Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Studienführer
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Psychologie mit Schwerpunkt Forensische Psychologie

Master
Konstanz
Short-Facts
  • 1966 gegründet
  • 10.832 Studierende
  • Abschluss: Master
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Berufsbegleitend, Teilzeitstudium
  • Standort(e): Konstanz
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Ranking
Finde heraus, wie der Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Universität Konstanz
Universitätsstraße 10
78464 Konstanz
Tel: 07531 88-0
Fax: 07531 88-3688
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Psychologie mit Schwerpunkt Forensische Psychologie studiere?

Beim Studiengang Psychologie mit Schwerpunkt Forensische Psychologie an der Universität Konstanz handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden hauptsächlich in Deutsch und Englisch statt.

In welcher Form wird das Studium Psychologie mit Schwerpunkt Forensische Psychologie angeboten?

Das Studium wird als berufsbegleitendes Studium und als Teilzeitstudium in Konstanz angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Standort dieser Hochschule ist Konstanz.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Psychologie mit Schwerpunkt Forensische Psychologie hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Psychologie mit Schwerpunkt Forensische Psychologie zu studieren?

Für das Studium des Fachs Psychologie mit Schwerpunkt Forensische Psychologie gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
4jähriger Bachelor in Psychologie oder Master bzw. Diplom in Psychologie oder Facharztausbildung oder erste Juristische Prüfung, Schwerpunkt Kriminologie, oder (ausländ.) Äquivalent, plus mindestens 1 Jahr einschlägige Berufserfahrung.

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Psychologie mit Schwerpunkt Forensische Psychologie sind:

Schwerpunkte:
Deliktpräventive Therapien, Diagnostik von forensisch relevanten psychiatrischen Störungsbildern, Psychopathologie und forensische Diagnostik, Risk Assessment und Bedrohungsmanagement, Strafrechtsgutachten und aussagepsychologische Gutachten
Weitere Sprachen:
Englisch

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
23.10.2023 - 10.02.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.09.2023
Hochschulwechsler:
Bis 15.07.2023
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.09.2023
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) und 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.09.2023
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2023
Hochschulwechsler:
Bis 15.07.2023
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.07.2023
15.07. für WS (zulassungsbeschränkte Studiengänge) und 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.07.2023
15.07. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) und 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
Hochschulwechsler:
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben

Sommersemester
Vorlesungszeit:
08.04.2024 - 13.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.03.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15. Januar (zulassungsbeschränkte Studiengänge), 15. März (zulassungsfreie Studiengänge), sofern nicht anders angegeben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2024
ggf. abweichende Fristen finden Sie bei den Informationen zum Studiengang
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2024
ggf. abweichende Fristen finden Sie bei den Informationen zum Studiengang
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Das Studium im Portrait
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
4jähriger Bachelor in Psychologie oder Master bzw. Diplom in Psychologie oder Facharztausbildung oder erste Juristische Prüfung, Schwerpunkt Kriminologie, oder (ausländ.) Äquivalent, plus mindestens 1 Jahr einschlägige Berufserfahrung
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Deliktpräventive Therapien, Diagnostik von forensisch relevanten psychiatrischen Störungsbildern, Psychopathologie und forensische Diagnostik, Risk Assessment und Bedrohungsmanagement, Strafrechtsgutachten und aussagepsychologische Gutachten
Weitere Sprachen:
Englisch

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
23.10.2023 - 10.02.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.09.2023
Hochschulwechsler:
Bis 15.07.2023
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.09.2023
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) und 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.09.2023
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.07.2023
Hochschulwechsler:
Bis 15.07.2023
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.07.2023
15.07. für WS (zulassungsbeschränkte Studiengänge) und 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.07.2023
15.07. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) und 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
Hochschulwechsler:
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
International Studierende aus der Europäischen Union:
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
15.7. (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. 15.9. (zulassungsfreie Studiengänge), sofern beim Studiengang nicht anders angegeben

Sommersemester
Vorlesungszeit:
08.04.2024 - 13.07.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.03.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
15. Januar (zulassungsbeschränkte Studiengänge), 15. März (zulassungsfreie Studiengänge), sofern nicht anders angegeben
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Bis 15.01.2024
Hochschulwechsler:
Bis 15.01.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Bis 15.01.2024
ggf. abweichende Fristen finden Sie bei den Informationen zum Studiengang
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Bis 15.01.2024
ggf. abweichende Fristen finden Sie bei den Informationen zum Studiengang
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
Für das weiterbildende Studium muss eine Studiengebühr von 2.500 Euro pro Semester gezahlt werden. Aus der Regelstudienzeit ergibt sich ein Regelbetrag von insgesamt 10.000 Euro. Weitere Studiengebühren fallen nicht an.
Anmerkung:
Der Studiengang hat einen Umfang von 60 Credits.

Starker Bezug zur Berufspraxis; in Blockseminaren werden Kompetenzen so vermittelt, dass der Transfer in die Berufspraxis gut möglich ist.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
39
Geschlechterverhältnis
33 % männlich
67 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
14
Absolvent:innen pro Jahr
14

Studienergebnis

Credits insgesamt
60
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
weiterbildender Masterstudiengang, Präsenzstudium, teilzeit, auch berufsbegleitend möglich
Fachliche Schwerpunkte
Forensisches Risk-Assessment und Bedrohungsmanagement (maximal 8 Credits), Deliktpräventive Interventionen bei Gewalt- und Sexualstraftätern (maximal 23 Credits),

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Beim berufsbegleitenden Weiterbildungsmaster (M.Sc.) sind Lernziele, Studieninhalte und -organisation auf praxisnahe Bedürfnisse abgestimmt. Schwerpunkte umfassen a) Forensisches Risk-Assessment und Bedrohungsmanagement und b) Deliktpräventive Interventionen bei Gewalt- und Sexualstraftätern. In enger Verzahnung von Wissenschaft und Praxis werden Kenntnisse in forensischer Diagnostik und Gutachtenerstellung vermittelt. Dozierende weisen langjährige praktische Berufserfahrung mit Forschungs- und Publikationstätigkeit auf. Empirische Masterarbeiten behandeln praxisrelevante forensische Themen.

Besonderheiten in der internationen Ausrichtung des Studiengang

8 Credits aus Lehrveranstaltungen zu Interkulturellen Kompetenzen sind anrechenbar

Internationale Ausrichtung

Auslandsaufenthalt
kein Auslandsaufenthalt vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
730
Anzahl Masterstudierende
40

Weitere Infos

Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung

berufsbegleitendes, an den Anforderungen des Arbeitslebens ausgerichtetes Studienprogramm; Vermittlung praxisnaher Kompetenzen im Bereich der forensischen Psychologie, insbesondere "Psychopathologie und forensische Diagnostik", "Risk-Assessment und Bedrohungsmanagement", "Strafrechtsgutachten und aussagepsychologische Gutachten" sowie "Deliktpräventive Therapien"

Bereiche für berufsorientierte Praktika

Berufsorientierte Praktika sind vorgesehen in Berufsbegleitendes Studium, kein Praktikum vorgesehen

Besonderheiten in der Lehre

Prinzip "Lehre aus Forschung": exzellente Ausbildung mit hohem Forschungs- und Praxisbezug; Klinisch-neuropsychologischer Schwerpunkt: Qualifikationsmöglichkeit für den psychotherapeutischen Berufsweg gemäß PsychThG 2020, enge Kooperationen mit regionalen psychotherapeutischen Kliniken; psychotherapeutische Hochschulambulanz zur verhaltenstherapeutisch orientierten Behandlungen psychischer Störungen; Moderne Berufs- bzw. Forschungsqualifizierende Schwerpunkte: z.B. wissenschaftliche Methoden, Psychologie der Gesundheit, Entscheidungsforschung, Kognitiv-affektive Neurowissenschaften

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

ERASMUS-Kooperationen mit mehr als 30 internationalen Partnern; individuelle Beratung zu Auslandsaufenthalten ohne Verlängerung des Studiums durch Anrechenbarkeit von Leistungen; starke internationale Vernetzung des Fachbereichs durch Kooperationen in Forschung und Lehre; hoher Anteil internationaler Dozenten

Besonderheiten in der Ausstattung

Forschungsmethoden: EEG, MEG, MRT, TMS, fNIRS, Eyetracking, Peripherphysiologie (z.B. Herzrate, Hautleitfähigkeit), Nasslabore (z.B. Hormone), Virtual Reality, Computerlabore; Verhaltensbeobachtung

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Beteiligung des Fachbereichs an den im Rahmen der Exzellenzstrategie geförderten Clusterinitiativen "Centre for the Advanced Study of Collective Behaviour" und "Die politische Dimension der Ungleichheit: Wahrnehmungen, Partizipation und Policies"; Psychotherapeutische Hochschulambulanz zur verhaltenstherapeutisch orientierten Behandlungen psychischer Störungen im Rahmen von Forschung und Lehre. Zahlreiche Forschungsprojekte und Kooperationen, z.B. mobile Technologien zur Verbesserung des Gesundheitsverhaltens, Auswirkungen von Stress, Risikowahrnehmung, internetbasierte Forschung

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Förderung internationaler Vernetzung und wissenschaftlicher Exzellenz des wissenschaftlichen Nachwuchses, z.B. durch Teilnahme an internationalen Konferenzen, Beteiligung an disziplinären und interdisziplinären Forschungsprojekten und -verbünden, Unterstützung bei der Einwerbung eigener Drittmittel und Nachwuchsgruppen in nationalen und internationalen Programmen; Unterstützung des fachlichen und informellen Austausches mit wissenschaftlichem Nachwuchs und Studierenden durch regelmäßige gemeinsame Treffen; Unterstützung des internationalen Austauschs beim wissenschaftlichen Nachwuchs

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Die Universität Konstanz fördert Existenzgründungen und Entrepreneurships über die Initiative "Kilometer1". Ausgründungen werden unterstützt durch Förderprogramme, Ideenwettbewerbe und Netzwerke.

Sonstige Besonderheiten

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten bzw. -verbünden in Deutschland. Bundesweit sind nur sechs Universitäten durchgängig seit 2007 Exzellenzuniversität. Mit ihrem Konzept "Universität Konstanz – creative.together" und ihren beiden neuen Exzellenzclustern das "Centre for the Advanced Study of Collective Behaviour" und "The Politics of Inequality: Perceptions, Participation and Policies" ist sie in beiden Förderlinien der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder erfolgreich.

Weitere Informationen zur Forschung
Rankingergebnisse für den Standort Konstanz
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Veröffentlichungen pro Wissenschaftler:in   F
Auf wie viele Veröffentlichungen pro Jahr (Punktwert) kommen die Wissenschaftler:innen?
Zitationen pro Publikation   F
Wie häufig werden die Veröffentlichungen der Wissenschaftler:innen von anderen zitiert?
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Psychologie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen

Das könnte dich auch interessieren