1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Wirtschaftswissenschaft ( Betriebswirtschaftslehre / Volkswirtschaftslehre )
Zurück
Studienprofil

Bachelor

Wirtschaftswissenschaft ( Betriebswirtschaftslehre / Volkswirtschaftslehre )

Universität Osnabrück

Anzeige Ein Angebot der Universität Osnabrück. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Steckbrief
Abschluss:
Bachelor of Science
Sachgebiet(e):
Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Regelstudienzeit:
6 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Osnabrück
Fakultät:
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Akkreditierung:
AQAS
Weitere basisinformationen
Zulassung & Bewerbung
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Nachweis über Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Sprachniveau B2+ nach dem GERR und ggf. über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache gemäß der "Ordnung über besondere Zugangsvoraussetzungen für den Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft sowie für die Teilstudiengänge Kernfach Volkswirtschaftslehre und Nebenfach Wirtschaftswissenschaft im Rahmen des 2-Fächer-Bachelorstudiengangs".
Themenschwerpunkte
Schwerpunkte:
Betriebswirtschaftslehre, VWL, Wirtschaftswissenschaft, Volkswirtschaftslehre, BWL, Wiwi
Fristen & Termine
Wintersemester
Vorlesungszeit:
19.10.2020 - 06.02.2021
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.08.2020 - 30.09.2020
im Online-Verfahren
Hochschulwechsler:
15.08.2020 - 30.09.2020
gem. Zul.-Bescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2020 - 20.08.2020
im Online-Verfahren
Hochschulwechsler:
15.05.2020 - 20.08.2020
gem. Zul.-Bescheid
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
14.04.2020 - 18.07.2020
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Sonstiges
Anmerkung:
Der Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft sieht in den ersten beiden Studienjahren eine umfassende Grundlagenausbildung in den wichtigsten Bereichen der Betriebswirtschaftslehre, der Volkwirtschaftslehre sowie der wirtschaftswissenschaftlich relevanten Methoden vor. Die Entscheidung für eine der drei angebotenen inhaltlichen Ausrichtungen - generalistische wirtschaftswissenschaftliche Ausrichtung, betriebswirtschaftliche Ausrichtung oder volkswirtschaftswissenschaftliche Ausrichtung - wird am Ende des zweiten Studienjahres getroffen. Im Studium bieten Praxiskontakte und Forschungsprojekte der Lehrenden sowohl mit klein- und mittelständischen Unternehmen der Region als auch mit national und international tätigen Großunternehmen zahlreiche Chancen für eine praxisbezogene Seminar- oder Abschlussarbeit. Die Prüfungsordnung schreibt keinen obligatorischen Auslandsaufenthalt vor. Dennoch besteht die Möglichkeit, zum Beispiel im Rahmen von Austauschprogrammen, einen Studienabschnitt an einer ausländischen Partnerhochschule zu verbringen.

Neben der Berufsqualifikation eröffnet der Bachelorabschluss u. a. den Zugang zu den an der Universität Osnabrück angebotenen Masterstudiengängen „Betriebswirtschaftslehre“ und „Economics“ (Volkswirtschaftslehre).
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung
Anmerkung:
Eine Hochschulzugangsberechtigung in der entsprechenden Fachrichtung aufgrund beruflicher Vorbildung besitzt in Niedersachsen, wer eine mind. 3-jährige Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf abgeschlossen UND diesen Beruf mind. 3 Jahre lang ausgeübt hat (§ 18 Abs. 4 NHG).
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
Ansprechpartner
Studienberatung des FB Wirtschaftswissenschaften
Tel: 0049 541 969 – 2685
Kontakt Hochschule
Neuer Graben/Schloss
49074 Osnabrück
T.: 0541 969-0
F.: 0541 969-14111
Weitere Informationen / Services:
www.uni-osnabrueck.de
Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Aufbau des Studiums:

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft sieht in den ersten beiden Studienjahren eine umfassende Grundlagenausbildung in den wichtigsten Bereichen der Betriebswirtschaftslehre, der Volkwirtschaftslehre sowie der wirtschaftswissenschaftlich relevanten Methoden vor (siehe Bildergalerie). Gegen Ende des zweiten Studienjahres, stehen folgende Ausrichtung zur Auswahl

  • Ausrichtung Betriebswirtschaftslehre
  • Ausrichtung Volkswirtschaftslehre
  • Generalistische Ausrichtung

Im Studium bieten Praxiskontakte und Forschungsprojekte der Lehrenden sowohl mit klein- und mittelständischen Unternehmen der Region als auch mit national und international tätigen Großunternehmen zahlreiche Chancen für eine praxisbezogene Seminar- oder Abschlussarbeit. Nach Abschluss des Studiums wird der Bachelor of Science vergeben.

Betreuung während des Studiums:

Während des Studiums unterstützt die Studiengang- koordinatorin bei der Studienplanung und bietet darüber hinaus Sprechstunden an. Ebenso hilft die Fachschaft aus studentischer Sicht sich besser am Fachbereich zurecht zu finden und berät gerne zu Abläufen und Veranstaltungen.

Auslandsaufenthalt:

Die Prüfungsordnung schreibt keinen obligatorischen Auslandsaufenthalt vor. Dennoch besteht die Möglichkeit, zum Beispiel im Rahmen von Austauschprogrammen, einen Studienabschnitt an einer der vielen ausländischen Partnerhochschulen zu verbringen.

Leben und Studieren in Osnabrück

Für Wiwi-Student*innen finden die Veranstaltungen in der Innenstadt statt. So sind die Wege zwischen Vorlesung, Bibliothek und Mensa kurz. Wer eine Pause braucht, kann die Zeit nutzen, um die Altstadt zu erkunden oder sich eine Auszeit im Schlossgarten zu nehmen. Wer das Studium aktiv mitgestalten will, kann sich z.B. in der Fachschaft oder in universitären Initiativen engagieren.

Wenn Sie schon einmal Universitätsluft schnuppern und Osnabrück kennenlernen möchten, bietet der jährlich stattfindende Hochschulinformationstag (HIT) oder der Bewerber*innentag des Fachbereichs hierfür eine tolle Gelegenheit.

Der Studiengang im Video
Leben und Studieren in Osnabrück
Um einen Eindruck vom Campus zu bekommen, schauen Sie sich ein kurzes Video an.
Mögliche Berufsfelder

Jedes Unternehmen benötigt BWLer und VWLer, denn sie können in allen wirtschaftsbezogenen Tätigkeitsfeldern in nationalen wie internationalen Unternehmen eingesetzt werden. Das konkrete Betätigungsfeld hängt von den gewählten Schwerpunkten und individuellen Interessen ab. Bei den BWLern sind u. a. Berufe in der Wirtschaftsprüfung, im Consulting, Controlling oder im Finanz- und Rechnungswesen beliebt. Bei VWlern werden Strategie- oder Nachhaltigkeitsabteilungen in Unternehmen, Banken und anderen öffentliche Institutionen bis zu Forschungsinstituten gerne gewählt.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.