1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Digitale Transformation der Infor­mations- und Medienwirtschaft
Zurück
Studienprofil

Master

Digitale Transformation der Infor­mations- und Medienwirtschaft

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Anzeige Ein Angebot der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Steckbrief
Abschluss:
Master of Arts (M.A.)
Sachgebiet(e):
Bibliothekswissenschaft, Digitale Medien, Informationswissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Medienwirtschaft, Medienmanagement, Medienwissenschaft
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Hamburg
Fakultät:
Fakultät Design Medien und Information
Weitere basisinformationen
Zulassung & Bewerbung
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Abschluss eines Bachelor-Studienganges im Bereich Bibliotheks-, Informations- und Medienwissenschaften.
Themenschwerpunkte
Schwerpunkte:
Algorithmen und Gesellschaft, Statistik und wirtschaftstheoretische Analyse, Recherche und Verifikation, Medien-, Kommunikations- und Informationspolitik, Produktion und Distribution digitaler Medieninhalte, Data Mining, Datenvisualisierung
Fristen & Termine
Wintersemester
Vorlesungszeit:
11.10.2021 - 26.02.2022
Letzter Vorlesungstag: 26.02.2022 (Ausnahme für die Studiengänge des Departments Pflege und Management: 19.02.2022)

Ausnahme für die Studiengänge des Departments Public Management: 13.09.2021 - 28.01.2022.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber*innen einheitliche Bewerbungsfristen.
International Studierende aus der Europäischen Union:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber*innen einheitliche Bewerbungsfristen.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber*innen einheitliche Bewerbungsfristen.
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
10 Tage nach Erhalt der Zulassung
International Studierende aus der Europäischen Union:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber einheitliche Bewerbungsfristen.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber einheitliche Bewerbungsfristen.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
10 Tage nach Erhalt der Zulassung
International Studierende aus der Europäischen Union:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber einheitliche Bewerbungsfristen.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber einheitliche Bewerbungsfristen.

Sommersemester
Vorlesungszeit:
22.03.2021 - 16.07.2021
Ausnahme für die Studiengänge der Departments Pflege und Management und Public Management: 15.03.2021 - 16.07.2021
Sonstiges
Studienbeitrag (Bemerkung):
Die Studiengebühren wurden zum
Wintersemester 2012/2013 abgeschafft.
Ansprechpartner
Dr. Frederike Masemann
Tel: +49 176 63 23 23 83
Kontakt Hochschule
Berliner Tor 5
20099 Hamburg
T.: 040 42875-9898
F.: 040 42875-9149
Weitere Informationen / Services:
www.haw-hamburg.de
Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Die Absolvent*innen des Masterstudiengangs Digitale Transformation können Prozesse, Projekte und Produkte in der digitalen Transformation der Informations- und Medienwirtschaft (privat und öffentlich) auf Basis von wissenschaftlichen Methoden planen, entwickeln, organisieren, steuern, durchführen, betreuen und beurteilen/evaluieren.

Zur Informationswirtschaft zählen nicht nur private Unternehmen, sondern im öffentlichen Kontext vor allem wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken sowie Kultur-, Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Zu den herausragenden Einrichtungen der Medienwirtschaft gehören öffentlich-rechtliche Fernseh- und Radiosender und auch Verlage sowie Agenturen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Darüber finden die Absolvent*innen auch in den Informations- und Medienabteilungen anderer Organisationen eine berufliche Perspektive.

Der Masterstudiengang qualifiziert im Management für Digital Leadership. Durch die Übernahme von Fach-, Führungs- und Projektleitungsaufgaben bereitet der Studiengang optimal für Leitungsaufgaben vor.

Die wissenschaftliche Aufarbeitung ausgewählter Themengebiete digitaler Transformation in der Informations- und Medienwirtschaft sowie ihre methodisch-systematische Analyse vermitteln innovative Forschungskompetenz. Der erfolgreiche Studienabschluss befähigt durch Forschungskompetenz zur Promotion.

Stimmen von Studierenden

Studienaufbau

Das Studium ist inhaltlich nach dem Modell des forschenden Lernens in einem Spiralcurriculum aufgebaut, das sich über vier Semester gliedert. Eine komplette Übersicht über die Semesterstruktur finden Sie auf der Studiengangswebseite der HAW Hamburg.

Im 1. Semester besteht das Modul Management digitaler Transformationsprozesse aus den Lehrveranstaltungen Algorithmen und Gesellschaft, Statistik und wirtschaftstheoretische Analyse sowie Recherche und Verifikation. Daran schließt ein Managementprojekt an.

Im 2. Semester steht die Analyse digitaler Transformationsprozesse im Zentrum der Lehrveranstaltungen zu den gesellschaftlichen, kulturellen, rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen, der Medien-, Kommunikations- und Informationspolitik sowie der internationalen Forschung und Trends zur digitalen Transformation. Es schließt mit einem Analyseprojekt ab.

Im 3. Semester fokussiert das Modul Gestaltung digitaler Transformation in drei Lehrveranstaltungen und einem Gestaltungsprojekt die Produktion und Distribution digitaler Medieninhalte, Data Mining und Datenvisualisierung sowie Kommunikationsstrategien in der digitalen Transformation. Es sind Projekte zu Kommunikationskonzepten, Open Science oder auch Learning Spaces möglich. Im Bereich der Medien- und Kommunikationswissenschaft werden Strategien der Risiko- und Krisenkommunikation sowie des Marketings für digitale Transformationsprojekte erarbeitet.

Im 4. Semester entsteht die Masterarbeit, begleitet durch ein Kolloquium.

Mögliche Berufsfelder

Das Studienangebot richtet sich an Menschen, die Führungsaufgaben in der Informations- und Medienwirtschaft, insbesondere im Management digitaler Transformationsprozesse, übernehmen möchten und die bereits über einen Bachelorabschluss im Studienbereich Information, Medien, Kommunikation, Bibliothek oder einem fachlich eng verwandten Studiengang verfügen.

Fragen zum Studiengang
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Digitale Transformation der Infor­mations- und Medienwirtschaft studiere?
Beim Studiengang Digitale Transformation der Infor­mations- und Medienwirtschaft an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.)
Welche Sachgebiete beinhaltet der Studiengang?
Die Sachgebiete des Studiengangs sind Bibliothekswissenschaft, Digitale Medien, Informationswissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Medienwirtschaft, Medienmanagement und Medienwissenschaft.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden hauptsächlich in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Digitale Transformation der Infor­mations- und Medienwirtschaft angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Hamburg angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Standort dieser Hochschule ist Hamburg.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Digitale Transformation der Infor­mations- und Medienwirtschaft hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Digitale Transformation der Infor­mations- und Medienwirtschaft zu studieren?
Für das Studium des Fachs Digitale Transformation der Infor­mations- und Medienwirtschaft gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Abschluss eines Bachelor-Studienganges im Bereich Bibliotheks-, Informations- und Medienwissenschaften..
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Digitale Transformation der Infor­mations- und Medienwirtschaft sind:
Schwerpunkte:
Algorithmen und Gesellschaft, Statistik und wirtschaftstheoretische Analyse, Recherche und Verifikation, Medien-, Kommunikations- und Informationspolitik, Produktion und Distribution digitaler Medieninhalte, Data Mining, Datenvisualisierung
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
11.10.2021 - 26.02.2022
Letzter Vorlesungstag: 26.02.2022 (Ausnahme für die Studiengänge des Departments Pflege und Management: 19.02.2022)

Ausnahme für die Studiengänge des Departments Public Management: 13.09.2021 - 28.01.2022.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber*innen einheitliche Bewerbungsfristen.
International Studierende aus der Europäischen Union:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber*innen einheitliche Bewerbungsfristen.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber*innen einheitliche Bewerbungsfristen.
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
10 Tage nach Erhalt der Zulassung
International Studierende aus der Europäischen Union:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber einheitliche Bewerbungsfristen.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber einheitliche Bewerbungsfristen.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
10 Tage nach Erhalt der Zulassung
International Studierende aus der Europäischen Union:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber einheitliche Bewerbungsfristen.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Es gelten für alle Studienplatzbewerber einheitliche Bewerbungsfristen.

Sommersemester
Vorlesungszeit:
22.03.2021 - 16.07.2021
Ausnahme für die Studiengänge der Departments Pflege und Management und Public Management: 15.03.2021 - 16.07.2021
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.