Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil

Schutzpolizei

Bachelor
Gießen, Wiesbaden, Kassel, Mühlheim
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Polizeiberufe
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Duales Studium, Praxisintegrierend
  • Standort(e): Gießen, Wiesbaden, Kassel, Mühlheim
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Kontakt
Hochschulstandort
Hessische Hochschule für öffentliches Management und Sicherheit
Schönbergstraße 100
65199 Wiesbaden
Tel: 0611 3256-0
Fax: 0611 3256-1099
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Schutzpolizei studiere?

Beim Studiengang Schutzpolizei an der Hessische Hochschule für öffentliches Management und Sicherheit handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Polizeiberufe.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Schutzpolizei angeboten?

Das Studium wird als duales Studium und als praxisintegrierendes Studium in Gießen, Wiesbaden, Kassel und Mühlheim angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Gießen, Wiesbaden, Kassel und Mühlheim angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Schutzpolizei hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Schutzpolizei zu studieren?

Für das Studium des Fachs Schutzpolizei gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Verwaltungsinterne Ausbildung. Keine direkte Bewerbung bei der Hochschule. Das Studium beginnt jeweils Mitte Februar und Anfang September eines jeden Jahres. Bewerbungen sind an die zuständigen Ausbildungsbehörden zu richten. In den sog. Vorbereitungsdienst kann nur eingestellt werden, wer die gesetzlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis erfüllt.
Über die weiteren Einstellungsvoraussetzungen (schulische Vorbildung, Höchstalter etc.), die Bewerbungsfristen und die einzureichenden Bewerbungsunterlagen informieren die zuständigen Ausbildungsbehörden auf ihren jeweiligen Internetseiten.

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
entfällt
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
entfällt

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Verwaltungsinterne Ausbildung. Keine direkte Bewerbung bei der Hochschule. Das Studium beginnt jeweils Mitte Februar und Anfang September eines jeden Jahres. Bewerbungen sind an die zuständigen Ausbildungsbehörden zu richten. In den sog. Vorbereitungsdienst kann nur eingestellt werden, wer die gesetzlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis erfüllt.
Über die weiteren Einstellungsvoraussetzungen (schulische Vorbildung, Höchstalter etc.), die Bewerbungsfristen und die einzureichenden Bewerbungsunterlagen informieren die zuständigen Ausbildungsbehörden auf ihren jeweiligen Internetseiten.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
entfällt
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
entfällt

Sonstiges

Anmerkung:
Fachtheoretische und fachpraktische Studienabschnitte. Nach dem ersten theoretischen Studienabschnitt folgt das Grundlagentraining in der Bereitschaftspolizei.
Dem Grundlagentraining und darauffolgenden Grundlagenpraktikum im polizeilichen Einzeldienst schließen sich zwei weitere Studienabschnitte mit fachtheoretischen Inhalten an. Im anschließenden Fachpraktikum versieht man seinen Dienst auf einem Polizeirevier, einer Polizeistation oder in einem Kriminalkommissariat.