Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Merkliste Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Fach

Wirtschaftsrecht studieren

Wirtschaftsrecht befasst sich mit rechtlichen Fragen in Unternehmen.
191 Studiengänge
88 Hochschulen

Ein Text von Maria Retter – ZEIT Studienführer 2023/24

Darum geht es

Wenn ein Unternehmen Verträge abschließt, wenn es Personal einstellt oder wenn Geschäftsabläufe so digitalisiert werden sollen, dass es nicht gegen das Recht verstößt, sind Wirtschaftsrechtler gefragt. „Wirtschaftsjuristen begleiten alle rechtlichen Fragestellungen im Unternehmen“, sagt Andreas Willburger, Professor an der Hochschule Pforzheim. Dabei müssen die Rechtsexperten immer wieder auf aktuelle Themen reagieren. In letzter Zeit tauchte zum Beispiel vermehrt die Frage auf, wann Altverträge mit Zulieferern aufgrund von Störungen in der Lieferkette gekündigt werden dürfen.

Auch gesellschaftliche Entwicklungen spielen für Wirtschafsjuristinnen und -juristen eine Rolle: Wann darf ihr Unternehmen zum Beispiel rechtlich korrekt behaupten, dass es klimaneutral wirtschaftet? Ein wichtiges Thema in ihrem Arbeitsalltag ist auch die sogenannte Compliance. Dabei geht es darum, wie ein Unternehmen dafür sorgt, dass Regeln allen bekannt sind und verlässlich eingehalten werden.

Bachelor of Arts Wirtschaftswissenschaften
Anzeige
Studiere an der Gründer-Uni

Tauche ein in wirtschaftswissenschaftliche Tiefen zwischen BWL und VWL, zwischen Persönlichkeitsentwicklung und Entfaltung, zwischen Studierenden und Freunden mit dem Bachelor in Corporate Management & Economics der Zeppelin Universität Friedrichshafen.

Sei ab Herbst 2024 dazwischen und mittendrin
Bachelor of Arts Wirtschaftswissenschaften
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
Zeppelin Universität Zeppelin Universität
Studiere an der Gründer-Uni

Du möchtest nach dem Abitur mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium durchstarten, das den Bereich BWL sowie VWL zu gleichen Teilen bespielt? Dann schau dir den Bachelorstudiengang Corporate Management & Economics an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen an.

  • Persönlichkeitsentwicklung & Entfaltung
  • Gesellschaftliche Rahmenbedingungen unternehmerischen Handels
  • Methoden und Möglichkeit eigener Gründung
Jetzt bewerben
Cover von DIE ZEIT Studienführer
Der ultimative Ratgeber für deine Studienwahl!

Von A wie Anmeldefristen bis Z wie Zulassungsbescheid – der ZEIT Studienführer ist dein Begleiter auf dem Weg zum Studium. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Checklisten und Erfahrungsberichten.


Jetzt bestellen
Cover von DIE ZEIT Studienführer

Typische Fragestellungen im Wirtschaftsrecht-Studium

  • Welche Regeln muss das Unternehmen bei internationalen Geschäften beachten?
  • Wie klärt man einen Streit zwischen Unternehmen und Lieferanten oder Kunden, ohne vor Gericht ziehen zu müssen?
  • Wer haftet für autonom fahrende Autos?
  • Welche gesetzlichen Vorgaben muss ein Arbeitsort erfüllen, zum Beispiel bei der Temperatur in den Büros?
  • Wie erreicht man, dass marktbeherrschende Unternehmen ihre Stellung nicht durch unfaire Vertragspraktiken missbrauchen?
  • Werden bei der Produktion im Ausland die Menschenrechte und die Standards für faire Arbeitsbedingungen eingehalten?
  • Wie stellt man sicher, dass bei einer Stellenausschreibung keiner diskriminiert wird?
  • Welche steuerlichen Folgen hat eine Investitionsentscheidung?

So läuft das Studium ab

Von Anfang an arbeitest du dich in die beiden Bereiche Recht und Wirtschaft ein. Im juristischen Teil, der mindestens 60 Prozent ausmachen sollte, geht es insbesondere um Privatrecht. Das organisiert die Beziehungen der Menschen untereinander (und nicht das Verhältnis von Bürgern und Staat – das wird durch das öffentliche Recht geregelt). Du lernst unter anderem, wie Verträge zwischen Kunden und Unternehmen geschlossen werden, wie man die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gestaltet und welche Befugnisse die Gesellschafter einer GmbH haben. Die Hochschulen bieten verschiedene Schwerpunkte an, darunter Arbeitsrecht, internationales Wirtschaftsrecht oder Vertragsgestaltung. Außerdem stehen Themen wie Kommunikation, Verhandlungsführung und Mediation auf dem Programm. Im wirtschaftlichen Teil befasst du dich mit den Abteilungen eines Betriebs, mit Bilanzen und Steuern, Management und Controlling. Das Praxissemester, das meist zum Studium gehört, kannst du zum Beispiel in der Personal- oder Rechtsabteilung eines Betriebes oder bei einer Steuerberatung absolvieren.

Hier sind passende Wirtschaftsrecht-Studiengänge und Hochschulen

Wo kann ich Wirtschaftsrecht studieren?