Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Nachhaltige BWL - Digital Business/ Personalmanagement/ Wirtschaftspsychologie

Bachelor of Arts
Stendal
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Sachgebiet(e): Betriebswirtschaftslehre, Nachhaltigkeitswissenschaften (ökonomisch), Personalmanagement, Personalwesen, Public Management, Sozialmanagement, Rechnungswesen, Steuerwesen, Controlling, Unternehmensmanagement, Organisationsmanagement
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Stendal
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Nachhaltige BWL - Digital Business/ Personalmanagement/ Wirtschaftspsychologie im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Magdeburg-Stendal
Breitscheidstraße 2
39114 Magdeburg
Tel: 0391 886-30
Fax: 0391 886-4104
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Nachhaltige BWL - Digital Business/ Personalmanagement/ Wirtschaftspsychologie studiere?

Beim Studiengang Nachhaltige BWL - Digital Business/ Personalmanagement/ Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Magdeburg-Stendal handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Arts

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Betriebswirtschaftslehre, Nachhaltigkeitswissenschaften (ökonomisch), Personalmanagement, Personalwesen, Public Management, Sozialmanagement, Rechnungswesen, Steuerwesen, Controlling, Unternehmensmanagement, Organisationsmanagement.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Nachhaltige BWL - Digital Business/ Personalmanagement/ Wirtschaftspsychologie angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Stendal angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Stendal angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Nachhaltige BWL - Digital Business/ Personalmanagement/ Wirtschaftspsychologie hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Nachhaltige BWL - Digital Business/ Personalmanagement/ Wirtschaftspsychologie zu studieren?

Für das Studium des Fachs Nachhaltige BWL - Digital Business/ Personalmanagement/ Wirtschaftspsychologie gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Nachhaltige BWL - Digital Business/ Personalmanagement/ Wirtschaftspsychologie sind:

Schwerpunkte:
Digital Business, Nachhaltigkeit, Personal- und Organisationsmanagement, Sozialmanagement

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
09.10.2023 - 02.02.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.05.2024 - 15.09.2024
Hochschulwechsler:
01.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. August.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. August.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.05.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 31. Mai.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 31. Mai.
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.05.2024 - 15.09.2024
Hochschulwechsler:
01.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. August.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. August.

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.04.2023 - 14.07.2023
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.11.2024 - 15.03.2025
Hochschulwechsler:
01.11.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. Februar.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. Februar.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
01.11.2024 - 15.01.2025
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.11.2024 - 15.03.2025
Hochschulwechsler:
01.11.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. Februar.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. Februar.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Nachhaltige BWL - Digital Business/ Personalmanagement/ Wirtschaftspsychologie ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Hochschule Magdeburg-Stendal ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Nachhaltige BWL - Digital Business/ Personalmanagement/ Wirtschaftspsychologie gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Digital Business, Nachhaltigkeit, Personal- und Organisationsmanagement, Sozialmanagement

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
09.10.2023 - 02.02.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.05.2024 - 15.09.2024
Hochschulwechsler:
01.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. August.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. August.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.05.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 31. Mai.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 31. Mai.
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.05.2024 - 15.09.2024
Hochschulwechsler:
01.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. August.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. August.

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.04.2023 - 14.07.2023
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.11.2024 - 15.03.2025
Hochschulwechsler:
01.11.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. Februar.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. Februar.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
01.11.2024 - 15.01.2025
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.11.2024 - 15.03.2025
Hochschulwechsler:
01.11.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. Februar.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Keine gesonderte Frist. Bewerbungen über uni-assist e. V. bis 15. Februar.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Ansprechpartner/Kontakt:
Lisette Kammrad
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
45
Geschlechterverhältnis
64 % männlich
36 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
28

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
100
VWL
10
Recht
5
Quantitative Methoden
10
Wirtschaftsinformatik
5
15
Sprachen
9

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Praxiselemente im Studiengang
24 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Umfangreicher Wahlpflichtbereich: Neben universeller BWL-Ausbildung werden fachliche Schwerpunkte in den Bereichen Nachhaltigkeitsmanagement, Digital Business, Personalmanagement und Sozialmanagement in kleinen Gruppen angeboten; Möglicher Auslandsaufenthalt von 18 Wochen (Auslandspraktikum u./o. Auslandssem.); Betreutes Praktikum im 4. Sem. + betreutes Praxisprojekt im 7. Sem. (z.B. in Forschungsprojekt); Einführung von Social Credit Points zur Förderung von sozialem Engagement; Virtuelle Lehr-/Lernformate. Hoher Praxisbezug, z.B. auch durch zahlreiche Exkursionen (z.T. sogar ins Ausland)

Außercurriculare Angebote

Einführungskurs MS Word und Excel; Einführungskurs Citavi (Literaturverwaltung); Exkursionen; Gastvorträge; Firmenkontaktmesse.

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (8 Credits). Schlüsselkompetenzen sind zudem in andere Module integriert.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
15 %
Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Auslandspraktikum optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
500
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
30 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Regionalität; Gesundheitsbranche; Internationalität (Produktion/Logistik, Rechnungswesen, Finanzmärkte, Digitalisierung); Nachhaltigkeitsmanagement; curriculares Fremdsprachenangebot; Existenzgründung, Ökonomie von KMU; Risikomanagement; Dienstleistungsmanagement; individuelle Betreuung für fakultativen Auslandsaufenthalt; gute Praktikumsorganisation; projektorientierte Lehre; forschendes Lernen; peer reviewing; vielfältige virtuelle Lernangebote und Online-Sprechstunden; Verzahnung virtueller Lehrveranstaltungen mit Uni Linz; Planspiele; Gastvorträge; Exkursionen.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Rent a Prof; Girls und Boys Day; altmärkische Netzwerkkonferenz; Scouts; Campus Day; Sommerfest; Schnupperstudium; Vorstellung der Studienangebote im Rahmen der Berufswahl; Vorträge an Gymnasien.

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Orientierungstage; Mentoren; Scouts; Betreuung durch Studienkoordinatorien und Studiengangsleiter; Stammtisch; Firmenkontaktmessen (z.B. für Praktikumsplätze).

Orientierungsangebote von Unternehmen

altmärkische Netzwerkkonferenz; Altmarkmacher Festival; Connect You; IHK Messe Wegweiser; Arbeitsagenturen; Firmenkontaktmessen.

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Orientierungstage; Mentoren; Scouts; Betreuung durch Studienkoordinatorien und Studiengangsleiter; Stammtisch; Firmenkontaktmessen (z.B. für Praktikumsplätze)., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Regelmäßiger Dozentenaustausch ERASMUS+, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), und andere; Verschränkte Lehrveranstaltungen mit der Johannes Kepler Universität Linz und der Fachhochschule Oberösterreich; englischsprachiges Incoming-Semester für internationale Studierende mit Wahlmöglichkeiten; Auslandsexkursionen im Rahmen des Curriculums (vorwiegend Europa und USA); verpflichtender Auslandsaufenthalt von mindestens achtzehn Wochen; regelmäßiger Studierendenaustausch mit der Deutsch-Jordanischen Hochschule (German Jordanian University) in Amman.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Deutsch-Jordanische Hochschule Amman, Jordanien; Johannes Kepler Universität, Linz - Österreich; Université de Lorraine, Nancy - Frankreich; Technologiko Ekpaideutiko Idrima (TEI), Kavalas - Griechenland; Wroclaw School of Banking, Breslau - Polen; KHLIM Limburg Catholic University College, Limburg – Belgien; Yasar Universitesi, Izmir – Türkei; Cyril and Methodius University, Skopje - Nordmazedonien; Anadolu University, Eskisehir - Türkiye; Insubria Universität, Varese – Italien; Institute Of Intercultural Communication And Management, Paris - Frankreich

Besonderheiten in der Ausstattung

Modernste Ausstattung der Seminarräume und Hörsäle: Medientische (Thin-Client; Daten abrufb. über USB-Stick, Notebook, Server; Anschlussmöglichkeiten für Video- und Audiogeräte); Aufzeichnungsportal; 119 Rechnerarbeitsplätze und 20 LAN-Arbeitsplätze, vorhandene Standard-Software: Windows, Office, Adobe Acrobat, Omnipage, Corel Draw Graphic Suite, Remark Office, Delphi, SPSS, SAP, Endnote, Citavi, WinQSB, Unternehmensgründer-Planspiel; WLAN,EDUROAM; mobile Videokonferenzanlagen; mobiles SMART Board und Podium-Version; Audio-,Video- u. digitale Fotoaufnahmegeräte; Lehr-/Lernplattformen Moodle.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Regional angebundene, praxisorientierte Forschung (Konjunkturteam Altmark), Konjunkturforschung auf Länder- und Kreisebene; Außenhandel, Gesamtwirtschaft; Integrative Dienstleistungsmanagementansätze; Optimierung Lager/Transport/Logistik; AutoID-Anwendungen und E-Business (Forschungsgruppe SPiRIT); angewandte Marktforschung und Marketingkonzeptionsentwicklung mit wechselnden Unternehmen und Non-Profit-Organisationen; Forschungsfrage: Teilnehmergewinnung im Projekt Weiterbildungscampus Magdeburg gemeinsam mit der Uni Magdeburg im Rahmen von "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen" des BMBF

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Der Fachbereich Wirtschaft unterstützt aktiv Gründer*innen. Die Unterstützung umfasst die individuelle Zieldefinition, Motivation, Ideenfindung, Planung, Administration sowie Finanzierung. Ebenfalls gibt der Fachbereich Hilfestellung bei der Vernetzung mit potenziellen Schlüsselpartnern. Intensivworkshops ergänzen zusätzlich das Leistungsportfolio. Professur mit der Denomination Existenzgründung/KMU-Management. Eigenes Modul zum Thema Existenzgründung und KMU-Management. Exkursionen zu Start-Ups, Vorträge von Gründerinnen und Gründern.

Sonstige Besonderheiten

Unterstützung beim Finden von Praktikumsplätzen im Inland und Ausland; Beforschung der eigenen Lehre durch Dozenten mit umfangreicher Publikationstätigkeit (scholarship of teaching and learning); Grüner Campus mit grünem Klassenzimmer (Freilicht-"Hörsaal"); gewählt zum schönsten Campus Deutschlands 2019; Social Credit Points zur Honorierung/Förderung von sozialem Engagement; Partnerschaftliches Verhältnis zw. Professor-Student; Lebenshaltungskosten und Mieten sind sehr günstig; Campus Stendal nur 45 Zugminuten entfernt vom HBF Berlin; Nachhaltigkeitsthemen in der Lehre

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Stendal
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Unterstützung für Auslandsstudium
Wie attraktiv sind die Studienangebote an den vermittelten ausländischen Hochschulen? Wie gut wird man bei der Vorbereitung eines Auslandsstudiums unterstützt?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 26 Studierenden des Studiengangs Nachhaltige BWL - Digital Business/ Sozial-/ Personalmanagement (B.A.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich Wirtschaft

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Praxisphase   S
Wie ist die Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung der Praxisphasen organisiert?
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Praxisorientierung in der Lehre   S
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?

Internationalität

Wie international ist das Studium?
Unterstützung für Auslandsstudium   S
Wie attraktiv sind die Studienangebote an den vermittelten ausländischen Hochschulen? Wie gut wird man bei der Vorbereitung eines Auslandsstudiums unterstützt?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich Wirtschaft
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen