Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Elektrotechnik

Bachelor
Lemgo
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Elektrotechnik, Elektrotechnik (Lehramt)
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Duales Studium
  • Standort(e): Lemgo
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Elektrotechnik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Lehrangebot
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Die Daten beziehen sich auf den Standort Lemgo.
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Campusallee 12
32657 Lemgo
Tel: 05261 702-0
Fax: 05261 702-1711
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Elektrotechnik studiere?

Beim Studiengang Elektrotechnik an der Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Elektrotechnik, Elektrotechnik (Lehramt).

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Elektrotechnik angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium und als duales Studium in Lemgo angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Lemgo angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Elektrotechnik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Elektrotechnik zu studieren?

Für das Studium des Fachs Elektrotechnik gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Für die Zulassung zum Bachelorstudiengang Elektrotechnik ist ein Zeugnis der Fachhochschulreife, der allgemeinen Hochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachzuweisen.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Elektrotechnik sind:

Schwerpunkte:
Automatisierungstechnik, Energie- und Antriebstechnik, Informationstechnik
Lehramtsbefähigung über Master möglich für:
  • Berufliche Schulen
  • Alle Stufen, Schulformen

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
23.09.2024 - 07.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
02.05.2024 - 15.10.2024
Hochschulwechsler:
02.05.2024 - 15.10.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
02.05.2024 - 15.10.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Über die Bewerbungszeiträume informiert die Website zum Studiengang der TH OWL
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
02.05.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
02.05.2024 - 15.10.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
02.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
02.05.2024 - 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
02.05.2024 - 15.10.2024
Hochschulwechsler:
02.05.2024 - 15.10.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
02.05.2024 - 15.10.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Über die Bewerbungszeiträume informiert die Website zum Studiengang der TH OWL
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Über die Bewerbungszeiträume informiert die Website zum Studiengang der TH OWL
Hochschulwechsler:
02.05.2024 - 15.10.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Über die Bewerbungszeiträume informiert die Website zum Studiengang der TH OWL
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Über die Bewerbungszeiträume informiert die Website zum Studiengang der TH OWL

Sommersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
15.11.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bewerbung nur über uni-assist möglich
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
15.11.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bewerbung nur über uni-assist möglich
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.11.2024 - 15.02.2025
Hochschulwechsler:
15.11.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.11.2024 - 15.02.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.11.2024 - 15.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.11.2024 - 15.02.2025
Hochschulwechsler:
15.11.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.11.2024 - 15.02.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.11.2024 - 15.01.2025
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Elektrotechnik ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Elektrotechnik gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Für die Zulassung zum Bachelorstudiengang Elektrotechnik ist ein Zeugnis der Fachhochschulreife, der allgemeinen Hochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachzuweisen.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Automatisierungstechnik, Energie- und Antriebstechnik, Informationstechnik
Lehramtsbefähigung über Master möglich für:
  • Berufliche Schulen
  • Alle Stufen, Schulformen

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
23.09.2024 - 07.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
02.05.2024 - 15.10.2024
Hochschulwechsler:
02.05.2024 - 15.10.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
02.05.2024 - 15.10.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Über die Bewerbungszeiträume informiert die Website zum Studiengang der TH OWL
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
02.05.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
02.05.2024 - 15.10.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
02.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
02.05.2024 - 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
02.05.2024 - 15.10.2024
Hochschulwechsler:
02.05.2024 - 15.10.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
02.05.2024 - 15.10.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Über die Bewerbungszeiträume informiert die Website zum Studiengang der TH OWL
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Über die Bewerbungszeiträume informiert die Website zum Studiengang der TH OWL
Hochschulwechsler:
02.05.2024 - 15.10.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Über die Bewerbungszeiträume informiert die Website zum Studiengang der TH OWL
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Über die Bewerbungszeiträume informiert die Website zum Studiengang der TH OWL

Sommersemester
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
15.11.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bewerbung nur über uni-assist möglich
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Hochschulwechsler:
15.11.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bewerbung nur über uni-assist möglich
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.11.2024 - 15.02.2025
Hochschulwechsler:
15.11.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.11.2024 - 15.02.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.11.2024 - 15.01.2025
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.11.2024 - 15.02.2025
Hochschulwechsler:
15.11.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.11.2024 - 15.02.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.11.2024 - 15.01.2025
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung

Welches Ranking-Ergebnis interessiert dich?
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
85
Geschlechterverhältnis
89 % männlich
11 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
19
Absolvent:innen pro Jahr
15

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Lehrprofil
152 Credits in Pflichtmodulen, 28 in Wahlpflichtmodulen. Vertiefungen: - Automatisierungstechnik - Energie- und Antriebstechnik - Informationstechnik - Elektrotechnik für Lehramt an Berufskollegs mit Pflichtfächern der Studienrichtung Automatisierungstechnik - Elektrotechnik für Lehramt an Berufskollegs mit Pflichtfächern der Studienrichtung Informationstechnik
Praxiselemente im Studiengang
10 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 61 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Das Studium gliedert sich in einen gemeinsamen Grundlagenbereich (Sem. 1-3) und eine individuelle Spezialisierung (Sem. 4-6). Inhaltlich wenden wir uns primär den Produktbereichen der Automatisierungstechnik, der Energie- und Antriebstechnik und der Informationstechnik zu. Ferner wird der Studiengang in der Variante "Lehramt an Berufskollegs" angeboten.

Außercurriculare Angebote

Summer Schools, Hackathons und andere themenbezogene Challenges, AI Mondays (montags zu Themen der künstl. Intelligenz stattfindende Vorträge), fachbezogene Exkursionen, eine Machine Learning Reading Group. Besonders ist insb. die Einbettung dieser Aktivitäten in den für eine FH außergewöhnlichen Innovation Campus (Forschungsintitute inIT und iFE, Fraunhofer ISB-INA, SmartFactoryOWL) und die damit verbundene Möglichkeit, z. B. als SHK und WHK frühzeitig in direkte anwendungsbezogene Forschungsthemen einzusteigen.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
6 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
180
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
15 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Forschungsergebnisse aus den Instituten für industrielle Informationstechnik (inIT) und Future Energy (iFE), dem Fraunhofer IOSB-INA, der in Kooperation mit der Fraunhofer-Gesellschaft betriebenen SmartFactoryOWL und dem Forschungs- und Entwicklungszentrum CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) fließen direkt in die Lehre ein. Studierende lernen in dieser herausragenden Umgebung stets am Puls der Zeit und haben beste Berufsaussichten in Industrie und Forschung.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Schülercamps; Berufswahlforen; Infotage; Lernlabor TechLipp; Roboter-AG; Schnupper-Veranstaltungen mit Vorlesungen/Praxisphasen; Schnupperveranstaltungen für leistungsstarke Schüler; Kinder-Uni; offene Vorlesungen; Technik-Werkstatt; Projektkurse mit Schulen; Mathematik-Tutorien an Schulen; MINT-EC-Camps; 1 Tag live; Girls' / Boys' Day; Mädchenmessen; Frauenpower-Tage; Bewerbertage; Campuslotsen

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Vorkurse; Orientierungswochen; stud. Orientierungstutoren in enger Absprache mit der Fachbereichsleitung; Welcome Days für internat. Studierende; zentrale u. studiengangsspezif. Erstsemesterbegrüßungen; Infoveranstaltung "Rund ums Studium" des Immatrikulationsamts, der Studienberatung, des International Office, des IT-Service und des Instituts für Wissenschaftsdialog; interdiszipliäre Projektwoche

Orientierungsangebote von Unternehmen

Career Days; Frauenpowertage; Girls' und Boys' Days; eine von der Hochschule organisierte Jobbörse; Mentorings für Studierende mit Mentoren aus Wirtschaftsunternehmen; Unternehmensforen; von Unternehmen angebotene Exkursionen

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Vorkurse; Orientierungswochen; stud. Orientierungstutoren in enger Absprache mit der Fachbereichsleitung; Welcome Days für internat. Studierende; zentrale u. studiengangsspezif. Erstsemesterbegrüßungen; Infoveranstaltung "Rund ums Studium" des Immatrikulationsamts, der Studienberatung, des International Office, des IT-Service und des Instituts für Wissenschaftsdialog; interdiszipliäre Projektwoche, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

In unserem internationalen Masterstudiengang "Information Technology" hatten wir bereits Studierende aus 29 Nationen zu Gast. Über die Institute für industrielle Informationstechnik (inIT) und Future Energy (iFE) sowie das Fraunhofer IOSB-INA kooperiert der Fachbereich weltweit mit führenden Forschungseinrichtungen der IT und der Automation. Der Einladung des CENTRUMS INDUSTRIAL IT (CIIT) zum weltweit größten industriellen Hackathon "FactoryHack" waren rund 300 Programmierer, Entwickler und Studierende gefolgt.

Besonderheiten in der Ausstattung

Aufgrund zahlreicher drittmittelstarker Forschungs- und Entwicklungsprojekte und vorhandener Campuspartner kann der Fachbereich für die Lehre auf eine exzellente technische Ausstattung zurückgreifen.

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Der Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik der TH OWL ist die Nummer 1 in puncto Forschungsstärke: Im NRW-weiten Vergleich aller Fachhochschulen und Universitäten hat er die Spitzenposition inne. Dies ergab das aktuelle Analyseraster vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie, das Leistungen direkt miteinander vergleichbar macht. Aktuell werden etwa 20 öffentliche und 20 bilaterale Forschungsprojekte auf Basis nationaler und internationaler Förderquellen durchgeführt. Ca. 60 wissenschaftliche Mitarbeitende sind in diesen Projekten tätig.

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

7

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Das Fraunhofer IOSB-INA, die SmartFactoryOWL, das CENTRUM INDUSTRIAL IT und die Forschungsinstitute für industrielle Informationstechnik (inIT) und Future Energy (iFE) bieten direkt auf dem Campus vielfältige Fördermöglichkeiten. Anschließen können Bachelorstudierende am Fachbereich einen Masterstudiengang in Information Technology, Elektrotechnik, Mechatronische Systeme oder Smart Health Sciences. Eine Promotion ist über unser Graduiertenzentrum.OWL oder als wissenschaftliche*r Mitarbeitende*r in einem Forschungsprojekt möglich.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Der Fachbereich hat die Notwendigkeit zur Förderung von Gründungen früh erkannt und im Bachelorbereich die Module "Innovations- und Technologiemanagement", "Tech Startup" und "Entrepreneurship" entwickelt. Im Masterbereich schließen sich die Module "Innovation and Development Strategies" und "Management Skills and Business Administration" an. An der TH gibt es eine Gründungsberatung, ein knOWLedgeCUBE u.a. mit Gründerkneipe und Workshops z. B. zu Finanzierungsmöglichkeiten.

Sonstige Besonderheiten

Dem Fachbereich gelingt sowohl aufgrund seiner Forschungsstärke als auch durch die Entwicklung interdisziplinärer Studiengänge, eine große Vielfalt an leistungsstarken Studierenden und Mitarbeitenden zu gewinnen.

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Online-Bewerbung

Studierende

Anzahl der Studierenden
63
Geschlechterverhältnis
90 % männlich
10 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
14
Absolvent:innen pro Jahr
25

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Dualer Studiengang, vollzeit, ausbildungs- oder praxisintegrierend
Lehrprofil
152 Credits in Pflichtmodulen, 28 in Wahlpflichtmodulen. Vertiefungen: - Automatisierungstechnik - Energie- und Antriebstechnik - Informationstechnik

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Das Studium gliedert sich in einen gemeinsamen Grundlagenbereich (Sem. 1-3) und eine individuelle Spezialisierung (Sem. 4-6). Inhaltlich wenden wir uns primär den Produktbereichen der Automatisierungstechnik, der Energie- und Antriebstechnik und der Informationstechnik zu.

Außercurriculare Angebote

Summer Schools, Hackathons und andere themenbezogene Challenges, AI Mondays (montags zu Themen der künstl. Intelligenz stattfindende Vorträge), fachbezogene Exkursionen, eine Machine Learning Reading Group. Besonders ist insb. die Einbettung dieser Aktivitäten in den für eine FH außergewöhnlichen Innovation Campus (Forschungsintitute inIT und iFE, Fraunhofer ISB-INA, SmartFactoryOWL) und die damit verbundene Möglichkeit, z. B. als SHK und WHK frühzeitig in direkte anwendungsbezogene Forschungsthemen einzusteigen.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
6 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Duales Studium

Dualer Studienverlauf: Betreuung Lernorte
U. a. durch das CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) finden viele Industriepartnerschaften direkt auf dem Innovation Campus Lemgo statt. Im CIIT als weltweit erstem Science-to-Business-Center im Bereich der industriellen Automation sind das fachbereichseigene Forschungsinstitut für Industrielle Informationstechnik (inIT) und der Fraunhofer IOSB-INA Institutsteil für industrielle Automation mit zahlreichen marktführenden Unternehmen unter einem Dach vereint. Erproben können Studierende neue Technologien in der SmartFactoryOWL. Energiethemen adressiert das Institut für Energieforschung (iFE).
Dualer Studienverlauf: Branchen
Unternehmen u. a. aus den Bereichen Automatisierungstechnik, Energietechnik, Automobiltechnik, Informationstechnik und Kommunikationstechnik
Dualer Studienverlauf: Ansprechpersonen
Akademische Ansprechperson an der Hochschule. Institutionell organisatorische Ansprechperson beim Praxispartner. Institutionell fachliche Ansprechperson beim Praxispartner.
Dualer Studienverlauf: Outcome-Kontrolle
regelmäßige Gespräche
Dualer Studienverlauf: Lehrveranstaltungen
Lehrveranstaltungen zwischen Dual- und Nicht-Dual-Studierenden sind nicht getrennt.
Dualer Studienverlauf: Auswahlverfahren
Studierende werden ausschließlich durch den Praxispartner ausgewählt.
Dualer Studienverlauf: Vergütung
Durchschnittliche monatl. Vergütung zu Studienbeginn liegt über dem maximalen BafÖG-Betrag.
Dualer Studienverlauf: Vertragsmodalitäten
Der Vertrag ist zeitlich begrenzt, beinhaltet jedoch eine Verlängerungsoption. Die Bezahlung erfolgt durchgängig. ein Kooperationsvertrag

Der Fachbereich

Dual Studierende
60

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Forschungsergebnisse aus den Instituten für industrielle Informationstechnik (inIT) und Future Energy (iFE), dem Fraunhofer IOSB-INA, der in Kooperation mit der Fraunhofer-Gesellschaft betriebenen SmartFactoryOWL und dem Forschungs- und Entwicklungszentrum CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) fließen direkt in die Lehre ein. Studierende lernen in dieser herausragenden Umgebung stets am Puls der Zeit und haben beste Berufsaussichten in Industrie und Forschung.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

In unserem internationalen Masterstudiengang "Information Technology" hatten wir bereits Studierende aus 29 Nationen zu Gast. Über die Institute für industrielle Informationstechnik (inIT) und Future Energy (iFE) sowie das Fraunhofer IOSB-INA kooperiert der Fachbereich weltweit mit führenden Forschungseinrichtungen der IT und der Automation. Der Einladung des CENTRUMS INDUSTRIAL IT (CIIT) zum weltweit größten industriellen Hackathon "FactoryHack" waren rund 300 Programmierer, Entwickler und Studierende gefolgt.

Besonderheiten in der Ausstattung

Aufgrund zahlreicher drittmittelstarker Forschungs- und Entwicklungsprojekte und vorhandener Campuspartner kann der Fachbereich für die Lehre auf eine exzellente technische Ausstattung zurückgreifen.

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Der Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik der TH OWL ist die Nummer 1 in puncto Forschungsstärke: Im NRW-weiten Vergleich aller Fachhochschulen und Universitäten hat er die Spitzenposition inne. Dies ergab das aktuelle Analyseraster vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie, das Leistungen direkt miteinander vergleichbar macht. Aktuell werden etwa 20 öffentliche und 20 bilaterale Forschungsprojekte auf Basis nationaler und internationaler Förderquellen durchgeführt. Ca. 60 wissenschaftliche Mitarbeitende sind in diesen Projekten tätig.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Das Fraunhofer IOSB-INA, die SmartFactoryOWL, das CENTRUM INDUSTRIAL IT und die Forschungsinstitute für industrielle Informationstechnik (inIT) und Future Energy (iFE) bieten direkt auf dem Campus vielfältige Fördermöglichkeiten. Anschließen können Bachelorstudierende am Fachbereich einen Masterstudiengang in Information Technology, Elektrotechnik, Mechatronische Systeme oder Smart Health Sciences. Eine Promotion ist über unser Graduiertenzentrum.OWL oder als wissenschaftliche*r Mitarbeitende*r in einem Forschungsprojekt möglich.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Der Fachbereich hat die Notwendigkeit zur Förderung von Gründungen früh erkannt und im Bachelorbereich die Module "Innovations- und Technologiemanagement", "Tech Startup" und "Entrepreneurship" entwickelt. Im Masterbereich schließen sich die Module "Innovation and Development Strategies" und "Management Skills and Business Administration" an. An der TH gibt es eine Gründungsberatung, ein knOWLedgeCUBE u.a. mit Gründerkneipe und Workshops z. B. zu Finanzierungsmöglichkeiten.

Sonstige Besonderheiten

Dem Fachbereich gelingt sowohl aufgrund seiner Forschungsstärke als auch durch die Entwicklung interdisziplinärer Studiengänge, eine große Vielfalt an leistungsstarken Studierenden und Mitarbeitenden zu gewinnen.

Weitere Informationen zur Forschung
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Lemgo
Rankingergebnisse für den Standort Lemgo
Welches Ranking-Ergebnis interessiert dich?
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Lehrangebot
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Betreuung durch Lehrende
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 17 Studierenden des Studiengangs Elektrotechnik (B.Sc.).

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 26 Studierenden des Studiengangs Elektrotechnik (B.Sc., dual).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich 5 Elektrotechnik und Technische Informatik

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich 5 Elektrotechnik und Technische Informatik
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?
Laborpraktika   S
Wie gut werden Laborpraktika betreut? Wie sind die Versuche aufgebaut?
Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen   S
Sind Praxis- und Theoriephasen gut abgestimmt und organisiert?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich 5 Elektrotechnik und Technische Informatik

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Ausmaß der Verzahnung im Studiengang   F
Ratingindikator, der das Ausmaß der Verzahnung im Dualen Studium anhand unterschiedlicher Dimensionen misst. Mehr Informationen
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen