Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Global Change Ecology

Master
Bayreuth
Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Geowissenschaften, Ökologie
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Bayreuth
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Global Change Ecology im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth
Tel: 0921 55-0
Fax: 0921 55-5290
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Global Change Ecology
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Global Change Ecology studiere?
Beim Studiengang Global Change Ecology an der Universität Bayreuth handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Geowissenschaften, Ökologie.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch statt.
In welcher Form wird das Studium Global Change Ecology angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Bayreuth angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Bayreuth angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Global Change Ecology unterliegt einem Auswahlverfahren/Eignungsprüfung.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Global Change Ecology zu studieren?
Für das Studium des Fachs Global Change Ecology gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Abschluss im Bachelorstudiengang Biologie, Geographie oder Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften, Umwelt- und Ressourcentechnologie, Internationale Wirtschaft und Entwicklung, Philosophy & Economics, Physik, Lehramt an öffentlichen Schulen (Bachelor, Erste Staatsprüfung, Magister) oder der Rechtswissenschaften (Bachelor, Diplom, Erste Juristische Prüfung) an der Universität Bayreuth oder ein damit gleichwertiger Abschluss.
Eignungsverfahren
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Global Change Ecology sind:
Schwerpunkte:
Globale Umweltveränderungen, Naturwissenschaften
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 07.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Bitte informieren Sie sich unter https://uni-bayreuth.de/studiengangsfinder .
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bitte informieren Sie sich unter https://uni-bayreuth.de/studiengangsfinder .
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Bitte informieren Sie sich unter https://uni-bayreuth.de/studiengangsfinder .
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Zugangsvoraussetzungen:
Abschluss im Bachelorstudiengang Biologie, Geographie oder Geoökologie - Umweltnaturwissenschaften, Umwelt- und Ressourcentechnologie, Internationale Wirtschaft und Entwicklung, Philosophy & Economics, Physik, Lehramt an öffentlichen Schulen (Bachelor, Erste Staatsprüfung, Magister) oder der Rechtswissenschaften (Bachelor, Diplom, Erste Juristische Prüfung) an der Universität Bayreuth oder ein damit gleichwertiger Abschluss.
Eignungsverfahren
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Globale Umweltveränderungen, Naturwissenschaften
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 07.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Bitte informieren Sie sich unter https://uni-bayreuth.de/studiengangsfinder .
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bitte informieren Sie sich unter https://uni-bayreuth.de/studiengangsfinder .
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Bitte informieren Sie sich unter https://uni-bayreuth.de/studiengangsfinder .
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Der Studiengang wird im Rahmen des Elitenetzwerkes Bayern in Kooperation mit den Universitäten Augsburg und Würzburg angeboten.
Eignungsverfahren, Bewerbung jeweils bis zum 15. Juli für die Zulassung zum Wintersemester.
Zusatzstudium Umweltrecht ist parallel studierbar.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
76
Geschlechterverhältnis
38 % männlich
61 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
26
Absolvent:innen pro Jahr
24

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Praxiselemente im Studiengang
12 Wochen Praxisphase/Praktikum obligatorisch; 36 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen
Geländeexkursionen
Freiland-, Geländepraktika oder Exkursionen im Umfang von 2 Pflichtcredits und 38 Wahlpflichtcredits
Credits für Laborpraktika
Laborpraktika im Umfang von 27 Wahlpflichtcredits
Weitere Schwerpunkte
Fachlich legt der Studiengang seinen Fokus auf den Globalen Wandel, der sich unter anderem in Klimawandel und Landnutzungswandel äußert und die Auswirkungen auf Umwelt, Ökologie und Gesellschaft. Die interdisziplinäre Verknüpfung von Natur- und Geisteswissenschaften innerhalb des Studienganges ist wichtiger Bestandteil der Lehre.

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

The graduate program "Global Change Ecology" is devoted to understanding the most important environmental concerns of the 21st century, which are ecological and societal implications of global change of climate, ecosystems and biodiversity. The study program combines natural sciences, social sciences and methods modules, forming a M.Sc. Courses are exclusively held in English. This graduate program is member of the elite network Bavaria and is located at the University of Bayreuth and integrates the Universities of Augsburg and Würzburg with that of Bavarian and international organisations.

Außercurriculare Angebote

Friends of GCE e.v. ist ein Verein für Studierende, Ehemalige, Dozierende und Freunde des Studiengangs MSc Global Change Ecology (Alumni-Netzwerk, Kaminabende und Mentoring); Studentischer GCE Hub: 14-tägige Treffen zu Themen rund um das Studium (Projekte, Praxisbezug, NGOs, …); Student Board organisiert z.B. Einführung der neuen GCEs (Buddy Programm) oder des jährliches GCE Sommerfests (inkl. Vorträgen zu Karriere); GCE Projekt „Klimawald“; Blog; LinkedIn, Instagram.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
100 %

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
330
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
190

Lehre in Kernbereichen

Geologie
16,1 %
Umwelt- und angewandte Geowissenschaften
48,4 %
Ressourcengeowissenschaften
16,1 %
Mineralogie, Geomaterialforschung
0,0 %
Paläontologie, Erd- und Klimageschichte
0,0 %
Geophysik
19,4 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Die Geowissenschaften der Universität Bayreuth bietet sowohl forschungs- als auch praxisnahe Lehre in vier komplementären Studiengängen (B.Sc. und M.Sc. Geoökologie, M.Sc. Global Change Ecology, M.Sc. Experimental Geosciences). Diese sind interdisziplinär ausgerichtet und behandeln sowohl regionale als auch globale Umweltsysteme.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Die Geowissenschaften der Universität Bayreuth bietet sowohl forschungs- als auch praxisnahe Lehre in vier komplementären Studiengängen (B.Sc. und M.Sc. Geoökologie, M.Sc. Global Change Ecology, M.Sc. Experimental Geosciences). Diese sind interdisziplinär ausgerichtet und behandeln sowohl regionale als auch globale Umweltsysteme.

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Exkursionen, Erstsemesterwochenende organisiert durch höhere Semester, Campus-Tour, etc.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Durch explizit internationale Studiengänge, deren ausschließliche Unterrichtssprache Englisch ist, besteht ein großes Lehrangebot in englischer Sprache. Dadurch kommen auch viele internationale Studierende nach Bayreuth. Englischsprachige Fachbibliothek und Praktika im Ausland fördern die internationale Ausrichtung.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Université Côte d’Azur, Frankreich; Háskóli Íslands University, Island; Università degli Studi di Bologna 'Alma Mater Studiorum', Italien; Universiteit van Amsterdam, Niederlande; Umeå universitet, Schweden; Universitatea din Bucuresti, Rumänien; Stockholms universitet, Schweden; Universidad de Granada, Spanien

Besonderheiten in der Ausstattung

Das BayCEER unterhält Geräte zur Erfassung von Klimadaten (Messtürme), zur chemischen Analytik, ein Labor für Isotopen-Biogeochemie, sowie Freilandflächen zur experimentellen Biodiversitätsforschung. Im M.Sc. Experimental Geosciences ist die volle Bandbreite an wissenschaftlichen Geräten für Hochdrucksynthese und -analyse verfügbar.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

BayCEER ist eine Forschungseinrichtung der Universität Bayreuth, welche die Aktivitäten im Bereich Umweltwissenschaften und Ökologie bündelt. Forschungsfelder sind Globaler Wandel: Konsequenzen, Prognosen und Vorbeugung; Biodiversität: Verbreitung, Funktion und Erhaltung; Ökosysteme: Funktion und Leistungen; Umwelt- und Naturschutz. Das Bayerische Geoinstitut betreibt experimentelle Hochtemperatur-/Hochdruck-Forschung auf den Gebieten Mineralogie, Petrologie, Geochemie und Geophysik.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses bietet die Universität das Promotionsprogramm "Ökologie und Umweltforschung" (PEER). Das strukturierte Promotionsprogramm PEER ist ein Teilbereich der Bayreuther Graduiertenschule für Mathematik und Naturwissenschaften (BayNAT), die im Herbst 2009 startete. Es repräsentiert die Ausbildung von Promovierenden in der Ökologie und Umweltforschung, einem ausgewiesenen Profilfeld der Universität Bayreuth. In diesem Bereich arbeiten über 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in 25 Arbeitsgruppen der Biologie und Geowissenschaften.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Business Plan Wettbewerbe; International Business Plan Competition (Masterveranstaltung); 5-Euro-Business; Bayreuther Hospitation; Entrepreneurial Thinking & Business Design (Masterveranstaltung); Seminarreihe der Gründungsberatung; Startup Stories; Startup Day; Social Entrepreneurship Camp & Social Entrepreneurship Seminar.

Sonstige Besonderheiten

Die Universität Bayreuth hat seit 2021 eine Nachhaltigkeitsstrategie mit Zielen u.a. zur Ressourcenschonung und Energieeffizienz. Green Campus ist das Nachhaltigkeitsbüro der Universität und bündelt Aktivitäten rund um Nachhaltigkeit.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Bayreuth
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
Zitationen pro Publikation   F
Wie häufig werden die Veröffentlichungen der Wissenschaftler:innen von anderen zitiert?
Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Geowissenschaften
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen