Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Unternehmensrecht und Energierecht

Short-Facts
  • Abschluss: Master of Laws (LL. M.)
  • Sachgebiet(e): Europarecht, Internationales Recht, Öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Birkenfeld
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Unternehmensrecht und Energierecht im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Trier - Trier University of Applied Sciences
Schneidershof
54293 Trier
Tel: 0651 8103-0
Fax: 0651 8103-333
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Unternehmensrecht und Energierecht
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Unternehmensrecht und Energierecht studiere?
Beim Studiengang Unternehmensrecht und Energierecht an der Hochschule Trier - Trier University of Applied Sciences handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Laws (LL. M.)
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Europarecht, Internationales Recht, Öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 18 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Unternehmensrecht und Energierecht angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Birkenfeld angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Birkenfeld angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Unternehmensrecht und Energierecht hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Unternehmensrecht und Energierecht zu studieren?
Für das Studium des Fachs Unternehmensrecht und Energierecht gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Zugelassen werden Hochschulabsolventen/-innen mit einem überdurchschnittlich abgeschlossenen Hochschulstudium im Fach Wirtschafts- und Umweltrecht, Wirtschaftsrecht, in einer sonstigen juristischen Fachrichtung oder einem vergleichbaren Studienabschluss. Darüber hinaus müssen fachspezifische englische Sprachkenntnisse nachgewiesen werden.

Über die Zulassung zum Studium entscheidet ein Zulassungsausschuss.
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Unternehmensrecht und Energierecht sind:
Schwerpunkte:
Due Diligence, Vertragsgestaltung, Energierecht, Gesellschaftsrecht, Internetrecht, Digitalisierung, Nachhaltiges Projektmanagement, Nationales und internationales Vergaberecht, Subventionsrecht, Umweltrecht, Kartellrecht, Handelsrecht und UN-Kaufrecht, Ressourcenrecht, Naturschutzrecht, Umweltrecht, Unternehmensrecht
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 01.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Bis 15.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bis 15.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Bis 15.09.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Zugelassen werden Hochschulabsolventen/-innen mit einem überdurchschnittlich abgeschlossenen Hochschulstudium im Fach Wirtschafts- und Umweltrecht, Wirtschaftsrecht, in einer sonstigen juristischen Fachrichtung oder einem vergleichbaren Studienabschluss. Darüber hinaus müssen fachspezifische englische Sprachkenntnisse nachgewiesen werden.

Über die Zulassung zum Studium entscheidet ein Zulassungsausschuss.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Due Diligence, Vertragsgestaltung, Energierecht, Gesellschaftsrecht, Internetrecht, Digitalisierung, Nachhaltiges Projektmanagement, Nationales und internationales Vergaberecht, Subventionsrecht, Umweltrecht, Kartellrecht, Handelsrecht und UN-Kaufrecht, Ressourcenrecht, Naturschutzrecht, Umweltrecht, Unternehmensrecht
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 01.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Bis 15.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bis 15.09.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Bis 15.09.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
32
Geschlechterverhältnis
34 % männlich
66 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
14

Studienergebnis

Credits insgesamt
90
Regelstudienzeit
3 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachliche Schwerpunkte
Unternehmensrecht; Energie- und Umweltrecht
Praxiselemente im Studiengang
30 Credits anrechenbar für freiwillige Praktika; 10 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Die Studierenden können sich durch Wahl eines Schwerpunktes vertiefte Kenntnisse entweder im Unternehmensrecht oder im Energie- und Umweltrecht mit ihren jeweiligen Bezügen zum Europarecht aneignen. Beim Schwerpunkt Unternehmensrecht rücken die vielfältigen Fragestellungen in den Mittelpunkt, die in der Praxis bei der Führung eines Unternehmens auftreten können. Das Besondere am Schwerpunkt Energie- und Umweltrecht ist das an der Schnittstelle von öffentlichem Recht und privatem Wirtschaftsrecht angesiedelte Lehrangebot, das unter dem Eindruck des Klimawandels an Bedeutung gewinnt.

Außercurriculare Angebote

Vom Studienbeginn bis zum Studienabschluss gibt es zahlreiche außercurriculare Angebote: Brückenkurse Mathe, Englisch und Rechnungswesen, Einführungsveranstaltung "Flying Days" zu Studienbeginn; Schreibwerkstatt, Studierwerkstatt, zahlreiche Methodenworkshops, regelmäßige Ringvorlesungen zu aktuellen Themen, Gastvorträge, Exkursionen, Mitarbeit im studentischen Nachhaltigkeitsbüro GreenOffice und bei Forschungsprojekten, Existenzgründungsberatung, Bewerbertrainings usw. im Studium; Alumni-Tag mit Vorträgen Ehemaliger, Alumni-Netzwerk und Weiterbildungsangebote nach Studienabschluss

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
39 %
Anzahl Credits für internationales Recht
28
Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Auslandspraktikum optional; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
210
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
70
Summe der einbezogenen Masterstudiengänge
Anteil Lehre durch Praktiker:innen, Master
20 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Im juristischen Alltag geht es zunehmend darum, neben wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen auch Rechtsfragen aus anderen Bereichen lösen zu können. Wir verknüpfen deshalb das juristische Wissen in den Bereichen des Wirtschafts- und Unternehmensrechts, ergänzt um Grundlagen der BWL und Fremdsprachenkennntisse, mit Energie- und umweltrechtlichen Fragestellungen, die unter dem Eindruck des Klimawandels an Bedeutung gewinnen. Dieses Angebot an der Schnittstelle von Wirtschafts- und Umweltrecht eröffnet eine attraktive Alternative zum "klassischen" Jurastudium an den Universitäten.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Seit WS 06/07 Kooperation mit der jap. Ritsumeikan Asia Pacific University (Dual Degree - IMAT) Seit 2010: Internat. Study Semester "Principles of Sustainable Business" (Austauschprogramm für Studierende von Partnerhochschulen, bereits 2 mal von der UNESCO ausgezeichnet); Seit 2012: Kooperation mit der University of California, San Diego (Auslandssemesters); Seit 2013: Kooperation mit der Alliant International University, San Diego (Auslandssemester oder Doppelabschluss); seit WS 17/18: Englischspr., internat. und interdisziplinärer Bachelor-Studiengang "Sustainable Business and Technology".

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Athlone Institute of Technology, Athlone, Irland; Dalarna University, Borlänge, Schweden; Ecole Nationale Supérieure des Mines d'Abi-Carmaux, Albi, Frankreich; Université Paris Ouest - Nanterre La Défense, Paris, Frankreich; Università degli Studi di Roma, Rom, Italien BA School of Business and Finance (SBF) / Banku Augstskola, Riga, Lettland; Universidad de Cantabria, Santander, Spanien; Alliant International University San Diego, San Diego, USA; University of California, San Diego, San Diego, USA; Ajou University, Suwon, Republik Korea.

Besonderheiten in der Ausstattung

Damit das Lernen auch Spaß macht, kümmern wir uns nicht nur um spannende Inhalte, sondern auch um das gesamte Drumherum. Das gilt besonders für Seminare, die Führungskräfte in Fragen des Nachhaltigen Wirtschaftens sensibilisieren. Zum konzentrierten Lernen und Diskutieren bieten wir für Gruppen unterschiedlichste Seminarräume in angenehmen Ambiente an. Alle selbstverständlich mit modernster Technik ausgestattet. Die Hochschulbibliothek verfügt über ein vielfältiges Angebot einschlägiger Fachliteratur und Onlinedatenbanken auf dem neusten Stand.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

In unseren Leitlinien für die angewandte Forschung am Umwelt-Campus fordern wir die thematische Orientierung an Fragen des Stoffkreislaufs und der nachhaltigen Entwicklung. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf die Vernetzung von Forschung und Lehre durch die Beteiligung von Studierenden an den Forschungsprojekten. Die Forschungsfläche am Umwelt-Campus Birkenfeld ist mit etwa 4.000 m² sehr großzügig dimensioniert. Auch die Höhe der jährlich eingeworbenen Drittmittel ist beachtlich, ihr Gesamtumfang am Umwelt-Campus übersteigt bereits deutlich die 5-Millionen-Euro-Grenze.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Gründungsbüro am Umwelt-Campus: Zu dem Angebot gehört sowohl die Vermittlung von Basiswissen über Gründung, als auch die Gestaltung des Gründungsprozesses inklusive Förder- und Finanzierungsberatung und- in der Nachgründungsbetreuung Unterstützung in der Unternehmensführung. Je nach Bedarf des/der Gründungsinteressierten werden die Schwerpunkte in der Unterstützung individuell vereinbart. Für die Betreuung kann auf ein weites Netzwerk an Kompetenzpartnern wie Wirtschaftsförderern, Fortbildungseinrichtungen, Kreditinstituten sowie zahlreichen Unternehmen und Coaches zurückgegriffen werden.

Sonstige Besonderheiten

Unsere reichhaltigen Erfahrungen geben wir weiter – nicht nur an unsere Studierende, sondern auch an Interessierte aus allen Bereichen. Deshalb bieten wir jedem die Möglichkeit, einen ersten Einblick in das Studium am Umwelt-Campus zu gewinnen: Unser Schnupperstudium. Im Jahr 2010 konnte der Umwelt-Campus den 2.Platz und 2012 sogar den 1.Platz als grünste Hochschule Deutschlands im umfassenden Ranking der Hochschulen der Utopia GmbH belegen. Beim GreenMetric Ranking 2021 verteidigte der UCB erneut den hervorragenden 6. Rang und bleibt national im fünften Jahr in Folge auf Platz 1.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Birkenfeld
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Wirtschaftsrecht
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
Hochschule Harz Hochschule Harz
Studier Wirtschaft mit uns!
  • praxisorientierte Lehre
  • internationale Studiengänge mit Doppelabschluss
  • moderne Studiengänge für deine Karriere
Jetzt informieren und durchstarten!