Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Biotechnology

Master
Mannheim
Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Biotechnologie
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
  • Standort(e): Mannheim
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Biotechnology im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Mannheim
Paul-Wittsack-Straße 10
68163 Mannheim
Tel: 0621 292-6111
Fax: 0621 292-6420
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Biotechnology studiere?

Beim Studiengang Biotechnology an der Hochschule Mannheim handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Biotechnologie.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 18 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch statt.

In welcher Form wird das Studium Biotechnology angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium und als internationaler Studiengang in Mannheim angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Mannheim angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Biotechnology hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Biotechnology zu studieren?

Für das Studium des Fachs Biotechnology gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Bachelor-Degree oder vergleichbare Qualifikation; Auslandssemester; praktisches Studiensemester oder vergleichbare Praxis; nachweisbare sehr gute englische Sprachkenntnisse

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Biotechnology sind:

Schwerpunkte:
Analytical Methods, Applied Microbiology, Biochemical Engineering, Biomedical Science, Functional Genomics, Pharmaceutical Biotechnology, Plant and Food Biotechnology

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
26.09.2023 - 19.01.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.03.2024 - 31.08.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.11.2024 - 15.03.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.11.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2025
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.11.2024 - 15.03.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.11.2024 - 15.01.2025
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2025
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Biotechnology ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Hochschule Mannheim ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Biotechnology gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Bachelor-Degree oder vergleichbare Qualifikation; Auslandssemester; praktisches Studiensemester oder vergleichbare Praxis; nachweisbare sehr gute englische Sprachkenntnisse
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Analytical Methods, Applied Microbiology, Biochemical Engineering, Biomedical Science, Functional Genomics, Pharmaceutical Biotechnology, Plant and Food Biotechnology

Fristen & Termine

Leider liegen uns zu diesem Studiengang keine spezifischen Fristen und Termine vor. Im Hochschulprofil kannst du Informationen bekommen.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
152
Geschlechterverhältnis
36 % männlich
64 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
68
Absolvent:innen pro Jahr
55

Studienergebnis

Credits insgesamt
90
Regelstudienzeit
3 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Fachausrichtung
Biotechnologie
Interdisziplinarität
Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang
10 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 14 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Umfang Pflichtlaborpraktika
12 SWS

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Exzellente technische Ausstattung der Labors, forschungsorientierte Lehre, gut eingebunden in regionale und überregionale industrielle Netzwerke und Forschungsverbände. Professor*innen aus der Industrie.

Außercurriculare Angebote

Beratung zu Firmengründungen, Praxismentoring, Networking Events, Brau AG, Reparadel

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
100 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
620
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
150
Anteil Lehre durch Praktiker:innen, Master
12 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Forschungsorientierte Projektarbeiten, Masterstudiengang auf Englisch, part time studies, externer wissenschaftlicher Beirat aus der Industrie.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Internationaler Studiengang MSc Biotechnology, internationale Hochschul- und Forschungskooperation, EU-FP7-Verbundprojekt, Gewinner BMBF "EU Strategie FH".

Besonderheiten in der Ausstattung

Hochauflösende Geräteplattform (Mikroskop, Spektroskopie), Fermentationsanlagen, chemische Analytik, breite Massenspektrometrie- und Spektroskopie-Ausstattung, 4 neue (!) Massenspektrometer (2 x MALDI-TOF/TOF; SolariX FTICR, ESI-QTOF) und FTIR-Mikroskop, Bruker-Referenzzentrum/Massenpektrometrie, high-end Mikroskopieplattform, verfahrenstechnische Labors, S2-gentechnische Labors.

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Eines der führenden Massenspektrometrie-Zentren Europas; EU-Bundesministerium für Bildung und Forschung-Verbundprojekte; Forschungscampus; internationale Forschungsallianz mit Universität Heidelberg; Promotionskollegs

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

13

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Nähe zu Unternehmen mit Forschungseinrichtungen, Firmenprojekte im Haus

Sonstige Besonderheiten

Förderung von Studierenden durch Stipendien (Deutschlandstipendien), durchschnittlich jährlich 9 Bachelorstipendien und 7 Masterstipendien; ca. 50 % der Deutschlandstipendien an der HS Mannheim werden von der Fakultät Biotechnologie eingeworben; Förderung von 10 % der Bachelorstudierenden und 15 % der Masterstudierenden mit Deutschlandstipendien.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Mannheim
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät für Biotechnologie
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Biotechnologie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen