1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Business Psychology
Zurück
Studienprofil

Bachelor of Science

Business Psychology

FOM Hochschule für Oekonomie & Management - University of Applied Sciences

Anzeige Ein Angebot der FOM Hochschule für Oekonomie & Management - University of Applied Sciences. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Steckbrief
Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)
Sachgebiet(e):
Betriebswirtschaftslehre, Wirtschafts-, Arbeits- und Organisationspsychologie
Regelstudienzeit:
7 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
Standort(e):
Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Münster
Fakultät:
eufom Business School
Akkreditierung:
FIBBA
Weitere basisinformationen
Zulassung & Bewerbung
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Themenschwerpunkte
Schwerpunkte:
International Business Management & Sustainability, Kostenrechnung & Buchführung, International Marketing Sales, Strategisches Management, Psychologische Diagnostik, Economic Basics, Umweltpsychologie
Fristen & Termine
Wintersemester
Vorlesungszeit:
01.09.2020 - 01.03.2021
Sommersemester 01.03. - 31.08.
Wintersemester 01.09. - 28.02./29.02.
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
entfällt
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
entfällt

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.03.2020 - 01.09.2020
Sommersemester 01.03. - 31.08.
Wintersemester 01.09. - 28.02./29.02.
Sonstiges
Studienbeitrag (Bemerkung):
42 Monatsraten à 495 Euro oder Einmalzahlung 20.790 Euro zzgl. Immatrikulations- und Prüfungsgebühr
Anmerkung:
Der Studiengang Business Psychology wird von der eufom Business School durchgeführt. Die eufom Business School gehört zur privaten, staatlich anerkannten FOM Hochschule und bietet deutsch-englischsprachige Bachelor-Studiengänge in Vollzeit an. In den Hochschulzentren Dortmund, Düsseldorf, Essen, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart können sich (Fach-)Abiturienten neben Business Psychology, für International Business Management, Marketing & Digital Media oder Law & Digital Business einschreiben. Die Programme dauern sieben Semester.
Fester Bestandteil des Studiums ist ein zwölfwöchiges Praktikum (wahlweise im Ausland).
Ansprechpartner
Zentrale Studienberatung
Tel: 0800 1 979797, Mo.-Fr., 8-19, Sa., 7:30-14 Uhr
Kontakt Hochschule
Leimkugelstraße 6
45141 Essen
T.: 0201 81004-0
F.: 0201 81004-180
Weitere Informationen / Services:
www.fom.de
Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Der Mensch im Mittelpunkt
Business Psychologists – oder Wirtschaftspsychologen – zeichnet eine Besonderheit aus, die sich bereits im Namen zeigt: Sie verbinden psychologisches mit ökonomischem Know-how. So können sie ihre Erkenntnisse über Individuen und Gruppen wirtschaftlich nutzbar machen – beispielsweise indem sie ein Produkt oder einen Service verbessern. Oder auch, indem sie als Personaler erkennen, welcher Mitarbeiter der richtige für eine bestimmte Aufgabe ist.

Mit wirtschaftlichem und psychologischem Fachwissen ist das Studium an der eufom aber nicht erschöpft: Wer die Chance nutzt, an einem Auslandsprogramm teilzunehmen, entwickelt ein besseres Gespür für die Vielfalt unter Menschen und blickt über den Tellerrand der eigenen Kultur. In einem Beruf, der Menschen in den Mittelpunkt rückt, sind diese Fähigkeiten besonders wichtig. Mithilfe Ihrer Dozenten und Ihres Academic Coaches erkennen Sie darüber hinaus eigene Stärken und Schwächen, verbessern Ihr analytisches Denken und Ihre Kommunikationsfähigkeit. So starten Sie mit viel Fingerspitzengefühl in ein spannendes Berufsfeld.

Stimmen von Studierenden

Business Psychology im Job
Wirtschaftspsychologen sind vor allem als Unternehmensberater, in der Marktforschung, als Personalmanager oder im Dienstleistungssektor sehr gefragt. Menschenkenntnis und wirtschaftswissenschaftlicher Background verschaffen Ihnen also viele unterschiedliche Perspektiven. Wer nicht unbedingt auf Unternehmensseite arbeiten möchte, fasst auch in Organisationen oder Verbänden schnell Fuß.

Mögliche Berufsfelder

Hier sind Beispiele für Ihre Möglichkeiten je nach individuellen Interessen und persönlicher Entwicklung:

Market Research Manager/in 
Human Resources Development Manager/in 
(Internationaler) Produktmanager/in 
Marketing Manager/in

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.