Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Physics

Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Physik
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
  • Standort(e): Karlsruhe
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Physics im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Karlsruher Institut für Technologie
Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
Tel: 0721 608-0
Fax: 0721 608-44290
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Physics studiere?

Beim Studiengang Physics am Karlsruher Institut für Technologie handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Physik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch statt.

In welcher Form wird das Studium Physics angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium und als internationaler Studiengang in Karlsruhe angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Karlsruhe angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Physics hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Physics zu studieren?

Für das Studium des Fachs Physics gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Mindestleistungen in bestimmten Fächern, siehe Zulassungssatzung

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Physics sind:

Schwerpunkte:
Experimentelle Teilchen- und Astroteilchenphysik, Kondensierte Materie, Nanophysik, Optik & Photonik, Theoretische Teilchenphysik, Theorie der Kondensierten Materie

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
21.10.2024 - 15.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.09.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.09.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2024
Hochschulwechsler:
Bis 30.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 30.09.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
22.04.2025 - 02.08.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
Bis 15.03.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2025
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2025
Hochschulwechsler:
Bis 31.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 31.03.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.03.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2025
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2025
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Mindestleistungen in bestimmten Fächern, siehe Zulassungssatzung
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Experimentelle Teilchen- und Astroteilchenphysik, Kondensierte Materie, Nanophysik, Optik & Photonik, Theoretische Teilchenphysik, Theorie der Kondensierten Materie

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
21.10.2024 - 15.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Bis 30.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bis 30.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Bis 30.09.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Gebühren für internationale Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind
Anmerkung:
Der Studiengang ist regulär deutschsprachig. Es besteht die Möglichkeit, sich für ein internationales Doppelabschlussprogramm nach Beginn des Studiums zu bewerben weitere Infos siehe http://www.intl.kit.edu/ostudent/3740.php

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
253
Geschlechterverhältnis
79 % männlich
21 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
91
Absolvent:innen pro Jahr
77

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
Experimentalphysik
8
16
Theoretische Physik
8
16
Sonstiges
6
30

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

KIT als Verbund aus Universität und Helmholtz-Großforschungsbereich ermöglicht die frühzeitige Integration der Studierenden in die internationale Forschungslandschaft auf höchstem Niveau. Für die (englischsprachigen) Masterarbeiten gibt es dadurch eine besondere Vielfalt an Themen und umfangreiche Betreuungsmöglichkeiten. Hierzu tragen auch mehrere von der Fakultät maßgeblich geprägte Exzellenzzentren und Graduiertenprogramme bei. Für die auflagenfreie Zulassung sind für den qualifizierenden Bachelorabschluss Mindestanforderungen in theoretischer und experimenteller Physik festgelegt.

Außercurriculare Angebote

Vermittlung von Praktika und Angeboten für externe Masterarbeiten an nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, beispielsweise dem Krebsforschungszentrum Heidelberg, dem DESY und dem CERN sowie über das Deutsch-Argentinische Hochschulzentrum.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
100 %

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1050
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
280

Forschungsprofil (Verteilung der Promotionen)

Optik, Quantenoptik, Physik der Atome, Moleküle und Plasmen
8,0 %
Oberflächen und Nanostrukturen
9,8 %
Festkörper- und Materialphysik
17,2 %
Elementarteilchen, Kerne und Felder
33,7 %
Astrophysik und Astronomie
13,5 %
Physik der weichen Materie, Biologische und Chemische Physik und interdisziplinäre Themen
17,8 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

KIT als Verbund der Universität mit dem Helmholtz-Großforschungsbereich ermöglicht eine frühzeitige Integration der Studierenden in die internationale Spitzenforschung. Für Kurse, Abschlussarbeiten und die Promotionsphase gibt es dadurch zusätzliche Themen und Dozenten. Hierzu tragen auch Exzellenzzentren und zahlreiche Graduiertenprogramme bei.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Im Masterstudium profitieren die Studierenden besonders davon, dass am KIT Forschung in einer Vielzahl von Einzelforschungsprojekten aber auch in großen koordinierten Verbundforschungsvorhaben durchgeführt wird. Sie arbeiten in den koordinierten Projekten an anspruchsvollen, aufwendigen und langfristig konzipierten offenen Fragen der Physik.

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Lernpartnerbörse, Lernräume, MINT-Sprechstunde, Lernlabor, Schreiblabor, Methodenlabor, Zimmervermittlung, Wohnheime, Fahrradreparaturstationen, Angebote für Praktika und Jobs, zahlreiche Angebote für Sport und Kultur, bspw. Physikerchor und Physikertheater.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Einbindung in zahlreiche internationale Forschungskollaborationen mit Möglichkeiten zur Anfertigung von Abschlussarbeiten. Praktikumsplätze an internationalen Forschungseinrichtungen (z.B. CERN), internationale Exkursionen. Die rein englischsprachigen Masterstudiengänge tragen erheblich zur Internationalisierung bei. Studierende sind an internationalen Forschungskooperationen der Arbeitsgruppen beteiligt, der Anteil Studierender eines Jahrgangs, der über diesen Weg Austauschmöglichkeiten nutzt, liegt bei ca. 50 Prozent.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

KTH Stockholm, Schweden; University of Oslo, Norwegen; The Arctic University of Norway, Tromso; University St. Kliment Ohridski, Bulgarien; Aalto University, Finnland; École Normale Supérieure de Lyon, Frankreich; Université Grenoble Alpes, Frankreich; Université Paris Diderot, Paris 7, Frankreich; Université de Strasbourg, Frankreich; Trinity College Dublin, Irland; Università degli studi di Torino, Italien; Kaunas University of Technology, Litauen; Radboud University, Niederlande

Besonderheiten in der Ausstattung

Neben den üblichen umfangreichen Vorlesungssälen, Seminarräumen und Praktikumsbereichen sowie einer eigenen Fachbibliothek Physik mit umfangreichen studentischen Arbeitsplätzen sind hervorzuheben: eine umfangreiche Experimentiersammlung auf aktuellem Stand, aber auch mit großer Tradition (H. Hertz); ein eigenes Praktikumsgebäude, in dem alle physikalischen Praktika vor Ort untergebracht sind; eine große Zahl eigener Seminarräume im Bereich der Fakultät; umfangreiche studentische Arbeitsplätze; die Einbindung des Helmholtz-Großforschungsbereichs in die Lehre.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Das KIT ist gleichzeitig eine Universität und ein Forschungszentrum der Helmholtz-Gemeinschaft. Wissenschaftler*innen der Fakultät nehmen in diesem Rahmen an den Forschungsbereichen Materie, Information, Erde und Umwelt und Energie der Helmholtz-Gemeinschaft teil. Exzellenz-Cluster, Sonderforschungsbereiche (SFBs) und Verbundprojekte des BMBF ermöglichen die Bearbeitung innovativer, anspruchsvoller, aufwendiger und langfristig konzipierter Forschungsvorhaben, oft über die Grenzen ihrer jeweiligen Disziplinen hinweg.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Mitgliedschaft in strukturiertem Promotionsprogramm (z.B. auch Graduiertenschule o.ä.) ist obligatorisch; Immatrikulation als Doktorand*in/Promotionsstudent*in ist obligatorisch; Möglichkeit in wissenschaftlichen Förderprogrammen zu promovieren (z.B. DFG_Forschergruppe, Graduiertenkolleg, SFB, etc.) ist vorhanden ; Gezielte finanzielle Unterstützung der Promotion (z.B. Reisekostenzuschüsse o.ä.) ist vorhanden; Geregelte Betreuung in Form von Betreuungsvereinbarung, Betreuungsleitfaden o.ä. ist obligatorisch; Mehrfachbetreuung durch unterschiedliche Dozent*innen ist obligatorisch;Es gibt Vertrauensdozent*innen; Besuch einschlägiger Konferenzen wird aktiv gefördert; Karrierebedingungen: adäquate Entlohnung und Ausstattung ist gegeben; Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind gegeben; Ein- und Ausstieg (sektorübergreifend) in die Promotion wird unterstützt; Erwerb von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen (auch sektorübergreifend) ist obligatorisch; Lehrtätigkeit für Promovierende auch ohne Lehrverpflichtung möglich

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Das KIT betreibt mit dem "Center for Interdisciplinary Entrepreneurship" eine zentrale Anlaufstelle für Gründer; KIT Gründerschmiede; KIT Innovation - eine gemeinnützige GmbH und einhundertprozentige Tochtergesellschaft des KIT; Individuelle Beratung und Vernetzung: über KIT-IRM - Studierende mit Interesse an einer Unternehmensgründung haben ergänzend Zugang zu individueller Beratung und zur Vernetzung mit der Karlsruher Gründerszene

Sonstige Besonderheiten

Diversität und Nachhaltigkeit sind entscheidende Erfolgsfaktoren für Exzellenz in Forschung und Lehre am KIT. Das KIT betreibt Spitzenforschung zu Themen des Klimaschutzes und des nachhaltigen Lebens und Wirtschaftens. Einen ganz besonderen Stellenwert nimmt hier die Fakultät für Physik mit Beiträgen zu Klimaschutz, Materie und Energie ein. Nachhaltigkeit, Vielfalt und Chancengleichheit werden am KIT als Querschnittsthema in der gesamten Organisation und im Wissenschafts- und Studienbetrieb gelebt und sind mit zahlreichen strukturellen Maßnahmen untermauert.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Karlsruhe
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Physik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen