Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Management mit Schwerpunkt Verkehrswirtschaft, Gesundheitswirtschaft oder Sozialmanagement

Bachelor of Arts
Zwickau
Dein SIT-Match
Short-Facts
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Sachgebiet(e): Betriebswirtschaftslehre, Gesundheitsmanagement, Logistik, Transport, Verkehrswirtschaft, Public Management, Sozialmanagement, Sozialökonomie
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Zwickau
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Management mit Schwerpunkt Verkehrswirtschaft, Gesundheitswirtschaft oder Sozialmanagement im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Zum Ranking
Kontakt
Hochschulstandort
Westsächsische Hochschule Zwickau
Kornmarkt 1
08056 Zwickau
Tel: 0375 536-0
Fax: 0375 536-1127
Weitere Informationen / Services:
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
HS Gesundheit Bochum HS Gesundheit Bochum
Unsere Bachelor: Deine Zukunft im Gesundheitswesen

An der HS Gesundheit kannst du 13 innovative Bachelorstudiengänge im Gesundheitsbereich studieren – entscheide dich für einen Beruf mit Sinn und Zukunftsperspektive.

  • Praxisnahes Studium
  • Moderne Ausstattung
  • Persönliche Studienatmosphäre
Jetzt bewerben!
FAQ zu Management mit Schwerpunkt Verkehrswirtschaft, Gesundheitswirtschaft oder Sozialmanagement
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Management mit Schwerpunkt Verkehrswirtschaft, Gesundheitswirtschaft oder Sozialmanagement studiere?
Beim Studiengang Management mit Schwerpunkt Verkehrswirtschaft, Gesundheitswirtschaft oder Sozialmanagement an der Westsächsische Hochschule Zwickau handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Arts
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist Betriebswirtschaftslehre, Gesundheitsmanagement, Logistik, Transport, Verkehrswirtschaft, Public Management, Sozialmanagement, Sozialökonomie.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 36 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Management mit Schwerpunkt Verkehrswirtschaft, Gesundheitswirtschaft oder Sozialmanagement angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Zwickau angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Zwickau angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: nur Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Management mit Schwerpunkt Verkehrswirtschaft, Gesundheitswirtschaft oder Sozialmanagement hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Management mit Schwerpunkt Verkehrswirtschaft, Gesundheitswirtschaft oder Sozialmanagement zu studieren?
Für das Studium des Fachs Management mit Schwerpunkt Verkehrswirtschaft, Gesundheitswirtschaft oder Sozialmanagement gelten keine speziellen Zugangsvoraussetzungen.
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Management mit Schwerpunkt Verkehrswirtschaft, Gesundheitswirtschaft oder Sozialmanagement sind:
Schwerpunkte:
Gesundheits- und Krankenhauswirtschaft, Logistik, Sozialwirtschaft, Verkehrswirtschaft
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
04.10.2024 - 28.01.2025
Einführungswoche für Erstsemster (Propädeutische Tage): 25.9. - 29.9.
Prüfungszeitraum: 31.01.- 25.2.
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Bis 31.08.2024
Bei freien Plätzen ist auch eine Bewerbung nach dieser Frist möglich.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bis 31.08.2024
Bei freien Plätzen ist auch eine Bewerbung nach dieser Frist möglich.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Bis 31.08.2024
Bei freien Plätzen ist auch eine Bewerbung nach dieser Frist möglich.
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Kann ich Management mit Schwerpunkt Verkehrswirtschaft, Gesundheitswirtschaft oder Sozialmanagement ohne Abitur studieren?
Ja, ein Studium ist an der Westsächsische Hochschule Zwickau ohne Abitur möglich.
Welche Zulassungsbedingungen gelten für ein Studium ohne Abitur?
Für Management mit Schwerpunkt Verkehrswirtschaft, Gesundheitswirtschaft oder Sozialmanagement gelten folgende Zulassungsbedingungen: Meisterprüfung oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung und Berufsausbildung oder Berufserfahrung.
Was muss ich bei der Bewerbung ohne Abitur beachten?
Hier findest du weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen ohne Abitur: Zur Internetseite .
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
nur Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Gesundheits- und Krankenhauswirtschaft, Logistik, Sozialwirtschaft, Verkehrswirtschaft
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
04.10.2024 - 28.01.2025
Einführungswoche für Erstsemster (Propädeutische Tage): 25.9. - 29.9.
Prüfungszeitraum: 31.01.- 25.2.
Aktuelle Anmeldungsfrist:
Bis 31.08.2024
Bei freien Plätzen ist auch eine Bewerbung nach dieser Frist möglich.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
Bis 31.08.2024
Bei freien Plätzen ist auch eine Bewerbung nach dieser Frist möglich.
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
Bis 31.08.2024
Bei freien Plätzen ist auch eine Bewerbung nach dieser Frist möglich.
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Studienbeitrag (Bemerkung):
keine Studiengebühren
Anmerkung:
Der sechssemestrige Managementstudiengang (B.A.) bietet dir, ähnlich wie der Studiengang Betriebswirtschaftslehre, vielfältige Einsatzmöglichkeiten im wirtschaftlichen Umfeld. Als Besonderheit spezialisierst du dich auf einen Sektor wie Sozialmanagement, Gesundheitswirtschaft oder Verkehrswirtschaft. Zugleich hast du die Möglichkeit, ein betriebswirtschaftliches Fachprofil zu wählen. Zur Wahl stehen: Betriebliches Rechnungswesen, Human Resource Management, Marketing, Unternehmensführung und International Economics.

Alternativ kannst du dich auch für ein Auslandssemester entscheiden. Mit den individuell gewählten Vertiefungen werden betriebswirtschaftliche, managementspezifische und sozialwirtschaftliche Inhalte mit facheinschlägigem Spezialwissen aus dem Bereich der sozialen Einrichtungen, aus dem Gesundheitswesen und dem Verkehrswesen verknüpft. Im letzten Semester sammelst du bei einem zwölfwöchigen Praktikum wichtige Erfahrungen. Berufliche Perspektiven bieten sich dir in sozialen und/oder Non-Profit-Organisationen und Bildungsorganisationen, in staatlichen oder privaten Gesundheitseinrichtungen und in staatlichen oder privaten Unternehmen der Verkehrswirtschaft, u.a. in den Bereichen Organisations- und Personalentwicklung, Marketing, Controlling, Qualitäts- und Projektmanagement.
Studieren ohne Abitur:
Studieren ohne Abitur möglich:
Ja
Zulassungsbedingungen(en):

Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule

Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in Verbindung mit
  • Beratungsgespräch an der Hochschule
Vorbereitende Kursangebote:
course.noHzbPreparingCourses
Weitere Informationen zu Studieren ohne Abitur:
Zur Internetseite
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
111
Geschlechterverhältnis
37 % männlich
63 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
41
Absolvent:innen pro Jahr
33

Studienergebnis

Credits insgesamt
180
Regelstudienzeit
6 Semester

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits

Das Lehrprofil des Studiengangs wird anhand der Mindestzahl und der maximal möglichen Creditzahl in Pflicht- / Wahlpflichtmodulen in verschiedenen Lehrbereichen beschrieben.
Legende
Pflicht Credits Wahlpflicht Credits
BWL
75
95
VWL
5
20
Recht
5
15
Quantitative Methoden
10
20
Wirtschaftsinformatik
10
20
Sprachen
10
20

Das Studium

Art des Studiengangs
Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Praxiselemente im Studiengang
12 Wochen Praxisphase/Praktikum verpflichtend; 20 Credits anrechenbar für berufspraxisorientierte Lehrveranstaltungen

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Studiengang umfasst insgesamt 6 Semester. Ab dem 4.Semester erfolgt eine Spezialisierung in den Branchen Gesundheitswirtschaft, Verkehrswirtschaft oder Sozialmanagement. Zudem wählen die Studierenden im 4.Semester einen zweiten betriebswirtschaftlichen Funktionsbereich. Zur Wahl stehen hier verschiedene Fachprofile. Eine weitere Spezialisierung bieten umfangreiche Kataloge zu Aspekten der WiW sowie sozialen Kompetenzen. Bestandteil sind Anerkennungsmodule für ein individuelles, flexibles Auslandsstudium/Praktikum sowie das fakultative englischsprachige Fachprofil International Economics.

Schlüsselkompetenzen

Es gibt ein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen (10 Credits). Schlüsselkompetenzen sind zudem in andere Module integriert.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
5 %
Auslandsaufenthalt
nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Auslandspraktikum optional; Abschlussarbeit im Ausland möglich
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
870
Anteil Lehre durch Praktiker:innen
5 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Die Studiengänge der Fakultät WiW vermitteln wissenschaftliche und methodische Grundlagen in allen funktionalen Teilgebieten der Betriebswirtschaftslehre. Fester Bestand ist Wirtschaftsenglisch. Während des Bachelor- und Masterstudiums spezialisieren sich die Studierenden in verschiedenen betriebswirtschaftlichen Fachprofilen bzw. Branchen. Zur Wahl stehen u.a. Rechnungswesen, Marketing, Human Resource Management, Finanzierung, Steuerlehre / Wirtschaftsprüfung, Logistik, Wirtschaftsinformatik und Unternehmensführung sowie Gesundheitswirtschaft, Verkehrswirtschaft und Sozialmanagement.

Orientierungsangebote für Studieninteressierte

Ferien-Uni; Schüler-Praktika; Kinder-Uni; Hochschulinformationstage; Girl's Day; Boy's Day; First Lego League; Frühstudium.

Orientierungsangebote von Unternehmen

ZWIK-Firmenkontaktmesse

Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt

Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Persönliche Studienberatung vor Studienbeginn, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentor:innen (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentor:innen, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator:in / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Ziel ist die Förderung des studentischen Austausches. Um dies zu erleichtern, wurden ein Auslandsmodul sowie studiengangspezifische Anerkennungsmodule integriert, welche eine individuellere Anerkennung erleichtern. Zur Sensibilisierung für Auslandsmöglichkeiten werden regelmäßig Informationsveranstaltungen angeboten und weitere attraktive Kooperationsverträge mit ausländischen Hochschulen geschlossen. Ein Mitarbeiter für International Consulting sowie ein professoraler Auslandsbeauftragter stehen den Studierenden als Ansprechpartner zur Verfügung.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

University of the West of Scotland, Schottland; Kajaani University of Applied Sciences, Finnland; Riga Technical University, Lettland; Auto Skoda University Mlada Boleslav, Tschechien; University of Tartu, Estland; Burgas Free University, Bulgarien; Université Lyon I, Frankreich; Universitat de Valencia, Spanien; University of Boras, Schweden; Oslo and Akershus University College of Applied Sciences, Norwegen.

Besonderheiten in der Ausstattung

Den Studierenden stehen eine sehr gut ausgestattete Bibliothek und eine hervorragende Infrastruktur (Computerpools, Sprachlabor, projektbezogene Labore) an der WHZ zur Verfügung.

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Die Fakultät ist mit über 3 mio. EUR sehr forschungsstark. Wichtige Forschungsfelder aus den Fachgruppen sind u.a. die Mobilität, datenbasierte Wertschöpfung, Green Finance, Nachhaltigkeit, KI-Studium, Low Energy Living u.v.m.

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

11

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Interessierte Studierende und Absolvent*innen der Fakultät für eine Unternehmensgründung werden durch das Gründernetzwerk SAXEED betreut. Mit umfangreichen Seminarangeboten zur Unternehmensgründung bis hin zur individuellen Beratung und Begleitung steht ein Gründungsbetreuer/Wissenschaftlicher Mitarbeiter zur Verfügung.

Sonstige Besonderheiten

Neben fast 400 internationalen Studierenden und Hochschulpartnerschaften in aller Welt vereint die WHZ nicht nur kulturelle und sprachliche Vielfalt, sondern bietet auch zahlreiche Maßnahmen um eine facettenreiche und individuell angepasste Hochschulkultur leben zu können: Flexible Studienmöglichkeiten & Nachteilsausgleiche; Individuelle Beratungsangebote & OSKA - OnlineStudierkompass; Ausleihpool für technische Hilfsmittel & barrierefreies Studium; Gute Vernetzung aller Beauftragten und Zuständigen; Best practice Beispiele; Inklusionskonzept u.v.m.

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Zwickau
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Überblick Studierendenurteile

Allgemeine Studiensituation
Wie zufrieden sind die Studierenden mit der Gesamtsituation?
Studienorganisation
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Die dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf Bewertungen von 29 Studierenden der Studiengänge Betriebswirtschaftslehre (B.A.) und Management (B.A.).

Studieninhalt

Wie gut gestaltet sich der Studieninhalt?
Lehrangebot   S
Wie breit ist das Studium inhaltlich aufgestellt?
Digitale Lehrelemente   S
Welche Rolle spielen digitale Inhalte und wie werden sie vermittelt?

Organisation

Wie gut ist das Studium in den verschiedenen Bereichen organisiert?
Studienorganisation   S
Wie gut funktioniert der Zugang zu Lehrveranstaltungen? Können Pflichtveranstaltungen ohne Überschneidungen besucht werden?
Prüfungsorganisation   S
Wie ist die zeitliche Verteilung der Prüfungen organisiert? Kann man Prüfungen wiederholen?

Unterstützung

Wie gut ist die Unterstützung im Studium?
Unterstützung im Studium   S
Wie gut wird man im Studium bei fachlichen und organisatorischen Fragen unterstützt?
Betreuung durch Lehrende   S
Sind die Lehrenden bei Fragen und Problemen erreichbar? Gibt es eine gute Besprechung von Übungsaufgaben oder Hausarbeiten?
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang   F
Wie sieht es mit Unterstützungmaßnahmen zu Beginn deines Studium aus?
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Ausstattung

Wie gut ist Ausstattung der Hochschule?
IT-Ausstattung   S
Sind die PCs aktuell oder Anno Tobak? Welche Untersützung erhält man bei IT-Problemen? Und wie steht's ums WLAN?
Räume   S
Sind die Hörsäle und Seminarräume in einem guten Zustand, modern und technisch gut ausgestattet?
Bibliothek   S
Verfügt die Bibliothek über einen aktuellen Bestand und Zugänge zu elektronischen Medien?

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Angebote zur Berufsorientierung   S
Gibt es Angebote zur Förderung der Arbeitsmarkt- und Berufsorientierung?
Praxisorientierung in der Lehre   S
Gibt es genügend Lehrveranstaltungen mit Praxisbezug und wie ist deren Qualität?
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Einführung in wissenschaftliches Arbeiten   S
Wie gut wird man in Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt und zur kritischen Reflexion von Sachverhalten angeregt?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach BWL
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen
Anzeige
Highlight
Anzeige
Wir
stellen
dir vor!
Hochschule Harz Hochschule Harz
Studier Wirtschaft mit uns!
  • praxisorientierte Lehre
  • internationale Studiengänge mit Doppelabschluss
  • moderne Studiengänge für deine Karriere
Jetzt informieren und durchstarten!