Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Soziale Arbeit

Bachelor
Jena
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Soziale Arbeit, Soziologie, Sozialwissenschaft
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Teilzeitstudium
  • Standort(e): Jena
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Soziale Arbeit im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Carl-Zeiss-Promenade 2
07745 Jena
Tel: 03641 2050
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Soziale Arbeit
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Soziale Arbeit studiere?
Beim Studiengang Soziale Arbeit an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Soziale Arbeit, Soziologie, Sozialwissenschaft.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Soziale Arbeit angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium und als Teilzeitstudium in Jena angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Jena angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Soziale Arbeit hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Soziale Arbeit zu studieren?
Für das Studium des Fachs Soziale Arbeit gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.

Zulassungsbeschränkter Studiengang - NC-Numerus Clausus
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Soziale Arbeit sind:
Schwerpunkte:
Erziehungswissenschaft, Gesundheitswissenschaften, Kulturelle Kommunikation, Methoden der Sozialen Arbeit, Psychologie, Recht, Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Sozialpolitik, Soziologie
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Soziale Arbeit ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Soziale Arbeit gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: Entsprechend der Regelungen im Thüringer Hochschulgesetz bietet die Ernst-Abbe-Hochschule Jena qualifizierten Berufstätigen ohne Hochschulzugangsberechtigung (HZB) zwei Möglichkeiten für ein Studium. Siehe dazu unsere Internetseite zu "Studieren ihne Abitur".
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.

Zulassungsbeschränkter Studiengang - NC-Numerus Clausus
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Erziehungswissenschaft, Gesundheitswissenschaften, Kulturelle Kommunikation, Methoden der Sozialen Arbeit, Psychologie, Recht, Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Sozialpolitik, Soziologie
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Dich interessiert das Gebiet der sozialen Arbeit und Du möchtest beruflich im Bereich Kinderschutz, Jugendhilfe, Erwachsenenbildung, Altenhilfe, Frauenförderung, Sozialarbeit für Migranten, Suchtberatung, Gesundheitshilfe oder Ähnlichem tätig werden? Dann sichere Dir Deinen Studienplatz im praxisorientierten Bachelorstudiengang Soziale Arbeit an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena!
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Probestudium
Anmerkung:
Entsprechend der Regelungen im Thüringer Hochschulgesetz bietet die Ernst-Abbe-Hochschule Jena qualifizierten Berufstätigen ohne Hochschulzugangsberechtigung (HZB) zwei Möglichkeiten für ein Studium. Siehe dazu unsere Internetseite zu "Studieren ihne Abitur".
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
551
Geschlechterverhältnis
24 % männlich
76 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
135
Absolvent:innen pro Jahr
86

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, Praxismodell studienintegriert
Praxiselemente im Studiengang
1166 Stunden Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 45 Credits anrechenbar für freiwillige Praktika;

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Das Studienangebot ist generalistisch, d.h. der Abschluss befähigt zu Tätigkeiten in allen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Der Studiengang umfasst theoretische Grundlagen und einen hohen Anteil angeleiteter Praxis (30 Wochen). Der Abschluss beinhaltet die staatliche Anerkennung als SozialarbeiterIn. Die Studierenden können innerhalb des Studiums einen Schwerpunkt wählen: Kultur, Medien und Bildung; Flucht, Asyl und Migration; Gender und Diversity, z.B. Altern; Jugend und Familie; Klinische Sozialarbeit; Delinquenz, Soziale Kontrolle, Resozialisierung; Rehabilitation und Teilhabe.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
4 %
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
780
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
13.8 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Lehrveranstaltungen finden überwiegend als Seminare oder Übungen statt, in denen der Lernstoff im Diskurs erarbeitet wird; Vorlesungen sind die Ausnahme. Die Lehre wird dabei weit überwiegend von Professor*innen des Fachbereichs abgedeckt (~85%). Die Praxisphasen (Orientierungspraktikum, berufspraktisches Semester, Praxisprojekt) werden durch Reflexionsveranstaltungen in der Hochschule begleitet. Für Bachelorstudierende im 5./ 6. Semester werden fächer- und fachbereichsübergreifende integrative Wahlpflichtangebote (sog. "Studium Integrale") in studiengangsgemischten Gruppen angeboten.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Schülerexpress, Hochschulinformationstag, Girls & Boys Day, Schnupperstudium, Bildungsmese, Masterinformationstag

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

DAs Tutorium ist eine Lehrveranstaltung, in der die Studierenden ihre Erfahrungen am Fachbereich Sozialwesen an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena weitergeben und eine Willkommenskultur entwickeln.

Orientierungsangebote von Unternehmen

jährlicher Praxistag am Fachbereich Sozialwesen

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

DAs Tutorium ist eine Lehrveranstaltung, in der die Studierenden ihre Erfahrungen am Fachbereich Sozialwesen an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena weitergeben und eine Willkommenskultur entwickeln., Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Der Fachbereich Sozialwesen der EAH Jena ist Mitglied im ERASMUS-Netzwerk "SocNet 98", in dem sich 17 europäische Hochschulen zusammengeschlossen haben. Jährlich findet an 3 Standorten die internationale Hochschulwoche (IUW) statt, bei der sich Studierende und Lehrende aller teilnehmenden Hochschulen zum Austausch über aktuelle Themen treffen. Im Rahmen des SocNet 98-Netzwerkes sind individuelle Auslandssemester jederzeit möglich.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Hanzehogeschool Groningen, Niederlande; Umea University, Schweden; HUMAK University, Helsinki, Finnland; Telemark College University in Porsgrunn, Norwegen; FH Oberösterreich in Linz, Österreich; FH St. Pölten, Österreich; University College Leuven-Limburg, Belgien; University of Malaga, Spanien.

Besonderheiten in der Ausstattung

Zentrale Plattform für das Campusmanagement ist das Stud.IP. Über diese Plattform werden aktuelle Nachrichten verbreitet, wird die Einwahl in Lehrveranstaltungen organisiert, stellen Lehrende ihre Veranstaltungsskripte und sonstigen Materialien zum Herunterladen zur Verfügung und tauschen sich die Studierenden in fachspezifischen Foren oder selbst angelegten Studierendengruppen aus.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

ESF Drittmittel: Evaluierung des Sozialpädagogischen Teamteachings; BMBF Drittmittel: Aufbau des Masterstudiengangs Civic Educaction: Demokratiearbeit in der digitalisierten Gesellschaft; Die Nichtinanspruchnahme von Grundsicherungsleistungen. Welche Rolle spielt die soziale Einbettung? bis 09/2023, gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales; ProKindLang: Primärprävention am Anfang des Lebens (gefördert durch BMBF)

Unterstützung von Unternehmensgründungen

In Kooperation mit dem Nachbar Fachbereich Betriebswirtschaft wird eine Wahlpflichtveranstaltung zur Existenz- und Unternehmensgründung angeboten. Im Masterstudiengang werden die rechtlichen Rahmenbedingungen sozialer Dienste und Einrichtungen gelehrt und anhand eines neu zu konzipierenden Projektes umgesetzt.

Sonstige Besonderheiten

Am Fachbereich SW gibt es eine Theater- sowie eine Improvisationsgruppe. Die studentische AG "Respawn" beschäftigt sich mit Computerspiel und -pädagogik und richtet die jährliche "Games Night" am Fachbereich SW aus. In jedem Semester werden alle Lehrveranstaltungen von den Studierenden online evaluiert sowie einmal jährlich die Rahmenbedingungen des Studiums. Die Ergebnisse werden im Intranet fachbereichsöffentlich gemacht und im Rahmen einer fachbereichsinternen Veranstaltung mit Lehrenden und Studierenden diskutiert, um Verbesserungspotenzial zu erkennen und daraus Maßnahmen zu entwickeln.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Jena
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich SW - Sozialwesen

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich SW - Sozialwesen
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Soziale Arbeit
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen