Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems

Master of Science
Dresden
Short-Facts
  • Abschluss: Master of Science
  • Sachgebiet(e): Psychologie
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Dresden
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Technische Universität Dresden
Mommsenstraße 11
01069 Dresden
Tel: 0351 463-42000
Weitere Informationen / Services:
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
Uni Bozen Uni Bozen
Bachelor in Kunst: Fotografie, Film und digitale Medien


Kunst studieren in Italien an der Freien Universität Bozen und sich kreativ mit gesellschaftlichen Entwicklungen auseinandersetzen.

  • Kreatives Projektstudium in so genannten Studios
  • Arbeit in State-of-the-Art-Werkstätten
  • Studieren bei renommierten Künstler:innen
Mehr erfahren!
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems studiere?

Beim Studiengang Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems an der Technische Universität Dresden handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Science

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Psychologie.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Dresden angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Dresden angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems zu studieren?

Für das Studium des Fachs Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
erster in der Bundesrepublik Deutschland anerkannter berufsqualifizierender Abschluss eines mindestens sechssemestrigen Studiums der Psychologie an einer Hochschule o.ä., Englischkenntnisse auf dem Niveau B2, besondere Fachkenntnisse; Eignungsfeststellung

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems sind:

Schwerpunkte:
Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie, Diagnostik, Ingenieurpsychologie, Psychologie des Lehrens und Lernens, Sozialpsychologie, Verkehrspsychologie

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
09.10.2023 - 03.02.2024
Vorlesungsfreie Zeiten:
Reformationstag: Di, 31.10.2023
Buß- und Bettag: Mi, 22.11.2023
Jahreswechsel: Do, 21.12.2023 - Mi, 03.01.2024
Vorlesungsfreie Zeit: Mo, 05.02.2024 - So, 31.03.2024
Kernprüfungszeit: Mo, 05.02.2024 - Sa, 02.03.2024
Karfreitag/ Ostern: Fr, 29.03.2024 - So, 31.03.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.09.2024
Bei Wahl eines NC-Fachs in einem Mehrfachstudiengang (z.B. im Lehramt) endet die Bewerbungsfrist bereits am 15.7.
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.09.2024
Bei Wahl eines NC-Fachs in einem Mehrfachstudiengang (z.B. im Lehramt) endet die Bewerbungsfrist bereits am 15.7.
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.04.2024 - 15.09.2024
Voraussetzung: Deutschkenntnisse DSH 2
Bei Wahl eines NC-Fachs in einem Mehrfachstudiengang (z.B. im Lehramt) endet die Bewerbungsfrist bereits am 15.7.
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.04.2024 - 15.07.2024
Voraussetzung: Deutschkenntnisse DSH 2
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.06.2024 - 15.07.2024
Voraussetzung: Deutschkenntnissen DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.04.2024 - 15.07.2024
Voraussetzung: Deutschkenntnisse DSH 2
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.09.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.04.2024 - 15.09.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
08.04.2024 - 20.07.2024
Lehrveranstaltungen:
Mo, 08.04.2024 bis Sa, 18.05.2024 sowie Mo, 27.05.2024 bis Sa, 20.07.2024

Vorlesungsfreie Zeiten/Feiertage:

Ostermontag: Mo, 01.04.2024
1. Mai: Mi, 01.05.2024
Dies Academicus: Mi, 05.06.2024
Himmelfahrt: Do, 09.05.2024
Pfingsten: So, 19.05.2024 bis So, 26.05.2024
Vorlesungsfreie Zeit: Mo, 22.07.2024 bis Mo, 30.09.2024
Kernprüfungszeit: Mo, 22.07.2024 bis Sa, 17.08.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.03.2025
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.01.2025
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.03.2025
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.03.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.10.2024 - 30.11.2024
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.01.2025
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.10.2024 - 15.01.2025
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.10.2024 - 30.11.2024
Voraussetzung Deutschkenntnisse DSH 2
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
erster in der Bundesrepublik Deutschland anerkannter berufsqualifizierender Abschluss eines mindestens sechssemestrigen Studiums der Psychologie an einer Hochschule o.ä., Englischkenntnisse auf dem Niveau B2, besondere Fachkenntnisse; Eignungsfeststellung
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie, Diagnostik, Ingenieurpsychologie, Psychologie des Lehrens und Lernens, Sozialpsychologie, Verkehrspsychologie

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
01.06.2024 - 15.07.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
01.06.2024 - 15.07.2024
Extrafristen für Eignungsfeststellungsverfahren beachten!
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
194
Geschlechterverhältnis
24 % männlich
76 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
59
Absolvent:innen pro Jahr
42
Datengrundlage: SoSe18-WS 19/20

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachliche Schwerpunkte
Arbeits- und Organisationspsychologie (maximal 39 Credits), Ingenieurpsychologie (maximal 33 Credits), Verkehrspsychologie (maximal 15 Credits)

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der M.Sc. Studiengang Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems ist interdisziplinär und international konzipiert (deutsch & englisch) mit Modulen zu Arbeits-, Personal-, Verkehrs-, Sozial- und Ingenieurpsychologie sowie zum Lehren und Lernen in dynamischen Umwelten. Studierende lernen, wie moderne Arbeitssysteme gestaltet und komplexe Fragen zur Optimierung menschlichen Handelns in soziotechnischen Systemen gelöst werden können. Ergänzt wird das Studium durch Wahlpflichtinhalte (z.B. Informatik, Arbeitsmedizin, Gesundheits- und klinische Psychologie, Neurowissenschaften).

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
30 %
Auslandsaufenthalt
kein Auslandsaufenthalt vorgesehen; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1130
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
520

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Umfangreiche Ausbildung in Psychologischer Methodenlehre und Diagnostik; thematische Breite (Grundlagenfächer, AO-, Lehr-Lern-Psychologie, Ingenieur- und Verkehrspsychologie sowie Kognitive Neurowissenschaften und Klinische Psychologie); Vermittlung von Soft Skills wie Selbst-, Zeit- und Konfliktmanagement, wissenschaftliches Arbeiten und Teamfähigkeit; 3 Master-Studiengänge (Cognitive-Affective Neuroscience, Clinical Psychology and Psychotherapy, Human Performance in Socio-Technical Systems) zur Vertiefung; regelmäßige Lehrveranstaltungsevaluation; Einbezug von Patienten.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Im Rahmen 3 MSc-Programme bestehen Austauschbeziehungen mit ausgewählten europäischen und internationalen Universitäten. U.a. der Aufbau einer Zusammenarbeit mit der University of Miami, der Boston University und der University Princeton (Studentenaustausch, gemeinsame Promotionen/Forschungsprojekte); Förderung der Erasmus-Mobilität; Einbindung ausl. Dozent*innen in die Lehre zusätzliche Angebote für Studierende); Zudem Etablierung v. Forschungskooperationen z.B. das Netzwerk INPERE-Internat. Network for Psychology in Entrepreneurship; jährl. Sommerschulen für Doktoranden/Studenten.

Besonderheiten in der Ausstattung

PC-Pool mit 35 Plätzen; 3-Tesla Kernspintomograph (MRT); mehrere Vielkanal-EEG-Labore; Reaktionszeitlabore; Eye-Tracking Labore; Psychoendokrinologisches und -immunologisches Labor; Multimedia Lehr- und Lernlabor; Labore für Neurobiologische Forschung und Neurogenetik; Forschungslabor für Entwicklungsdiagnostik und -förderung; Call-Center für epidemiologische und Longitudinalstudien (CELOS); diagnostische Beobachtungslabore; Therapiezimmer, die zeitgleich parallele Supervision im Nebenraum erlauben.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Drei forschungsaktive Profillinien: Cognitive-Affective Neuroscience, Clinical Psychology and Psychotherapy, Human Performance in Socio-Technical Systems); hohe Forschungsvernetzung der Professuren, zahlreiche Drittmittelprojekte (u.a. DFG, BMBF, VW-Stiftung, EU); eigener Sonderforschungsbereich 940 "Volition und kognitive Kontrolle" (interdisziplinäres Team von Psychologen, Medizinern und Neurowissenschaftlern, inklusive Graduiertenkolleg); Einbindung von KollegInnen in das CeTI-Exzellenzcluster der TUD; Einbindung von Kolleg*innen in das Graduiertenkolleg "Conducive Design" (GRK 2323)

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

DFG-Graduiertenkolleg 2323 "Förderliches Gestalten"; Graduiertenakademie des DFG-SFB 940 "Volition and Control"

Unterstützung von Unternehmensgründungen

universitätsweite Unterstützung ist möglich durch Dresden-EXISTS und die Gesellschaft für Wissenstransfer (GWT)

Sonstige Besonderheiten

Von mehreren Professuren gemeinsam organisierte Forschungskolloquien und Vortragsreihen mit national und international renommierten Experten; außergewöhnlich hoher Grad interdisziplinärer Kooperationen innerhalb der Fakultät Psychologie und mit anderen Fakultäten der TU Dresden; Vergabe von fakultätsinternen Fördermittel für Nachwuchswissenschaftler sowie für Gleichstellungsmaßnahmen

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Dresden
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Wissenschaftsbezug
Werden methodische Kompetenzen, wissenschaftliches Arbeiten, kritisches Hinterfragen und ähnliches gefördert?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 48 Studierenden der Studiengänge Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie (M.Sc.), Psychologie: Cognitive-Affective Neuroscience (M.Sc.) und Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems (M.Sc).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Wissenschaftsbezug   S
Werden methodische Kompetenzen, wissenschaftliches Arbeiten, kritisches Hinterfragen und ähnliches gefördert?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Fakultät Psychologie
Zitationen pro Publikation   F
Wie häufig werden die Veröffentlichungen der Wissenschaftler:innen von anderen zitiert?
Fakultät Psychologie
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät Psychologie
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät Psychologie
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Psychologie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen