Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Merkliste Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

International Marketing Management

Bachelor of Arts
Bad Homburg
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Sachgebiet(e): Internationale Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Vertrieb, Unternehmensmanagement, Organisationsmanagement
  • Regelstudienzeit: 9 Trimester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Berufsbegleitend, Duales Studium, Internationaler Studiengang
  • Standort(e): Bad Homburg
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Das Studium im Portrait

International Marketing Management im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
accadis Hochschule Bad Homburg
SÜDCAMPUS Bad Homburg Am Weidenring 4
61352 Bad Homburg
Tel: 06172 9842-35
Fax: 06172 9842-20
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich International Marketing Management studiere?

Beim Studiengang International Marketing Management an der accadis Hochschule Bad Homburg handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Arts

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Internationale Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Vertrieb, Unternehmensmanagement, Organisationsmanagement.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 54 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch und Englisch statt.

In welcher Form wird das Studium International Marketing Management angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium, berufsbegleitendes Studium, duales Studium und als internationaler Studiengang in Bad Homburg angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Bad Homburg angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintertrimester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang International Marketing Management unterliegt einem Auswahlverfahren/Eignungsprüfung.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um International Marketing Management zu studieren?

Für das Studium des Fachs International Marketing Management gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Wir "selektieren" nicht nach einem klassischen NC. Genauso wichtig wie Ihre Noten ist uns Ihr außerschulisches Engagement. Um sich für unser Aufnahmeverfahren anzumelden, reichen Sie Ihren Lebenslauf sowie die letzten Halbjahreszeugnisse ein, wenn Sie vor dem (Fach-) Abitur stehen, oder bewerben sich mit Ihrem (Fach-) Abitur-Zeugnis bzw. einem vergleichbaren internationalen Abschluss-Zeugnis.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach International Marketing Management sind:

Schwerpunkte:
Internationales Marketing, Internet and Social Media Marketing, Kommunikationspolitik und Werbung, Marktforschung und Statistik, Medienwissenschaft
Weitere Sprachen:
Englisch

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Vorlesungszeit:
Bachelor-Studium in allen Organisationsformen: Studienbeginn nur zum Wintertrimester jeweils im Oktober
Master-Studium in allen Organisationsformen: Studienbeginn nur zum Wintertrimester jeweils im Oktober ODER Januar
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Kann ich International Marketing Management ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der accadis Hochschule Bad Homburg ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für International Marketing Management gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintertrimester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Wir "selektieren" nicht nach einem klassischen NC. Genauso wichtig wie Ihre Noten ist uns Ihr außerschulisches Engagement. Um sich für unser Aufnahmeverfahren anzumelden, reichen Sie Ihren Lebenslauf sowie die letzten Halbjahreszeugnisse ein, wenn Sie vor dem (Fach-) Abitur stehen, oder bewerben sich mit Ihrem (Fach-) Abitur-Zeugnis bzw. einem vergleichbaren internationalen Abschluss-Zeugnis.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Internationales Marketing, Internet and Social Media Marketing, Kommunikationspolitik und Werbung, Marktforschung und Statistik, Medienwissenschaft
Weitere Sprachen:
Englisch

Fristen & Termine

Vorlesungszeit:
Bachelor-Studium in allen Organisationsformen: Studienbeginn nur zum Wintertrimester jeweils im Oktober
Master-Studium in allen Organisationsformen: Studienbeginn nur zum Wintertrimester jeweils im Oktober ODER Januar
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sonstiges

Studienbeitrag:
920.00 EUR / Monat
Studienbeitrag (Bemerkung):
Je nach Studiengang und Studienform liegen die monatlichen Studiengebühren zwischen 460,00 EUR (Berufsbegleitendes Studium) und 920 EUR (Vollzeitstudium). Im Dualen Studium übernimmt das duale Partnerunternehmen die Studiengebühren und zahlt oftmals obendrauf noch eine Ausbildungsvergütung.
Anmerkung:
Willkommen am accadis Campus in direkter Nachbarschaft zur Finanzmetropole und Studentenstadt Frankfurt am Main. Freuen Sie sich auf Ihr Management-Studium an einem lichtdurchfluteten, modern ausgestatteten Campus mit hochmotivierten Dozenten und Kommilitonen sowie auf den multinationalen Flair des Rhein-Main-Gebiets. Unsere Studierenden lernen mit einer steilen Lernkurve in kleinen, interaktiven Studiengruppen. An unserem Standort inmitten des Südcampus Bad Homburg finden Sie alle für Ihr Studium wichtigen Ansprechpartner. Die Studien- und Prüfungsorganisation hat immer ein offenes Ohr für studentische Anliegen. Die Dozenten beantworten auch außerhalb der Vorlesungen gerne Ihre Fragen.

accadis-Absolventen starten mit geschultem Denken und solidem Rüstzeug aus Theorie und Praxis in die Arbeitswelt. Arbeitgeber überzeugen sie mit analytischen Fähigkeiten, sozialer, rhetorischer und digitaler Kompetenz. Sie arbeiten gut im Team, präsentieren souverän und überzeugend und führen Mitarbeiter mit ausgeprägter Menschenkenntnis.

International Marketing Management
Im Marketing schlägt das Herz jedes Unternehmens. Versierte "Marketeers" kommunizieren Konsumentenbedürfnisse auf den Punkt und entwickeln Strategien, um Marktpotenziale zielgenau zu nutzen. Im Studiengang International Marketing Management schaffen Sie sich beste Voraussetzungen, um funktions- und länderübergreifende Projekte mit Kreativität und analytischem Verständnis zum Erfolg zu führen.

Spezialisierungsvorlesungen
Freuen Sie sich auf die Schwerpunktmodule zu Internet and Social Media Marketing, Marktforschung, Big Data und Statistik, Kommunikationspolitik und Werbung sowie Medienwissenschaft.

BWL-Grundlagen
Facettenreiche BWL-Basismodule wie Business Planning, Economics oder Finanzwirtschaft sowie Future Skills-Vorlesungen zu Digital, Analytical und Social Skills runden Ihr Studium ab.

Praxisbezug

Vollzeitstudium
Bereits nach der ersten Studienphase können Sie sich für ein Sommerpraktikum entscheiden.
Anschließend beraten Sie während des Consulting Projekts in der zweiten Studienphase ein Unternehmen aus unserem Netzwerk oder Sie erleben während einer Praxisphase den Alltag einer Firma Ihrer Wahl.
Die dritte Studienphase krönen Sie mit dem Projektstudium - einer von Dozenten betreuten Praxisphase in einem Unternehmen Ihrer Wahl.

Duales Studium
Bleiben Sie je in bis zu drei Praxisphasen in den Projekten eines Unternehmens am Ball. In den Praxisphasen arbeiten Sie entweder drei Tage der Woche und studieren an zwei Tagen oder Sie absolvieren abwechselnd dreimonatige Praxisphasen im Unternehmen und am Campus.

Internationalität
Internationalität ist ein zentrales Element im accadis-Studium. Dozenten, die Erfahrung aus dem Management global agierender Unternehmen weitergeben, sowie Kommilitonen aus aller Welt prägen den Alltag am Campus.
In ausgewählten Modulen ist die Vorlesungssprache Englisch. Intensives Sprachtraining in Business English sowie - im Vollzeitstudium - in bis zu zwei weiteren Fremdsprachen (Spanisch oder Chinesisch) hebt Ihre Internationalität auf ein neues Level. Im Auslandssemester sammeln Sie wertvolle Erfahrungen an einer unserer Partnerhochschulen. Alternativ absolvieren Sie ein englischsprachiges Trimester in Bad Homburg.

Studienformen

Vollzeit individual - das Studium, dass sich Ihrem Leben anpasst
Studieren Sie, wie es Ihre Lebenssituation verlangt. Sie stellen sich Ihr Vollzeitzeitstudium mit so vielen Praxisanteilen, Wahlmodulen oder Fremdsprachen zusammen, wie Sie es wünschen. Je nachdem, wie Sie Ihr Curriculum kombinieren, können Sie bis zu drei Tage in der Woche einer Werkstudentenstelle nachgehen. Kontaktieren Sie uns gern für Details.

Duales Studium

Dual Block
Abwechselnd arbeiten Sie jeweils drei Monate in einem Unternehmen und studieren an der accadis Hochschule.

Dual 3 plus 2
Sie arbeiten an drei Tagen pro Woche im Unternehmen und studieren zwei Tage pro Woche an der accadis Hochschule.

Berufsbegleitendes Studium für Arbeitnehmer
Als Arbeitnehmer entscheiden Sie, wie sich das Präsenzstudium mit digitalen Einheiten in Ihren beruflichen Alltag integrieren lässt. Sie studieren an einem Studientag unter der Woche, den wir vor jedem Trimester rechtzeitig bekannt geben, und als Ausweichtermin vereinzelt donnerstags ab 18:15 Uhr.

Start-up 'n' Study - mit Building Entrepreneurs!
Sie sprühen vor Ideen und möchten Ihr eigenes Unternehmen an den Start bringen. Dann ist unser neuartiges Programm Building Entrepreneurs! genau richtig für Sie. Hier lautet die Frage nicht: ein Unternehmen gründen oder zuvor lieber studieren? Sie entscheiden sich für Gründen UND Studieren. Kombinierbar ist das Programm "Building Entrepreneurs" mit allen accadis Bachelor- und Master-Studiengängen.
Was macht das Programm aus?
Konzepte statt Klausuren: Die große Innovation des Building Entrepreneurs!-Programms besteht darin, dass Sie in Ihrem Studium ausgewählte Prüfungsleistungen auf Ihre Geschäftsidee beziehen.
Coaching: Während der gesamten Studienzeit betreut Sie ein Business Coach aus dem accadis Institute of Entrepreneurship. Als Ihr Ansprech- und Sparringspartner unterstützt er Sie darin, Ihre Geschäftsidee zu entwickeln.
accadis-Coworking-Space: Hier finden Sie alles vor, was Sie für das Gründen und Studieren benötigen. Sie arbeiten in Ruhe an Ihrem Konzept, organisieren Ihre Meetings und Konferenzen... und brainstormen mit gleichgesinnten Kommilitonen.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Vorbereitende Kursangebote:
course.noHzbPreparingCourses
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).

Studierende

Anzahl der Studierenden
65
Geschlechterverhältnis
31 % männlich
69 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
22
Absolvent:innen pro Jahr
13

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor
37.2 %

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
100
115
VWL
5
10
Recht
5
10
Quantitative Methoden
5
10
Sprachen
10
30

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch berufsbegleitend möglich, auch dual möglich
Praxiselemente im Studiengang
14 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 18 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Persönliche Hochschule mit optimaler Betreuungssituation (bis 35 Studierende in einem Modul); Grundlagen im 1. Studienjahr, Spezialisierungs- und Wahlmodule sowie Consultingprojekt im 2. Studienjahr, Auslandsstudium und Praxisprojekt im 3. Studienjahr; Vermittlung der accadis Future Skills (Methodik, Digital Skills und Soziale Kompetenz); starker Praxisbezug; integrierte Praktika; Entwicklung zur Nachwuchsführungskraft mit solidem und breitem betriebswirtschaftlichen Know-How sowie den erforderlichen Fachkenntnissen in Marketingmanagement, strategischem Marketing und Marktforschung.

Außercurriculare Angebote

Studierende dieses Studiengangs können zahlreiche außercurriculare Angebote wahrnehmen: (1) Professionelles Engagement wie z. B. Business Lounge Netzwerken, Unternehmensexkursionen, Konferenzen und Einbindung in Forschungs- und Beratungsprojekte (2) Förderung einer Geschäftsidee durch das accadis Institute of Entrepreneurship, die Start-Up-Pitch Nights oder das accadis Building Entrepreneurs!-Programm (3) Sportliche Aktivitäten in den Sporthochschulgruppen (eigene Sporthalle) (4) Soziales und ökologisches Engagement, z. B. Aufforstung der Taunuswälder (accadis goes green)

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (23 Credits).

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
30 %
Auslandsaufenthalt
obligatorisch; Auslandspraktikum optional; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
ja, Abschluss optional

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
430
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
40 %

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

Mit der Vorlesungsreihe Future Skills werden praxisbezogene Schlüsselkompetenzen entwickelt, die in Fallstudien, einem verpflichtenden studentischen Consultingprojekt sowie in einem Start-Up-Pitch angewendet werden. Darüber hinaus werden Projektmanagementkompetenzen und Problemlösungsmethoden vermittelt, die im Praktikum zum Einsatz kommen.

Joint-Degree-Partnerhochschulen

Newcastle Business School, UK American Business School, Paris, Frankreich East Carolina University, North Carolina, USA Florida Atlantic University, USA EUSA Sevilla, Spanien

Besonderheiten in der Lehre

Persönliche Hochschule mit optimaler Betreuungssituation und familiärer Atmosphäre; Coaching; starker Praxisbezug; Bachelor: Spezialisierungs- und Wahlmodule sowie Consultingprojekt im 2. Studienjahr, Auslandsstudium und Praxisprojekt im 3. Studienjahr, Vermittlung der accadis Future Skills (Methodenkompetenz, Digital Skills, Soziale Kompetenz); Master: Weiterentwicklung zur internationalen Führungskraft (funktionale Schwerpunkte auf Strategie, Marketing und Finanzen sowie accadis Leadership Skills) kombiniert mit individueller Schwerpunktsetzung, Unterrichtssprache Englisch.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Schulvorträge; Informationstage/Open House; Info-Webinare; Messeauftritte; Summer School mit BWL-Planspiel; Fit-for-Studies-Kurse; Bad Homburger Nacht der Ausbildung

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Tutorien; Unterstützung und Coaching; Onboarding-Module für bestimmte Studierendengruppen; Trimestergespräche zum frühzeitigen Austausch Individuelle Beratungsgespräche bei Studiengangwechsel; Gespräche mit Studienleitung und/oder Leitung Prüfungsorganisation bei Leistungsabfall oder zu geringer Anwesenheit; Alumni-Podcast

Orientierungsangebote von Unternehmen

Career Day mit Vermittlung von Werkstudententätigkeiten, Praktika und Jobs; Career Center als regelmäßige Schnittstelle zu den Unternehmenspartnern; Business Lounge (= Gastvorträge und Netzwerken mit Unternehmen); Unternehmensexkursionen; New-York-Exkursion (Master) mit Unternehmensbesuchen

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Tutorien; Unterstützung und Coaching; Onboarding-Module für bestimmte Studierendengruppen; Trimestergespräche zum frühzeitigen Austausch Individuelle Beratungsgespräche bei Studiengangwechsel; Gespräche mit Studienleitung und/oder Leitung Prüfungsorganisation bei Leistungsabfall oder zu geringer Anwesenheit; Alumni-Podcast, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentor:innen (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Bachelor: Internationale Modulinhalte, Auslandsstudium im 3. Studienjahr, Dual Degree möglich, Auslandspraktikum möglich, bis zu 3 Fremdsprachen, regelmäßig Fachmodule in englischer Sprache, international erfahrene Professor*innen; Master: Internationale Modulinhalte, alle (auch duale) Masterprogramme komplett in Englisch, regelmäßige Einbindung von Gastprofessor*innen der Newcastle Business School (auf 1 gerankte Business School in England), Auslandsstudium mit freier Hochschulwahl, Auslandspraktikum möglich; Promotion: Internationales kooperatives PhD-Programm

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Newcastle Business School, UK American Business School, Paris, Frankreich Stellenbosch University, Stellenbosch, Südafrika Ocean University of China, Qingdao, China East Carolina University, North Carolina, USA Florida Atlantic University, USA EUSA Sevilla, Spanien Haaga Helia, Helsinki, Finnland Avans Hogeschool, Breda, Niederlande Udayana University (UNUD), Bali, Indonesien

Besonderheiten in der Ausstattung

Moderne Räume mit up-to-date Lehrausstattung (Beamer, Whiteboards/Smartboards, WLAN, Laptopsteckdosen in den Tischen etc.); EDV-Raum; Intranet zur Studienorganisation, Google Classroom; Vorlesungsplan als Outlook-Kalender; Zugriff auf Bibliotheksdatenbanken; zusätzlich Nutzung der Bibliothek der Goethe-Universität Frankfurt; Webinar-Einbindung in Vorlesung und Verwaltung.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Forschungs- und Consultingarbeit in den drei Forschungsschwerpunkten mit dem accadis Institute of Digitalization, der Sports Management Research Group und dem accadis Institute of Entrepreneurship. Kooperatives Promotionsprogramm in den Forschungsbereichen; Einbindung von Masterstudenten in Forschungs- und Beratungsprojekte. Im Sportmanagement: Die accadis ist 05er Hochschulpartner des 1. FSV Mainz 05

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

1

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Modul "Business Planning" als Einführungsmodul in die Betriebswirtschaftslehre; Coaching- und Sparringspartner für Unternehmensgründer*innen; Modul Entrepreneurship; Beteiligung der accadis Hochschule am neuen Gründerzentrum Bad Homburg "groundr e.V." mit Förderernetzwerk und Coworking-Space; accadis Institute of Entrepreneurship zur Unterstützung von Studierenden mit Gründungsidee; Start-Up-Pitch-Abschlussprüfung und Aufnahme in das Building Entrepreneurs!-Programm mit optimaler Kombination von Studium und Geschäftsidee-Entwicklung

Sonstige Besonderheiten

Eine überschaubare Größe von 600 Studierenden und die bewusste Entscheidung für einen Standort kennzeichnen die accadis als persönliche Hochschule; Hochschulleitung und Professor*innen sind vor Ort bestens erreichbar; kleine, interaktive Vorlesungen zur Verbindung von Theorie und Praxisphasen-Erfahrungen; Coaching; Careercenter; Wir fördern und fordern, damit sich die Studierenden in einer angenehmen und effizienten Lernumgebung fachlich und persönlich bestmöglich weiterentwickeln können, um die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich zu meistern (individuell | exzellent | one step ahead)

Weitere Informationen zur Forschung
Rankingergebnisse für den Standort Bad Homburg
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Praxisorientierung in der Lehre
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 83 Studierenden der Studiengänge Business Communication Management (B.A.), Digital Business Management (B.A.), International Business Management (B.A.), International Marketing Management (B.A.), International Sports Management (B.A.) und Marketing and Event Management (B.A.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Praxisphase   S
Wie ist die Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung der Praxisphasen organisiert?
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Praxisorientierung in der Lehre   S
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Internationalität

Wie international ist das Studium?
Unterstützung für Auslandsstudium   S
Wie attraktiv sind die Studienangebote an den vermittelten ausländischen Hochschulen? Wie gut wird man bei der Vorbereitung eines Auslandsstudiums unterstützt?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen