Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Scientific Computing (Wissenschaftliches Rechnen)

Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Mathematik
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
  • Standort(e): Heidelberg
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Scientific Computing (Wissenschaftliches Rechnen) im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Seminarstraße 2
69117 Heidelberg
Tel: 06221 54-0
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Scientific Computing (Wissenschaftliches Rechnen)
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Scientific Computing (Wissenschaftliches Rechnen) studiere?
Beim Studiengang Scientific Computing (Wissenschaftliches Rechnen) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Mathematik.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch und Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Scientific Computing (Wissenschaftliches Rechnen) angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium und als internationaler Studiengang in Heidelberg angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Heidelberg angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Scientific Computing (Wissenschaftliches Rechnen) hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Scientific Computing (Wissenschaftliches Rechnen) zu studieren?
Für das Studium des Fachs Scientific Computing (Wissenschaftliches Rechnen) gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
zugangsbeschränkt, siehe Zulassungsordnung
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Scientific Computing (Wissenschaftliches Rechnen) sind:
Weitere Sprachen:
Deutsch
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Hier finden Sie immer die aktuellen Termine und Fristen:

https://www.uni-heidelberg.de/de/studium/studienorganisation/termine-und-fristen
Aktuelle Anmeldungsfrist:
01.04.2024 - 30.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.04.2024 - 30.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.04.2024 - 30.09.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
zugangsbeschränkt, siehe Zulassungsordnung
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Weitere Sprachen:
Deutsch
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Hier finden Sie immer die aktuellen Termine und Fristen:

https://www.uni-heidelberg.de/de/studium/studienorganisation/termine-und-fristen
Aktuelle Anmeldungsfrist:
01.04.2024 - 30.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.04.2024 - 30.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.04.2024 - 30.09.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Für die grundständigen Studiengänge und konsekutiven Masterstudiengänge an der Universität Heidelberg werden keine allgemeinen Studiengebühren erhoben. Für internationale Studierende aus Ländern außerhalb der Europäischen Union (EU) und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) werden an allen Hochschulen Baden-Württembergs Studiengebühren in Höhe von 1.500 Euro pro Semester erhoben.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
82
Geschlechterverhältnis
55 % männlich
45 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
29
Absolvent:innen pro Jahr
15

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Fachausrichtung
Computational Mathematics

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Studiengang zeichnet sich durch eine enge Verzahnung zwischen Grundlagenwissen und Anwendung aus. Mathematische und informatische Inhalte werden unmittelbar mit Anwendungsfragen verknüpft. Durch den hohen Praxisbezug und die Rückkopplung in unterschiedliche Anwendungsfelder erhalten Studierende eine fundierte Ausbildung für eine weitere Karriere in der Industrie oder im akademischen Umfeld. Ein wichtiger Aspekt ist die Kopplung an das Interdisziplinäre Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen mit seinem breiten Spektrum an Promotionsgebieten.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
100 %
Auslandsaufenthalt
Nicht obligatorisch, Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
Nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1010
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
190

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Ein breites Lehrangebot an verschiedenen Vertiefungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten wird innerhalb der Fakultät und auch über den Exzellenzcluster, das IWR und die verschiedenen Graduiertenschulen bereitgestellt. Insbesondere für die Masterstudierenden ist eine Einbindung in die excellente Forschung möglich. Weiterhin wird die Möglichkeit eines vertieften interdisziplinären Bezugs über Anwendungsgebiete angeboten.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Ein breites Lehrangebot an verschiedenen Vertiefungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten wird innerhalb der Fakultät und auch über den Exzellenzcluster, das IWR und die verschiedenen Graduiertenschulen bereitgestellt. Insbesondere für die Masterstudierenden ist eine Einbindung in die excellente Forschung möglich. Weiterhin wird die Möglichkeit eines vertieften interdisziplinären Bezugs über Anwendungsgebiete angeboten.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Die Heidelberger Mathematik weist eine starke internationale Vernetzung auf, es bestehen zahlreiche Kooperationen und gemeinsame Forschungsprojekte mit Institutionen auf der ganzen Welt. Davon profitieren auch die Studierenden in hohem Maße, für die ein internationaler Austausch auch über die üblichen Programme hinaus möglich ist.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Parix XI, Frankreich; Universität Wien, Österreich; Universita delgi Studi die Roma, La Spaienza, Italien; Universitetet i Bergen, Norwegen; Lunds universitet, Schweden; Bilkent, Universitesi, Türkei; University of Leeds, Großbritannien; Universidad Complutense de Madrid; Univerzita Karlova v Praze, Tschechien; Universite de Montpellier, Frankreich

Besonderheiten in der Ausstattung

Die am Fachbereich entwickelte e-Learning-Plattform MaMpf vernetzt als Hypermediasystem die Lehrinhalte innerhalb und zwischen den verschiedenen Lehrveranstaltungen und unterstützt die Studierenden so beim eigenständigen Lernen. Veranstaltungen sowie Lernmaterialien vergangener Semester bleiben nachhaltig verfügbar, können durch die Lehrenden referenziert und von den Studierenden nach einzelnen Begriffen durchsucht werden. Weiterhin gibt es eine moderne Computing Infrastruktur mit Rechenclustern für die Nutzung im Rahmen der Abschlussarbeit.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Die Mathematik in Heidelberg zeichnet sich durch die starke Verbindung zwischen Theorie und Praxis sowie zwischen den einzelnen Teilgebieten aus. In der Reinen Mathematik hat sich ein gebietsübergreifender Forschungsschwerpunkt in der Arithmetik und Geometrie gebildet. Die Angewandte Mathematik zeichnet sich durch ihre Interdisziplinarität aus, mehrere Arbeitsgruppen sind am Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen angesiedelt. Das Exzellenzcluster STRUCTURES bündelt die gebietsübergreifende Forschung und Nachwuchsförderung.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Der wissenschaftliche Nachwuchs wird in verschiedensten Bereichen gefördert z.B. im Exzellenzcluster STRUCTURES; mehreren Graduiertenkollegs zu verschiedenen Forschungsschwerpunkten; der Heidelberg Graduate School of Mathematical and Computational Methods for the Sciences (HGS); des MATCH; der verschiedenen Forschergruppen und Sonderforschungsbereiche.

Sonstige Besonderheiten

MaMpf, die Mathematischen Medienplattform, ist ein ständig wachsendes Projekt, das verschiedene E-Learning-Angebote bündelt z.B.: Hypervideos: Vorlesungs-, Beispiel- und Wiederholungsvideos mit inhaltlicher Gliederung und Links zu verwandten Materialien; Hypertexte: Vorlesungsskripte, Übungsblätter und Zusatzmaterialien mit inhaltlicher Gliederung und Links zu verwandten Materialien; Quizzes: zusammengestellt aus einer umfangreichen Sammlung von Multiple-Choice-Fragen und Rechenaufgaben sowie angeleitete Beweise unterstützt durch Tagging-System, Vernetzung der Schlagwörter und Mind-Maps.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Rankingergebnisse für den Standort Heidelberg
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Fakultät für Mathematik und Informatik
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät für Mathematik und Informatik
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät für Mathematik und Informatik
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Mathematik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen