1. Was soll ich studieren
  2. Studiengang Suchmaschine
  3. Studiengänge
  4. Industrielle Biotechnologie

Hochschule Biberach - Hochschule für Architektur und Bauwesen, Betriebswirtschaft und Biotechnologie

Anzeige Ein Angebot der Hochschule Biberach - Hochschule für Architektur und Bauwesen, Betriebswirtschaft und Biotechnologie. Für den Inhalt ist die Hochschule verantwortlich.
Ansprechpartner
Frau Prof. Sybille Ebert
Tel: +49-(0) 7351 582-433
Zur Hochschulwebsite
Basisinformationen
Abschluss:
Master of Science
Sachgebiet(e):
Biotechnologie
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Biberach
Fakultät:
Biotechnologie
Karlstraße 11
88400 Biberach
Tel: 07351 582-0
Fax: 07351 582-119
Zentrale Studienberatung:
klett@hochschule-bc.de
Weitere Informationen / Services:
www.hochschule-biberach.de
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzung für die Zulassung ist ein Bachelorabschluss im Studiengang „Industrielle Biotechnologie" oder in Studiengängen mit im Wesentlichen gleichem Inhalt. Studiengänge mit im Wesentlichen gleichen Inhalt sind z.B. Biologie, Biochemie, Biotechnologie.
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
01.10.2018-26.01.2019
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.05.2018-15.07.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.05.2018-15.07.2018
Einschreibfrist (Beginner):
gem. Zul.-Bescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
11.06.2018-24.08.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
gem. Zul.-Bescheid
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Abschluss:
Master of Science
Sachgebiet(e):
Biotechnologie
Regelstudienzeit:
4 Semester
Hauptunterrichtssprache:
Deutsch
Studienform(en):
Vollzeitstudium
Standort(e):
Biberach
Fakultät:
Biotechnologie
Karlstraße 11
88400 Biberach
Tel: 07351 582-0
Fax: 07351 582-119
Zentrale Studienberatung:
klett@hochschule-bc.de
Weitere Informationen / Services:
www.hochschule-biberach.de
Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzung für die Zulassung ist ein Bachelorabschluss im Studiengang „Industrielle Biotechnologie" oder in Studiengängen mit im Wesentlichen gleichem Inhalt. Studiengänge mit im Wesentlichen gleichen Inhalt sind z.B. Biologie, Biochemie, Biotechnologie.
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.
Vorlesungszeit:
01.10.2018-26.01.2019
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer:
15.05.2018-15.07.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer:
15.05.2018-15.07.2018
Einschreibfrist (Beginner):
gem. Zul.-Bescheid
Einschreibfrist (Rückmelder):
11.06.2018-24.08.2018
Einschreibfrist (Wechsler):
gem. Zul.-Bescheid
Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

Logo HOCHSCHULKOMPASS
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den HOCHSCHULKOMPASS der HRK erzeugt.
Der Studiengang im Fokus
Die ausgezeichnete wissenschaftliche Ausbildung und eine hervorragende technische Ausstattung ermöglichen uns die Entwicklung nachhaltiger biotechnologischer Prozesse. Dabei bilden eine interdisziplinäre Didaktik vor Ort und der Kontakt zu unseren internationalen Partnern in Industrie, Forschung und Lehre unsere Experten von Morgen.
Der Studiengang im Video
Mögliche Berufsfelder
Der interdisziplinäre Masterstudiengang im Fachbereich der Angewandten Biotechnologie vermittelt Dir weitreichende technische Kompetenz in den Bereichen Enzym-, Stamm- und Prozessentwicklung. Unternehmen aus den Branchen der chemischen, Lebensmittel-verarbeitenden und pharmazeutischen Industrie sind Deine Berufsfelder als Absolvent der Industriellen Biotechnologie. Die Tätigkeit im GMP-regulierter Produktionsumfeld als auch im Bereich von Forschung und Entwicklung sowie die naturwissenschaftliche Weiterbildung in Form einer Promotion stehen Dir mit diesem Abschluss offen.
Das könnte dich auch interessieren
Anzeige