Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Biologie

Short-Facts
  • Abschluss: Master of Science
  • Sachgebiet(e): Biologie, Mikrobiologie
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Braunschweig
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Biologie im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig
Universitätsplatz 2
38106 Braunschweig
Tel: 0531 391-0
Fax: 0531 391-4577
Weitere Informationen / Services:
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Biologie studiere?

Beim Studiengang Biologie an der Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master of Science

Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?

Das Sachgebiet des Studiengangs ist Biologie, Mikrobiologie.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 24 Monate.

In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch und Englisch statt.

In welcher Form wird das Studium Biologie angeboten?

Das Studium wird als Vollzeitstudium in Braunschweig angeboten.

Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Lehrveranstaltungen werden in Braunschweig angeboten.

Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?

Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.

Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?

Der Studiengang Biologie hat eine örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC.

Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Biologie zu studieren?

Für das Studium des Fachs Biologie gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Siehe die Zulassungsordnung dieses Studiengangs (über die unter "Weitere Basisinformationen" genannte Internetseite erreichbar)

Welche Themenschwerpunkte gibt es?

Themenschwerpunkte im Studienfach Biologie sind:

Schwerpunkte:
Biochemie/Bioinformatik, Genetik, Mikrobiologie, Zellbiologie
Weitere Sprachen:
Englisch

Wann kann ich mich bewerben?

Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 01.02.2025
Weihnachtsferien: Samstag, 21. Dezember 2024 bis Freitag, 03. Januar 2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.10.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.04.2024 - 13.07.2024
Exkursionswoche vom 19.05.2024 bis 26.05.2024; arbeitsfreie Feiertage am 01.05.2024, 09.05.2024 und 20.05.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Siehe die Zulassungsordnung dieses Studiengangs (über die unter "Weitere Basisinformationen" genannte Internetseite erreichbar)
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Biochemie/Bioinformatik, Genetik, Mikrobiologie, Zellbiologie
Weitere Sprachen:
Englisch

Fristen & Termine

Wintersemester
Vorlesungszeit:
14.10.2024 - 01.02.2025
Weihnachtsferien: Samstag, 21. Dezember 2024 bis Freitag, 03. Januar 2025
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.10.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
01.06.2024 - 15.07.2024
Hochschulwechsler:
01.06.2024 - 15.07.2024
International Studierende aus der Europäischen Union:
Wie Bildungsinländer
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
01.06.2024 - 15.07.2024

Sommersemester
Vorlesungszeit:
02.04.2024 - 13.07.2024
Exkursionswoche vom 19.05.2024 bis 26.05.2024; arbeitsfreie Feiertage am 01.05.2024, 09.05.2024 und 20.05.2024
Grundständige Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Weiterführende Studiengänge
Ohne Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
Mit örtlicher Zulassungsbeschränkung
Studienanfänger:
Die Frist ist abgelaufen
Hochschulwechsler:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus der Europäischen Union:
Die Frist ist abgelaufen
International Studierende aus Staaten, die nicht Mitglied der EU sind:
Die Frist ist abgelaufen
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
133
Geschlechterverhältnis
35 % männlich
65 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
59
Absolvent:innen pro Jahr
34

Studienergebnis

Credits insgesamt
120
Regelstudienzeit
4 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Geländeexkursionen
Freiland-, Geländepraktika oder Exkursionen im Umfang von 2 Wahlpflichtcredits
Credits für Laborpraktika
Laborpraktika im Umfang von 200 Pflichtcredits und 230 Wahlpflichtcredits
Praktikumsplätze für Erstsemester
192 Plätze insgesamt, 16 Kurseinheiten mit maximal 12 Studierenden.

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der MA Biologie ist gekennzeichnet durch Festigung von Grundlagen & Vertiefung der fachwissenschaftlichen Kompetenzen. Dabei wird eine breite Ausbildung in Biochemie/ Biotechnologie, Genetik, Infektionsbiologie, Mikrobiologie & Zellbiologie bei anschließender Vertiefung in zwei Schwerpunkten realisiert. Das Studium zeichnet sich durch einen besonders hohen Praxisanteil und enge Anbindung an die aktuelle Forschung aus. Zahlreiche Praktika wie auch Abschlussarbeiten werden direkt in den Forschungsgruppen der TU oder extern (z.B. HZI, TI, RKI, JKI) durchgeführt & münden häufig in eine Promotion.

Außercurriculare Angebote

iGEM; Projekthaus; Sandkasten; "TU for Future": Vortragsreihe zum Klimaschutz

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
25 %
Anteil fremdsprachiger Arbeitsgruppen
60 %

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
910
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
240

Lehre in Kernbereichen

Allgemeine Biologie/Evolution, Genetik
11,1 %
Biochemie/Biophysik/Physiologie; Zell- & Entwicklungsbiologie
26,3 %
Zoologie
20,0 %
Botanik/Pflanzenwissenschaft
17,0 %
Mikrobiologie
14,8 %
Ökologie
10,7 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre im Bachelorstudium

Die Biowissenschaften sind extrem praktisch ausgerichtet. Weit über 50% der Lehre sind experimentelle Tätigkeiten in diversen Praktika. Die einzelnen Module im BA-Wahlpflichtbereich werden von den Studierenden nach selbst zusammengestellt. Neben den klassischen Bereichen der Biologie und Biotechnologie ist eine Vertiefung in z.B. Neurobiologie, pflanzliche, tierische und mikrobielle Zellbiologie, Bioprozesstechnik sowie moderne Methoden der Genetik möglich. Besonders wichtig ist dabei eine Einbindung von Lehrenden aus außeruniversitären Einrichtungen (z.B. HZI, RKI, TI, JKI) in die Lehre.

Besonderheiten in der Lehre im Masterstudium

Die Biowissenschaften sind extrem praktisch ausgerichtet. Weit über 50% der Lehre sind experimentelle Tätigkeiten in diversen Praktika. Die einzelnen Module im MA-Wahlpflicht- und Schwerpunktbereich werden von den Studierenden nach fachlicher Neigung selbst zusammengestellt. Neben den klassischen Bereichen der Biologie und Biotechnologie ist eine Vertiefung in Infektionsbiologie, Bioprozesstechnik, Zellbiologie und Molekularbiologie möglich. Besonders wichtig ist dabei eine Einbindung von Lehrenden aus außeruniversitären Einrichtungen (z.B. HZI, RKI, TI, JKI) in die Lehre.

Angebote zur Förderung der sozialen Integration und Vernetzung von Studierenden

Vernetzung: Eintragung aller Studierender in StudIP-Mailing-Listen, Möglichkeit Forum zu nutzen Erstsemester-Begrüßung Einbeziehung der FG Biologie zur Vernetzung der jüngeren Studierenden mit den älteren erfahrenen Studierenden Einbeziehung der FG Biotechnologie zur Vernetzung der jüngeren Studierenden mit den älteren erfahrenen Studierenden TutorInnen-Programm

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Die Biowissenschaften fördern einen regen Austausch mit Universitäten & Forschungseinrichtungen im Ausland. Ein Großteil der Studierenden absolviert mehrwöchige Praktika oder semesterbegleitende Aufenthalte in europäischen Ländern, Beneluxstaaten, England, USA, Kanada, Südamerika, Australien, Mexiko oder Neuseeland. Beliebt sind aber auch Korea und Japan. Gefördert & durch Braunschweiger Dozent*innen betreut werden in diesen Ländern aber auch Bachelor- oder Masterarbeiten erstellt. Essentiell sind gute Sprachkenntnisse, die im Sprachenzentrum kostengünstig erworben werden können.

Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt

University of Gothenburg, Göteborg, Schweden; Chalmers tekniska högskola, Göteborg, Schweden; Tampere University, Tampere, Finnland; University of Glasgow, Glasgow, UK; University of Waterloo, Kanada; University of Wyoming, USA

Besonderheiten in der Ausstattung

Die Studierenden haben Zugang zu modernsten technischen Ausstattungen und Großgeräten sowohl in den Praktika als auch in den Abschlussarbeiten (z.B. Hochdurchsatz-Sequenzierer, Fluoreszenzmikroskope, Massenspektrometer mit gekoppelten Gaschromatographen, hochleistungsfähige Großrechner). Laborgeräte, die in den Praktika von den Studierenden genutzt werden, können aus Studienqualitätsmitteln finanziert werden (Mitspracherecht der Studierenden in der Studienkommission).

Besonderheiten in der Forschung / Forschungsschwerpunkte

Die Biowissenschaften in Braunschweig sind durch zahlreiche enge Kooperationen in Forschung und Lehre mit den außeruniversitären Einrichtungen der Region gekennzeichnet. Die Region Braunschweig ist die forschungstärkste Region Europas, in der die TU Braunschweig eine Schlüsselposition einnimmt. Ein großer Anteil unserer Studierenden absolviert Praktika und/oder Abschlussarbeiten bei unseren außeruniversitären Partnern. Mit dem BRICS besteht seit 2016 ein gemeinsames Forschungszentrum der TU BS, dem HZI und dem Leibniz-Institut DSMZ direkt auf dem Campusgelände.

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Mitgliedschaft in strukturiertem Promotionsprogramm (z.B. auch Graduiertenschule o.ä.) ist obligatorisch; Möglichkeit in wissenschaftlichen Förderprogrammen zu promovieren (z.B. DFG_Forschergruppe, Graduiertenkolleg, SFB, etc.) ist vorhanden ; Gezielte finanzielle Unterstützung der Promotion (z.B. Reisekostenzuschüsse o.ä.) ist vorhanden; Geregelte Betreuung in Form von Betreuungsvereinbarung, Betreuungsleitfaden o.ä. ist obligatorisch;Es gibt Vertrauensdozent*innen; Besuch einschlägiger Konferenzen wird aktiv gefördert; Karrierebedingungen: adäquate Entlohnung und Ausstattung ist gegeben; Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind gegeben; Ein- und Ausstieg (sektorübergreifend) in die Promotion wird unterstützt; Erwerb von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen (auch sektorübergreifend) ist obligatorisch; Lehrtätigkeit für Promovierende auch ohne Lehrverpflichtung möglich; Internationalität wird besonders gefördert

Unterstützung von Unternehmensgründungen

Zentrale Unterstützung von Ausgründungen/Unternehmensgründungen durch das Transfer- und Kooperationshaus der TU Braunschweig

Sonstige Besonderheiten

Die Biowissenschaften pflegen ein besonders kooperatives und familiäres Miteinander von Studierenden und Lehrenden. Studierende werden als gleichberechtigte Partner verstanden und in den meisten Fällen namentlich bekannt über das Gesamtstudium begleitet (z.B. Langzeitstudierendenprojekt). Die Lehrenden pflegen das Prinzip der offenen Tür. Studiendekan*innen und Koordinator*innen haben einen direkten und ständigen Kontakt zu Fachgruppe und Studierendenvertretern. Mögliche Probleme werden so frühzeitig identifiziert und eliminiert. Studierende identifizieren sich gern mit ihrer Universität.

Informationen zu Zulassungsbeschränkungen

https://www.tu-braunschweig.de/bewerbung

Website der Fachschaft
Online-Bewerbung
Rankingergebnisse für den Standort Braunschweig
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Biologie / Biowissenschaften
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen