Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Business Mathematics

Master of Science
Marburg
Short-Facts
  • Abschluss: Master of Science
  • Sachgebiet(e): Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Mathematik, Wirtschaftsmathematik
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Marburg
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Business Mathematics im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Philipps-Universität Marburg
Biegenstraße 10
35037 Marburg
Tel: 06421 28-20
Fax: 06421 28-22500
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Business Mathematics
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Business Mathematics studiere?
Beim Studiengang Business Mathematics an der Philipps-Universität Marburg handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Science
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Mathematik, Wirtschaftsmathematik.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch und Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Business Mathematics angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Marburg angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Marburg angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Business Mathematics hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Business Mathematics zu studieren?
Für das Studium des Fachs Business Mathematics gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
https://www.uni-marburg.de/de/studium/studienangebot/master/m-business-mathematics
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Business Mathematics sind:
Schwerpunkte:
Accounting and Finance, Angewandte Mathematik, Finanz- und Versicherungsmathematik, Innovation und Information, Marktorientierte Unternehmensführung, Numerik und Optimierung, Stochastik und Statistik
Weitere Sprachen:
Deutsch
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 14.02.2025
Veranstaltungsfreie Zeit über Weihnachten: 23.12.2024 - 10.01.2025

Die Semestertermine finden Sie hier:
https://www.uni-marburg.de/de/studium/studienorganisation/semestertermine
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
https://www.uni-marburg.de/de/studium/studienangebot/master/m-business-mathematics
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Accounting and Finance, Angewandte Mathematik, Finanz- und Versicherungsmathematik, Innovation und Information, Marktorientierte Unternehmensführung, Numerik und Optimierung, Stochastik und Statistik
Weitere Sprachen:
Deutsch
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 14.02.2025
Veranstaltungsfreie Zeit über Weihnachten: 23.12.2024 - 10.01.2025

Die Semestertermine finden Sie hier:
https://www.uni-marburg.de/de/studium/studienorganisation/semestertermine
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Im Bundesland Hessen gibt es derzeit keine Studiengebühren!
Anmerkung:
Allgemeines:
Ziel des Masterstudiums "Business Mathematics" ist es, die im Bachelorstudium "Wirtschaftsmathematik" oder "Mathematik" erworbenen fachlichen Kompetenzen zu vertiefen und zu erweitern. Neben weiterführenden Veranstaltungen in Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und Informatik wirst du im Masterstudium an das selbständige wissenschaftliche Arbeiten herangeführt. Du studierst aktuelle Forschungsliteratur und bearbeitest im Rahmen der Masterarbeit ein Problem aus der Wirtschaftsmathematik wissenschaftlich.

Schwerpunkte:
Vertiefungen sind unter anderem in den folgenden Gebieten möglich:

Angewandte Mathematik:

- Numerik und Optimierung,
- Stochastik und Statistik,
- Finanz- und Versicherungsmathematik.

Wirtschaftswissenschaften:

- Accounting and Finance,
- Innovation und Information,
- Marktorientierte Unternehmensführung,
- Volkswirtschaftslehre.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
25
Geschlechterverhältnis
56 % männlich
44 % weiblich

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
Mathematik, Wirtschaftsmathematik / Finanzmathematik

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der primär anwendungsbezogene Studiengang sieht Vertiefungen in Mathematik und Informatik, eine Schwerpunktbildung in Wirtschaftswissenschaften, ein wirtschaftswissenschaftliches Anwendungsfach (z.B. Finanz- oder Versicherungsmathematik) sowie eine Intensivierung des selbstständigen wissenschaftlichen Arbeitens vor. Er vermittelt die Fähigkeit, in Wirtschaft und Verwaltung eigenverantwortlich Verfahren zur Lösung praktischer Probleme mit Hilfe mathematischer Methoden und unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Erfordernisse zu entwickeln und umzusetzen.

Außercurriculare Angebote

Unsere aktive Fachschaft bietet verschiedene Möglichkeiten für Studierende, außerhalb des Studiums in Kontakt zu kommen. Hierzu zählen Spieleabende, ein Stammtisch und das Sommerfest. Unregelmäßig organisiert sie weitere Events wie einen Hackathon. In dem gemeinsamen "Interdisziplinären Statistik-Kolloquium" und dem gemeinsamen "Mathematischen Kolloquium" der Universitäten Marburg und Gießen werden regelmäßig von wechselnden externen Dozierenden Vorträge gehalten. Inklusive Rahmenprogramm. Organisation von Exkursionen (z.B. Silicon Valley) durch FB Wirtschaftswissenschaften.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
100 %
Auslandsaufenthalt
Nicht obligatorisch, Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
Nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
260
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
50

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Die Bachelor-Studiengänge zeichnen sich durch intensive Betreuung durch die Dozierenden aus sowie zahlreiche Tutorien. Auch bei großen Basisvorlesungen werden Studierende in kleinen Gruppen mit bis zu 20-30 Personen betreut. Teamarbeit in Kleingruppen wird gefördert. In Praktika können Studierende das Erlernte in einem praxisnahen Kontext einüben. Der 18LP MarSkills-Bereich bietet ein breites Spektrum an Wahlmöglichkeiten aus überfachlichen Kompetenz-Modulen, Einführungsmodulen verschiedener Disziplinen, berufsvorbereitenden Modulen aus der Mathematik oder auch einem Berufspraktikum.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Die Master-Studiengänge zeichnen sich durch intensive Betreuung der Dozierenden aus sowie zahlreiche Tutorien und Arbeiten in Kleingruppen. In Praktika können zudem im Team die erlernten Methoden und Techniken in einem Praxis-relevanten Projekt geübt und vertieft werden. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit sowohl zwischen Mathematik und Informatik als auch mit den Natur-, Geistes- und Wirtschaftswissenschaften spielt insb. in den optionalen Nebenfächern/Anwendungsbereichen sowie dem großen, oft anwendungsbezogenen, praktischen Anteil des Studiengangs eine wichtige Rolle.

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Fachschaft und Förderverein: - Discord Server - Zukunftstag - Sommerfest - Orientierungseinheit - Think&Drink - Zukunftstag - Hackathon - Spieleabende - Feuerzangenbowle-Abend: OpenStudioMarburg:

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

In den Masterstudiengängen Mathematik und Wirtschaftsmathematik ist das Lehrangebot in Marburg englischsprachig. Für Übungseinreichungen und Prüfungen können Studierende individuell zwischen Englisch und Deutsch wählen. Im Bachelor können bis zu 15LP aus (Englisch-sprachigen) Master-Modulen eingebracht werden. Darüber hinaus werden vereinzelt auch englische Bachelor-Module angeboten. Einzelne Veranstaltungen werden hybrid im Rahmen des MarburgOnline:VirtualExchange angeboten.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Aalto Universität, Helsinki, Finnland; Université Pierre-et-Marie-Curie, Paris 6, Frankreich; Ecole Central Paris, Frankreich; Università Cagliari, Italien; Università degli Studia Genova, Italien; Universitatea Babes-Bolyai, Cluj, Rumänien; Universitat Politécnica Barcelona, Spanien; Universidad Complutense de Madrid, Spanien; Linköpings Universitet, Schweden; Haceteppe Üniversitesi, Ankara, Türkei

Besonderheiten in der Ausstattung

Mathematische Modellsammlung, Informatiklabor, Fachbereichsbibliothek.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Algebraische Kombinatorik; Algebraische Lie-Theorie; Dirac-Operatoren; Konstruktion von Wavelets; Mannigfaltigkeiten; Nichtparametrische Schätzer; Nicht-Standardprobleme der Optimierung; Polytope; Regularitätstheorie partieller Differentialgleichungen; Zeitreihenanalyse.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Es besteht die Möglichkeit zur Promotion unter individueller Betreuung. Der Austausch von Promovierenden wird gefördert durch das Promotionsprogramm "Data Science" und die "Marburg Research Academy" (MARA). Durch die MARA werden zusätzliche Fortbildungen zu überfachlichen Kompetenzen für den wissenschaftlichen Nachwuchs angeboten. Der Fachbereich fördert die Teilnahme an Fachtagungen fachlich und finanziell.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Betreuung mehrerer Unternehmensgründungen im Rahmen von EXIST-Projekten.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Marburg
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Fachbereich 12 Mathematik und Informatik
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich 12 Mathematik und Informatik
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fachbereich 12 Mathematik und Informatik
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Mathematik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
Hochschule Harz Hochschule Harz
Studier Wirtschaft mit uns!
  • praxisorientierte Lehre
  • internationale Studiengänge mit Doppelabschluss
  • moderne Studiengänge für deine Karriere
Jetzt informieren und durchstarten!