Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking
Ein Angebot der Technische Universität Dortmund. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Anzeige

Bioingenieurwesen

Facts
Bachelor of Science
Dortmund
Dein SIT-Match
Frage stellen
Infomaterial anfordern
Info
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Bioingenieurwesen, Biotechnologie, Entsorgungstechnik, Erneuerbare Energien, Informationstechnik, Verfahrenstechnik
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Dortmund
  • Fakultät: Bio- und Chemieingenieurwesen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Das Studium im Portrait

Das Bioingenieurwesen ist ein verfahrenstechnisch geprägter Studiengang, in dem es darum geht, die Erkenntnisse der Biowissenschaften in technische Anwendungen umzusetzen. Mathematik, Chemie, Thermodynamik und Verfahrenstechnik werden umfassend wissenschaftlich behandelt und verknüpft mit Kenntnissen der Gentechnik, der Bioprozesstechnik, Molekular- und Zellbiologie.
Die in den Vorlesungen und Übungen theoretisch erworbenen Kenntnisse werden in Laborpraktika gefestigt und in einer Projektarbeit zur Planung einer Produktionsanlage praktisch erprobt. 

 Das anspruchsvolle Bachelorstudium schafft Grundlagen, die später im Masterstudium vertieft werden können.

Der Studiengang im Video
Mögliche Berufsfelder

Sie haben vielfältige Möglichkeiten in vielen Industriezweigen, z. B. in der Chemie-, Pharma-, Kosmetik-, Lebensmittel-, Bio- oder Chemieindustrie und auch die Einsatzfelder sind ganz unterschiedlich: Neue Verfahren entwickeln oder bestehende verbessern, Apparate, Anlagenteile oder ganze Anlagen für die Bio- und Chemietechnik entwickeln, betreiben oder beaufsichtigen.

Bioingenieurwesen im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Schreib
uns!
Kontakt
Ansprechpartner:in
Dr. Paul Kerzel
Telefon: 0231 755-2358
Infomaterial anfordern
Hochschulstandort
Technische Universität Dortmund
August-Schmidt-Straße 4
44227 Dortmund
Tel: 0231 755-1
Fax: 0231 755-5150
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Bioingenieurwesen studiere?

Beim Studiengang Bioingenieurwesen an der Technische Universität Dortmund handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Bioingenieurwesen, Biotechnologie, Entsorgungstechnik, Erneuerbare Energien, Informationstechnik, Verfahrenstechnik.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Bioingenieurwesen angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Dortmund angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Dortmund angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Bioingenieurwesen hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Bioingenieurwesen zu studieren?

Für das Studium des Fachs Bioingenieurwesen gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Bitte beachten Sie die gesonderten Einschreibvoraussetzungen für den Bachelorstudiengang Bioingenieurwesen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Bioingenieurwesen sind:

Schwerpunkte:
Angewandte Biologie, Bioingenieurwesen, Biotechnik, Biotechnologie, Bioverfahrenstechnik, Ingenieurwesen

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 31.01.2025
www.tu-dortmund.de/fristen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
10.06.2024 - 04.10.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Hochschulwechsler:
10.06.2024 - 04.10.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Weiterführende Informationen zum höheren Fachsemester erhalten Sie unter www.tu-dortmund.de/hoeheresfs
International Studierende aus der Europäischen Union:
10.06.2024 - 04.10.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.03.2024 - 15.07.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
10.06.2024 - 15.07.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Hochschulwechsler:
15.08.2024 - 15.09.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Weiterführende Informationen zum höheren Fachsemester erhalten Sie unter www.tu-dortmund.de/hoeheresfs
International Studierende aus der Europäischen Union:
13.06.2024 - 15.07.2024
www.tu-dortmund.de/fristen
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.03.2024 - 15.07.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Einschreibung in Masterstudiengänge variiert je nach Studiengang. Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Webseite:
www.international.tu-dortmund.de/internationale-studierende/studienbewerber/-innen/bewerbung/master/bewerbung-eu/ewr-staatsangehoerige/
www.international.tu-dortmund.de/en/international-students/international-applicants/application/master/application-information-for-non-eu/eea-nationals/
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Bewerbungs- und Einschreibzeiten der Masterstudiengänge variieren je nach Studiengang. Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Webseite:
www.international.tu-dortmund.de/internationale-studierende/studienbewerber/-innen/bewerbung/master/bewerbung-nicht-eu/ewr-staatsangehoerige/
www.international.tu-dortmund.de/en/international-students/international-applicants/application/master/application-information-for-eu/eea-nationals/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen.
Hochschulwechsler:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen.
Weitere Informationen: www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen.
Weitere Informationen: www.international.tu-dortmund.de/bewerbung

Sommersemester
Vorlesungszeit:
08.04.2024 - 19.07.2024
www.tu-dortmund.de/fristen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Zum Sommersemester ist eine Einschreibung für das erste Fachsemester nicht möglich.
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Zum Sommersemester ist eine Bewerbung für das erste Fachsemester nicht möglich.
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Einschreibung in Masterstudiengänge variiert je nach Studiengang. Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Webseite:
www.international.tu-dortmund.de/studienbewerber/-innen/bewerbung/master/bewerbung-eu/ewr-staatsangehoerige/
www.international.tu-dortmund.de/en/international-applicants/application/master/application-information-for-eu/eea-nationals/
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Bitte informieren Sie sich auf: www.tu-dortmund.de/hoeheresfs
International Studierende aus der Europäischen Union:
Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei.
Bitte informieren Sie sich auf:
www.tu-dortmund.de/fristen
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei.
Bitte informieren Sie sich auf:
www.tu-dortmund.de/fristen
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Bioingenieurwesen ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Technische Universität Dortmund ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Bioingenieurwesen gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Bitte beachten Sie die gesonderten Einschreibvoraussetzungen für den Bachelorstudiengang Bioingenieurwesen.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Angewandte Biologie, Bioingenieurwesen, Biotechnik, Biotechnologie, Bioverfahrenstechnik, Ingenieurwesen

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
07.10.2024 - 31.01.2025
www.tu-dortmund.de/fristen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
10.06.2024 - 04.10.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Hochschulwechsler:
10.06.2024 - 04.10.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Weiterführende Informationen zum höheren Fachsemester erhalten Sie unter www.tu-dortmund.de/hoeheresfs
International Studierende aus der Europäischen Union:
10.06.2024 - 04.10.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.03.2024 - 15.07.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
10.06.2024 - 15.07.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Hochschulwechsler:
15.08.2024 - 15.09.2024
Die aktuell geltenden Termine und Fristen für eine Bewerbung und Einschreibung an der TU Dortmund können Sie der Webseite www.tu-dortmund.de/fristen entnehmen.
Weiterführende Informationen zum höheren Fachsemester erhalten Sie unter www.tu-dortmund.de/hoeheresfs
International Studierende aus der Europäischen Union:
13.06.2024 - 15.07.2024
www.tu-dortmund.de/fristen
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.03.2024 - 15.07.2024
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Einschreibung in Masterstudiengänge variiert je nach Studiengang. Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Webseite:
www.international.tu-dortmund.de/internationale-studierende/studienbewerber/-innen/bewerbung/master/bewerbung-eu/ewr-staatsangehoerige/
www.international.tu-dortmund.de/en/international-students/international-applicants/application/master/application-information-for-non-eu/eea-nationals/
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Bewerbungs- und Einschreibzeiten der Masterstudiengänge variieren je nach Studiengang. Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Webseite:
www.international.tu-dortmund.de/internationale-studierende/studienbewerber/-innen/bewerbung/master/bewerbung-nicht-eu/ewr-staatsangehoerige/
www.international.tu-dortmund.de/en/international-students/international-applicants/application/master/application-information-for-eu/eea-nationals/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen.
Hochschulwechsler:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen.
Weitere Informationen: www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite: www.tu-dortmund.de/fristen.
Weitere Informationen: www.international.tu-dortmund.de/bewerbung

Sommersemester
Vorlesungszeit:
08.04.2024 - 19.07.2024
www.tu-dortmund.de/fristen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Zum Sommersemester ist eine Einschreibung für das erste Fachsemester nicht möglich.
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung
www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Zum Sommersemester ist eine Bewerbung für das erste Fachsemester nicht möglich.
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Einschreibung in Masterstudiengänge variiert je nach Studiengang. Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Webseite:
www.international.tu-dortmund.de/studienbewerber/-innen/bewerbung/master/bewerbung-eu/ewr-staatsangehoerige/
www.international.tu-dortmund.de/en/international-applicants/application/master/application-information-for-eu/eea-nationals/
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Die Fristen variieren je nach Fakultät. Bitte informieren Sie sich auf: www.tu-dortmund.de/fristen
Hochschulwechsler:
Die Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei. Bitte informieren Sie sich auf: www.tu-dortmund.de/hoeheresfs
International Studierende aus der Europäischen Union:
Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei.
Bitte informieren Sie sich auf:
www.tu-dortmund.de/fristen
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Masterstudiengänge an der TU Dortmund sind zulassungsfrei.
Bitte informieren Sie sich auf:
www.tu-dortmund.de/fristen
www.tu-dortmund.de/international ; www.tu-dortmund.de/en/international
www.international.tu-dortmund.de/bewerbung ; www.international.tu-dortmund.de/en/application
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Es werden keine Studienbeiträge erhoben. Nach der Einschreibordnung müssen Studierende für die Einschreibung und Rückmeldung jedes Semester einen Semesterbeitrag leisten.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Probestudium
  • Eignungsprüfung
Vorbereitende Kursangebote:
course.noHzbPreparingCourses
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

Das forschungsorientierte Studium befähigt zur selbstständigen Ar­beit als Verfahrensingenieurin oder -ingenieur mit ei­nem Schwerpunkt auf biotechnologischem Gebiet. Es vermittelt die Fähigkeit, neue Verfahren zur Herstellung nieder- und hochmolekularer Produkte zu entwickeln, zu analysieren und zu optimieren.
Die Beherrschung moderner Technologien der molekularen Gentechnik und der Biochemie, der Bioreaktionstechnik, der Mikrobioverfahrenstechnik und der Produktaufarbeitung stehen im Fokus des Studiums.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
272
Geschlechterverhältnis
54 % männlich
46 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
65
Absolvent:innen pro Jahr
45

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Lehrprofil
201 Credits in Pflichtmodulen, 9 in Wahlpflichtmodulen. Vertiefungen: Bioingenieurwesen ohne Vertiefungsrichtung. Vertiefungsveranstaltungen frei wählbar.
Fachausrichtung
Biotechnologie
Praxiselemente im Studiengang
12 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 12 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Forschungsorientierter, ingenieurwissenschaftlicher, hoch interdisziplinärer Studiengang. Enge Verzahnung von Natur- und Ingenieurwissenschaften. Eine der größten Fakultäten in Europa mit vielfältigem Veranstaltungsangebot - aus über 100 Vertiefungsfächern kann gewählt werden. Es gelingt, praktische Arbeit und praktischen Bezug in hohem Maße in den Studiengang zu integrieren. Mit einem Gruppenprojekt am Ende des Studiums wird die Berufsfähigkeit unter Beweis gestellt. Vorbildliche Betreuungssysteme, hohe Studierendenzufriedenheit, viele spezielle Erstsemesterprogramme.

Außercurriculare Angebote

Die Studierenden der Fakultät können sich in der ChemCar-Gruppe, der Brau AG und beim ChemPlant-Wettbewerb beteiligen. Ziel ist die gemeinsame Entwicklung von Produkten und Verfahren und der Austausch mit anderen Universitäten im In- und Ausland. Es gibt Veranstaltungen zum Thema Gender und Familienfreundlichkeit in der Industrie unter Beteiligung von Firmenvertretern*innen. Während des Tag des BCI und den Treffen des Alumnivereins besteht die Möglichkeit des Networkings. In wiederkehrenden sozialen Veranstaltungen der Fachschaft besteht die Möglichkeit des Austauschs und Kennenlernens.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
35 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
360
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
11 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Forschungsorientiertes, breit aufgestelltes Studium in enger Verzahnung von Natur- und Ingenieurwissenschaften an einer der größten und erfolgreichsten Bio- und Chemieingenieurwesen-Fakultäten Deutschlands; aktuelle ingenieurwissenschaftliche Fragestellungen vom 1. Semester an; spezielle Lehrangebote in der Studieneingangsphase, durchgehendes Coaching- und Betreuungssystem für Studierende; umfangreiche Tutorien; über 100 Wahlfächer; Gruppenarbeit im 7. Semester ein Gütesiegel der Ausbildung; gute Kontakte mit den Lehrenden, ausgezeichnete Fachschaft; sehr gute Arbeitsmarktchancen.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Beratungsangebote: individuelle Studienberatung; Infoveranstaltungen: Studieninformationstag (2 x jährlich); Nacht der Beratung, Beratung interessierter Schulklassen in TU Do und Schule; Messebeteiligung; Praktika: Betreuung von Schülerpraktika; Mitmachangebote: Dortmunder Hochschultage; SchnupperUni; do-camp-ing; MinTU; KinderUni; Vorlesungen für Studieninteressierte; Tag der offenen Tür;

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Die TU Dortmund bietet eine Reihe von Veranstaltungen für Erstsemesterstudierende an, z.B. "Von Anfang an richitg", Beratung verspäteter Studieneinsteiger/innen, Mathe HelpDesk, "Klausurcoaching: Fit in die Mathe-Prüfung", "Die zweite Entscheidung" bei Zweifeln zur Studiengangwahl, Studienbegleitende persönliche Beratung, BCI-Führerschein zur Erleichterung des Studieneinstiegs

Orientierungsangebote von Unternehmen

Teilnahme an regionalen und übergeordneten Messen

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Die TU Dortmund bietet eine Reihe von Veranstaltungen für Erstsemesterstudierende an, z.B. "Von Anfang an richitg", Beratung verspäteter Studieneinsteiger/innen, Mathe HelpDesk, "Klausurcoaching: Fit in die Mathe-Prüfung", "Die zweite Entscheidung" bei Zweifeln zur Studiengangwahl, Studienbegleitende persönliche Beratung, BCI-Führerschein zur Erleichterung des Studieneinstiegs, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Englischsprachige, international ausgerichtete Spezialisierungsrichtung im Master Chemieingenieurwesen - Process Systems Engineering; Förderung von Auslandsaufenthalten in zahlreichen attraktiven Partneruniversitäten weltweit; Möglichkeit eines Industriepraktikums in Japan; Fakultät maßgeblich am International Summer Program der TU Dortmund beteiligt; spezielle Betreuung ausländischer Studierender; spezielle Angebote für Refugees.

Besonderheiten in der Ausstattung

Hoher und modernster Ausstattungsgrad PC-Pools (inklusive Softwareprogrammen), Laboren und Technika; mehrere fakultätseigenene Lernräume fürs Lernen und Arbeiten in Gruppen und allein, nutzbar 24/7; Vorlesungs- und Seminarräume auf dem Stand der Multimediatechnik; hervorragende IT-Infrastruktur: neben der TU-weiten auch eine eigene IT-Abteilung (Rechnerbetriebsgruppe); moderne Ingenieur-Software an allen PC-Plätzen, nutzbar 24/7; Werkstätten (Mechanik, Schlosserei, Glasbläserei, Elektronikwerkstatt) zur Unterstützung von Lehre und Forschung.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Zahlreiche nationale und international geförderte Forschungsprojekte (Drittmittelprojekte), insbesondere EU-finanzierte; Leitmotiv der Forschung: Entwicklung und Verbesserung von sicheren, Umwelt und Ressourcen schonenden und effektiven stoffwandelnden Produktionsprozessen; Schwerpunktthemen der übergreifenden Forschung Chemical Process Engineering, Sustainable Biochemical Engineering und Product Development and Process Engineering for Specialty Products; Joint venture der TU Dortmund (Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen) mit Bayer "INVITE".

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Intensive und individuelle Betreuung der Promovend*innen und Habilitand*innen; verpflichtende Teilnahme an Doktorandenseminaren; Weiterbildungsangebote im Bereich der Lehre für Doktorand*innen; Kolloquien mit international anerkannten Forschenden; Möglichkeit der Doktorand*innen zur Einwerbung fakultätseigener Mittel für eigene Projekte; Unterstützung bei der Verfassung von Anträgen; Gespräche zwischen dem Advisory Board der Fakultät und Doktorand*innen zur Identifizierung weiterer Förderungsmaßnahmen.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Die TU Dortmund initiiert, fördert und würdigt Unternehmensgründungen und den Transfer aus der Wissenschaft. Sie unterstützt ihre Studierenden, Absolvent*innen sowie Mitarbeiter*innen aktiv bei der Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsideen, bei der Bewertung, Anmeldung und Verwertung von Erfindungen und Patenten sowie dem Wissens- und Technologietransfer. Die vielfältigen Angebote und Maßnahmen werden im "Centrum für Entrepreneurship & Transfer" gebündelt. Die Gründungsinitiative tu>startup als auch der Wissens- und Technologietransfer der TU Dortmund wurden mehrfach ausgezeichnet.

Sonstige Besonderheiten

Durchgehendes Qualitätsmanagement in der Lehre; Zehn-Sterne-Service in der Lehre als Qualitätsgarantie; fakultätsinterner Wettbewerb "Innovative Lehre"; englischsprachiger Masterstudiengang wählbar; enge Anbindung an Dortmunder Technologiepark mit den dort ansässigen Forschungseinrichtungen und Unternehmen; international beachteter Biotech-Cluster in Dortmund.

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Schreib
uns!
Rankingergebnisse für den Standort Dortmund
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 36 Studierenden des Studiengangs Bioingenieurwesen (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?
Praktikumslabore   S
Wie steht es um die technische Ausstattung von Praktikumslaboren?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Wissenschaftsbezug   S
Werden methodische Kompetenzen, wissenschaftliches Arbeiten, kritisches Hinterfragen und ähnliches gefördert?
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Biotechnologie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen
Schreib
uns!