Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Bauwirtschaftsingenieurwesen

Bachelor
Koblenz
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Koblenz
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Ranking
Finde heraus, wie der Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Koblenz
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Tel: 0261 9528-0
Fax: 0261 9528-567
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Bauwirtschaftsingenieurwesen studiere?

Beim Studiengang Bauwirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Koblenz handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Bauwirtschaftsingenieurwesen angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Koblenz angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Koblenz angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Bauwirtschaftsingenieurwesen hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Bauwirtschaftsingenieurwesen zu studieren?

Für das Studium des Fachs Bauwirtschaftsingenieurwesen gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Voraussetzungen gem. § 65 HochSchG (RLP)

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Bauwirtschaftsingenieurwesen sind:

Schwerpunkte:
Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaft

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2023
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2023
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024

Sommersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.12.2023
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.11.2023
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Bauwirtschaftsingenieurwesen ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Hochschule Koblenz ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Bauwirtschaftsingenieurwesen gelten folgende Zulassungsbedingungen: Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .

Das Studium im Portrait

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Voraussetzungen gem. § 65 HochSchG (RLP)
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaft

Fristen & Termine

Wintersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2023
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 30.09.2023
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2024
Hochschulwechsler:
gemäß Zulassungsbescheid
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.06.2024

Sommersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.12.2023
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 31.03.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 31.01.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.11.2023
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Der Studiengang Bauwirtschaftsingenieur wird gemeinsam von den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwesen angeboten. Er vermittelt neben klassischen, fachlichen Kernkompetenzen eines Bauwirtschaftsingenieurs wie z.B. Betriebswirtschaft und Bauwesen. Inhalt: ca. 40% wirtschaftswissenschaftliche und 60% ingenieurwissenschaftliche Fächer.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

Welches Ranking-Ergebnis interessiert dich?
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2022).

Studierende

Anzahl der Studierenden
198
Geschlechterverhältnis
73 % männlich
27 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
35
Absolvent:innen pro Jahr
39

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
Ingenieurwiss., Naturwiss., Mathematik
70
Wirtschafts-/Rechts-/Sozialwiss.
80
Integrationsfächer
20
Soft Skills und Fremdsprachen
10
12
Berufspraktika
18

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
gleichermaßen technik-/managementorientiert
Praxiselemente im Studiengang
12 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 7 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Interdisziplinäre Ausbildung; sowohl technische als auch wirtschaftswissenschaftliche Inhalte; enge Zusammenarbeit der beteiligten Fachbereiche; kontinuierliche Verbesserung der Lehre; vielfältige Lehrformate; Praxisbezogene Inhalte und Projekte in Gruppenarbeit; praxisnahe Lehre: es wird besonderer Wert auf den Theorie-Praxis-Transfer gelegt; gemeinsame Erarbeitung von realitätsnahen Lösungen; vielfältige Angebote von Tutorien; Positive Lehr- und Lernumgebung; besondere Betreuung der Studierenden; Professor*innen, Mitarbeiter*innen pflegen intensiven Kontakt mit den Studierenden

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
5 %
Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Auslandspraktikum optional; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
200
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
12 %

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

Der Studiengang Bauwirtschaftsingenieurwesen zeichnet sich durch eine interdisziplinäre und praxisorientierte Ausbildung aus, die sowohl technische als auch wirtschaftswissenschaftliche Inhalte beinhaltet. Das Profil des Bachelorstudiengangs ist daher anwendungsorientiert. Die Module führen zur Berufsbefähigung und vermitteln sowohl theoretische als auch praxisorientierte Inhalte. Absolvierende sind dazu befähigt, ihr Fachwissen im Beruf anzuwenden und Problemlösungen zu erarbeiten. Sie können technische Probleme im unternehmensbezogenen Kontext auswerten, interpretieren und bewerten.

Besonderheiten in der Lehre

Praxisnahe Lehre: es wird besonderer Wert auf den Theorie-Praxis-Transfer gelegt; Einsatz von Lehrbeauftragten, die die aktuelle Entwicklung zeitnah in die Lehre einbauen; didaktische Weiterbildung der Lehrenden; Anwendung von verschiedenen Lehrmethoden: hybride Vorlesungen, Online-Angebote, Präsenzveranstaltungen; Bearbeitung, Lösung und Diskussion von praxisnahen Fallstudien; Bearbeitung eines Bauprojektes im Team; vielfältige Angebote von Tutorien; besondere Betreuung der Studierenden; Professor*innen, Mitarbeiter*innen pflegen intensiven Kontakt mit den Studierenden

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

- Hochschulinformationstag (HIT) an der HS Koblenz - MINT-Messe an der HS Koblenz - Girls Day an der HS Koblenz - Schupperstudium - Workshops für Schüler - Kinderuni - Veranstaltungen in den Schulen - Ferienangebote - Zukunft anpacken: Virtuelle Studienberatung - Frühstudium: hochbegabte Schüler*innen können an Lehrveranstaltungen teilnehmen - Teilnahme der HS an Messen

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

- Kick-off Camp: 2-wöchige Vorbereitungsphase bietet Informationen und Orientierungshilfen zum Studienstart - Erstsemesterbegrüßung - SemesterFit-Kurse: fachbereichübergreifendes Kursangebot - Tutorenprogramm - Lernplattform OLAT: Kurs: #kompetentdurchsstudium - Studienberatung

Orientierungsangebote von Unternehmen

- Praxis@Campus: Karrieremesse der HS Koblenz - Tag der Kooperationspartner: die Unternehmen stellen sich den Studierenden des Bauingenieurwesens vor

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

- Kick-off Camp: 2-wöchige Vorbereitungsphase bietet Informationen und Orientierungshilfen zum Studienstart - Erstsemesterbegrüßung - SemesterFit-Kurse: fachbereichübergreifendes Kursangebot - Tutorenprogramm - Lernplattform OLAT: Kurs: #kompetentdurchsstudium - Studienberatung, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Persönliche Betreuung der ausländischen Studierenden; Kooperationen mit ausländischen Hochschulen; Unterstützung der Studierenden bei Auslandssemester und -praktika; Anerkennung von Leistungen, die im Ausland erworben werden; Kontaktpflege zu international tätigen Unternehmen; Vermittlung von Praktikumstellen im Ausland; wichtige Informationen sind auf den Internetseiten in englischer Sprache verfügbar.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Cork Institue of Technology, Cork, Irland; DUT- Durban University of Technology, Durban, Südafrika; UPV - Universidad del Pais Vasco, Leioa (Bilbao), Spanien; FH Kärnten, Spittal, Österreich; University G. d´Annunzio Chieti-Pescara, Chieti, Pescara, Italien; German Jordanian University, Amman, Jordanien; Thammasat University/Siridhorn International Institute of Technology, CET: Civil Engineering and Technology, Bangok/Thailand; Universitat Antwerpen, Belgien; UniEVANGELICA, Anápolis, Brasilien; Monash University in Melbourne, Australien; Yamagata University, Japan;

Besonderheiten in der Ausstattung

Moderne Labore und Austattung; Rechnerräume mit moderner Software; folgende Labore zur Bearbeitung von Foschungs- und Entwicklungsarbeiten stehen zur Verfügung: Labor für Bauforschung, Bausanierung und Bauinstandsetzung, Erd- und Grundbaulabor, Vermessungskundelabor, Wasserbau- und Umweltlabor, Prüfzentrum Fassade, Labor für Straßenbaustoffe, Labor für Bauphysik; Amtliche Prüfstellen: Amtliche Prüfstelle für nichtmetallische Bau- und Werkstoffe, Amtliche Prüfstelle für Straßenbau und Recycling.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Forschungsprojekte in Kooperation mit Unternehmen aus der Region; anwendungsorientierte Forschung im Bereich Hybridkonstruktionen, LEAN Construction Management, Geotechnik und Startregenereignissen; Beteilung am Kompetenznetzwerk "Wissenschaft für den Wiederaufbau": Bündelung der wissenschaftlichen Expertise des Landes RLP zur Krisenfolgenbewältigung und zum Wiederaufbau des Ahrtals ; Beteiligung am Projekt KAHR: Begleitung des (Wieder-)Aufbauprozesses nach der Flutkatastrophe im Ahrtal; Beteiligung am Projekt FloReST: Steigerung der Resilienz urbaner Infrastrukturen gegen Starkregen

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

1

Unterstützung von Unternehmensgründungen

HS Koblenz unterstützt Studierende, Absolvierende und Mitarbeiter*innen auf dem Weg zur Selbstständigkeit; das Angebot umfasst Beratung, Qualifizierung, die Möglichkeit zur Vernetzung und Gründungsmentoring; das Projekt StartUpLabs bietet Räume zum Arbeiten, Workshops und Mentoren an, damit Studierende ihre Ideen entwickeln und verwirklichen können

Sonstige Besonderheiten

Der Fachbereich pflegt die "Kultur der offenen Türen"; persönliche Betreuung durch das dezentrale Prüfungsamt; Unterstützung der Studierenden durch Tutorien, Sprechstunden und persönliches Gespräch; Lehrinhalte werden kontinuierlich auf Aktualität überprüft; Nachhaltigkeit im Bauwesen ist in der Lehre in den verschiedenen Fachgebieten enthalten; besondere Aktivität des Fachbereichs im Bereich Starkregenereignisse; Beteiligung an verschiedenen Forschungsprojekten; Interdisziplinarität wird gepfelgt; Kooperationen mit Unternehmen aus der Region; gute Vernetzung des Fachbereichs in der Region

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

Studierende

Anzahl der Studierenden
214
Geschlechterverhältnis
77 % männlich
23 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
33
Absolvent:innen pro Jahr
31

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
Grundlagen (z.B. Mathematik)
40
80
Konstruktion (Holz-/Stahl-/Massivbau)
15
30
Baumanagement / -betrieb
20
40

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium mit vertiefter Praxisphase, vollzeit
Fachausrichtung
Bauingenieurwesen
Praxiselemente im Studiengang
12 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 5 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Es erfolgt eine siebensemestrige interdisziplinäre Ausbildung mit sowohl naturwissenschaftlich-technischen als auch wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten. Die Inhalte des Bauingenieurwesens und die der Wirtschaftswissenschaft sind gleichgewichtet. Sie orientieren sich an der Praxis und sind modular aufgebaut. Die Studierenden müssen ein sechswöchiges Vorpraktikum bis zum Ende des dritten Semesters nachweisen. Nach erfolgreichem Studium wird der akademische Grad "Bachelor of Science" (B.Sc.) verliehen. Der Studienbeginn ist sowohl im Winter- als auch im Sommersemester möglich.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
5 %
Auslandsaufenthalt
kein Auslandsaufenthalt vorgesehen; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Lehre in Kernbereichen

Grundlagen (z.B. Mathematik, Mechanik, Informatik)
29,3 %
Konstruktion (z.B. Holz-, Stahl-, Massivbau)
19,5 %
Wasserwesen (z.B. Hydrologie, Hydromechanik)
14,6 %
Ressourcenwirtschaft
0,0 %
Verkehrswesen / Raumplanung
14,6 %
Baumanagement
9,8 %
Weitere Bereiche
12,2 %

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
910
Anzahl der Lehrenden
21
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
10 %
Professor:innen mit eigenem Ingenieurbüro
45 %

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

Die Absolvierenden sollen in der Lage sein, technische und wirtschaftliche Zusammenhänge zu erfassen, zu verstehen und weiter zu entwickeln. Unterschiedliche Lernmethoden in den Lehrveranstaltungen und zahlreiche Projektbearbeitungen bilden den günstigen organisatorischen Rahmen dazu. Die Ausbildung ist praxisnah und zukunftsorientiert. Viele Abschlussarbeiten werden in Zusammenarbeit und mit Betreuung externer Unternehmen erstellt. Der Berufsfeldorientierung dienen in besonderer Weise Exkursionen, die Laborpraktikas, die Praxisphase sowie die Abschlussarbeit.

Besonderheiten in der Lehre

Breite Ausbildung im Bachelorstudiengang, vertiefte und spezialisierte Ausbildung im Masterstudiengang; Projektstudium im Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen; praxisnahe Lehre: es wird besonderer Wert auf den Theorie-Praxis-Transfer gelegt; didaktische Weiterbildung der Lehrenden; vielfältige Angebote von Tutorien; besondere Betreuung der Studierenden; Professorinnen, Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter pflegen intensiven Kontakt mit den Studierenden; Anwendung von verschiedenen Lehrmethoden: Vorlesungen in präsenz und/oder online, Projekt

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Hochschulinformationstag; MINT-Messe; Ferienkurse; Schnuppertage; https://www.hs-koblenz.de/studieninteressierte/einstieg-ins-studium/allgemeine-studienberatung/schuelerinnen-und-schueler/

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Kick-off-Camp; semesterFit; https://www.hs-koblenz.de/studieninteressierte/einstieg-ins-studium/allgemeine-studienberatung/die-studienberatung/

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Kick-off-Camp; semesterFit; https://www.hs-koblenz.de/studieninteressierte/einstieg-ins-studium/allgemeine-studienberatung/die-studienberatung/, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Persönliche Betreuung der ausländischen Studierenden; Kooperationen mit ausländischen Hochschulen; Unterstützung der Studierenden bei Auslandssemester und -praktika; Anerkennung von Leistungen, die im Ausland erworben werden; Kontaktpflege zu international tätigen Unternehmen; Vermittlung von Praktikastellen im Ausland; wichtige Informationen sind auf den Internetseiten in englischer Sprache verfügbar.

Besonderheiten in der Ausstattung

Moderne Labore und Austattung; Rechnerräume mit moderner Software, z.B. CAD; folgende Labore zur Bearbeitung von Foschungs- und Entwicklungsarbeiten stehen zur Verfügung: Labor für Bauforschung, Bausanierung und Bauinstandsetzung, Erd- und Grundbaulabor, Vermessungskundelabor, Wasserbau- und Umweltlabor, Prüfzentrum Fassade, Labor für Straßenbaustoffe, Labor für Bauphysik; Amtliche Prüfstellen: Amtliche Prüfstelle für nichtmetallische Bau- und Werkstoffe, Amtliche Prüfstelle für Straßenbau und Recycling.

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Forschung zu regional angesiedelten Betonbaustoffen; Forschungsprojekte in Kooperation mit Unternehmen aus der Region; anwendungsorientierte Forschung im Betonfertigteilbau, Bauphysik und Geotechnik

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

2

Sonstige Besonderheiten

Der Fachbereich pflegt die "Kultur der offenen Türen"; persönliche Betreuung durch das dezentrale Prüfungsamt; Unterstützung der Studierenden durch Tutorien, Sprechstunden und persönliches Gespräch; Anwendung von modernen didaktischen Methoden; stetige didaktische Weiterbildung der Lehrenden; Mentoring Programme als Studieneingangshilfe; weitere Studieneingangshilfe in Form eines Kick-off-Camps für die Studierenden des ersten Semesters; Interdisziplinarität wird gepflegt; Kooperationen mit Unternehmen aus der Region; gute Vernetzung des Fachbereichs in der Region.

Weitere Informationen zur Forschung
Rankingergebnisse für den Standort Koblenz
Rankingergebnisse für den Standort Koblenz
Welches Ranking-Ergebnis interessiert dich?
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2022).

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Wirtschaftsingenieurwesen
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Bauingenieurwesen
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen