Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Medizintechnik - Klinische Technologien

Bachelor of Science
Villingen-Schwenningen
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Sachgebiet(e): Biomedizintechnik, Gesundheitstechnik, Medizintechnik
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Villingen-Schwenningen
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Medizintechnik - Klinische Technologien im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule Furtwangen - Informatik, Technik, Wirtschaft, Medien, Gesundheit
Robert-Gerwig-Platz 1
78120 Furtwangen
Tel: 07723 920-0
Fax: 07723 920-1109
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Medizintechnik - Klinische Technologien
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Medizintechnik - Klinische Technologien studiere?
Beim Studiengang Medizintechnik - Klinische Technologien an der Hochschule Furtwangen - Informatik, Technik, Wirtschaft, Medien, Gesundheit handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Science
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Biomedizintechnik, Gesundheitstechnik, Medizintechnik.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 42 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Medizintechnik - Klinische Technologien angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Villingen-Schwenningen angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Villingen-Schwenningen angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Medizintechnik - Klinische Technologien hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Medizintechnik - Klinische Technologien zu studieren?
Für das Studium des Fachs Medizintechnik - Klinische Technologien gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Medizintechnik - Klinische Technologien sind:
Schwerpunkte:
Biomedical Engineering, Biomedizinische Technologien, Cardiovascular Engineering, Clinical Engineering, Kardiotechnik, Medizinische Gerätetechnik, OP-Ingenieur, Perfusion, Sportmedizinische Technik, Technische Medizin
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
04.10.2024 - 26.01.2025
Vorlesungsbeginn 1. Semester Tuttlingen: / Furtwangen und Villingen-Schwenningen:
Vorlesungsbeginn 2. Semester und höher:
Aktuelle Anmeldungsfrist:
-
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
-
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
-
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Medizintechnik - Klinische Technologien ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Hochschule Furtwangen - Informatik, Technik, Wirtschaft, Medien, Gesundheit ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Medizintechnik - Klinische Technologien gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Biomedical Engineering, Biomedizinische Technologien, Cardiovascular Engineering, Clinical Engineering, Kardiotechnik, Medizinische Gerätetechnik, OP-Ingenieur, Perfusion, Sportmedizinische Technik, Technische Medizin
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
04.10.2024 - 26.01.2025
Vorlesungsbeginn 1. Semester Tuttlingen: / Furtwangen und Villingen-Schwenningen:
Vorlesungsbeginn 2. Semester und höher:
Aktuelle Anmeldungsfrist:
-
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
-
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
-
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Eignungsprüfung
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Ansprechpartner/Kontakt:
Karin Dreher
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
190
Geschlechterverhältnis
45 % männlich
55 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
82

Studienergebnis

Credits insgesamt
210
Regelstudienzeit
7 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Lehrprofil
192 Credits in Pflichtmodulen, 18 in Wahlpflichtmodulen. Vertiefungen: - Vertiefung: Biomedizinische Technologien - Vertiefung: OP-Ingenieur/Kardiotechnik - Vertiefung: Sportmedizinische Technik alle jeweils 18 Credits in den Pflichtmodulen
Fachausrichtung
Medizintechnik
Interdisziplinarität
Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang
19 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend
Umfang Pflichtlaborpraktika
21 SWS

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Ausbildung an der Schnittstelle zwischen Patient, Medizin und Technik. Innovative Vertiefungsrichtungen (OP-Ingenieur/Kardiotechnik, Sportmedizinische Technik und Biomedizinische Technologien)und maximale Wahlmöglichkeiten. Akkreditierte Ausbildungsstätte für die Kardiotechnik (eigenes Simulationszentrum). Bei den Laborausstattungen wurde auf die medizintechnische Ausrüstung besonderen Wert gelegt. Enge Kooperationen mit Firmen und Kliniken. Die Teamarbeit in studentischen Projekten hat eine hohe Priorität.

Außercurriculare Angebote

Teambuilding Events zu Studienbeginn zur Förderung des Teamgedankens; Campus Day: 2-tägiges Networking-Event, bei dem sich Studierende bei Firmen auf dem Campus zu Praxis- und Berufsmöglichkeiten informieren können; Teilnahmemöglichkeiten an Messen und Tagungen

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
300
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
25 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Interdisziplinäre Studiengänge mit breiter Grundlagenausbildung; kleine Gruppen, persönliche Betreuung; Internationale Ausrichtung; Enge Zusammenarbeit mit Industriepartner, Kliniken, Forschungseinrichtungen; Hoher Praxisanteil durch industrie- und kliniknahen Projekten; Lehrbeauftragte aus Kliniken und Industrie; Umfangreiche Wahlmöglichkeiten

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

-Studieninfotag, Bewerberinfotage: Informationstage für Studieninteressierte und Bewerber mit Vorstellung der Studienangebote, Beratungsangeboten und Campusführungen - Schulbesuche durch Schulklassen mit Durchführung von Workshops - GirlsDay: spezielle praktische Angebote, Workshops für Schülerinnen - Teilnahme an der Schüler-Ingenieur-Akademie SIA - persönliche Beratung

Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen

- Vor Studienbeginn Brückenkurse in Mathematik und Chemie - Zu Studienbeginn Team-Building, 2-tägiges Treffen der Studienanfänger*innen, getrennt nach Studiengängen mit verschiedenen Aktionen zum Teambuilding - freiwillige technische Praktika zur Vertiefung praktischer Kenntnisse (Fertigungstechnik,Elektronik)

Orientierungsangebote von Unternehmen

- Campus-Day: Unternehmen/Kliniken präsentieren sich vor Ort und bieten den Studierenden die Möglichkeit, direkt mit Ihnen in Kontakt zu treten. - ehemalige Absolventen der Kardiotechnik präsentieren ihr Berufsbild in den einzelnen Semestern - Einladung des Innovationsforums Medizintechnik zu einer Messe - Einladung zu Unternehmertagen

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

- Vor Studienbeginn Brückenkurse in Mathematik und Chemie - Zu Studienbeginn Team-Building, 2-tägiges Treffen der Studienanfänger*innen, getrennt nach Studiengängen mit verschiedenen Aktionen zum Teambuilding - freiwillige technische Praktika zur Vertiefung praktischer Kenntnisse (Fertigungstechnik,Elektronik) , Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Im Verlauf des Studiums können Auslandssemester ohne Verlängerung der Studiendauer an vielen internationalen Partnerhochschulen durchgeführt werden. Es findet dabei eine persönliche Beratung und Zusammenstellung des Curriculums für das Auslandsstudium statt; Außerdem bestehen zahlreiche Kontakte zu internationalen Firmen (und Kliniken) für die Durchführung der Thesis im Ausland; Der Studiengang Medizintechnik-Klinische Technologien ist zertifizierte Ausbildungsstätte des EBCP (European Board of Cardiovascular Perfusion)--> europaweite Anerkennung

Besonderheiten in der Ausstattung

Moderne Labore in der Medizintechnik und Robotik; Labore sind in der aktuellen Forschung und in das praxisnahe Studium eingebunden; Regelmäßige Erneuerung der Geräte und Ausrüstungsgegenstände, teilweise aus Drittmitteln und Forschungsprojekten.

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

vielfältige Forschungs- und Entwicklungsprojekte; Frühzeitige Mitarbeit der Studierenden in anwendungsorientierten Forschungsprojekten (Simulationszentrum Kardiotechnik, KI in der Hochschullehre,...); Option der weiteren Qualifizierung in diesen Projekten (Master, Promotion in Kooperation mit Universitäten); Themen aus den Forschungsprojekten fließen in die Lehre ein; Enger Praxisbezug durch Mitarbeit von Studierenden im Technologietransfer

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

11

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Durch Forschungsprojekte, z.B. KI in der Hochschullehre

Sonstige Besonderheiten

Innovative Simulationszentren für Ausbildung und Forschung im medizintechnischen Bereich und im Maschinenbau; Studienzentrum am Standort Rottweil mit modernen Robotik- und Beschichtungsanlagen; International anerkanntes Kompetenzzentrum für Schleifen und Feinstbearbeitung

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Villingen-Schwenningen
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Bibliothek
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 44 Studierenden des Studiengangs Medizintechnik - Klinische Technologien (B.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?
Laborpraktika   S
Wie gut werden Laborpraktika betreut? Wie sind die Versuche aufgebaut?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fakultät Mechanical and Medical Engineering

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Praxisphase   S
Wie ist die Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung der Praxisphasen organisiert?
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät Mechanical and Medical Engineering
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Medizintechnik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen