Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Kindheit und gesellschaftliche Diversität

Master
Osnabrück
Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Pädagogik, Erziehungswissenschaft
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Osnabrück
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Kindheit und gesellschaftliche Diversität im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Osnabrück
Neuer Graben/Schloss
49074 Osnabrück
Tel: 0541 969-0
Fax: 0541 969-14111
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Kindheit und gesellschaftliche Diversität studiere?

Beim Studiengang Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Kindheit und gesellschaftliche Diversität an der Universität Osnabrück handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Pädagogik, Erziehungswissenschaft.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.

In welcher Form wird das Studium Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Kindheit und gesellschaftliche Diversität angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Osnabrück angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Osnabrück angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Kindheit und gesellschaftliche Diversität hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Kindheit und gesellschaftliche Diversität zu studieren?

Für das Studium des Fachs Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Kindheit und gesellschaftliche Diversität gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Bachelor- oder gleichwertiger Abschluss in einem erziehungswissenschaftlichen oder sozialpädagogischen Studiengang mit einem erziehungswissenschaftlichen oder sozialpädagogischen Anteil im Umfang von 63 Leistungspunkten.

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
28.10.2024 - 15.02.2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 30.09.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 30.09.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
International Studierende aus der Europäischen Union:
06.05.2024 - 30.09.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 15.07.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 15.07.2024
Online-Verfahren;
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
International Studierende aus der Europäischen Union:
06.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Hochschulwechsler:
06.05.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.04.2024 - 06.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Bachelor- oder gleichwertiger Abschluss in einem erziehungswissenschaftlichen oder sozialpädagogischen Studiengang mit einem erziehungswissenschaftlichen oder sozialpädagogischen Anteil im Umfang von 63 Leistungspunkten.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
28.10.2024 - 15.02.2025
Aktuelle Anmeldungsfrist:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
06.05.2024 - 15.07.2024
Hinweis zu freien Studienplätzen und verlängerten Fristen unter uos.de\bewerben
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Heterogenität von Geschlechtern, Klassen, Ethnien und Religionen geht einher mit einer stark selektiv wirkenden Verteilung von Bildungs- und Entwicklungschancen. Bildung, Erziehung und Entwicklung vollziehen sich heute in zunehmend komplexen und heterogenen gesellschaftlichen Bezügen. Eine strukturell gerechte sowie individuell angemessene Förderung ist immer schwerer zu gewährleisten. Für die pädagogisch-professionelle Praxis, in der Bildungsprozesse an ganz verschiedenen Orten geplant, unterstützt und evaluiert werden (vom Kindergarten über die Jugendhilfe bis zur Bildungsadministration), entstehen so immer neue Herausforderungen, auf die dieser Masterstudiengang vorbereitet. Neben einem fachlich breiten Studienangebot werden Forschungsfelder wie u.a. Konflikt- und Gewaltforschung, Familien- und Geschlechterforschung, außerschulische Bildungsforschung, Schulentwicklung sowie Institutionenforschung aufgegriffen. Dies wird u. a. sichergestellt durch enge Vernetzung mit dem „Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien“ an der Universität Osnabrück und mit dem An-Institut „Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung“.

Der Masterabschluss
eröffnet die Möglichkeit zur Promotion und bei entsprechender Studiengangsplanung/Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen den Zugang zu etwaigen Promotionsstudiengängen; dementsprechend zum Promotionsstudiengang „Migrationsforschung und Interkulturelle Studien“ an der Universität Osnabrück.
Der Abschluss
qualifiziert für leitende, planende und beratende Tätigkeiten, die sich auf Integration und Partizipation, soziale Gerechtigkeit in Erziehung und Bildung und institutionellen Wandel beziehen, so z. B. in der Migrationsarbeit, in der politischen und kulturellen Bildungsarbeit, in der Kinder- und Jugendhilfe oder in der Erwachsenenbildung.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
61
Geschlechterverhältnis
15 % männlich
85 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
20
Absolvent:innen pro Jahr
21

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
Kindheitspädagogik/Frühkindliche Bildung

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Das MA-Studium umfasst 7 Module, von denen 4 auf den Pflicht- & 3 auf den Wahlpflichtbereich entfallen. Der Studiengang hat eine deutliche Forschungsorientierung & stellt Aspekte der Kindheits- & Diversitätsforschung sowie sozial- & elementarpädagogischer Handlungsfelder ins Zentrum. Ferner zeichnet sich das Studium durch eine große Wahlfreiheit aus, wodurch Studierende individuelle Schwerpunktsetzungen vornehmen können. Neben einem Praktikum, das den Fokus auf elementar- oder sozialpädagogische Handlungsfelder legt, wird ein Forschungspraktikum im Bereich Kindheits- oder Diversitätsforschung.

