1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Digital Technologies
Zurück
Studienprofil

Bachelor

Digital Technologies

Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Anzeige Ein Angebot der Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Steckbrief
Abschluss:
Bachelor of Science
Sachgebiet(e):
Angewandte Informatik, Ingenieurinformatik, Künstliche Intelligenz, Softwaretechnik, Systemtechnik, Technische Informatik
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Wolfenbüttel, Salzgitter
Fakultät:
TU Clausthal und Ostfalia Hochschule (staatl.)
Akkreditierung:
ASIIN
Weitere basisinformationen
Zulassung & Bewerbung
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Themenschwerpunkte
Schwerpunkte:
Energie, Mobilität, Autonome Systeme, Kreativtechniken und Innovationsmethoden, Innovative Geschäftsmodelle und IT-Management, Kreislaufwirtschaft, Industrie 4.0
Fristen & Termine
Wintersemester
Vorlesungszeit:
05.10.2020 - 12.02.2021
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 20.08.2020
Hochschulwechsler:
Bis 20.08.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 20.08.2020
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 20.08.2020
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 20.08.2020
Hochschulwechsler:
Bis 20.08.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 20.08.2020
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 20.08.2020
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 20.08.2020
Hochschulwechsler:
Bis 20.08.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 20.08.2020
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 20.08.2020
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 20.08.2020
Hochschulwechsler:
Bis 20.08.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 20.08.2020
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 20.08.2020

Sommersemester
Vorlesungszeit:
15.03.2021 - 09.07.2021
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2021
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2021
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2021
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2021
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2021
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2021
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2021
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2021
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2021
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2021
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2021
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2021
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2021
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2021
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2021
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2021
Sonstiges
Anmerkung:
Digital Technologies ist ein hochschulübergreifender Studiengang zwischen der Technischen Universität (TU) Clausthal und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Eine mind. dreijährige Berufsausbildung mit anschließender mind. dreijähriger Berufserfahrung im erlernten Beruf in Vollzeit (Teilzeit entsprechend länger), stellt eine Zugangsberechtigung für fachlich nahestehende Studiengänge dar.
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
Ansprechpartner
Zentrale Studienberatung der Ostfalia
Tel: +49 (0)5331 939 15200
E-Mail: zsb@ostfalia.de
Kontakt Hochschule
Salzdahlumer Straße 46/48
38302 Wolfenbüttel
T.: 05331 939-0
F.: 05331 939-14624
Weitere Informationen / Services:
www.ostfalia.de
Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Digital Technologies ist ein hochschulübergreifender Studiengang zwischen der Technischen Universität Clausthal und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Studierende erwartet hier ein hoher Anwendungsbezug sowie beste berufliche Aussichten in der freien Wirtschaft und im Forschungsbereich. Dieser anwendungsnahe und interdisziplinäre Studiengang umfasst die Fächer der Informatik, ein auswählbares Anwendungsgebiet sowie verschiedene Projekte der Digitalisierung zu gleichen Teilen. Alle Studierenden starten mit einem allgemeinen Basissemester, welches die Grundlagen der Informatik und der Programmierung beinhaltet. Dazu kommen überfachliche Grundlagen des wissenschaftlichen und projektbasierten Arbeitens sowie ein Überblick über die Anwendungsgebiete. Bereis im Basissemester wird eine Rolle in einem der praxisorientierten Digitalisierungsprojekte übernommen, welche eng mit den Vorlesungsinhalten verzahnt sind und den Austausch mit Studierenden höherer Semester fördern.

Das Studium vermittelt neben den theoretischen Grundlagen auch eine breite Anwendungskompetenz und verschiedene Soft Skills, wie Projektmanagement, Kreativmethoden und Teambuilding-Maßnahmen. Dies erfolgt in den studienbegleitenden interdisziplinären Digitalisierungsprojekten.

Stimmen von Studierenden

Anwendungsgebiete

Studierende haben die Wahl zwischen sechs Anwendungs-gebieten:

„Kreislaufwirtschaft“ behandelt Fragen zur Gewinnung und Aufbereitung von Rohstoffen, zu technischem Umweltschutz und Nachhaltigkeit sowie zu Umweltsystemen und deren Simulation.

„Mobilität“ betrachtet die Grundlagen des Verkehrs und der Logistik, Verkehrssteuerung und -management sowie automatisierte Verkehrssysteme.

„Industrie 4.0 – Produktionstechnik“ hat die digitale Produktion mit vielfältigen Aspekten von der Messtechnik bis zur Automatisierungstechnik sowie rechnerintegrierte und additive Fertigungsverfahren zum Inhalt.

Bei „Energie“ geht es neben den Grundlagen zur Elektrotechnik und Thermodynamik um die wesentlichen Aspekte der technischen Gebäudeausstattung, wie z.B. Klima- und Lüftungstechnik.

In „Autonome Systeme“ werden Grundlagen- und Vertiefungswissen der Robotik erlangt, Zusammenhänge von Prognose und Verhalten autonomer Systeme verstanden und ethische Fragen der Korrektheit des Verhalten sowie die Systemqualität thematisiert.

„Innovative Geschäftsmodelle und IT-Management“ betrachtet nicht nur innovative und datenbasierte Geschäftsmodelle, sondern auch die Digitalisierung von Kern-, Management- und Support-Prozessen sowie digitale Dienste des Customer Relationship Managements, IT-Service Managements und/oder des E-Gouvernements.

 

Studienfachberatung

Prof. Dr.-Ing. Reinhard Gerndt
Tel.: 05331 939-32120
digitec@ostfalia.de

Prof. Dr. Andreas Rausch
Tel.: 05323 72-7177
digitec@tu-clausthal.de

Mögliche Berufsfelder

Nach dem Bachelorstudium steht den Absolvent(inn)en der Weg im weiterführenden Masterprogramm mit anschließender Promotion offen. Umfangreiche Kontakte zu Partnerunternehmen der Hochschulen innerhalb der Digitalisierungsprojekte bieten beste Voraussetzungen für einen Berufseinstieg in der freien Wirtschaft. Je nach Studiengebiet können sie Recycling-Roboter der nächsten Generation entwickeln, noch smartere Steuerungsapplikationen für Gebäude oder Produktionsprozesse erfinden oder auch Apps künftiger Mobilitätsservices gestalten und entwickeln.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.