studier Wirtschaft mit uns!
  • praxisorientierte Lehre
  • internationale Studiengänge mit Doppelabschluss
  • moderne Studiengänge für deine Karriere
Jetzt informieren und durchstarten!