Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Merkliste Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Wirtschaftsrecht (berufsbegleitendes Verbundstudium)

Bachelor
Hagen
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor
  • Sachgebiet(e): Betriebswirtschaftslehre, Gewerblicher Rechtsschutz, Patentingenieurwesen, Privatrecht, Zivilrecht, Steuerrecht, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht
  • Regelstudienzeit: 9 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Berufsbegleitend, Duales Studium, Teilzeitstudium
  • Standort(e): Hagen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Das Studium im Portrait

Wirtschaftsrecht (berufsbegleitendes Verbundstudium) im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Fachhochschule Südwestfalen
Baarstraße 6
58636 Iserlohn
Tel: 02371 566-538
Fax: 02371 566-289
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Wirtschaftsrecht (berufsbegleitendes Verbundstudium) studiere?

Beim Studiengang Wirtschaftsrecht (berufsbegleitendes Verbundstudium) an der Fachhochschule Südwestfalen handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Betriebswirtschaftslehre, Gewerblicher Rechtsschutz, Patentingenieurwesen, Privatrecht, Zivilrecht, Steuerrecht, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 9 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 54 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Wirtschaftsrecht (berufsbegleitendes Verbundstudium) angeboten?

Das Studium wird als berufsbegleitendes Studium, duales Studium und als Teilzeitstudium in Hagen angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Hagen angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Wirtschaftsrecht (berufsbegleitendes Verbundstudium) hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Wirtschaftsrecht (berufsbegleitendes Verbundstudium) zu studieren?

Für das Studium des Fachs Wirtschaftsrecht (berufsbegleitendes Verbundstudium) gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Fachhochschulreife

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Wirtschaftsrecht (berufsbegleitendes Verbundstudium) sind:

Schwerpunkte:
Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht, Business English, Handeslrecht, IT-Recht, Mediation, Urheberrecht, Vertragsgestaltung, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbsrecht

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
23.09.2024 - 07.02.2025
Die Vorlesungszeit kann bei einzelnen Studiengängen abweichen.
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 31.07.2024
Hochschulwechsler:
15.05.2024 - 15.09.2024
Bewerbungsfrist für Höhere Fachsemester für Verbundstudiengänge: 15.05. bis 31.07.
Bewerbungsfrist für Höhere Fachsemester für Studierende aus Nicht-EU-Ländern: 15.05. bis 15.07.
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 31.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.03.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 31.08.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 31.08.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.03.2024 - 15.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.04.2024 - 26.07.2024
Die Vorlesungszeit kann bei einzelnen Studiengängen abweichen.
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.11.2024 - 15.01.2025
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Kann ich Wirtschaftsrecht (berufsbegleitendes Verbundstudium) ohne Abitur studieren?

Ja, ein Studium ist an der Fachhochschule Südwestfalen ohne Abitur möglich.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?

Für Wirtschaftsrecht (berufsbegleitendes Verbundstudium) gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.

Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?

Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Fachhochschulreife
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht, Business English, Handeslrecht, IT-Recht, Mediation, Urheberrecht, Vertragsgestaltung, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbsrecht

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
23.09.2024 - 07.02.2025
Die Vorlesungszeit kann bei einzelnen Studiengängen abweichen.
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 31.07.2024
Hochschulwechsler:
15.05.2024 - 15.09.2024
Bewerbungsfrist für Höhere Fachsemester für Verbundstudiengänge: 15.05. bis 31.07.
Bewerbungsfrist für Höhere Fachsemester für Studierende aus Nicht-EU-Ländern: 15.05. bis 15.07.
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 31.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.03.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.05.2024 - 31.08.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.05.2024 - 31.08.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.03.2024 - 15.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
01.04.2024 - 26.07.2024
Die Vorlesungszeit kann bei einzelnen Studiengängen abweichen.
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.11.2024 - 15.01.2025
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Das Verbundstudium ist ein Fachhochschulstudium, das berufs- oder ausbildungsbegleitend absolviert werden kann. Neben Selbststudienabschnitten, die etwa 70% des Studiums ausmachen, finden regelmäßig Präsenzabschnitte statt, die derzeit ca. 30% umfassen.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Probestudium
  • Eignungsprüfung
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).

Studierende

Anzahl der Studierenden
109
Geschlechterverhältnis
36 % männlich
64 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
20
Absolvent:innen pro Jahr
12

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
9 Semester
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor
48.7 %

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
Steuerrecht
5
15
Personalrecht
7
17
Unternehmensrecht
17
22
Vertragsgestaltung
20
Sanierung und Insolvenz
10

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, teilzeit, auch berufsbegleitend möglich
Praxiselemente im Studiengang
5 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen
Weitere Schwerpunkte
Informations- und Kommunikationssysteme und Digitalsierungs- und Datenschutzrecht

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Erwerb grundlegender Kenntnisse des Wirtschaftsrechts, sowie von Fähigkeiten und Kompetenzen zur Anwendung problemorientierter Methoden bei der Analyse betrieblicher Vorgänge und zum Lösen praxisgerechter Probleme. Das Studium vermittelt die im Beruf erforderlichen Inhalte und Methoden sowie notwendige überfachliche Kompetenzen bzw. Schlüsselkompetenzen und soll die schöpferischen und gestalterischen Fähigkeiten der Studierenden entwickeln. Dies geschieht u.a. in den Modulen zur Vertragsgestaltung.

Außercurriculare Angebote

Regelmäßige Treffen zwischen Lehrenden, Mitarbeitenden und Studierenden (Sommertreffen, Adventscafé) zum Austausch über den Studiengang; Exkursionen; Vorträge aus der Praxis.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
6 %
Anzahl Credits für internationales Recht
6
Auslandsaufenthalt
kein Auslandsaufenthalt vorgesehen; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
140
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
20 %

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

Die Studierenden der Verbundstudiengänge studieren regelmäßig berufs- bzw. ausbildungsbegleitend. Dies gewährleistet den erforderlichen Praxisbezug. Zudem erhalten die Studierenden durch die breitgefächerten Berufshintergründe ihrer Kommilitonen gute Einblicke und Fragestellungen anderer Berufszweige und verfügen auch danach über ein branchenweites Netzwerk.

Besonderheiten in der Lehre

Wirtschaftsrecht wird im Verbundmodell unterrichtet. Dabei werden Lehrmaterialien zum zeit- und ortsunabhängigen Studium durch samstägliche Präsenzen ergänzt. Wirtschaftsrecht kann somit ausbildungs- bzw. berufsbegleitend studiert werden. Dies tun über 90 Prozent der eingeschriebenen Studierenden.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Der FB TBW pflegt seit langer Zeit Beziehungen zu seinen Partnerhochschulen. 2022 wurden im Rahmen von BIP Studierende und ein Dozent zu Projekten an einen organisierenden Partner entsandt. BIP zeichnen sich durch ihre hybride Struktur aus: online als Vor- bzw. Nachbereitung, physisch als Zusammenkommen in multikultureller Zusammensetzung der Studierendengruppen. Direkte Erfahrungen mit vielfältigen Kulturen und Diversität sind dabei der entscheidende Impuls für junge Menschen, andere Denkweisen und Horizonte aktiv zu erleben und daraus ihre eigene Persönlichkeit zu entwickeln.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

unter anderem: UDLAP (Puebla): Universidad de las Américas Puebla / Mexiko UADY (Mérida): Universidad Autónoma de Yucatán / Mexiko TEC de Monterrey (Santa Fe, Mexiko-Stadt, Monterrey, Queretaro, Guadalajara): Tecnológico de Monterrey / Mexico Foshan University / China New York Institute of Technology / USA UC Leuven-Limburg / Belgien South-Eastern Finland University of Applied Sciences / Finland Université de Bordeaux / Frankreich

Besonderheiten in der Ausstattung

Jurist. Datenbanken, u.a. Beck-Online, Wolters-Kluwer / Wirtschaft: Business Source Ultimate von EBSCO, SAP Hana für Zertifikate, Carve Out f. Projektmanagement / Technik: Simulations- und Planungssystem Autodesk Inventor und Fusion (inkl. Normteildatenbanken), Simulation spanender Fertigungsprozesse mit ExLSWOP, Robotersimulation mit Ciros Robotic, Simulation pneumatischer Systeme mit Festo FluidSim. Es stehen eine Reihe von inhaltsnahen Videobibliotheken zur Verfügung, wie z.B.: Programmanleitungen u. Darstellung technischer Workflows, Industriesoftware Sinumerik 840D, MelfaBasic6

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte Prof. Fleischer: Reifegradmanagement in frühen Entwicklungsphasen und Qualität 4.0; Forschungsprojekte: Qbility - Quality 4.0 Capability Determination Model (2020-2022) / RAPIDO - Reifegradbestimmung in frühen Phasen (2014-2016); Forschungsprojekte v. Weichs: 2020 EXIST Potentiale heben; 2021 EXISTGründerstipendium; seit 2020 FH-Preneur: interne, standortübergreifende Initiative zur nachhaltigen Förderung von Gründer*innen / 2017-2020 Start-up Innovationslabor Südwestfalen (EFRE); Geschäftsmodellforschung; Forschung im Bereich VWL: Entrepreneurship

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Von der Ideenfindung bis zur Gründung Die Gründungsinitiative "Fhpreneur" begleitet Studierende im Gründungsprozess und bietet ihnen ein ganzheitliches Konzept mit gebündelten Expertisen. Weiterhin hilft das Gründungscamp/Inkubator Studierenden indem regionale Unternehmen, Start-ups usw. frühzeitig mit in den Gründungsprozess eingebunden werden. Erfolgreiche Gründungen (Alumni) bilden zusammen mit Wirtschaftspartnern ein unterstützendes Ökosystem.Die sich fortlaufend vergrößernde Community lebt von dem Leitgedanken des "Geben und Nehmens" und schafft somit einen ergebnisorientierten Mehrwert.

Sonstige Besonderheiten

Nachhaltigkeit: Externe Referenten zu aktuellen Themen, bspw. im Rahmen der Hagener Hochschulgespräche. Im WiSe 2022 zum Thema Energie & Gebäude und Energieeinsparungen in Kooperation mit der Verbraucherzentrale. Der Fachbereich beruft eine/n Nachhaltigkeitsbeauftragte/n und verfügt über ein eigenes Nachhaltigkeitslabor. Vorträge zum Female Entrepreneurship im Rahmen von FH Preneur. Die Gleichstellungs-Fachbereichsvertreterin ist in allen wichtigen Gremien/Ausschüssen des Fachbereichs eingebunden.

Weitere Informationen zur Forschung
Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
Rankingergebnisse für den Standort Hagen
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking (Datenstand 2023).

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 21 Studierenden des Studiengangs Wirtschaftsrecht (LL.B., Verbundst.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Wirtschaftsrecht
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen