Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Wirtschaftsgeographie

Master of Science
Marburg
Short-Facts
  • Abschluss: Master of Science
  • Sachgebiet(e): Geographie
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Marburg
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Wirtschaftsgeographie im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Philipps-Universität Marburg
Biegenstraße 10
35037 Marburg
Tel: 06421 28-20
Fax: 06421 28-22500
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Wirtschaftsgeographie
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Wirtschaftsgeographie studiere?
Beim Studiengang Wirtschaftsgeographie an der Philipps-Universität Marburg handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Science
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Geographie.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Wirtschaftsgeographie angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Marburg angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Marburg angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Wirtschaftsgeographie hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Wirtschaftsgeographie zu studieren?
Für das Studium des Fachs Wirtschaftsgeographie gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
https://www.uni-marburg.de/de/studium/studienangebot/master/m-wigeo
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Wirtschaftsgeographie sind:
Schwerpunkte:
Globalisierung von Innovation und Wissen, Innovation und Wachstum im Raum, Methoden der empirischen Sozialforschung sowie Modellierung und Simulation, Sozioökonomische Globalisierung
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 14.02.2025
Veranstaltungsfreie Zeit über Weihnachten: 23.12.2024 - 10.01.2025

Die Semestertermine finden Sie hier:
https://www.uni-marburg.de/de/studium/studienorganisation/semestertermine
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
https://www.uni-marburg.de/de/studium/studienangebot/master/m-wigeo
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Globalisierung von Innovation und Wissen, Innovation und Wachstum im Raum, Methoden der empirischen Sozialforschung sowie Modellierung und Simulation, Sozioökonomische Globalisierung
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 14.02.2025
Veranstaltungsfreie Zeit über Weihnachten: 23.12.2024 - 10.01.2025

Die Semestertermine finden Sie hier:
https://www.uni-marburg.de/de/studium/studienorganisation/semestertermine
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Die Bewerbungsfristen für Studiengänge an der Philipps-Universität Marburg können Sie unserer Hochschul-Homepage unter folgendem Link entnehmen:
www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/bewerbungsfristen
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Im Bundesland Hessen gibt es derzeit keine Studiengebühren!
Anmerkung:
Im Masterstudiengang „Wirtschaftsgeographie“ erwerben die Studierenden vertiefende Kenntnisse im Fach Geographie. Die Lehrinhalte beziehen sich auf inhaltliche Kompetenzen und methodische Fertigkeiten zur Wirtschaftsgeographie und ihren verschiedenen Teilbereichen. Die Studierenden erwerben fachwissenschaftliche Kenntnisse und methodische Fähigkeiten, um sozioökonomische Prozesse aus einer multiskalaren, theoriegeleiteten Perspektive beschreiben, analysieren, erklären, bewerten und prognostizieren zu können. Der Erwerb von theoriebezogenen analytischen Kenntnissen sowie die Stärkung von berufsfeldbezogenen Problemlösungskompetenzen stehen im Vordergrund. In kombinierten fachwissenschaftlich-methodischen Modulen mit Projektcharakter werden integrierte Arbeitsabläufe in idealtypischer Abfolge erlernt. Die integrative Problembetrachtung ist dabei kein Selbstzweck, sondern ist auf die praktische Anwendung dieser Perspektive im späteren Berufsfeld ausgerichtet.

Schwerpunkte:
- Globalisierung von Innovation und Wissen,
- Sozioökonomische Globalisierung,
- Innovation und Wachstum im Raum,
- Methoden der empirischen Sozialforschung sowie
- Modellierung und Simulation.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
46
Geschlechterverhältnis
70 % männlich
30 % weiblich
Absolvent:innen pro Jahr
14

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Schwerpunkte Humangeografie
Wirtschaftsgeographie, Geographie der Dienstleistungen, Kommunikation und Innovation, Regionalforschung und -politik, Stadtgeographie, Raumordnung & Raumplanung
Ausbildung in geografischen Methoden
empirische Sozialforschung, Programmierung, maschinelle Lernverfahren, GIS, Statistik, Fernerkundung

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Die Vermittlung von fachwissenschaftlichen Kenntnissen und methodischen Fähigkeiten, um sozioökonomische Prozesse aus einer multiskalaren, theoriegeleiteten Perspektive beschreiben, analysieren, erklären, bewerten und prognostizieren zu können ist zentraler Bestandteil des Studiengangs. Der Erwerb von theoriebezogenen analytischen Kenntnissen sowie die Stärkung von berufsfeldbezogenen Problemlösungskompetenzen stehen im Vordergrund. In kombinierten fachwissenschaftlich-methodischen Modulen mit Projektcharakter werden integrierte Arbeitsabläufe in idealtypischer Abfolge erlernt.

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
600
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
100

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Abdeckung aller Teilgebiete der Geographie, Schwerpunktbildung in human-, physisch-geographischer Richtung oder Mensch-Umwelt-Beziehungen; Profilbildung durch breite Auswahl an Nebenfächern und außerfachlichen Kompetenzen (Sprachen; umfangreiche methodische Ausbildung (GIS/Fernerkundung, Labor, Statistik, empirische Sozialforschung); alle Seminare werden in überschaubaren Kursgruppen durchgeführt, Projektseminare, große Wahlmöglichkeiten innerhalb des Bachelorstudiengangs, modulübergreifende Lehre, Nutzung des unieigenen Forschungs- und Lehrgebiets, forschendes Lernen, Auslandsexkursion.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Der Master in Physischer Geographie zeichnet sich durch seine Vielfalt aus, indem alle Bereiche der physischen Geographie als Schwerpunkte vertieft werden können. Es wird eine sehr breite methodische Vielfalt angeboten, die sowohl für die wissenschaftliche Laufbahn als auch für die berufliche Weiterqualifizierung von hoher Bedeutung ist. Der Master Wirtschaftsgeographie wird in dieser Form nur an wenigen Universitäten in Deutschland angeboten und zeichnet sich durch seine Vielfalt in quantitativen und qualitativen Fragestellungen aus.

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Fachschaft, Abschlussfeier, Sommerfest, offene Türen für Sprechstunden, Gleichstellungs- / Frauen- beauftragte/- kommission, Studentische Sprechstunden bzw. Sprechstunden der Fachschaft, EGEA (internat. Studierendenaustausch, Absolventenfeier, wöchentlichen offene Fachschaftstreffen, spezielle Feiern zu Semesterbeginn, Fachschaftswochenenden

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Über 80 Kooperationen zum Austausch Studierender, viele individuelle Kontakte zu ausländischen Partnern, Schwerpunkte liegen dabei in Afrika südlich der Sahara, Europa, Ostasien, Südamerika und Neuseeland. International aufgestellte Arbeitsgruppen, Großteil der laufenden Forschungsprojekte international verknüpft.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Lund, Schweden; Bergen, Norwegen; Teneriffa, Spanien; Utrecht, Niederlande; Lyon, Frankreich; Lissabon, Portugal; Auckland, Neuseeland; Victoria University, Melbourne, Australien; University of Massachusetts, USA; Wilfrid Laurier University, Kanada

Besonderheiten in der Ausstattung

Fachbereich Geographie befindet sich in zwei historischen, nebeneinander liegenden Gebäuden. Das bedeutet kurze Wege und wenig Zeitverlust. Zudem sind sämtliche infrastrukturelle Einrichtungen in diesen Gebäuden untergebracht: 80 Computerarbeitsplätze für Studierende, Labore (Umweltinformatik, Umweltanalytik, GIS, Modellierung, Fernerkundung, Sozialforschung, Herbar). Moderne Gerätesammlung, Klassensätze Tablets, Drohnen zur Mikrofernerkundung, wirtschaftsgeographische Datenbanken, Lehrräume mit aktueller Präsentationstechnik, uni-eigenes Forschungs-/Lehrgebiet, Unibibliothek in Sichtweite.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Übergeordnetes Ziel unserer Arbeitsrichtungen ist die Erforschung der "Human Dimension of Global Change". Alleinstellungsmerkmal unserer Disziplin ist die Brückenfunktion zwischen Natur- und Kulturwissenschaften. Forschungsschwerpunkte sind u.a. Hochgebirgsökologie, Biodiversitätsforschung, Desertifikation, Innovations- und Wissensprozesse, Globalisierungsprozesse, Regionale Innovationssysteme, Stadtentwicklungsprozesse, raum-zeitliche Dynamik von Wolken-, Nebel- und Niederschlagsereignissen und Umweltmodellierung.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Unabhängig von formal geregelten Betreuungsvereinbarungen findet eine intensive Betreuung von Promovierenden sowohl auf der Ebene der Arbeitsgruppen als auch auf Fachbereichsebene statt. Letztere umfasst sowohl bilaterale Zusammenarbeiten von Promovierenden und/oder erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern als auch wissenschaftliche Kolloquien. Im Bereich der wirtschaftsgeographischen und der ökosystemaren Umweltforschung werden zudem zwei strukturierte Promotionsprogramme am Fachbereich koordiniert. Hochschuldidaktische Weiterbildungsangebote werden fachbereichsintern organisiert.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Kooperationen mit Marburg Reasearch Academy, der TransMIT GmbH (Technologietransfer Mittelhessen), Transferzentrum Mittelhessen und Marburger Institut für Innovationsforschung und Existenzgründungsförderung (MAFEX).

Sonstige Besonderheiten

Individuelle Betreuung und exzellente Lehre; Spezialisierung in allen Bereichen; Tradition trifft Moderne; Zukunftsorientiertes Studium und Topausbildung für den Arbeitsmarkt; Aktive Studierende; Echte Universitätsstadt.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Marburg
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Fachbereich 19 Geographie
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich 19 Geographie
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fachbereich 19 Geographie
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Geografie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen