1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Erwachsenenbildung

Technische Universität Kaiserslautern

Anzeige Ein Angebot der Technische Universität Kaiserslautern. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Ansprechpartner
Janina Burger und Mario Ganz (WM)
Tel: 0631/2055712
Basisinformationen
Abschluss:
Master of Arts
Sachgebiet(e):
Erwachsenenbildung
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Berufsbegleitend, Fernstudium
Standort(e):
Kaiserslautern
Akkreditierung:
AQAS
Gottlieb-Daimler-Straße 47
67663 Kaiserslautern
Tel: 0631 205-0
Fax: 0631 205-3200
Weitere Informationen / Services:
www.uni-kl.de/
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Bei der Hochschule zu erfragen.
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
28.10.2019 - 15.02.2020
bei Hochschule erfragen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Vorlesungszeit:
14.04.2020 - 18.07.2020
bei Hochschule erfragen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 28.02.2020
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
Bei der Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 28.02.2020
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
Bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
690.00 EUR / Semester
Studienbeitrag (Bemerkung):
Die zusätzlichen Kosten entnehmen Sie bitte unserer Homepage.
Abschluss:
Master of Arts
Sachgebiet(e):
Erwachsenenbildung
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Berufsbegleitend, Fernstudium
Standort(e):
Kaiserslautern
Akkreditierung:
AQAS
Gottlieb-Daimler-Straße 47
67663 Kaiserslautern
Tel: 0631 205-0
Fax: 0631 205-3200
Weitere Informationen / Services:
www.uni-kl.de/
Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Bei der Hochschule zu erfragen.
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
28.10.2019 - 15.02.2020
bei Hochschule erfragen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Vorlesungszeit:
14.04.2020 - 18.07.2020
bei Hochschule erfragen
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 28.02.2020
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
Bei der Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 28.02.2020
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Hochschulwechsler:
bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
28.02. (SoS) bzw. 31.08. (WiS)
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2020
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Hochschulwechsler:
Bei Hochschule erfragen
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.01. (SoS) bzw. 15.07. (WiS)
Die Bewerbungsfristen für die internationalen Masterstudiengänge ist 30.04. (WiS) bzw. 31.10. (SoS).
Studienbeiträge
Studienbeitrag:
690.00 EUR / Semester
Studienbeitrag (Bemerkung):
Die zusätzlichen Kosten entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus

Erwachsenen- bzw. Weiterbildung nimmt einen anhaltend hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft ein. Die Notwendigkeit einer kontinuierlich beruflichen und persönlichen Weiterqualifizierung steht in nahezu allen Bereichen außer Frage. Angesichts der beschleunigten Neuerung von Wissensbeständen gilt das Konzept des lebenslangen Lernens mittlerweile als eine allgemein akzeptierte Notwendigkeit. Dieser gesteigerte Bedeutungszuwachs von Weiterbildung muss seine Entsprechung in einem professionellen erwachsenenpädagogischen Handeln auf Seiten der Weiterbildungsanbieter finden.

 

Was kennzeichnet jedoch erwachsenenpädagogische Professionalität? Eine rein fachlich-inhaltliche Kompetenz reicht bei Weitem nicht aus, um eine Weiterbildungsmaßnahme auch erwachsenenpädagogisch adäquat zu planen und durchzuführen. Somit werden spezifisch erwachsenenpädagogische Wissensbestände und Anforderungen an das Berufshandeln von Erwachsenen- bzw. Weiterbildnern ersichtlich. Der postgraduale Master-Fernstudiengang „Erwachsenenbildung“ leistet einen Beitrag zur Deckung dieses Qualifizierungsbedarfes.

 

Unser Anliegen ist es, Sie mit den wesentlichen Grundlagen, den aktuellen Theorien sowie mikro- und makrodidaktischen Konzepten von Erwachsenenbildung vertraut zu machen und Sie zu einer wissenschaftlichen Reflexion dieser Ansätze zu befähigen. Somit gibt das Studienangebot bereits in der Erwachsenen-/Weiterbildung tätigen Personen Anregungen zur kritischen Hinterfragung ihres Arbeitsalltags.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Fernstudiengang „Erwachsenenbildung“ umfasst 90 Credit Points (CP) und schließt mit dem akademischen Grad „Master of Arts" (M.A.) ab. Zusätzlich wird die zur Zulassung geforderte Berufserfahrung mit 30 CP angerechnet, sodass der Studiengang insgesamt mit 120 CP verbunden ist.

 

Zugelassen werden Hochschulabsolventen/innen, gleich welcher Fachrichtung, die sich auf wissenschaftlicher Basis in dem Fachgebiet Erwachsenenpädagogik (weiter-)qualifizieren wollen u. ein Jahr einschlägige Berufstätigkeit nach dem Erststudium nachweisen können (Bewerbungsfrist endet jährlich zum 31. August). Zugang erhalten außerdem Kandidaten/innen ohne ersten Hochschulabschluss. Beruflich qualifizierte Interessenten/innen mit ausreichend einschlägiger Berufserfahrung haben die Möglichkeit, an einer Eignungsprüfung teilzunehmen (Bewerbungsfrist endet jährlich zum 31. Januar). 

 

Die Regelstudienzeit als Teilzeit- bzw. berufsbegleitendes Studium inkl. Prüfungszeit beträgt vier Semester. Die Inhalte werden durch schriftliche Studienmaterialien vermittelt, die speziell für das Fernstudium entwickelt worden sind u. online zur Verfügung stehen. Für die Bearbeitung der Studien- u. Prüfungsleistungen ist ein wöchentl. Zeitaufwand von ca. 20 St. erforderlich. Darüber hinaus werden als Bestandteil des Studiums Online-Seminare über eine Lernplattform angeboten. In jedem Semester werden mehrere Wochenend-Präsenzen angeboten, von denen pro Semester eine Veranstaltung besucht werden muss.

Mögliche Berufsfelder

Der zweijährige, akkreditierte Master-Fernstudiengang „Erwachsenenbildung“ richtet sich insbesondere an haupt- und nebenberufliche Mitarbeitende in der Weiterbildung, betrieblicher Weiterbildung, Weiterbildungsberatende, Trainer/innen, Kursleitende und Programmplanende. Er befähigt zur Programm- u. Kursplanung in der Weiterbildung sowie zu Organisation u. Gestaltung von Lehr-Lern-Prozessen mit Erwachsenen im Rahmen unterschiedlicher Institutionen. Absolventen/innen sind in der Lage, das Lernen Erwachsener zu initiieren, zu fördern, zu steuern sowie geeignete Lernhilfen bereitzustellen.

Das könnte dich auch interessieren
Anzeige
Huch, du bist nicht angemeldet …

Um diese Funktion zu nutzen, musst du dich vorab anmelden.