Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Informatik

Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): Informatik
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium, Internationaler Studiengang, Teilzeitstudium
  • Standort(e): Darmstadt
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Informatik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Technische Universität Darmstadt
Karolinenplatz 5
64289 Darmstadt
Tel: 06151 16-01
Fax: 06151 16-25082
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Informatik
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Informatik studiere?
Beim Studiengang Informatik an der Technische Universität Darmstadt handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Informatik.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Informatik angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium, internationaler Studiengang und als Teilzeitstudium in Darmstadt angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Darmstadt angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Informatik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Informatik zu studieren?
Für das Studium des Fachs Informatik gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
B.Sc. Informatik der TU Darmstadt oder ein vergleichbarer Studiengang; ggf. schriftliche oder mündliche Eingangsprüfung; ggf. Zulassung unter Auflagen von maximal 30 CP.
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 14.02.2025
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Aktuelle Anmeldungsfrist:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
B.Sc. Informatik der TU Darmstadt oder ein vergleichbarer Studiengang; ggf. schriftliche oder mündliche Eingangsprüfung; ggf. Zulassung unter Auflagen von maximal 30 CP.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 14.02.2025
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Aktuelle Anmeldungsfrist:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
www.tu-darmstadt.de/bewerbung
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Anmerkung:
Teilzeitstudium: www.teilzeitstudium.tu-darmstadt.de.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
754
Geschlechterverhältnis
84 % männlich
16 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
213
Absolvent:innen pro Jahr
132

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Fachausrichtung
Allgemeiner Informatikstudiengang; Schwerpunkte: Theoretische Informatik, Technische Informatik, Softwaretechnik, Künstliche Intelligenz, IT-Sicherheit

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Im Masterstudium Informatik wählen Studierende Lehrveranstatungen aus den fünf Schwerpunkten des Fachbereichs (z.B. Cybersicherheit und Privatheit, Künstliche Intelligenz, Komplexe vernetzte Systeme) aus und können aus diesen Gebieten ihr Studium frei zusammenstellen. Auch hier wird Wert auf einen hohen Anteil von Praktika gelegt. Das Masterstudium wird abgerundet durch ein breites Studium Generale, in dem über den Tellerrand der Informatik geblickt wird (z.B. Anglistik, Betriebswirtschaftslehre, Fahrzeugtechnik, Recht etc.).

Außercurriculare Angebote

Ringvorlesungen (u.a. Athene Distinguished Lecture), Schreibberatung, breites Hochschulsportangebot, universitätsübergeifendes Studienangebot im Verbund der Rhein-Main-Universitäten, Career-Service für Studierende, Hackathons, regelm. Spieleabende, git Day (Einführung in git), Sommerfest, Nikolausfeier

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
50 %
Auslandsaufenthalt
Nicht obligatorisch, Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
Ja, Abschluss optional

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
3940
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
1130

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Vermittlung von anspruchsvollen, methodischen Fachkompetenzen in der fachlichen Breite mit hoher Anwendungskompetenz durch die in Lehrveranstaltungen der Bachelor- und Master-Studiengänge integrierten Projekte und Praktika; Vermittlung zahlreicher Soft Skills im Rahmen integrierter Schulungen; vielfältiges Angebot an forschungsorientierten Modulen in allen Studiengängen; Interdisziplinäre Vernetzung durch Studium Generale (Ingenieur-, Wirtschafts-, Sport-, Geisteswissenschaften); im Bachelorstudium Betreuung durch Intensiv-Mentorensystem; Schulungsangebote für tutorielle Lehre.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Vermittlung von anspruchsvollen, methodischen Fachkompetenzen in der fachlichen Breite mit hoher Anwendungskompetenz durch die in Lehrveranstaltungen der Bachelor- und Master-Studiengänge integrierten Projekte und Praktika; Vermittlung zahlreicher Soft Skills im Rahmen integrierter Schulungen; vielfältiges Angebot an forschungsorientierten Modulen in allen Studiengängen; Interdisziplinäre Vernetzung durch Studium Generale (Ingenieur-, Wirtschafts-, Sport-, Geisteswissenschaften).

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Bestandteil der Orientierungsphase für Studienanfänger:innen; Lerngruppentreffen im ersten und zweiten Semester; Angebote der aktiven Fachschaft (z.B. Spieleabende)

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Internationale Forschungsprojekte, sechs ERC-Grants, Austauschprogramme und Kooperationen mit zahlreichen internationalen Universitäten sowie das Angebot englischsprachiger Masterstudiengänge zeigen, dass der Fachbereich Informatik in Forschung und Lehre international aufgestellt und hervorragend vernetzt ist.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

Aarhus University, Aarhus, Dänemark; Aalto University, Espoo, Finnland; Ecole Centrale Lyon, Lyon, Frankreich; Beijing Institute of Technology, Peking, China (VR); Technion - Israel Institute of Technology, Haifa, Israel; Keio University, Tokyo, Japan; University of British Columbia, Vancouver, Kanada; Seoul National University, Seoul, Korea, Republik; University of Illinois at Urbana-Champaign, Urbana und Champaign, USA

Besonderheiten in der Ausstattung

Vielfältige, forschungsorientierte Laborausstattungen u.a. in den Bereichen Autonome Systeme und Robotik, Eingebettete Systeme, Hochleistungsrechnen (inkl. Spezialrechner für KI), IT-Sicherheit, Sensornetze, Software Engineering, Telekooperation, Visual Computing, Wissenserschließung im Web; modern ausgestattete Gebäude mit Multimediahörsälen und Lernzentren für Studierende; auf dem Campus flächendeckendes WLAN; moderne vollklimatisierte Rechnerpools und umfangreiche Dienste (Overleaf, Git, SVN, Tracks, Virtuelle Maschinen, Computing Nodes) für Studierende.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Herausragende Beteiligung der Informatik am gesamtuniversitären Forschungsfeld "Information and Intelligence"; Graduiertenkolleg Privatheit und Vertrauen für mobile Nutzer; Sonderforschungsbereiche Crossing und MAKI; Beteilung am Centre for Cognitive Science und Centre for Computational Engineering; LOEWE-Zentrum "emergenCITY": Die Resiliente Digitale Stadt; Hessisches Zentrum für Künstliche Intelligenz (hessian.AI); Fraunhofer-Institute (Graphische Datenverarbeitung, Sichere Informationstechnologie; ATHENE - Forschungszentrum; Deutsches Forschungszentrum für. Künstliche Intelligenz (DFKI).

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Die TU Darmstadt bietet gemäß ihrer Ziele zur Nachwuchsförderung "Talente gewinnen und fördern", "Qualifikationsphasen strukturieren" und "Karriereziele schärfen" ein Angebot, das z.B. Weiterbildungen, Vernetzungsabende, Übergangsstipendien und Karrieretage enthält. Dabei dient die Dachorganisation Ingenium als Anlaufstelle zur Beratung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (z.B. Athene Young Invesitgator). Der Fachbereich Informatik hat zwei Programme zur Nachwuchsförderung: 1) Independent Research Group (IRG) und 2) Claude Shannon Fellowship-Programm.

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Die Förderung von Unternehmensgründungen ist erklärtes Ziel der TU Darmstadt und des Fachbereichs Informatik. Das Gründungszentrum HIGHEST der TU Darmstadt bündelt vielfältige Gründungsförderungsmaßnahmen. HIGHEST berät, qualifiziert und unterstützt bei allen Fragen rund um das Thema Start-up. Der Fachbereich Informatik unterstützt Unternehmensgründungen durch die Bereitstellung von Ressourcen (Raum, IT-Infrastruktur etc.) sowie beim Aufbau des notwendigen Netzwerks.

Sonstige Besonderheiten

Büro für Nachhaltigkeit, Diversitätsstrategie, Gleichstellungsbeauftragte am Fachbereich

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Darmstadt
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Wissenschaftler:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Wissenschaftler:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich Informatik
Promotionen pro Professor:in   F
Wie viele Promotionen werden pro Jahr und Professor abgeschlossen?
Fachbereich Informatik
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Informatik
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen