Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Informatik

Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Informatik
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Kaiserslautern
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Informatik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau
Gottlieb-Daimler-Straße 47
67663 Kaiserslautern
Tel: 0631 205-0
Fax: 0631 205-3200
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Informatik
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Informatik studiere?
Beim Studiengang Informatik an der Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Informatik.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Informatik angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Kaiserslautern angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Kaiserslautern angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Informatik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Informatik zu studieren?
Für das Studium des Fachs Informatik gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Informatik sind:
Schwerpunkte:
Algorithmik und Deduktion, Computergrafik, Eingebettete Systeme und Robotik, Informationssysteme, Intelligente Systeme, Software Engineering, Verteilte und vernetzte Systeme
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
21.10.2024 - 08.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Fristen werden rechtzeitig auf der Website der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität zur Verfügung gestellt.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Fristen werden rechtzeitig auf der Website der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität zur Verfügung gestellt.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Fristen werden rechtzeitig auf der Website der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität zur Verfügung gestellt.
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Informatik ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Informatik gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Außerdem gilt folgendes: Im Anschluss an die Ausbildung sind mindestens zwei Jahre Berufstätigkeit oder eine vergleichbare Tätigkeit nachzuweisen.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Algorithmik und Deduktion, Computergrafik, Eingebettete Systeme und Robotik, Informationssysteme, Intelligente Systeme, Software Engineering, Verteilte und vernetzte Systeme
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
21.10.2024 - 08.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Fristen werden rechtzeitig auf der Website der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität zur Verfügung gestellt.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Fristen werden rechtzeitig auf der Website der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität zur Verfügung gestellt.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Fristen werden rechtzeitig auf der Website der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität zur Verfügung gestellt.
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Anmerkung:
Im Anschluss an die Ausbildung sind mindestens zwei Jahre Berufstätigkeit oder eine vergleichbare Tätigkeit nachzuweisen.
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
449
Geschlechterverhältnis
82 % männlich
18 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
88
Absolvent:innen pro Jahr
52

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
Allgemeiner Informatikstudiengang; Schwerpunkte: Theoretische Informatik, Technische Informatik, Softwaretechnik, Künstliche Intelligenz

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Bachelorstudiengang "Informatik" vermittelt seinen Studierenden informationswissenschaftliche, ingenieurwissenschaftliche, mathematische und zum Teil auch naturwissenschaftliche Kenntnisse sowie die notwendigen Fähigkeiten, um Informatiksysteme in unterschiedlichen Bereichen planen, entwerfen und realisieren zu können. Im Studium steht die Vermittlung von wissenschaftlichen Methoden der Informatik im Vordergrund. Die Umsetzung der Methoden in speziellen Anwendungen wird exemplarisch gelehrt. Einblicke in Projektmanagement und überfachliche Qualifikationen runden die Berufsorientierung ab.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
33 %
Auslandsaufenthalt
Nicht obligatorisch, Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
Nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1360

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Studierende der Informatik können aus einem breiten Angebot an Vertiefungen wählen; ein großer freier Wahlbereich mit 32LP ermöglicht eine individuelle Studiengestaltung und wirkt sich aufgrund der hohen Flexibilität positiv auf die Studierbarkeit aus; aufgrund der hohen Dichte an IT-Unternehmen in der Region können Studierende neben einer starken wissenschaftlichen Fundierung auch eine sehr praxisnahe Ausbildung erwerben; alle Vertiefungsvorlesungen werden in Englisch angeboten, was den Fachbereich für internationale Studierende attraktiv macht.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Studierende der Informatik können aus einem breiten Angebot an Vertiefungen wählen; ein großer freier Wahlbereich mit 34LP ermöglicht eine individuelle Studiengestaltung und wirkt sich aufgrund der hohen Flexibilität positiv auf die Studierbarkeit aus; aufgrund eines Forschungsmoduls und mehrerer angegliederter Forschungsinstitute können Studierende früh in der Wissenschaft tätig sein; das Studium wird vollständig in Englisch angeboten, was den Fachbereich für internationale Studierende attraktiv macht.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Ferien-Workshops zu Informatik-Themen www.cs.rptu.de/studium/bewerber/schulen; Tagesbesuche von Schulklassen am Fachbereich mit Vorträgen und Einblicken in die Arbeitsgruppen; Vorträge an Schulen; Studieninformationstag an der RPTU für alle interessierten Schüler*innen und Eltern rptu.de/newsroom/studieninfotag; freier Besuch ausgewählter Grundlagenveranstaltungen im Rahmen des Schnupperstudiums; Frühstudium für Oberstufenschüler*innen

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

Orientierungsstudium RPTUZero rptu.de/rptuzero; Einführungswoche (E-Woche) für neue Bachelorstudierende mit Mentorenprogramm; Welcome-Event für neue Masterstudierende mit Buddy-Programm; Pflegen eines Q&A Systems für alle Fragen rund um das Studium

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Einführungswoche (E-Woche) für neue Bachelorstudierende mit Mentorenprogramm; Welcome-Event für neue Masterstudierende mit Buddy-Programm www.ewoche.de

Orientierungsangebote von Unternehmen

Vorstellung des Studienangebots bei Schülerinfomessen (z.B. Vocatium); Berufsorientierende Vorträge in Kooperation mit der Agentur für Arbeit; Informatik-Praxistag in Kooperation mit IT-Unternehmen aus der Region; Firmenmessen von Hochschulgruppen (z.B. Bonding)

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Mehr als die Hälfte der Studierenden in den Masterstudiengängen und der Doktoranden kommen bereits aus dem Ausland. Vielfältige internationale Forschungskooperationen dienen auch dem Auslandsstudium. Das An-Institut Frauhofer IESE unterhält ein Tochterinstitut in Maryland, das häufig für Auslandsaufenthalte genutzt wird.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Sorbonne, Paris, Frankreich; Univ. Pierre et Marie Curie, Paris, Frankreich; Univ. Politécnica de Madris, Spanien; Univ. Karlskrona, Schweden; Univ. Oulu, Finnland; Univ. Bolzano, Italien; Univ. Sao Paulo, Brasilien; Val Tech, Chennai (Madras), Indien; Osaka Prefecture University (OPU), Japan; University of Oxford, Großbritannien

Besonderheiten in der Ausstattung

Den Studierenden stehen umfangreiche Rechner- und Software-Ausstattungen auf drei Ebenen zur Verfügung. Das Regionale Hochschulrechenzentrum (RHRZ) stellt mehrere Rechnerpools, einen Hochleistungsrechner und einen zentralen Druckdienst zur Verfügung. Die fachbereichseigene EDV-Versorgung erfolgt durch das SCI (Service Center Informatik) mit insgesamt 100 Terminal-Arbeitsplätzen in vier Räumen. Alle Arbeitsgruppen des Fachbereichs stellen ausreichend studentische Arbeitsplätze zur Verfügung, um Praktika und Abschlussarbeiten durchführen zu können.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Der Fachbereich Informatik bildet den Kern eines der größten IT-(Forschungs-)Zentren in Deutschland. Die profilbildende Charakteristik ist die ingenieurmäßige Konstruktion von Informatiksystemen. Generelle Forschungsziele bestehen in der Verbesserung der Verlässlichkeit der Systeme, in der Adaptierbarkeit sowie in der Ausstattung dieser Systeme mit mehr künstlicher Intelligenz. Die zentralen Anwendungsbereiche des Standorts sind Systems Engineering, intelligente und verteilte Informationssysteme sowie Scientific Computing.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Mastermodul "Angeleitete Forschung". Mehrere angegliederte Forschungsinstitute. Promotionsprogramm mit strukturiertem Graduiertenstudium.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Die RPTU Kaiserslautern-Landau besitzt ein Gründungszentrum, das im Kontakt mit dem Fachbereich steht.

Sonstige Besonderheiten

Nachhaltigkeit innerhalb der Universität und über Transfer in die Gesellschaft voranzubringen ist ein kontinuierlicher Prozess, den die RPTU aus einem gesamtinstitutionellen Ansatz betrachtet. Dabei verankern wir die ökologische, ökonomische und soziale Dimension des Themas in der Universität und binden alle Universitätsmitglieder ein. Ebenso sieht sich die Universität der Agenda 2030 und dem Landesklimaschutzgesetz Rheinland-Pfalz verpflichtet. Seit 2017 setzt sich ein Diversity-Netzwerk an der RPTU mit Diversity-Themen auseinander. 2023 wurde ein Zertifikat "Nachhaltigkeit" eingeführt.

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://www.cs.rptu.de/studium/bewerber/howto/

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Kaiserslautern
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Bibliothek
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 50 Studierenden der Studiengänge Informatik (B.Sc.) und Sozioinformatik (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich Informatik

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Praxisorientierung in der Lehre   S
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Internationalität

Wie international ist das Studium?
Unterstützung für Auslandsstudium   S
Wie attraktiv sind die Studienangebote an den vermittelten ausländischen Hochschulen? Wie gut wird man bei der Vorbereitung eines Auslandsstudiums unterstützt?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich Informatik
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fachbereich Informatik
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Informatik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen