1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Digital Technologies

Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Anzeige Ein Angebot der Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Ansprechpartner
Zentrale Studienberatung der Ostfalia
Tel: +49 (0)5331 939 15200
Basisinformationen
Abschluss:
Digital Technologies, (B.Sc.)
Sachgebiet(e):
Angewandte Informatik, Ingenieurinformatik, Künstliche Intelligenz, Softwaretechnik, Systemtechnik, Technische Informatik
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Salzgitter, Wolfenbüttel
Fakultät:
TU Clausthal und Ostfalia Hochschule (staatl.)
Salzdahlumer Straße 46/48
38302 Wolfenbüttel
Tel: 05331 939-0
Fax: 05331 939-14624
Weitere Informationen / Services:
www.ostfalia.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Schwerpunkte:
Energie, Industrie 4.0, Kreislaufwirtschaft, Mobilität
Weitere Sprachen:
Englisch
Vorlesungszeit:
23.09.2019 - 31.01.2020
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Vorlesungszeit:
02.03.2020 - 08.07.2020
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2020
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2020
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2020
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2020
Anmerkung:
Digital Technologies ist ein hochschulübergreifender Studiengang zwischen der Technischen Universität (TU) Clausthal und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Eine mind. dreijährige Berufsausbildung mit anschließender mind. dreijähriger Berufserfahrung im erlernten Beruf in Vollzeit (Teilzeit entsprechend länger), stellt eine Zugangsberechtigung für fachlich nahestehende Studiengänge dar.
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
Abschluss:
Digital Technologies, (B.Sc.)
Sachgebiet(e):
Angewandte Informatik, Ingenieurinformatik, Künstliche Intelligenz, Softwaretechnik, Systemtechnik, Technische Informatik
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Salzgitter, Wolfenbüttel
Fakultät:
TU Clausthal und Ostfalia Hochschule (staatl.)
Salzdahlumer Straße 46/48
38302 Wolfenbüttel
Tel: 05331 939-0
Fax: 05331 939-14624
Weitere Informationen / Services:
www.ostfalia.de
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Schwerpunkte:
Energie, Industrie 4.0, Kreislaufwirtschaft, Mobilität
Weitere Sprachen:
Englisch
Vorlesungszeit:
23.09.2019 - 31.01.2020
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Vorlesungszeit:
02.03.2020 - 08.07.2020
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2020
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2020
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2020
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2020
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2020
Anmerkung:
Digital Technologies ist ein hochschulübergreifender Studiengang zwischen der Technischen Universität (TU) Clausthal und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Eine mind. dreijährige Berufsausbildung mit anschließender mind. dreijähriger Berufserfahrung im erlernten Beruf in Vollzeit (Teilzeit entsprechend länger), stellt eine Zugangsberechtigung für fachlich nahestehende Studiengänge dar.
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Der Studiengang “Digital Technologies“ vermittelt das Wissen für eine erfolgreiche Digitalisierung in Industrie, Forschung und Verwaltung, die fast immer am Übergang der Informatik zur unmittelbaren Anwendung stattfindet. Studierende haben im Studium die Wahl zwischen den vier Anwendungsgebieten „Kreislaufwirtschaft – Recycling und Aufbereitung“, „Mobilität – Transport und Verkehrsmanagement“, „Industrie 4.0 – Produktionstechnik“ und „Gebäude- und Energietechnik“.

 

Das Anwendungsgebiet „Kreislaufwirtschaft – Recycling und Aufbereitung“ behandelt Fragen zur Gewinnung und Aufbereitung von Rohstoffen, zu technischem Umweltschutz und Nachhaltigkeit und zu Umweltsystemen und deren Simulation. Im Anwendungsgebiet „Mobilität – Transport und Verkehrsmanagement“ geht es um Grundlagen des Verkehrs und der Logistik, um Verkehrssteuerung und -management und um automatisierte Verkehrssysteme.

Stimmen von Studierenden

Inhalte des Anwendungsgebietes „Industrie 4.0 – Produktionstechnik“ sind die digitale Produktion mit vielfältigen Aspekten von der Messtechnik bis zur Automatisierungs- technik und rechnerintegrierte und additive Fertigungsverfahren. Beim Anwendungsgebiet „Gebäude- und Energietechnik“ geht es neben den Grundlagen zur Elektrotechnik und Thermodynamik um die wesentlichen Aspekte der technischen Gebäudeausstattung, wie z.B. Klima- und Lüftungstechnik.

 

Das Studium vermittelt neben den theoretischen Grundlagen in den studienbegleitenden interdisziplinären Projektmodulen auch eine breite Anwendungskompetenz.

 

Kontakt:

 

Für Studieninteressierte der Ostfalia:

Zentrale Studienberatung
Telefon: +49 (0) 5331 939 15200
studienberatung@ostfalia.de

 

Für Studieninteressierte der TU Clausthal:

Dipl.-Ing. Karin Balthaus
Telefon: +49 (0) 5323 72-3671
studienberatung@tu-clausthal.de

 

Studienfachberatung

Prof. Dr.-Ing. Reinhard Gerndt
Telefon: +49 5331 939-32120
digitec@ostfalia.de

Prof. Dr. Andreas Rausch
Telefon: +49 5323 72-7177
digitec@tu-clausthal.de

Mögliche Berufsfelder

Nach dem Bachelorstudium steht den Absolvent(inn)en der Weg im weiterführenden Masterprogramm mit anschließender Promotion offen. Umfangreiche Kontakte zu Partnerunternehmen der Hochschulen innerhalb der Digitalisierungsprojekte bieten beste Voraussetzungen für einen Berufseinstieg in der freien Wirtschaft. Je nach Studiengebiet können sie Recycling-Roboter der nächsten Generation entwickeln, noch smartere Steuerungsapplikationen für Gebäude oder Produktionsprozesse erfinden oder auch Apps künftiger Mobilitätsservices gestalten und entwickeln.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.