Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Computational Mechanics of Materials and Structures (COMMAS)

Master of Science
Stuttgart
Short-Facts
  • Abschluss: Master of Science
  • Sachgebiet(e): Bauingenieurwesen, Materialwissenschaften
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang
  • Standort(e): Stuttgart
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Computational Mechanics of Materials and Structures (COMMAS) im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Stuttgart
Keplerstraße 7
70174 Stuttgart
Tel: 0711 685-0
Fax: 0711 685-82271
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Computational Mechanics of Materials and Structures (COMMAS) studiere?

Beim Studiengang Computational Mechanics of Materials and Structures (COMMAS) an der Universität Stuttgart handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Science

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Bauingenieurwesen, Materialwissenschaften.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Englisch und Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Computational Mechanics of Materials and Structures (COMMAS) angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium und als internationaler Studiengang in Stuttgart angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Stuttgart angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Computational Mechanics of Materials and Structures (COMMAS) hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Computational Mechanics of Materials and Structures (COMMAS) zu studieren?

Für das Studium des Fachs Computational Mechanics of Materials and Structures (COMMAS) gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Für diesen Studiengang werden ausreichende Sprachkenntnisse in Englisch vorausgesetzt, nachzuweisen mit einem Sprachzertifikat. Die genauen Zulassungsvoraussetzungen und Auswahlkriterien finden Sie auf folgender Webseite: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/master/zulassung

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Computational Mechanics of Materials and Structures (COMMAS) sind:

Schwerpunkte:
Modellierung, Simulation
Weitere Sprachen:
Deutsch

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Für Erstsemester (Bachelor und Master): Montag, 07. Oktober 2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.09.2024
Hochschulwechsler:
15.05.2024 - 15.09.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.09.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
07.04.2025 - 19.07.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.03.2025
Die genauen Bewerbungstermine erfahren Sie auf der Webseite der Universität Stuttgart: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/wechsel/
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
01.12.2024 - 15.01.2025
Die genauen Bewerbungstermine erfahren Sie auf der Webseite der Universität Stuttgart: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/wechsel/
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.12.2024 - 15.01.2025
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus der Europäischen Union:
01.12.2024 - 15.01.2025
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.12.2024 - 15.01.2025
Alle Informationen für internationale Studienbewerber/innen finden Sie unter: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/international-degree/
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Für diesen Studiengang werden ausreichende Sprachkenntnisse in Englisch vorausgesetzt, nachzuweisen mit einem Sprachzertifikat. Die genauen Zulassungsvoraussetzungen und Auswahlkriterien finden Sie auf folgender Webseite: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/master/zulassung
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Modellierung, Simulation
Weitere Sprachen:
Deutsch

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 08.02.2025
Für Erstsemester (Bachelor und Master): Montag, 07. Oktober 2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
15.05.2024 - 15.07.2024
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
15.05.2024 - 15.07.2024
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
In Baden-Württemberg werden Studiengebühren für ein Zweitstudium (650 Euro/Semester) und für Studierende aus dem nicht-europäischen Ausland (1500 Euro/Semester) erhoben. Nähere Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Webseite.
Anmerkung:
Bewerbungsschluss: 15. Februar für das Wintersemester

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
67
Geschlechterverhältnis
90 % männlich
10 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
29
Absolvent:innen pro Jahr
17

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
Bauingenieurwesen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Enge Zusammenarbeit zwischen den Fakultäten für Bauingenieurwesen, Maschinenbau und technische Kybernetik sowie Laboren und internationaler Industrie. Englischsprachiger Studiengang. Nimmt am Erasmus-Mundus Konzept Teil (Partneruniversitäten: Universitat Poliencia de Catalunya, Swansea University, Ecole Centrale Nantes, Tsinghua University). Jedes Jahr wird eine Summer School angeboten.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
100 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
1270
Anzahl der Lehrenden
115
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
560
Anteil Lehre durch Praktiker:innen, Master
15 %
Anteil Professor:innen mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung
7.4 %
Professor:innen mit eigenem Ingenieurbüro
11.1 %

Lehre in Kernbereichen

Grundlagen (z.B. Mathematik, Mechanik, Informatik)
16,5 %
Konstruktion (z.B. Holz-, Stahl-, Massivbau)
11,5 %
Wasserwesen (z.B. Hydrologie, Hydromechanik)
33,8 %
Ressourcenwirtschaft
6,9 %
Verkehrswesen / Raumplanung
15,6 %
Baumanagement
6,1 %
Weitere Bereiche
9,5 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Durch das breite Betätigungsfeld von Bau- und Umweltingenieuren, das sich von der Entwicklung und Anwendung komplexer Berechnungsmethoden bis zur Gestaltung des urbanen Raumes erstreckt, ist die Fakultät im Lehrangebot sehr stark interdisziplinär ausgerichtet. Dies lässt sich durch die vier Schwerpunkte der Fakultät (Konstruktiv, Verkehr, Wasser, Modellierung) und die große Beteiligung anderer Fachbereiche (Architektur und Stadtplanung, Betriebswirtschaftslehre, Chemie, Erneuerbare Energien, Fahrzeug- und Motorentech, Geodäsie und Geoinformatik, Informatik) belegen.

Prüfungen im Bachelorstudium

Studienbegleitende Prüfungen pro Semester, zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit, zum Ende der vorlesungsfreien Zeit

Prüfungen im Masterstudium

Studienbegleitende Prüfungen pro Semester, zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit, zum Ende der vorlesungsfreien Zeit

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Drei internationale, konsekutive Masterstudiengänge (Curriculum auf Englisch), ein internationaler Weiterbildungsstudiengang. Es gibt Austauschprogramme mit Calgary, Kapstadt, Göteborg und Kooperationsabkommen mit 30 Universitäten in 15 europäischen Ländern. Double Degree Programme bei WAREM mit Chalmers/Schweden und Universiti Teknologi MARA/Malaysia. 20 % aller ECTS in Mastermodulen werden in englischer Sprache angeboten.

Besonderheiten in der Ausstattung

Drei Großforschungseinrichtungen: Versuchsanstalt für Wasserbau, Versuchseinrichtung für Grundwasser- und Altlastensanierung VEGAS, Lehr- und Forschungsklärwerk; Porous Media Lab im Aufbau, Anbindung an die Materialprüfungsanstalt (Durchführung von Werkstoffversuchen und großformatigen Bauteilversuchen); Lehrstuhl für Hydrosystemmodellierung: Teil des BW Grid Clusters; 2 Rechner-Pools; 2 Multi-Media Labs; Verkehrswissenschaftliches Labor mit Eisenbahnmodellanlage; feinmechanische Werkstatt; fels- und bodentechnisches Labor

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Vision "Green Engineering Design": Optimierung der technischen Infrastruktur (Materialien, Gebäude, Ver- und Entsorgung, Verkehr) für eine nachhaltige Gesellschaft; Sprecher und Beteiligung am Exzellenzcluster Simulation Technology; Exzellenzfelder: Leichtbau und Adaptive Strukturen; Ressourcenoptimiertes Bauen und Neue Materialien; Lebenszyklusanalyse; Computational Mechanics: Simulationstechnologie; Wasser und Umwelt (Wasserforschungszentrum Stuttgart); energie- und ressourceneffizientes Bauen; Mobilität und Verkehr (Forschungsschwerpunkt Verkehr der Universität Stuttgart)

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Internationales Doktorandenprogramm "EnvironmentWater (ENWAT)", eingebunde Forschungsverbünde: Integrated Research Training Group "Interface-Driven Multi-Field Processes in Porous Media"; Binationales (D/Neuseeland) Graduiertenkolleg "Soft Tissue Robotics [EN]" – Simulationsmethoden zur Entwicklung von Steuerungs- und Automatisierungsstrategien von Robotern für die Interaktion mit weichen Materialien, seit Ende 2019 hat sich an der Universität Stuttgart eine Nachwuchsgruppe der Gesellschaft für angewandte Mathematik und Mechanik (GAMM) gegründet.

Sonstige Besonderheiten

Zwei Exzellenzcluster in der Fakultät 2: "Daten-integrierte Simulationswissenschaft", "Integratives computerbasiertes Planen und Bauen für die Architektur": Neues Denken für die gebaute Umwelt

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Stuttgart
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 56 Studierenden der Studiengänge Bauingenieurwesen (M.Sc.), Computational Mechanics of Materials and Structures (M.Sc.), Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft (M.Sc.), Infrastructure Planning (M.Sc.) und Verkehrsingenieurwesen (M.Sc.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Übergang zum Masterstudium   S
Ist der Übergang vom vorherigen Studium zum Masterstudium gut organisiert?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Wissenschaftsbezug   S
Werden methodische Kompetenzen, wissenschaftliches Arbeiten, kritisches Hinterfragen und ähnliches gefördert?
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät 2: Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fakultät 2: Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Bauingenieurwesen
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen