Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Geographie/ Erdkunde

Bachelor (2-Fächer)
Osnabrück
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor (2-Fächer)
  • Sachgebiet(e): Erdkunde, Geografie (Lehramt), Geographie
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Osnabrück
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Geographie/Erdkunde im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Osnabrück
Neuer Graben/Schloss
49074 Osnabrück
Tel: 0541 969-0
Fax: 0541 969-14111
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Geographie/Erdkunde studiere?

Beim Studiengang Geographie/Erdkunde an der Universität Osnabrück handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor (2-Fächer)

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Erdkunde, Geografie (Lehramt), Geographie.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch und Englisch statt.

In welcher Form wird das Studium Geographie/Erdkunde angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Osnabrück angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Osnabrück angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Geographie/Erdkunde hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Geographie/Erdkunde zu studieren?

Für das Studium des Fachs Geographie/Erdkunde gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Geographie/Erdkunde sind:

Weitere Sprachen:
Englisch
Lehramtsbefähigung über Master möglich für:
  • Sekundarstufe II (bis Klasse 11) oder das Gymnasium
  • Alle Stufen, Schulformen

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
28.10.2024 - 15.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 30.09.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 30.09.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
International Studierende aus der Europäischen Union:
06.05.2024 - 30.09.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
06.05.2024 - 15.06.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 15.07.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 15.07.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
International Studierende aus der Europäischen Union:
06.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
06.05.2024 - 15.06.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
06.05.2024 - 15.06.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
06.05.2024 - 15.06.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
06.05.2024 - 15.06.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
06.05.2024 - 15.06.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.04.2024 - 06.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bewerbungen für grundständige Studiengänge (Bachelor, Staatsexamen) sind erst wieder zum Wintersemester 2024/25 möglich.
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bewerbungen für grundständige Studiengänge (Bachelor, Staatsexamen) sind erst wieder zum Wintersemester 2024/25 möglich.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bewerbungen für grundständige Studiengänge (Bachelor, Staatsexamen) sind erst wieder zum Wintersemester 2024/25 möglich.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bewerbungen für grundständige Studiengänge (Bachelor, Staatsexamen) sind erst wieder zum Wintersemester 2024/25 möglich.
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Geographie/Erdkunde ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Universität Osnabrück ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Geographie/Erdkunde gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: Eine Hochschulzugangsberechtigung in der entsprechenden Fachrichtung aufgrund beruflicher Vorbildung besitzt in Niedersachsen, wer eine mind. 3-jährige Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf abgeschlossen UND diesen Beruf mind. 3 Jahre lang ausgeübt hat (§ 18 Abs. 4 NHG).

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Weitere Sprachen:
Englisch
Lehramtsbefähigung über Master möglich für:
  • Sekundarstufe II (bis Klasse 11) oder das Gymnasium
  • Alle Stufen, Schulformen

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
28.10.2024 - 15.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 30.09.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 30.09.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
International Studierende aus der Europäischen Union:
06.05.2024 - 30.09.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
06.05.2024 - 15.06.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 15.07.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 15.07.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
International Studierende aus der Europäischen Union:
06.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
06.05.2024 - 15.06.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
06.05.2024 - 15.06.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
06.05.2024 - 15.06.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
06.05.2024 - 15.06.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
06.05.2024 - 15.06.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.04.2024 - 06.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bewerbungen für grundständige Studiengänge (Bachelor, Staatsexamen) sind erst wieder zum Wintersemester 2024/25 möglich.
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bewerbungen für grundständige Studiengänge (Bachelor, Staatsexamen) sind erst wieder zum Wintersemester 2024/25 möglich.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bewerbungen für grundständige Studiengänge (Bachelor, Staatsexamen) sind erst wieder zum Wintersemester 2024/25 möglich.
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bewerbungen für grundständige Studiengänge (Bachelor, Staatsexamen) sind erst wieder zum Wintersemester 2024/25 möglich.
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Der Abschluss im polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengang qualifiziert für den Eintritt in das Berufsleben und JE NACH STUDIENGANGSPLANUNG für den Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien bzw. die Aufnahme des Studiums in einem fachwissenschaftlichen Masterstudiengang; so u. a. grundsätzlich für den Masterstudiengang „Wirtschafts- und Sozialgeographie“ an der Universität Osnabrück.

Geografie/Erdkunde kann im Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang als Kernfach mit einem weiteren Kernfach (je nach Berufsziel: Anglistik/Englisch, Biologie, Chemie, Erziehungswissenschaft, Evangelische Theologie/Religion, Geoinformatik, Germanistik /Deutsch, Geschichte, Informatik, Katholische Theologie/Religion, Kunstgeschichte, Kunstpädagogik/Kunst,Latein, Mathematik, Musikwissenschaft/Musik, Philosophie, Physik, Politikwissenschaft, Romanistik/Französisch, Romanistik/Italienisch, Romanistik/Spanisch, Soziologie, Sportwissenschaft/Sport, Umweltsystemwissenschaft oder Volkswirtschaftslehre) kombiniert werden.

Möglich ist, Geografie/Erdkunde auch als Hauptfach mit einem der zuvor genannten Fächer als Nebenfach (ausgenommen Erziehungswissenschaft, Latein, Musikwissenschaft/Musik, Politikwissenschaft, Soziologie, Umweltsystemwissenschaft und Volkswirtschaftslehre; MÖGLICH ABER MIT WIRTSCHAFSWISSENSCHAFTEN) bzw. Geografie/Erdkunde als Nebenfach mit den Hauptfächern Biologie, Chemie, Evangelische Theologie/Religion, Kunstpädagogik/Kunst, Mathematik oder Physik zu kombinieren.

Neben dem fachbezogenen Studium wird ein fächerübergreifender Professionalisierungsbereich absolviert, der je nach Berufsziel das „Kerncurriculum Lehrerbildung (IKC)“ oder den Erwerb von Schlüsselkompetenzen auf Grundlage des „Modells 4-Schritte+“ umfasst.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Eine Hochschulzugangsberechtigung in der entsprechenden Fachrichtung aufgrund beruflicher Vorbildung besitzt in Niedersachsen, wer eine mind. 3-jährige Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf abgeschlossen UND diesen Beruf mind. 3 Jahre lang ausgeübt hat (§ 18 Abs. 4 NHG).
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
175
Geschlechterverhältnis
54 % männlich
46 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
52

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits

Das Studium

Art des Studiengangs
Polyvalenter Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption, Präsenzstudium, vollzeit
Praxiselemente im Studiengang
10 Wochen Praxisphase/Praktikum obligatorisch; 8 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen
Schwerpunkte Humangeografie
Kein Schwerpunkt. Das Fach Geographie deckt das Spektrum der gesamten Humangeographie ab.
Schwerpunkte Physische Geografie
Kein Schwerpunkt. Das Fach Geographie deckt das Spektrum der gesamten Physischen Geographie ab.
Ausbildung in geografischen Methoden
Vier Methodenmodule: 1. Statistische Methoden der Geographie, 2. Emprirische Praxis (Übungen/ Praktika im Gelände), 3. Kartographie, 4. Geoinformatik und GIS

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Polyvalenter Abschluss: Nach dem Abschluss stehen sowohl der direkte Weg ins Berufsleben als auch die fachliche Weiterqualifikation im Masterstudiengang sowie die Lehramtsausbildung zur Auswahl; modularisiert; Projektstudium (Geländepraktika und Studienprojekte sind integrales Merkmal des Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengangs); stark ausgeprägt ist außerdem der Professionalisierungsbereich, in dem den Studierenden allgemeine, persönliche, soziale und methodische Kompetenzen vermittelt werden.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
5 %

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
300

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Exkursionen (Tagesexkursionen obligatorisch, Möglichkeit für Mehrtagesexkursionen); Studienprojekte (Kl. Studienprojekt obligatorisch im 2-Fächer-Bachelor/ Hauptfach Geographie); Kolloquien als Lehrveranstaltungen ab dem 1.Fachsemester; "Angewandte Seminare"; Einrichtung einer zentralen Stelle "Studiengangsmanagement" zur Organisation u. Koordination für alle geographischen Studiengänge.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Zukunftsorientierte und integrative Inhalte, Verknüpfung unterschiedlicher Perspektiven und Orientierung an den Schnittstellen Gesellschaft - Umwelt; Exkursionen (Tagesexkursionen obligatorisch, Möglichkeit für Mehrtagesexkursionen); Projektorientierung vor allem durch ein Großes Studienprojekt (obligatorisch im Masterstudiengang); Kolloquien als Lehrveranstaltungen ab dem 1.Fachsemester; "Angewandte Seminare" im M.Sc.; Einrichtung einer zentralen Stelle "Studiengangsmanagement" zur Organisation u. Koordination für alle geographischen Studiengänge.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Jährlicher Hochschulinformationstag (HIT) von Hochschule und Universität Osnabrück. Teilnahme der Geographie-Fachschaft (ganztägiger Stand), Vorstellung der geographischen Studiengänge und des Instituts mittels eines Vortrags, Videos zur Vorstellung des neuen Master-Studiengangs "Geographie: Gesellschaft - Umwelt - Zukunft", Angebot an Schulen zum Institutsbesuch bzw. zur Vorstellung der Studiengänge in den Schulen

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Einführungswoche jedes Wintersemester in der Woche vor Beginn der Veranstaltungen: Zentrale Informationsveranstaltungen der Universität, Begrüßungs- und Informationsveranstaltungen des Instituts für Geographie in Kooperaton mit der Geographie-Fachschaft (Vorstellung der Studiengänge, Stundenplanberatung etc.). Propädeutikum im ersten Bachelor-Fachsemester, Tutorien der Vorlesungen, Einführungswoche als reguläre Veranstaltung im Fachmaster.

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Große Studienprojekte und Exkursionen in verschiedene Destinationen in aller Welt. Ausbau der Kooperationen im Rahmen von ERASMUS+. Obligatorische Belegung von mindestens zwei englischsprachigen Veranstaltungen im Master.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Université d'Angers, Frankreich; Université de Franche-Comté, Frankreich; Uniwersytet Jagielloński, Tschechien; Uniwersytet Marii Curie-Sklodowskiej, Polen; Universität Bern, Schweiz; Univerzita Karlova, Tschechien; Ankara Üniversitesi, Türkei; Canakkale Onsekiz Mart Üniversitesi, Türkei

Besonderheiten in der Ausstattung

Sehr gute EDV-Ausstattung mit CIP-Pool sowie mobilem empirischen Labor für Projektveranstaltungen und Abschlussarbeiten (Laptops, Beamer, mobiler Drucker, Aufnahmegeräte, Kameras, Moderationsausstattung); Kartensammlung; physisch-geographisches Labor für Boden- und Wasseranalysen; eigene Studienbibliothek im Hause, zentrale Universitätsbibliothek in fußläufiger Entfernung.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Am Institut für Geographie (IfG) forschen ca. 50 Wissenschaftler*innen zu den Forschungsschwerpunkten "Mensch-Umwelt" und "Migration & Globalisierung". Das IfG ist in 5 Arbeitsgruppen gegliedert, die in vielfältiger Weise zusammenarbeiten: 1. Agrarökologie & Bodenforschung, 2. Gewässerökologie, Paläoökologie & Geoarchäologie, 3. Humangeographie mit wirtschaftsgeographischem Schwerpunkt, 4. Ressourcenmanagement, 5. Sozialgeographie. Die Forschung ist zu einem großen Teil eingebunden in die Forschungszentren "Institut für Umweltsystemforschung" (IUSF) und "Institut für Migrationsforschung".

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Die Anzahl der Promotionen am IfG wurde deutlich gesteigert. Im IfG finden regelmäßig Doktorandenkolloquien sowie Forschungskolloquien mit eingeladenen Referent*innen statt. Die Nachwuchswissenschaftler*innen werden nicht nur bei ihren Promotionsvorhaben intensiv betreut, sondern bei Publikationen in internationalen Zeitschriften unterstützt sowie bei der Vernetzung mit der Scientific Community & potenziellen Arbeitgebern auch außerhalb der Wissenschaft gefördert. Das IfG ist an 2 Graduiertenkollegs beteiligt. Zudem können Angebote des Zentrums für Promovierende und Postdocs genutzt werden.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Sequenz "Unternehmensgründung" als regelmäßiger Termin im Geographischen Kolloquium sowie als Teil einer Lehrveranstaltung im Fachmaster-Studiengang; Kooperation mit Transfer- und Innovationsmanagement der Osnabrücker Hochschulen.

Sonstige Besonderheiten

In der Osnabrücker Geographie legen wir besonderen Wert auf eine individuelle und intensive Betreuung der Studierenden in kleinen Lerngruppen, wo dies angesichts steigender Studierendenzahlen noch möglich ist, und ein qualifiziertes Feedback für erbrachte Leistungen. Der Zusammenhalt zwischen Lehrenden und Studierenden sowie auch der Studierenden untereinander ist sehr gut. Die Fachschaft spielt eine wichtige Rolle als Studierendenvertretung und für das soziale Leben am Institut. So versuchen wir, unsere traditionell "familiäre" Studienatmosphäre zu bewahren.

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://www.uni-osnabrueck.de/studieninteressierte/bewerbung/zugangsvoraussetzungen/zulassungsbeschraenkungen/

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Osnabrück
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 22 Studierenden des Studiengangs Geographie/Erdkunde (B, Zwei-Fach).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?
Exkursionen   S
Sind Exkursionen gut organisiert? Gibt es ausreichend Plätze zur Teilnahme?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich 1 Kultur- und Sozialwissenschaften

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Praxisorientierung in der Lehre   S
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Fachbereich 1 Kultur- und Sozialwissenschaften
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich 1 Kultur- und Sozialwissenschaften
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fachbereich 1 Kultur- und Sozialwissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Geografie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen