Dein Profil

Hier findest du dein Interessenprofil und deine gemerkten Studiengänge.

Abmelden
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt? Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Interessentest Ranking Ratgeber Merkliste
Studium

Ein interessanter Studiengang nach dem anderen.
Wir helfen dir, dein passendes Studium zu finden.

Was soll ich studieren?
Orte

Es gibt viele Studienorte – In- oder Ausland? Groß- oder Kleinstadt?
Hier findest du alle Orte in denen du studieren kannst.

Alle Studienorte
Schweiz Österreich
Studiengangsprofil
Im Ranking

Bioanalytik

Short-Facts
  • Abschluss: Master
  • Sachgebiet(e): analytische Chemie, Biochemie, Biologie
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Studienform(en): Vollzeitstudium
  • Standort(e): Coburg
  • Trägerschaft: öffentlich-rechtlich
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Bioanalytik im CHE-Hochschulranking
Finde heraus, wie dieser Studiengang im CHE-Hochschulranking abschneidet.
Kontakt
Hochschulstandort
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
Friedrich-Streib-Straße 2
96450 Coburg
Tel: 09561 317-0
Fax: 09561 317-275
Weitere Informationen / Services:
FAQ zu Bioanalytik
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
Welchen Abschluss erhalte ich, wenn ich Bioanalytik studiere?
Beim Studiengang Bioanalytik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg handelt es sich um einen Studiengang mit dem Abschluss Master
Welches Sachgebiet beinhaltet der Studiengang?
Das Sachgebiet des Studiengangs ist analytische Chemie, Biochemie, Biologie.
Wie lange dauert das Studium?
Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester. Ein Semester sind 6 Monate. Somit dauert das Studium in der Regel 18 Monate.
In welcher Sprache finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Vorlesungen, Seminare oder Kurse finden in Deutsch statt.
In welcher Form wird das Studium Bioanalytik angeboten?
Das Studium wird als Vollzeitstudium in Coburg angeboten.
Wo finden die Lehrveranstaltungen statt?
Die Lehrveranstaltungen werden in Coburg angeboten.
Kann ich mich zum Sommer- oder zum Wintersemester bewerben?
Du kannst dich zu folgendem Semester bewerben: Sommer- und Wintersemester.
Welche Zulassungsbedingung muss ich erfüllen?
Der Studiengang Bioanalytik hat keine Zulassungsbeschränkung / ist ohne NC.
Gibt es spezielle Zugangsvoraussetzungen, um Bioanalytik zu studieren?
Für das Studium des Fachs Bioanalytik gelten folgende Zugangsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium mit mindestens 180 ECTS im Bereich der Bioanalytik, der Instrumentellen Analytik, der Umweltchemie, der Biochemie, der Molekularbiologie, der Lebensmittelanalytik oder eines artverwandten Studiengangs. Kein bestimmter Notenschnitt für die Zulassung notwendig.
Detaillierte Informationen siehe Studien- und Prüfungsordnung.
Welche Themenschwerpunkte gibt es?
Themenschwerpunkte im Studienfach Bioanalytik sind:
Schwerpunkte:
Analytische Verfahren in Klinik, Forensik und Umwelt, Genetik, Lebensmittel- und Biochemie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Pharmakologie, Toxikologie
Wann kann ich mich bewerben?
Hier findest du die Fristen und Termine für deine Bewerbung:

Nächste Vorlesungszeit:
01.10.2024 - 24.01.2025
soweit die Zeit vom 25.01.-14.02.2025 in einem Studiengang nicht mit Prüfungen ausgefüllt ist, verlängert sich die Vorlesungszeit entsprechend.
Aktuelle Anmeldungsfrist:
siehe Homepage unter www.hs-coburg.de/bewerbung
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
siehe Homepage unter www.hs-coburg.de/bewerbung
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
siehe Homepage unter www.hs-coburg.de/bewerbung
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
Zulassung & Bewerbung

Zulassungssemester:
Sommer- und Wintersemester
Zulassungsmodus:
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Zugangsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium mit mindestens 180 ECTS im Bereich der Bioanalytik, der Instrumentellen Analytik, der Umweltchemie, der Biochemie, der Molekularbiologie, der Lebensmittelanalytik oder eines artverwandten Studiengangs. Kein bestimmter Notenschnitt für die Zulassung notwendig.
Detaillierte Informationen siehe Studien- und Prüfungsordnung.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Themenschwerpunkte

Schwerpunkte:
Analytische Verfahren in Klinik, Forensik und Umwelt, Genetik, Lebensmittel- und Biochemie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Pharmakologie, Toxikologie
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Fristen & Termine

Nächste Vorlesungszeit:
01.10.2024 - 24.01.2025
soweit die Zeit vom 25.01.-14.02.2025 in einem Studiengang nicht mit Prüfungen ausgefüllt ist, verlängert sich die Vorlesungszeit entsprechend.
Aktuelle Anmeldungsfrist:
siehe Homepage unter www.hs-coburg.de/bewerbung
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem EU-Ausland:
siehe Homepage unter www.hs-coburg.de/bewerbung
Bewerbungsfrist für Studieninteressierte aus dem Nicht-EU-Ausland:
siehe Homepage unter www.hs-coburg.de/bewerbung
Weitere Informationen zu aktuellen oder künftigen Vorlesungszeiten sowie Anmelde- und Bewerbungsfristen findest du im Hochschulprofil.
HRK Logo
Diese Informationen werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.

Sonstiges

Leider liegen uns keine weiteren Informationen vor.

CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Studierende

Anzahl der Studierenden
33
Geschlechterverhältnis
27 % männlich
73 % weiblich
Studienanfänger:innen pro Jahr
16
Absolvent:innen pro Jahr
14

Studienergebnis

Credits insgesamt
90
Regelstudienzeit
3 Semester

Das Studium

Art des Studiengangs
konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Fachausrichtung
Biotechnologie
Interdisziplinarität
Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Umfang Pflichtlaborpraktika
6 SWS

Weitere Infos

Besonderheiten des Studiengangs

Der Masterstudiengang Bioanalytik vertieft in 3 Semestern die wissenschaftliche Expertise und Methodenkompetenz in den Bereichen biomedizinische und molekularbiologische Analytik, instrumentelle Analytik und Methodik, Umweltchemie, Lebensmittelanalytik und Bioethik. Studierende können sich an Forschungsprojekten ihrer Betreuer beteiligen, aber auch in externen Forschungseinrichtungen, Unternehmen oder Behörden eigenständig forschen. Der Studiengang qualifiziert für Leitungsaufgaben und Positionen in Entwicklung, Produktion oder Qualitätskontrolle.

Außercurriculare Angebote

Die Fakultät veranstaltet regelmäßig informelle Treffen und (während der Pandemeie online-Events) von Lehrenden und Studierenden in Zusammenarbeit mit der Fachschaft. Diese reichen von gemeinsamen Exkursionen über Kneipen- und Alumiabende bis zur traditionellen Weihnachsvorlesung mit anschließender gemeinsamer Feier, um den Kontakt zwischen Lehrenden und Studierenden der verschiendenen Studienrichtungen und -semester zu fördern.

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
10 %
Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
nein

Der Fachbereich

Studierende am Fachbereich
240
Anzahl Masterstudierende (ohne Lehramt)
30
Anteil Lehre durch Praktiker:innen, Master
5 %

Weitere Infos

Besonderheiten in der Lehre

Neben den Fachinhalten legt die Fakultät großen Wert auf überfachliche Kompetenzen: die Studierenden erlernen methodische Arbeitsweisen, besuchen Seminare zur Persönlichkeitsbildung und bearbeiten (auch fachübergreifend) Projektthemen. Dabei liegt der Fokus auch auf dem unmittelbaren Bezug zur beruflichen Praxis. Erstsemestertutorate geben Orientierung in der Anfangsphase des Studiums, Fachtutorate unterstützen bei der Prüfungsvorbereitung. Die Fakultät beteiligt sich zudem aktiv an zwei Projekten aus dem "Qualitätspakt Lehre" des BMBF, um die Lehre kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung

Die internationale Studienrichtung "Engineering Physics" des Studiengangs Technische Physik mit integriertem einjährigen Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule (derzeitige Partner USST Shanghai/ China, Winnipeg/ Kanada und Twente/ Niederlande - geplant: Split/ Kroatien) zielt auf den Bedarf an international ausgerichteten Physikingenieurinnen und -ingenieuren. Die Unterrichtssprache ist etwa zu 70 % Englisch. Die Studierenden knüpfen während des Studiums Kontakte zu internationalen Unternehmen und Studierenden.

Besonderheiten in der Ausstattung

Sowohl die Forschungs-Institute der Fakultät als auch die eher der Lehre zugeordneten Labore werden regelmäßig auf dem aktuellen Stand gehalten und bieten so beste Voraussetzungen für hochkarätige anwendungsbezogene Forschung und innovative praxisorientierte Wissens-Vermittlung.

Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung

Drei Forschungs-Institute sind an der Fakultät angesiedelt: Institut für Sensor- und Aktortechnik (ISAT), Fachressort Analytische Chemie & Kraftstoffforschung im Technologietransferzentrum Automotive der Hochschule Coburg (TAC) und Institut für Bioanalytik. Die Hochschule Coburg ist mit drei Schwerpunkten auf der Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz HRK vertreten, davon zwei in der Fakultät. Aus der regen Forschungstätigkeit resultiert eine für eine Hochschule hohe Zahl an kooperativen Promotionen.

Kooperative Promotionen (in drei Jahren)

6

Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses

Die Fakultät betreibt in ihren beiden Grundrichtungen jeweils ein In-Institut, von denen ein regelmäßiges interdisziplinäres Doktorand*innen-Kolloq veranstaltet wird.

Sonstige Besonderheiten

Die Fakultät legt viel Wert auf einen guten Kontakt zwischen Lehrenden und Studierenden und fördert dies über Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Curriculums wie Semesteranfangs-Informationsveranstaltungen auch in höheren Semestern, Studiengangs-Stammtischen und einer generellen "Politik der kurzen Wege und offenen Türen".

Weitere Informationen zur Forschung
Website der Fachschaft
Rankingergebnisse für den Standort Coburg
CHE Logo
Diese Daten stammen vom CHE-Ranking, Deutschlands größtem Hochschulranking.

Praxisbezug

Wie praxisnah ist das Studium
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang
Gibt es einen guten Kontakt zur Berufspraxis? Wird diese in die Studieninhalte einbezogen?

Studienabschlüsse

Wie schnell und erfolgreich schließen Studierende das Studium ab?
Abschlüsse in angemessener Zeit
Wieviele Studierende schließen ihr Studium spätestens ein Jahr nach der Regelstudienzeit ab?

Wissenschaftsbezug

Wie viel Wissenschaft steckt in dem Studium?
Forschungsgelder pro Professor:in   F
Wie viele externe Forschungsgelder werben die Professor:innen im Durchschnitt pro Jahr ein?
Fakultät Angewandte Naturwissenschaften
Vergleiche diesen Studiengang mit anderen aus dem Fach Biotechnologie
Du kannst diesen Studiengang mit max. 2 anderen Studiengängen dieses Fachs an anderen Hochschulen vergleichen.
Jetzt vergleichen