Besonderheiten in der internationen Ausrichtung des Studiengang

12-30 Credits aus Lehrveranstaltungen zu Interkulturellen Kompetenzen sind anrechenbar

Internationale Ausrichtung

Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
280
Quelle: Befragung der Fachbereiche; Summe der einbezogenen Studiengänge, ohne Lehramt
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
60
Anteil Lehre durch Praktiker:innen, Master
15 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Neben einem fachlich breiten Studienangebot bietet die Erziehungswissenschaft den Studierenden die Möglichkeit, bestehende und in Entwicklung begriffene Forschungsfelder kennenzulernen und an ihnen zu partizipieren. Dazu gehören z.B. die sozialpäd. Handlungsfelder & Institutionen, die Familien-, Kindheits- & Geschlechterforschung, die außerschulische Bildungsforschung, die Schulentwicklung sowie die Institutionenforschung. Außerdem ist die Erziehungswissenschaft am Standort Osnabrück eng vernetzt mit dem Institut für Migrationsforschung & Interkulturelle Studien (IMIS) sowie mit dem CEDER.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

2021 verfügt das IfE über Erasmus-Verträge mit 14 Unis in Finnland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Spanien, Tschechien und der Türkei. Es stehen 34 Austauschplätze für Studierende im BA und MA zur Verfügung. Mit fast allen Partnern wurde zusätzlich "Staff mobility for teaching" vereinbart, um auch in der Lehre Internationalität zu gewährleisten. Das "Costa Rica Zentrum Osnabrück" bietet weitere Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte. Hinzu kommen intl. vernetzte Forschungsprojekte (SMOOTH: Horizon 2020/EU & ARCH: UK), deren Kooperationen auch den Studierenden zugutekommen.

Besonderheiten in der Ausstattung

Lehrräume sind hochwertig ausgestattet (z.B. Whiteboards, flächendeckend Beamer). virtUOS unterstützt die Durchführung der Lehre z.B. durch Aufzeichnungen und Streams. Das Campusmanagementportal Stud.IP dient der Verwaltung aller und Durchführung digitaler Veranstaltungen. myUOS bietet als Studienverwaltungsplattform u.a. Zugang zur Bibliothek oder zum Prüfungsverwaltungssystem HISinOne. Den Studierenden stehen modern ausgestattete EDV-Räume zur Verfügung. Die vielfältige Software kann zur Datenauswertung etc. genutzt werden. Auf dem Campus ist ein dichtes W-LAN-Netz vorhanden.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Das Institut zeichnet sich durch rege Forschungsaktivitäten aus (Förderung u.a. durch DFG, EU, Land Niedersachsen), an denen Studierende im Rahmen von Praktika, Projektarbeiten und Lehrveranstaltungen partizipieren. Schwerpunkte liegen v.a. in der päd. Familien- und Kindheitsforschung sowie auf sozialpäd. Forschungsthemen. Im DFG-Projekt zur Klaus-Mollenhauer-Gesamtausgabe werden zudem erziehungs- mit editionswissenschaftl. Fragen zusammengebracht. Es bestehen zudem projektbezogene und personelle Verbindungen zum interdisz. Forschungszentrum CEDER, das sich Themen der frühen Bildung widmet.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Das Fach partizipiert am Uni-Kodex zur Förderung des wiss. Nachwuchses mit 3 strategischen Zielen: (1) Stärkung der Verantwortung für den wiss. Nachwuchs auf allen Ebenen, (2) Orientierung von Nachwuchswissenschaftler*innen mit Blick auf Karriereoptionen, (3) Erhöhung der Transparenz sämtlicher Aspekte von Qualifizierungsphasen. Kontinuierlich wird ein kollegial organisiertes Forschungskolloquium angeboten. Zudem bestehen strukturelle bzw. personale Verbindungen zu zwei Graduiertenkollegs (CEDER, Jüdische und muslimische Religionsgemeinschaften aus sozialwissenschaftlicher Perspektive).

Weitere Informationen zur Forschung
Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Osnabrück
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Veröffentlichungen pro Professor:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Professor:innen?
Fachbereich 3 Erziehungs- und Kulturwissenschaften
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich 3 Erziehungs- und Kulturwissenschaften
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fachbereich 3 Erziehungs- und Kulturwissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Erziehungswissenschaft
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen