1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Digitalisierung und Sozialstrukturwandel
Zurück
Studienprofil

Master

Digitalisierung und Sozialstrukturwandel

Hochschule Neubrandenburg - University of Applied Sciences

Anzeige Ein Angebot der Hochschule Neubrandenburg - University of Applied Sciences. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Steckbrief
Abschluss:
M. A.
Sachgebiet(e):
Data Science, Informatik, Nachhaltigkeitswissenschaften (gesellschaftlich), Praktische Informatik
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Berufsbegleitend, Fernstudium, Teilzeitstudium
Standort(e):
Neubrandenburg
Weitere basisinformationen
Zulassung & Bewerbung
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
- Bachelorabschluss in einem gesundheits-, pflege-, sozial- und planungs- oder verwaltungswissenschaftlichen Studiengang
- Motivationsschreiben, in dem die besondere Studienmotivation und die für das Studium relevanten Kenntnisse dargestellt werden, die in Beruf, Studium, Weiterbildung oder durch privates Engagement erworben wurden
Themenschwerpunkte
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Fristen & Termine
Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.09.2020 - 15.01.2021
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
11.05.2020 - 31.08.2020
Ausnahmen werden auf der jeweiligen Seite zur Bewerbung bekanntgegeben
Hochschulwechsler:
11.05.2020 - 31.08.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
11.05.2020 - 31.08.2020
Ausnahmen werden auf der jeweiligen Seite zur Bewerbung bekanntgegeben
Hochschulwechsler:
11.05.2020 - 31.08.2020
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.03.2020 - 19.06.2020
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Sonstiges
Studienbeitrag:
1729.00 EUR / Semester
Studienbeitrag (Bemerkung):
Zahlung der Gebühren auch monatlich möglich
Ansprechpartner
Vivian Schachler
Tel: 0395-5693 4307
E-Mail: dsw@hs-nb.de
Kontakt Hochschule
Brodaer Straße 2
17033 Neubrandenburg
T.: 0395 5693-0
F.: 0395 5693-9999
Weitere Informationen / Services:
www.hs-nb.de
Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Digitalisierung und Sozialstrukturwandel – zwei Megatrends treffen ungebremst auf das Arbeits- und Sozialleben und stellen Unternehmen und Institutionen vor neue Herausforderungen. Digitale Technologien durchdringen die Planung, Verwaltung sowie das Gesundheits- und Sozialwesen immer stärker. Die sich daraus ergebenden Chancen müssen genutzt werden, um anschlussfähig zu bleiben und neue, erfolgssichernde Lösungen zu entwickeln. Parallel dazu verändert sich unsere Gesellschaft: Beschäftigte werden älter und arbeiten länger; immer mehr Menschen haben einen erhöhten Bedarf an Pflege. Herkömmliche (analoge) Lösungen, dem gesellschaftlichen Wandel zu begegnen, können durch innovative digitale Lösungen ergänzt oder ersetzt werden.

Wichtigen Fragen rund um die Entwicklung und den Einfluss digitaler und gesellschaftlicher Veränderungen auf das moderne Arbeits- und Sozialleben wird in diesem Studiengang Rechnung getragen. 

Organisation des Studiums

Die Modulinhalte werden nach dem didaktischen Modell „Flipped Classroom“ vermittelt. Jedem Modul wird eine Selbstlernphase vorangestellt. Anschließend folgen Präsenzveranstaltungen sowie Nachbereitungszeiten. Einzelne Lerneinheiten werden in Online-Sequenzen abgehalten und bieten somit die Möglichkeit, örtlich und größtenteils auch zeitlich unabhängig Lerninhalte zu bearbeiten. Der Studiengang ist auf die besonderen Bedürfnisse Berufstätiger abgestimmt und lässt sich organisatorisch und inhaltlich gut in den Berufsalltag integrieren.

Stimmen von Studierenden

Studieninhalte und Schwerpunkte

Im Studium erwerben die Studierenden neue Kenntnisse, um den gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen der Arbeitswelt mit Bezug auf die Digitalisierung und den Sozialstrukturwandel zu begegnen:

  • Change Management in Unternehmen, Trägern oder Verwaltungen gestalten,
  • IT-Lösungen verstehen, beurteilen und bedarfsgerecht einsetzen,
  • IT-Sicherheitskonzepte erstellen,
  • strategische Ausrichtungen von Unternehmen individuell und zukunftsfähig gestalten,
  • Perspektivwechsel einleiten,
  • Projekte planen, umsetzen und evaluieren

Neben dem Erwerb von Fachwissen bekommen die Studierenden auch die Möglichkeit, sich in einem interdisziplinären Lernumfeld mit Dozierenden sowie anderen Studierenden aus verschiedenen Praxiskontexten zu vernetzen. Studium und Erwerbsarbeit sind dadurch eng verknüpft. Das erworbene Wissen kann gleich in der Praxis angewendet werden.

Die Wahlpflichtmodule erleichtern die Ausrichtung an persönlichen und beruflichen Entwicklungszielen. Das Studium in kleinen interdisziplinären Gruppen ermöglicht eine intensive Betreuung.

Mögliche Berufsfelder

Das Masterstudium qualifiziert für leitende Positionen beispielsweise in

  • sozialen Einrichtungen,
  • öffentlichen Verwaltungen,
  • Unternehmen und freien Trägern,
  • Rehabilitationseinrichtungen,
  • politischen Organisationen und Parteien,
  • Vereinen und Verbänden,
  • Beratungsunternehmen,
  • Planungsbüros

Der Studiengang richtet sich auch an Personen, die im Bereich des Gesundheits-, Verwaltungs- und Planungswesens oder der sozialen Arbeit eine selbständige bzw. verantwortungsvolle Tätigkeit, z.B. auch mit einer innovativen, digitalisierten Dienstleistung, planen.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.